Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

richtiges verhalten ...

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

richtiges verhalten ...

Beitragvon beater » So Feb 19, 2006 22:30

hallo .
allgemein würde mich interessieren wie man sich gegenüber der einwohner und der hindu richtig verhält ? wir kommen bei einer mru family unter und es gibt soweit ich das mal richtig verstanden habe auch regeln und nette gesten gegnüber der gastgeber. wie sioeht das bei den hindus aus wenn man deren tempelanlagen betritt ?

beater
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 75
Registriert: Do Aug 04, 2005 18:42
Wohnort: Berlin

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Blue Marlin97 » Mo Feb 20, 2006 2:54

Hey,

das ist sicher eine Frage, die nicht so einfach zu beantworten ist, da es doch sehr stark von dem jeweiligen Gegenüber abhängt. Somit wirst du bei mehreren verschiedenen Leuten auch mehrere Erwartungshaltungen und Verhaltensweisen haben. Ich wohne auch immer "einheimisch"...

Tritt Ihnen einfach mit der gleichen Rücksichtnahme und Freundlichkeit / Offenheit gegenüber wie sie dir... Wenn der Mauritianer merkt, das du nicht nur für Badeurlaub und typische Touristenansprüche interessierst, sondern Mauritius tiefer kennenlernen magst (Leute, Verhalten, Bräuche, Sprache etc.), dann ergibt sich der Rest von selbst. Ein Standardverhaltenstip ist da schwer zu geben... Eine Flasche hochwertiger Alkohol als Willkommensgeschenk ist meist sehr willkommen, Whiskey z.B.

Im Tempel auf jeden Fall ... Schuhe aus (!) und halbwegs vernünftige Kleidung sollte auch sein, wobei Bermudas kein Problem darstellen, reine Badebekleidung aber eins sein könnte.
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Hook » Mo Feb 20, 2006 18:42

Hallo!

Wie hier schon gesagt wurde, kann man da kaum eine allgemeingültige Antwort geben. Der Hinduismus ist eine ziemlich vielschichtige Religion, allerdings gibt es meines Wissens nach nur wenige "Tabus" oder "Fettnäpfchen", in die man als Gast tappen könnte (außer daß Hindus kein Rindfleisch essen dürfen fällt mir da jetzt spontan nichts ein).

Im Tempel muß man die Schuhe ausziehen, ansonsten geht es da eigentlich recht locker und lebendig zu. Also ich habe da z.B. viele Einheimische gesehen, die sich gegenseitig vor den Figuren filmen und fotographieren, ist also kein Problem, wenn man sich etwas zurückhaltend verhält. Und überall springen Kinder rum, es wird laut geschnattert, Opfergaben werden hingelegt - sehr lebendig das ganze. Hat eher was von Familienfestathmosphere denn von Heiligtum.
Und sei darauf gefaßt, daß irgendwoher ein Priester mit einem Farbeimerchen auftaucht und Dir einen roten Punkt auf die Stirn malt - dafür wird dann eine kleine Spende erwartet. Und das Zeugs geht kaum wieder ab :mrgreen:

Also, ich finde Hindutempel (ich kenne die auf MRU, aber auch aus Indien selbst) generell recht locker und in die meisten darf man als Nicht-Hindu auch rein (nur in Indien gibt es einige die nur für Hindus sind, z.B. in Puri), Fotos sind auch meistens kein Problem (wenn man etwas zurückhaltend ist) , die Leute nehmen einen freundlich auf.

Man sollte immer ein paar Münzen in der Tasche haben, weil Tempel immer eine gute Gelegenheit sind, um Spenden zu sammeln (ist in Kirchen ja ähnlich), sei es, daß man eine Glocke Leuten darf oder Tempeltiere füttert oder Blümchen kauft um die zu "opfern"...

Viele Grüße,

Hook
Hook
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 107
Registriert: Do Jan 20, 2005 19:19


Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste