Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

La Reunion - Moskitos

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

La Reunion - Moskitos

Beitragvon meryl-cassie » Mo Feb 20, 2006 12:18

Hallo Leute ,

Haben gerade in der Zeitung gelesen das auf der Insel La Reunion sehr viele Moskitos tätig sind und sie auch schon die Marine hingeschickt haben zur Bekämpfung.
Einzelne Todesfälle von Menschen wurden auch auf Madagaskar , den Seychellen und Mauritius bestätigt.
Es gibt kein Gegenmittel dafür.

--> so stand des in der SVZ Zeitung

Ist das nun eine Gefährdung für unseren Juli Urlaub ?
Meine Eltern spielen ganz verrückt und wollen wohlmöglich umbuchen.

Helft mir =)

Tini

meryl-cassie
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 33
Bilder: 2
Registriert: Sa Jan 28, 2006 22:38
Wohnort: Mecklenburg Vorpommern

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon monika » Mo Feb 20, 2006 12:41

Hi, lass Dich und Deine Eltern nicht verrückt machen. Schau mal hier im Forum unter Chickungunya nach, da findest Du jede Menge Infos. Ausserdem wenn ihr im Juli kommt ist es winter und kaum Mücken da.
Gruss Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Andrea » Mo Feb 20, 2006 12:41

Hallo meryl-cassie,

schau mal HIER
da wurde das Thema schon ausführlich diskutiert.

Viele Grüße
Andrea
Bild
Am 26.04.2021 gehts endlich wieder los!

Bild
Benutzeravatar
Andrea
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 367
Bilder: 87
Registriert: Do Jan 15, 2004 16:55
Wohnort: München

Beitragvon Blue Marlin97 » Mo Feb 20, 2006 12:43

HILFE !!!! Nicht noch ein Thread zu diesem Thema und keine Panikmache :mad:

Schaust du hier : Chikungunya-Virus
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Andrea » Mo Feb 20, 2006 12:48

@ Monika & Blue Marlin

Bei uns würde man sagen, drei Dumme - ein Gedanke :lol: (Das Wort Du.me geht hier nicht)
Bild
Am 26.04.2021 gehts endlich wieder los!

Bild
Benutzeravatar
Andrea
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 367
Bilder: 87
Registriert: Do Jan 15, 2004 16:55
Wohnort: München

Beitragvon Blue Marlin97 » Mo Feb 20, 2006 12:55

Habe nochmal einen Artikel gefunden : (www.fit-for-travel.de)
--------
Chikungunya

Chikungunya wird durch Viren (sog. Alphaviren der Familie Togaviridae) verursacht. Die Erkrankung tritt vorzugsweise in Afrika, Indien und Südostasien auf. Vor allem wird Chikungunya auf den Philippinen, in Malaysia, Thailand, Kambodscha, Myanmar, Sri Lanka, Indien, Senegal, Gambia, Guinea und Tansania beobachtet. Der Name "Chikungunya" kommt aus Tansania und bedeutet "sich zusammen krümmen". Damit werden die Hauptbeschwerden der Erkrankung beschrieben, nämlich sehr starke Muskel- und Gliederschmerzen die zu einer schmerzhaft zusammengekrümmten Körperhaltung führen können. Ungefähr 2 - 4 Tage nach Infektion entwickelt der Patient hohes Fieber, eine Hautrötung (oft am ganzen Körper) und sehr starke Muskel- und Gelenkschmerzen, die ungefähr eine Woche anhalten. Danach tritt in der Regel eine Besserung des Allgemeinbefindens ein. Bei Chikungunya handelt es sich um eine gutartig verlaufende Infektion, die von selber ausheilt.

Übertragung:
Übertragen werden die Chikungunya-Viren durch tag- und nachtaktive Mücken (sog. Aedes aegypti, in Asien auch Culexarten).

Schutz:
Gute Mückenschutzmaßnahmen (Hautbedeckende Kleidung, Mückennetze, Mückenabweisende Cremes, Lotionen, Sprays, Räucherspiralen, Coils, etc)! Eine Impfung für Reisende existiert leider noch nicht.

-------
Möchte noch mal auf das Fettgedruckte hinweisen, an Todesfälle kann ich hierbei nicht ernsthaft glauben und hab ich auch noch nicht von gehört ... Wenn du Chikungunya mal "googlest" wirst du von Meldungen von 2000 - 100000 Infizierten alles finden. Feinster Boulevard-Journalismus :Q

Ich werde mich in einer Woche mutig einen Monat der drohenden Gefahr aussetzen. Sollte ich zurückkehren, mehr zum Erlebten (Vorsicht Ironie !)
Eine Infektion ist sicherlich unangenehm, aber das sind Masern , Röteln, Scharlach etc. auch .... :PPP)
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon meryl-cassie » Mo Feb 20, 2006 14:34

Hatte nach meinem Beitrag gemerkt , das es schon eine große Diskussionsrunde dazu gibt - sorry...

Okay wenn Winter dort ist , dann müssen wir uns wohl doch nicht solche Sorgen machen.
Ich bin ja weiterhin dafür , nach Mauritius , weil ja auch alles schon gebucht ist usw.

Aber meine Ellis ..hmmzz , sie sagen immer sie haben keinen Bock soviel Geld auszugeben und dann mit nem Virus zurückzukommen.

Kann ich auch verstehen....

Aber wo kann man heut zu Tage noch hinfliegen *lol*

In Australien gibt es die gefährlichsten Tiere der Welt , in Amerika bzw Karibik herrscht um die Zeit Gefährdung durch Wirbelstürme und Thailand geht auch nicht , wegen starker Monsumzeit , sowie die Vogelgrippe *lol*

Nungut , LG Tini :ploppop
meryl-cassie
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 33
Bilder: 2
Registriert: Sa Jan 28, 2006 22:38
Wohnort: Mecklenburg Vorpommern

Beitragvon Blue Marlin97 » Mo Feb 20, 2006 14:46

meryl-cassie hat geschrieben:In Australien gibt es die gefährlichsten Tiere der Welt , in Amerika bzw Karibik herrscht um die Zeit Gefährdung durch Wirbelstürme und Thailand geht auch nicht , wegen starker Monsumzeit , sowie die Vogelgrippe *lol*

Nungut , LG Tini :ploppop



...und genau da musst du ansetzen und sie überzeugen, das die Gefahr einer Infektion in Mauri weitaus geringer ist die als Vogelgrippe in Thailand und in Deutschland :lol:
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Dodolein » Mo Feb 20, 2006 16:04

hallo an euch alle,
dazu möchte ich euch sagen, ich habe heute morgen telefoniert, und weis, das heute die schulen geschlossen sind, viele leute (meist kinder und jugendliche) in krankenhäusern liegen. von freunden meiner bekannten ist gestern der 6jährige sohn gestorben, seine zwei geschwister liegen im krankenhaus. durch den vielen regen der letzten tage gehts der insel momentan nicht besonders gut :::(

grüße von geli
Da will ich wieder hin!!
Dodolein
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 674
Registriert: Mi Mai 04, 2005 23:43

Beitragvon axel » Mo Feb 20, 2006 16:14

Dodolein hat geschrieben:dazu möchte ich euch sagen, ich habe heute morgen telefoniert, und weis, das heute die schulen geschlossen sind, viele leute (meist kinder und jugendliche) in krankenhäusern liegen.


Der Grund, dass die Schule heute ausgefallen ist, ist "Regenfrei" und steht in keinem Zusammenhang mit dem Fieber.
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste