Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Reisesicherheit auf Mauritius

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon Tobias » Do Sep 29, 2005 12:24

Danke fuer eure ausführlichen Ratschläge.

Da ich eine Hundephobie habe, hat sich dann der Wildzeltgedanke wohl erledigt. Gucke aber mal am Blue Bay vorbei, ob da noch ein Zeltplatz existiert.

Danke nochmal und Gruss

Tobias
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo Sep 26, 2005 17:59

Info Mauritius Annonce
 

Blue Bay - Zeltplatz ???

Beitragvon MmeTortue » Do Sep 29, 2005 12:38

Ich bin seit ein paar Jahren fast jedes Wochenende in Blue Bay, aber wo dort ein Zeltplatz sein soll, muesste mir jemand etwas genauer erklaeren.

Was die Hunde anbelangt: ein grosses Problem, das einige Mauritianer nicht nur ignorieren, sondern sogar dazu beitragen. Immer wieder werden Puppies voller Begeisterung aufgenommen; sind sie dann geschlechtsreif und produzieren selbst wieder Nachwuchs, werden sie samt der 'Brut' vor die Tuer gesetzt...

Last not least: 'wild' zelten ist auf Mauritius nicht erlaubt. Was passierte, wenn man sich bei der Polizei als Camper anmeldet... waere interessant herauszufinden. Auf jeden Fall sollte man dafuer viel, viel Zeit mitbringen...

LG Tortue
DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Daggi » Do Sep 29, 2005 15:34

Hallo Peter,

ich glaube, ich muss Dir da eine Illusion nehmen. Die Hunde werden meines Wissens nicht sterilisiert, sondern getötet. Habe letztes Jahr im November am Strand einen "Verehrer"gehabt, dem ich dann auch immer wieder was zu futtern mitgebracht habe. Im Mai war ich dann wieder da und habe mich so richtig auf meinen kleinen Freund gefreut. Meine Freunde vom Bootshaus, die den Hund auch gut kannten, weil er jeden Tag die gleiche Tour gemacht hat, haben mir dann gesagt, dass er eingefangen wurde. Von denen weiß ich auch, dass die Tiere getötet werden. Ein Touri wollte ihn noch freikaufen, aber die ließen nicht mit sich reden. Hat mich ziemlich traurig gemacht. Das mit den Hunden geht mir sehr an die Nieren, da ich sehr tierlieb bin. Muss ich mich aber wohl dran gewöhnen, weil Mauri demnächst meine Heimat wird.

Gruß

Daggi
Daggi
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 121
Registriert: Di Aug 02, 2005 16:11
Wohnort: Pereybere

Beitragvon Joe » Do Sep 29, 2005 16:39

Moin,

naja, ist nicht schön, aber die Hunde vermehren sich hier wie verrückt. Also wird jeder nicht registrierte Hund der aufgegriffen wird, "einbehalten".

Die Registrierung ist übrigens kostenfrei, aber trotzdem sind die meisten Hunde nicht registriert, auch wenn sie ein Herrchen haben. Deswegen können die Hundfänger manchmal kräftig Ärger bekommen, wenn sie einen Hund fangen, der jemand gehört, aber nicht registriert ist und der Besitzer kriegt es mit und die Hundfänger lassen den Hund nicht sofort raus. Habe gehört das es schon deswegen Prügeleien gegeben haben soll.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon PeterKarbusicky » Do Sep 29, 2005 21:35

@Tommy :

Auch auf die Gefahr, mich zu wiederholen, aber das Thema Seeigel lädt dazu ein. Grundsätzlich mit Badeschuhen ins Wasser gehen, die eine stabile Sohle haben. Damit ist aus vielen Gründen der Badespass deutlich größer (Seeigel, Korallenstücke und natürlich der "Laff")


Was bitteschön ist den "Laff" ?

Hallo Peter,

ich glaube, ich muss Dir da eine Illusion nehmen. Die Hunde werden meines Wissens nicht sterilisiert, sondern getötet.


Also das mit dem Sterilisieren hat uns die Reiseleitung erzählt, mit der wir diesen Tagesausflug gemacht haben bei dem ich das mit diesem Hund in dem Käfig gesehen habe.

Grundsätzlich hatte die mit Sicherheit Ahnung von der Insel, aber wer weiss.... vielleicht wollte sie ja in diesem Falle auch nur 'ne "Beruhigungs-Pille an die Touristen ausgeben", denn die meisten Leute zeigten sich doch recht berührt von diesem wehleidigen Geheule dieses Hundes, der da in diesem Käfig gefangen wurde ...

Also ob sterilisiert oder getötet - ich lass' das jetzt mal offen, ich geb' nur wieder, was ich so erfahren habe.
Vielleicht liegt die "Wahrheit" ja auch irgendwo in der Mitte : Bei einigen eher harmlosen Hunden belässt man es vielleicht bei der Sterilisation, während man bei den eher aggressiveren dann eben anders verfährt.
PeterKarbusicky
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: So Sep 25, 2005 16:38
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joe » Fr Sep 30, 2005 8:54

Ein Laff ist ein Steinfisch oder ein Rotefeuerfisch. Beide gehören zur gleichen Familie und heissen daher hier einfach Laff.

Gib mal in der Suche "shoes recommended" ein. Keine Angst nur der Titel ist in Englisch. Dort wird einiges zum Thema Steinfish gesagt
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon nelle » So Okt 02, 2005 21:29

hallo zusammen,

... noch eine kurze anmerkung zum thema "hunde":

ich fuettere die am strand herumlaufenden tierchen grundsaetzlich nicht, nicht, weil ich tiere nicht mag, aber ich bin der meinung, dass ich das problem der streunenden hunde nicht auch noch unterstuetzen muss.

jedenfalls haben in meiner naehe am strand liegende touris immer wieder solche hunde gefuettert. und eines schoenen tages haben die hunde dann meine tasche angepinkelt. wahrscheinlich wollte sie damit ihre verachtung zum ausdruck bringen, dass sie von mir nix bekommen haben.

allerdings habe ich spaeter immer wieder gesehen, dass auch andere taschen, badetuecher, schuhe u. ae. von den hunden "gekennzeichnet" wurden.

besonders lecker finde ich es jedenfalls nicht.

so long,
nelle
nelle
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 39
Registriert: So Apr 03, 2005 20:41
Wohnort: bodensee

Pfefferspray vs wilde Hunde

Beitragvon ChilliGirl » Di Jun 30, 2009 14:25

Hi! Wollte für meine Frage nicht unbedingt ein sep. thread eröffnen...

Wo bekomme ich Pfefferspray??? Wir sind in FeF und ich habe seit einer wirklich schlimmen Begegnung mit wilden Hunden in Portugal große Angst vor der nächsten Erfahrung mit wilden Hunden.

Jetzt trau ich mich aber nicht, mein Pfefferspray ins Gepäck zu schmuggeln. Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Lieben Gruß!
Benutzeravatar
ChilliGirl
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 26
Registriert: Di Jan 13, 2009 1:52
Wohnort: Siegen, NRW

Beitragvon Titus » Di Jun 30, 2009 14:37

Chilli Girl, bück Dich einfach.

In Mauritius habe ich es noch nicht angetestet, aber in Reunion ist es so, dass die Hunde so dressiert sind, dass sie das Weite suchen, sobald man sich bückt (und nur so tut), als ob man einen Stein aufhebt.

Ich vermute mal, dass man dort den Strassenköders auch schon längst diesen Reflex antrainiert hat.
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 978
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Bücken

Beitragvon Michael » Di Jun 30, 2009 14:46

Es geht ja hier nicht um 'wilde' Hunde sondern um streunende Köter, die seit mehr oder weniger langer Zeit ausgesetzt wurden. Teils sind es auch Hunde, die durchaus irgendwo hingehoeren, dort aber weder gepflegt noch gefuettert werden. Einige sind in grausigem Zustand, so dass man sich eher Sorgen wegen allem moeglichen Ungeziefer sowie irgendwelchen Krankheiten machen muss.

Es gibt auch einige aggressivere Vertreter unter diesen Hunden, aber sowie ich dass sehe eigentlich nur dann wenn man sich einem Bereich naehert, den die Hunde als Ihr 'Revier' betrachten. Am Strand hab ich sowas noch nie gesehen.

Die Hunde hier sind sehr scheu, versuchen aber alles, um sich irgendwie einen Bissen zu ergattern. Sie lassen sich aber leicht mit dem 'Buecktrick' oder auch einem wirklich geworfenen Stein vertreiben - man muss ja nicht genau zielen.
Benutzeravatar
Michael
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 348
Bilder: 7
Registriert: Di Okt 07, 2003 15:07
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 
Vorherige

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste