Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Schnorcheln auf Mauritius

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Schnorcheln auf Mauritius

Beitragvon Chris_CH » Fr Okt 12, 2012 14:57

Hallo zusammen

Meine Frau und ich planen unseren Winterurlaub auf Mauritius zu verbringen, da wir im Sommer ziemlich viel Arbeiten wollen wir uns im Urlaub vorallem entspannen und schnorcheln...und möchten uns eigentlich um nicht kümmern müssen.

Könnt ihr uns ein Hotel empfehlen wo man gut vom Strand aus schnorcheln kann ?

Freue mich auf eure Tips..

Gruss Chris

Chris_CH
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jul 04, 2012 14:52

Info Mauritius Annonce
 

Re: Schnorcheln auf Mauritius

Beitragvon AllradFan » Mo Okt 15, 2012 21:37

Hallo Chris,

vom Wetter dürftest du keine Probleme bekommen. Da ist es eigentlich egal auf welcher Seite der Insel du Urlaub machen möchtest. Ich selbst bevorzuge die Ostküste der Insel, da hier immer ein leichter Wind geht und ich dies als sehr angenehm empfinde. Das muss aber jeder für sich entscheiden. Mit den Hotels ist das so eine Sache, hier sind alle Preise dabei von " Preiwert bis Teuer ". Auf was legt ihr den Wert? An der Ostküste kannst du am Cocos Beach sehr gut Schnorcheln, Hotels gibt es hier mehrere. Oder du gehst weiter runter in den Südosten, dort kannst du in der Blue Bay, der einzige Marine National Park auf Mauritius wunderbar Schnorcheln. Könnte sogar der schönste Platz auf Mauritius für das Schnorcheln sein. Auch hier gibt es ein paar Hotels. Also zu den einzelnen Hotels kannst du hier im Forum eigentlich alles Lesen. Ich selbst kann zu den Hotels eigentlich nichts sagen da wir immer Häuser oder Appartments, an der Ostküste, Mieten. Es gibt aber sicher im Norden oder Westen auch noch ein paar schöne Ecken.


Gruß
Dieter
AllradFan
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 299
Bilder: 0
Registriert: Mo Nov 21, 2005 2:23

Re: Schnorcheln auf Mauritius

Beitragvon destiny89 » Di Okt 16, 2012 10:33

Ich glaube, die meisten Leute würden Ihre Meinung wie der Punkt, den Sie in diesem Artikel schrieb und ich reall schätzen, dass Sie mehr schreiben zu lieben.
Benutzeravatar
destiny89
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: Di Okt 16, 2012 10:28

Re: Schnorcheln auf Mauritius

Beitragvon wickus » Di Okt 16, 2012 17:55

Hallo Dieter, ich hoffe du redest nicht vom Le Coco Beach, das gibt's nicht mehr. Ist total umgebaut und heisst nun Long Beach. Aber trotzdem eine schoene Ecke.
Im Westen bin ich immer gerne nach Le Morne runtergefahren. Ist aber auch schon etwas her, werde ich aber bald mal wieder probieren. Es hat auch den Vorteil, wenn Ihr wirklich nur entspannen wollt, das ihr dort so ziemlich eure Ruhe habt. JWD sozusagen.
Irgendwo hab ich auch von Flic en Flac gelesen.
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Schnorcheln auf Mauritius

Beitragvon AllradFan » Di Okt 16, 2012 19:37

wickus hat geschrieben:Hallo Dieter, ich hoffe du redest nicht vom Le Coco Beach, das gibt's nicht mehr. Ist total umgebaut und heisst nun Long Beach. Aber trotzdem eine schoene Ecke.
Im Westen bin ich immer gerne nach Le Morne runtergefahren. Ist aber auch schon etwas her, werde ich aber bald mal wieder probieren. Es hat auch den Vorteil, wenn Ihr wirklich nur entspannen wollt, das ihr dort so ziemlich eure Ruhe habt. JWD sozusagen.
Irgendwo hab ich auch von Flic en Flac gelesen.



Mit dem Le Coco Beach, wusste ich gar nicht, ich war aber mehr beim Ambre, dort kann man herrlich Schnorcheln. Mit Le Morne gebe ich dir recht, bin aber sehr selten in der Ecke. Zu Flic en Flac, da wäre mir aber zu viel Tourismus. Ich Liebe die Ruhe an der Ostküste.



Gruß
Dieter
AllradFan
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 299
Bilder: 0
Registriert: Mo Nov 21, 2005 2:23

Re: Schnorcheln auf Mauritius

Beitragvon wickus » Mi Okt 17, 2012 11:15

Ambre, gut zu wissen, werd wohl bald mal an einem der Feiertage dort (im komplett renovierten Hotel) sein.
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Schnorcheln auf Mauritius

Beitragvon OstTremone1909 » Mo Nov 19, 2012 12:29

Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag in eurem Forum. Ich dachte mir, dass ich besser auf diesen Thread antworte ehe ich einen neuen eröffne.

Meine Freundin und ich sind vom 12.03. - 27.03. auf der schönsten Insel der Welt zugegen. Es ist quasi unser Jahresurlaub. Natürlich möchten wir auch schnorcheln gehen.

Jetzt ein paar Fragen von mir (bitte verzeiht mir meine Unwissenheit).

a) Ausrüstung (Flossen, Schnorchel) kauft man besser bereits in Deutschland - oder gibt's diese vor Ort zum Verleih?! Wenn man die Ausrüstung als Touri nur einmal pro Jahr benötigt reicht wohl auch ein ausleihen, oder?

b) Braucht man zum Schnorcheln einen Lehrgang bzw. einen Coach? Muss man hier großartig eingewiesen werden?

c) Was kostet es, z.B. mit einem Katamaran rauszufahren und zu schnorcheln? Auf so ein vollbepacktes Touri-Boot haben wir eig. keine Lust. Am Besten in einer kleinen Gruppe.

d) Abschließend eine blöde Frage, ich gebe es ja zu. Meine Freundin hat panische Angst vor "großen" Fischen. ;-) Die kleinen bunten sind okay. [blum1] Sie würde gerne wissen, mit was für Fischen man so rechnen muss. :-) Wie siehts aus mit Riff-Haien? Kommt es oft vor, dass Schnorchler attackiert werden? Ich denke die meisten Fische haben mehr Angst vor uns als wir vor ihnen. Trotzdem begibt man sich natürlich freiwillig in Ihre "Welt". Eine kurze, ernstgememeinte Info würde sie sicherlich sehr freuen. :-)

Beste Grüße und bis bald
OstTremone1909
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo Nov 19, 2012 12:17

Re: Schnorcheln auf Mauritius

Beitragvon mylene73 » Mo Nov 19, 2012 14:41

Hi!
Willkommen.

Wo verbringt Ihr die Ferien? Hotel, Appartement, Privat? Die Hotels verleihen alle Schnorchelzubehör. Allerdings meist "nur" von 9.00 - 16.00 - kommt auf die Öffnungszeiten des Boat Houses an. Viele bringen aus hygienegründen ihren Schnorchel mit und leihen sich das andere Zeugs beim Boat House aus. Wenn ihr keine Leihmöglichkeit habt, könnt ihr alles benötigte in den grösseren Supermärkten kaufen. Was das Qualitätsmässig für Ware ist, kann ich allerdings nicht sagen. Ich habe mir eine Schnorchelausrüstung in der CH gekauft, aber erst nach dem ersten Urlaub auf Mauritius, da ich auch eine panische Angst vor Grossfischen habe. So habe ich es getestet, ob das was für mich ist und nachher für den nächsten Urlaub meine eigene Ausrüstung gekauft.
Ich schnorchle einfach nur innerhalb des Riffes - so sage ich mir, dass da keine Grossfische sind. Was wohl meist stimmt. Allerdings wurde mir schnell bewusst, dass es ev. noch gefährlichere Sachen als Grossfische gibt. Den zweiten Fisch, welchen ich gesehen habe in meinem ersten Urlaub, war ein Rotfeuerfisch. Und eine Seeschlange habe ich auch gesehen...

Viele Hotels bieten kleine Bootstouren innerhalb des Riffes an, um an einen möglichst schönen Schnorchelspot zu gelangen. Auch sind die Angestellten des Boat Houses gerne bereit, euch einen kleinen Kurs im Schnorcheln zu geben.
Ich finde es sehr wichtig, dass man sich bewusst ist, dass man durch zu grosse/kräftige Flossenschläge die Korallen beschädingen kann. Man darf sich nur in den Sandkuhlen aufrichten, um z.B. die Maske neu zu richten. Die Korallen sind spitz und können einem verletzen, sie werden aber von schlechten Schnorchlern viel mehr kaputt gemacht.

Auf einem Katamaran war ich bis jetzt noch nie. Letztes mal haben wir einen Skipper mit Boot gemietet und sind einen halben Tag im Black River Gebiet unterwegs gewesen: Delphine schauen und dann sind wir 2 Schnorchelspots angefahren. Das Boot hätte Platz für 8 Personen gehabt, da wir es aber für uns alleine wollten, war es halt ein etwas teurerer Ausflug. Ich glaube ich habe gut 100 Euro bez. und das war es mir wert!

lg,
Mylène
Benutzeravatar
mylene73
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 369
Registriert: Fr Aug 27, 2010 22:33
Wohnort: CH

Re: Schnorcheln auf Mauritius

Beitragvon OstTremone1909 » Mo Nov 19, 2012 14:55

Hallo Myléne,

vielen Dank für deine ausführlichen Ausführungen.

Wir sind im Hotel Pearle Beach in FeF unter gebracht. Kann uns jmd. sagen, ob man dort Schnorchelzeugs ausleihen kann? Finanziell ist der Kauf einer eigenen Ausrüstung ja kein Problem. Aber wenn man im Urlaub nur 1-2 schnorcheln möchte und nicht weiß, wann man mal wieder dazu kommt, ist es die Frage, ob die Investition überhaupt Sinn macht.

Wird man denn von jmd. darauf hingewiesen, wann Gefahr droht und wann nicht? Bzw. worauf man achten muss? Das mit den Korallen ist klar. Aber ich als totaler Laie weiß leider nicht, welche Fische für mich gefährlich sind und welche nicht. Dass es noch andere Tiere wie Schlangen, Rochen usw. gibt ist klar. Und auch kleine Tiere können gefährlich sein. Tauchst du dann sofort auf, wenn du da z.B. einer Seeschlange begegnest?! Sorry für die blöde Frage ...
OstTremone1909
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo Nov 19, 2012 12:17

Re: Schnorcheln auf Mauritius

Beitragvon W-OstAfrika » Mo Nov 19, 2012 15:00

OstTremone1909 hat geschrieben:Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag in eurem Forum. Ich dachte mir, dass ich besser auf diesen Thread antworte ehe ich einen neuen eröffne.

Meine Freundin und ich sind vom 12.03. - 27.03. auf der schönsten Insel der Welt zugegen. Es ist quasi unser Jahresurlaub. Natürlich möchten wir auch schnorcheln gehen.

Jetzt ein paar Fragen von mir (bitte verzeiht mir meine Unwissenheit).

a) Ausrüstung (Flossen, Schnorchel) kauft man besser bereits in Deutschland - oder gibt's diese vor Ort zum Verleih?! Wenn man die Ausrüstung als Touri nur einmal pro Jahr benötigt reicht wohl auch ein ausleihen, oder?

b) Braucht man zum Schnorcheln einen Lehrgang bzw. einen Coach? Muss man hier großartig eingewiesen werden?

c) Was kostet es, z.B. mit einem Katamaran rauszufahren und zu schnorcheln? Auf so ein vollbepacktes Touri-Boot haben wir eig. keine Lust. Am Besten in einer kleinen Gruppe.

d) Abschließend eine blöde Frage, ich gebe es ja zu. Meine Freundin hat panische Angst vor "großen" Fischen. ;-) Die kleinen bunten sind okay. [blum1] Sie würde gerne wissen, mit was für Fischen man so rechnen muss. :-) Wie siehts aus mit Riff-Haien? Kommt es oft vor, dass Schnorchler attackiert werden? Ich denke die meisten Fische haben mehr Angst vor uns als wir vor ihnen. Trotzdem begibt man sich natürlich freiwillig in Ihre "Welt". Eine kurze, ernstgememeinte Info würde sie sicherlich sehr freuen. :-)

Beste Grüße und bis bald


a) in deutschland kaufe b) in deutchland schon mal im schwimmbad selbst probieren am besten mit nem bekannten der das schon mal gemacht hat .c) siehe Mylene. d) Hinter dem riff ist was für vortgeschrittene, macht doch nen tauchkurs für da lernt ihr das schnorchel gleich mit ;) falls ihr an der ostküste seit kann ich euch mal mit nehmen zu fischen oder schnorcheln kost ne kiste bier für den kapitän ;) LG
Benutzeravatar
W-OstAfrika
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 36
Bilder: 5
Registriert: Do Sep 06, 2012 14:11
Wohnort: Trou d'eau Douce

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste