Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Sonnen oben ohne

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon zomme » Sa Mär 11, 2006 22:24

Hi Anne,
Mru ist ein Platz wo es sich nicht gehört?
Ah ja...ok also naja ist ne meinung sache....Euh was hat frankreich damit zu tun...kenne ich nicht und kann über Frankreich nicht urteilen genau so wie in den US...

In Mauritius gehört sich einiges...glaub mir :mrgreen:

Gruss Zomme

GENAU, DAS meine ich !
und mru ist ein Platz , wo es sich nicht gehört!
In Frankreich habe ich es auch gemacht, da wäre ich MIT aufgefallen :mrgreen:

liebe Grüße anne[/quote]

Benutzeravatar
zomme
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 118
Registriert: Fr Jan 13, 2006 14:50
Wohnort: Deutschland

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Marco Polo » Sa Mär 11, 2006 22:35

Also, jetzt mal ganz offen, wer hat diese Lehre von 100, 200, 300 oder was weiß ich wie vielen Stellungen eingeführt (meine Güte, bin bis heute noch nicht komplett durchgekommen!), Deutsche oder Inder? Wer hat zehn bis zwölf Kinder, Deutsche oder Inder? Und wer stört sich an BB (Blanke Busen)?

?????????????????????????????????????????????????????

Doppelmoral???

Entschuldige Anne, das ist nicht gegen dich persönlich gemünzt.
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon anne » Sa Mär 11, 2006 22:36

Hi zomme

In Mauritius gehört sich einiges...glaub mir


das brauche ich nicht zu glauben, das WEIS ich :mrgreen:
aber hinter einem B..... und nicht an der Öffentlichkeit :mrgreen:

liebe Grüße anne

PS : bis morgen, gehe jetzt weg
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon zomme » So Mär 12, 2006 0:59

Na das ist ein thema wo man sich bis nexte Jahr beschäftigen kann!

Anne weiss Du das in Mauritius viele völkerung wollen Frei sein Ihre meinung zu sagen ohne paar Ohrfeige zu bekommen, viele von dene Mädchen oder Frauen wollen sich nach Ihre geschmackt anzusiehen...usw...
vor 15 Jahre hatte die Hindische Frau nicht viel zu sagen...klappe halte und Hausfrau sein, könne sich net ein vernüftige Job oder eine ausbildung suchen weil der mann oder der vater will das nicht...gezwungen jemand zu heiraten trotz Du der typ nie leben gesehn hast, nur weil der Vater an sich selbst denk und an seine tolle image...Gott sei dank ändert sich das alles langsam...Heute haben Frauen ob Hindus, Kreole, Weisse... das recht aufzustehen und zu sagen was sie denken. Aber leider gibt es noch sehr Konservativen Familien wo nur an sich selbst denken statt die meinung Ihre kinder zu fragen!
Ein Mann wo den oben ohne am strand rum lauf kann es eine frau genauso...NEIN...warum weil sie grösse brüste hat als den mann!!! wie wärs mit eine flache brust...
Das ist eigendlich eine diskussion wo kein kopf und fuss hat, der eine sagt rot, der andere grün und ich sag blau :mrgreen:

So an alle Freienden Nippel allergiker, es gibt bald eine spezielle antinippel Sonnenbrille Hersgetellt nur für euch aber bis dahin weg gucke :harry)

Gruss Zomme
Benutzeravatar
zomme
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 118
Registriert: Fr Jan 13, 2006 14:50
Wohnort: Deutschland

bestechlich?

Beitragvon napa » So Mär 12, 2006 21:08

Marco Polo schrieb:
Das Geld der Urlauber kassieren die Mauritianer nur allzu gern. Warum also nicht ein wenig Toleranz den ausländischen Gästen entgegenbringen



.......
Das Geld der Urlauber kassieren alle nur allzu gern.

aber Toleranz kann man nicht kaufen!
napa
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 213
Registriert: Sa Jan 28, 2006 14:09

Beitragvon fati79 » Mo Mär 13, 2006 2:38

Auch wenn ich jetzt auf einem Klischee herumreite:

Anscheinend kommt bei manchen ein Charakterzug zum Vorschein, der sowieso schon als typisch deutsch gilt, und der durch einige wenige Personen das Ansehen aller Deutschen in den Urlaubsländern prägt:

Ich bring Geld, ich mach, was ich will!

Ich kann doch nicht von meinem Urlaubsland lauthals Toleranz fordern, während ich selbst nicht bereit bin, selbst Toleranz zu üben, und die Sitten und Gebräuche der Einheimischen zu respektieren.

Genau das führt dazu, daß "der Deutsche" in vielen Ländern als solcher erkannt und behandelt wird, und es ist mir schon öfters passiert, daß mich Einheimische in Griechenland, Kroatien, etc. skeptisch gefragt haben :" Deutschland?" und auf die Antwort " Nein, Austria" ich plötzlich ein Lächeln oder Lachen erntete " Austria gut, immer freundlich"

Das soll jetzt nicht den Eindruck erwecken, daß der Österreicher besser als der Deutsche ist, aber es sagt doch etwas über die Art aus, wie einige wenige Menschen das Ansehen einer ganzen Nationalität beeinflussen, ob bewußt oder unbewußt.


So, mal sehen, wer mich als erster prügelt *g*
fati79
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Bilder: 54
Registriert: Mo Jan 30, 2006 13:28
Wohnort: Linz / Donau

Beitragvon OJ » Mo Mär 13, 2006 11:36

Hi,

ein interessantes Thema! Ich habe gerade gestern als ich durch das La Pirogue gegangen bin ueber oben ohne oder nicht nachgedacht. Man kann das durchaus konservativ oder progressiv sehen. Ich persoenlich bin der Meinung, dass man, wenn es Einheimische oder wen auch immer stoert und wenn man das weiss, dann doch aus Hoeflichkeitsgruenden zum Oberteil greifen sollte. Ist aber meine eigene Meinung.
Und die Auffassung, ich habe viel bezahlt, was juckt mich der Rest, ist einfach nur zum Kotzen. Man ist als Tourist Gast, und sonst nichts. An einige Regeln sollte man sich dann einfach halten. Das ist eine Respektfrage. Und leider sind es oft Deutsche, die sich wenig respektvoll verhalten. Schon schade.
Trotzdem gibt es aus meiner Sicht gerade hier im Forum jede Menge Leute, die das anders sehen, und unter anderem genau das gefaellt mir daran.

Viele Gruesse von
OJ
Benutzeravatar
OJ
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 135
Bilder: 3
Registriert: Di Sep 13, 2005 10:56
Wohnort: Mainz

Beitragvon diver63 » Mo Mär 13, 2006 12:01

Moin,

wenn ich geahnt hätte, welche Diskussion ich hier lostrete, hätte ich die Frage vielleicht nicht gestellt, aber andererseits gefällt mir die Diskussion mittlerweile sehr.

Ein besonders lieben Gruß an Zomme, der durch seine Beiträge einmal einen Einblick auch in die Gefühle und die Sichtweise der "Einheimischen" ermöglicht hat. Ich schreibe dies nicht, weil es nun für "uns" eher günstig zu lesen ist, sondern weil ich denke, dass dies auch einmal die tatsächlichen Gedanken und Gefühle wiedergibt.

Einige scheinen mich sowieso missverstanden zu haben, ich will hier weder mit brachialer Gewalt irgendetwas ändern wollen, noch wollen wir als auf "aufsätzige" Deutsche derart unangenehm auffallen.

Vom Grundsatz ging es nur darum, in der Sonne liegend (oben ohne), mehr nicht. Meine Frau zieht z.B. grundsätzlich das Bikinioberteil an,wenn sie schwimmen geht oder wie auch immer.

Viele machen deswegen ein riesen Geschrei, verweisen auf moralische Verfehlungen und Respektlosigkeit. Ehrlich das kann ich wegen zwei "blanker Brüste" nicht verstehen.

Die die hier von Moral und Respekt sprechen, sollten sich im Gegenzug mal ersnthaft fragen wie respektvoll sie mit der Natur auf MRU umgehen.

Wenn ich hier in anderen Beiträgen lese wie auf Korallenbänken spaziert wird, mit Speedbooten zur "Jagd auf Delphine" geblasen wird, da kommt mir wirklich das kalte Grausen. Wer sich angesprochen fühlt, sollte mal darüber nachdenken, welche Respektlosigkeit dies ist. Ihr meint es wäre soweit abscheifend, ich leider nicht, das ist für mich die berühmt berüchigte Doppelmoral.

Ich weiß nicht wirklich, ob das "sonnen oben ohne" tatsächlich die Gefühle der Mehrheit der Einheimischen verletzten würde oder ob es damit letzendlich nur eine Minderheitmeinung wieder gegeben wird. Dafür ist das Forum wahrscheinlich nicht repräsentativ genug.

Aber mit Sicherheit kann ich sagen, dass sich die Natur nicht gegen die Gewalt und Respektlosigkeit der Menschen wehren kann. Also mit deutschen Recht wären solche Dephintouren sicher nicht vereinbar.

Aber dennoch scheint genug zu geben, die sich daran beteiligen und mehr noch die Touren mit solchen Speedbooten empfehlen.

Mir ist schon klar, dass ich hier einige zum aufbrausen bringe, aber das hilft vielleicht auch einmal darüber nachzudenken.


Eine abschließende Frage habe ich dennoch: Weiß jemand in welchem Gesetz geregelt ist, dass auf MRU Frauen sich nicht "oben ohne" Sonnen dürfen? Ich würde es gerne nachlesen können.

Und in welchem mauritanischen Gesetz steht, dass Touristen den "Naturschutz" mit Füßen treten dürfen. Vielleicht (liebe Anne) wäre dieses Thema es ja wert, einmal gesondert zu diskutierten.
Lieben Gruß
diver63

Bild
diver63
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 41
Registriert: Mi Mär 01, 2006 21:23
Wohnort: zw. Hamburg und Hannover

Beitragvon diver63 » Mo Mär 13, 2006 13:22

Moin,

kleine Ergänzung zu meinen v.g. Beitrag. Ich habe mal die Botschaft von Mauritius in Berlin angerufen.

Dort ist ein solches Gesetz, welches das "Sonnen oben ohne" verbietet nicht bekannt.

Grundsätzlich bat der Mitarbeiter die Traditionen im Land zu achten (Stichwort Respekt), aber auch an (öffentlichen) Stränden sieht er diesbezüglich kein Problem, solange man sich nicht öffentlich über den Strand prominierend zur Schau stellt.

Und genau darum ging es in meiner Anfrage, sich an einer ruhigen eher unaufälligen Stelle oben ohne sonnenbadend zu erholen.

Im übrigen wurde mir versichert, dass Urlauberinnen, die sich oben ohen sonnen mit keinerlei Strafen zu rechnen haben.

Ich habe diesebzüglich (ernsthaft) auch einmal die deutsche auswärtige Vertretung angemailt. Deren Antwort werde ich hier gerne zitieren.

Allen einen schönen Urlaub.
Lieben Gruß
diver63

Bild
diver63
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 41
Registriert: Mi Mär 01, 2006 21:23
Wohnort: zw. Hamburg und Hannover

Beitragvon Werner » Mo Mär 13, 2006 14:11

Nach einem Wochenende...wo mir mein PC Schwierigkeiten machte...habe ich hier gelesen...und es hat mich gegraust: i:()
1.. VORAB...wie sowas *technisch* gemacht wird:
Sobald die Regierung (spr.Tourismus-Behörde ) sieht,daß es immer mehr *oben ohne* gibt...werden die das verbieten.
*A bisserl*....übersehen sie geflissentlich
*En Masse* bedarf einer Regelung,die umgehend kommen wird.

Anbei:
Ich kenne persönlich eine Direktorin der Tourismus-Behörde,die ich kurz darauf angesprochen habe...:
Die hat einen *Schluck-Auf* gekriegt. :Q

WAS WENIGE wissen:
Mauritius (=Tourismus-Behörde) hat in der ganzen Welt *Spione*...die ganz genau hinschauen,welche Fehler andere Länder beim Tourismus machen:
In Hawaii...in den Bahamas und Carribeans...in Mallorca (!!) in St. Tropez...Kanaren...etc etc ... in der ganzen Welt halt.
--->> Den Job hätte ich mal gerne <<--- :ploppop :mrgreen: :ploppop :mrgreen:

JEDENFALLS können die sich ein genaues Bild machen,welche Auswirkungen *oben ohne* in Mauritius hätte.
Sie werden eine negative Bewertung abgeben.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Dann was ganz komisches :
Zu zomme:
1.: Es ist ein Trugschluß,zu glauben...es wäre eine *Befreiung der Frau*...wenn sie *oben ohne trägt*.
Um es ganz deutlich zu sagen :
Es ist die -->Geilheit der Männer <-- ...die *oben ohne* interessant macht...

1b.: *Oben ohne* ist letztlich ein Zur-Schau-Stellung der weiblichen Fruchtbarkeit und Fortpflanzungs-Fähigkeit....und reduziert die Frau darauf,indem es das in den Vordergrund stellt.
Es ist eben das Gegenteil der Emanzipation...es ist eine Reduzierung auf nur *das Eine*.
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
2.: Zitat zomme:
**Aber leider gibt es noch sehr Konservativen Familien wo nur an sich selbst denken statt die Meinung Ihre kinder zu fragen!**

Zeige mir doch mal die Familie,wo sich Vater u Mutter an der Meinung ihrer Kinder in wichtigen *Familien-Fragen* orientiert..??
ALSO : In meiner durch u durch deutschen Familie...allesamt sehr gebildet und Intellektuelle und Geistesgrößen...war das auch nicht der Fall.

**Kinder an die Macht** hört sich bei Grönemeyer sehr schön an...ist aber nur ein Lied.

2b.: Und daß die Eltern die Ehen ihrer Kinder bestimmen...wird in DEU (bei den Türken gerade *etabliert*....inkl.sog. Ehrenmorde...wenn sich die Tochter nicht daran hält.
Merkwürdigerweise unterstützt von den Grünen...die ,wenn es zu Morden kommt,ganz kleinlaut sagen: *das haben wir nicht gesehen*...
Ansonsten aber auf der kulturellen Eigenständigkeit der Türken in DEU bestehen.
Schon daß Türken in DEU die deut.Sprache lernen müssen...stößt bei ihnen schon auf Widerstand.
UND MIT der Sprache bleibt natürlich auch die Sitte...ihre Tochter zwangszuverheiraten.

3.: Wo zomme die Gefühle und Sichtweiten der Einheimischen dargelegt hat...ist mir schleierhaft:
Die Mru-Familien,die ich kenne...sind dagegen.
Ich kann auch nicht sehen,warum *oben ohne * fortschrittlich ist...und dagegen sein *Konservativ*
Diese Erklärung vermag mir keiner zu geben.

4.: Was das Alles in einem Vergleich mit Umwelt-Schutz zu tun hat...ist mir schleierhaft.
(Vielleicht wird jetzt auch noch der US-Präsident Bush für irgendetwas angeführt..??)
Korallen-Bänke und deren Zerstörung und Speed-Boote in eine Diskussion über Sitten u Gebräuche in MRU zu bringen...ist einfach *außerhalb*...um es ganz ganz vorsichtig auszudrücken.

Diese Hilfs-Argumente aus Umweltschutz und Soziologie (Konservativ?) zeigen nur eine Argumentations-losigkeit.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
So...das reicht erst mal...
Ich muß auch ein wenig arbeiten...dann kommt noch eine Äußerung über Religionen allgemein...ihren Werdegang...ihre Veränderung im Laufe der Jahrhunderte/tausende...
...und die Religionen in MRU...und was das mit dem Thema zu tun hat.
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste