Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Schnorcheln: Steinfisch, Feuerfisch etc.

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Schnorcheln: Steinfisch, Feuerfisch etc.

Beitragvon Anouschka » Fr Jun 24, 2005 20:44

Hi,

nach langem, langem suchen haben wir uns für unseren Septemberurlaub für die Süd-Ostküste (Villa le Guerlande) in Point d´Esny entschieden. Ich hoffe, wir haben eine gute Wahl getroffen und sind schon riesig gespannt auf die Unterkunft und natürlich die Insel was wir unbedingt bräuchten, wären noch einige Tipps, wo man rund um diese Region am besten schnorcheln kann. Wie sieht es eigentlich mit Steinfischen und Feuerfischen aus? Habe gehört, dass die Tierchen sehr gefährlich sein können, wenn man sie berührt? Gibt es bestimmte Orte, wo man sie häufiger antrifft oder ist es eher unwahrscheinlich ihre Bekanntschaft zu machen? :-)

Schon mal vielen Dank für Eure Antworten,

Andrea

Anouschka
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa Mär 19, 2005 21:15

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Joe » Fr Jun 24, 2005 20:56

Hallo Anoushka,

das Thema hatten wir schon einmal (auch wenn es nacher etwas off-topic war :-)und du kannst alles wichtige nachlesen unter:

http://www.info-mauritius.com/forum/fto ... asc-0.html
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon anne » Fr Jun 24, 2005 21:34

Hi Anoushka

schnorchele mal unbedingt in der Blue Bay :ploppop :ploppop
ist toll :ploppop

hier sind ein paar Fotos vom letzten Urlaub,von einer Bootstour zu den vorgelagerten Inseln
mit Bildern durch einen Glasboden geknipst

Fotos Blue Bay

liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Re:

Beitragvon Anouschka » Fr Jun 24, 2005 23:29

Danke für die Antworten und den Link. Dass die Viecher so gefährlich sind, finde ich doch sehr beunruhigend - besonders, dass man ihnen schon im seichten Wasser begegnet. Wir haben eine kleine Tochter und sind jetzt doch etwas in Sorge, da die Stacheln ja wohl auch durch Badeschuhe stechen können. Wie sieht es denn mit der Verbreitung aus? Bestimmte Regionen / eher selten oder doch häufiger?

Liebe Grüße, Andrea
Anouschka
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa Mär 19, 2005 21:15

Beitragvon Tommy » Sa Jun 25, 2005 15:29

Hallo Andrea,

also, wenn ihr feste Badeschuhe tragt (am besten kauft ihr Euch welche im Tauchshop, dort gibt es sie auch für Kinder) kann eigentlich nicht viel passieren. Grundsätzlich gilt, wo es Korallen und ein Riff in der Nähe gibt, also der Meeresboden kein reiner Sandstrand ist, kann man theoretisch auch auf Steinfische oder Feuerfische treffen.
Dort müßt ihr also auf jeden Fall Badeschuhe tragen. Grundsätzlich gilt, nicht anfassen, schon gar nicht, wenn der Fisch "so schön rot" ist.
In der Bildergalerie findet Ihr ein Foto von einem Steinfisch, das ich auf 3 Meter Tiefe gemacht habe. Wenn Du den Fisch auf dem Foto gefunden hast, weißt Du, wo das Problem liegt.
Dennoch, mit der notwendigen Vorsorge (Badeschuhe und eben nicht mit den Händen auf dem Boden abstützen) kann eigentlich nichts passieren, schließlich lauern die Seinfische auch nicht an jeder Ecke. Bei jedem Tauchgang ist man froh, wenn man mal ein Exemplar zu sehen bekommt.

Gegengift, das aus Australien kommt, ist auf der Insel auch verfügbar.

Viele Grüße und einen schönen Urlaub,

Tommy
Viele Grüße

Tommy

Immer wieder gerne auf Mauritius und im Meer darunter ;-))
Benutzeravatar
Tommy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 476
Bilder: 79
Registriert: Do Feb 17, 2005 18:18
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon axel » So Jun 26, 2005 15:56

Eine Begegnung mit einem Steinfisch kann extrem schmerzhaft sein. Da ist jede Minute kostbar.

Ein kleiner Tipp: die Clinique du Nord hat eigentlich immer das Gegengift da und ist durch die Krankenwagen schnell ueberall auf der Insel.
Am besten schon die Nummer irgendwo schnell erreichbar haben, damit beim Unfall nicht lange diskutiert oder gesucht werden muss.

Telefon: 247 25 32

Verantwortlich: Dr. Sooknundun (oder einfacher: Dr. Mike)

Sprechen alle Englisch und Franzoesisch da
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Beitragvon bonzo » Mi Okt 25, 2006 12:03

axel hat geschrieben:Ein kleiner Tipp: die Clinique du Nord hat eigentlich immer das Gegengift da und ist durch die Krankenwagen schnell ueberall auf der Insel.


Gut zu wissen - danke ! :ploppop

Aber - die Tierchen gibt's sicher auch auf Rodrigues, wo wir in 3 Wochen sein werden. Weiss jemand, ob die einzige Klink auf RRG auch dieses Gegengift vorrätig hat ?

Oder - wie heisst denn das Gegengift ? Dann kann ich ja selbst bei der Klinik nachfragen. :he()

Ist keine Panikmache - ich will nur für den wohl doch recht unwahrscheinlichen Fall der Fälle nicht ganz unvorbereitet sein.

merci vorab :dank)
Benutzeravatar
bonzo
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 55
Registriert: Do Nov 24, 2005 11:33
Wohnort: Ammersee

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste