Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Preis für Taxifahrt Flughafen - Flic en Flac

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Preis für Taxifahrt Flughafen - Flic en Flac

Beitragvon Felix R » Mi Nov 15, 2006 13:31

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, ob ihr einen vom Hotel verlangten Taxipreis von 45 Euro für die Strecke vom Flughafen zum Hotel in Flic en Flac für angemessen haltet bzw. zahlen würdet.

Wenn man andere BEiträge liest, kann man dafür auch eine Tagestour über weite Teile der Insel bekommen...

Bin jetzt ein bißchen im Zwiespalt zwischen
1. Der Taxifahrer bekommt das Geld und nicht die Hotelkette, dieser Preis ist für Touristen noch in Ordnung und deswegen das Taxi abbestellen muss nicht sein; am Flughafen muss ich länger verhandeln, um eine günstigere Fahrt zu bekommen und letztlich wissen alle Fahrer, das ich auf sie angewiesen bin

und

2. Das Geld geht an die Hotelkette, der Taxifahrer (und sein Unternehmen sehen davon allenfalls 25 Euro) und es wäre unproblematisch auch am Flughafen direkt was für 25 Euro zu bekommen, wovon Fahrer und lokales Untenrhemen gleich viel hätten

Was würdet ihr machen, was haltet ihr für einen "vernünftigen" Preis?

Danke für eure Antworten
viele Grüße
Felix

Felix R
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Di Okt 31, 2006 19:24
Wohnort: Hamburg

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon axel » Mi Nov 15, 2006 15:36

Also, ich finde Euro 45 doch etwas happig, denke Euro 30 waeren auch genug... :roll:
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Beitragvon Danielo » So Nov 26, 2006 21:45

Ich habe am Flughafen verschiedene Fahrer nach dem Preis gefragt und dann signalisiert, dass mir das zu teuer ist und ich doch mit dem Bus fahren werde. Bis ich am Bus angelangt war, wurden mir Angebote unterbreitet, die 50% des ursprünglichen Preises betrugen.

Ich fuhr bis zum Hotel Voile d'Or im Süden. Er verlangte schließlich 20 Euro (wenn ich mich recht erinnere), ich handelte runter auf 10 und gab am Ende 2 Euro Trinkgeld oben drauf.
Es war ein Unternehmer mit eigenem Taxi. Und er war sehr zufrieden und gab mir seine Visitenkarte für den Fall, daß ich ein Taxi zum Flughafen bräuchte.

Vor dem Hintergrund des Durchschnittseinkommens finde ich das Taxe fahren auf Mauritius extrem teuer. Und Taxen von Flughäfen sind in vielen Ländern nochmal teurer. Und für Touristen erst recht. Da hab ich dann auch kein schlechtes Gewissen, knallhart zu handeln.

Das Dilemma mit den Taxipreisen: Es ist doch ein Teufelskreis, wie bei uns in Deutschland. Das Taxi fahren ist sehr teuer, deshalb sind die Taxen nicht ausgelastet. Und deshalb haben die Fahrer viel Lehrlauf und verdienen nicht viel.
Wenn man wenigstens mal einen Monat lang probieren würde, den Preis zu halbieren - ich denke, damit wären alle besser bedient (bis auf die Umwelt).

In London sind die Taxipreise im Verhältnis moderat. Und ich hatte nicht den Eindruck, daß ein Taxifahrer jemals auf einen Fahrgast wartet.
But that's another subject...
Verzeiht - ich schwiff ab.
Benutzeravatar
Danielo
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 81
Registriert: So Mai 09, 2004 13:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon WolfgangDaerr » So Nov 26, 2006 23:26

Danielo hat geschrieben:Vor dem Hintergrund des Durchschnittseinkommens finde ich das Taxe fahren auf Mauritius extrem teuer. Und Taxen von Flughäfen sind in vielen Ländern nochmal teurer. Und für Touristen erst recht. Da hab ich dann auch kein schlechtes Gewissen, knallhart zu handeln.


Danielo,

die Gehälter sind auf Mauritius niedrig, der Anteil des Gehalts für den Fahrer am Taxipreis ist daher gering. Aber das Fahrzeug zu kaufen kostet erst mal etwa das Doppelte von dem was das gleiche Fahrzeug bei uns kostet.

Die gesamte Fahrt dauert etwa 90 Minuten, die Benzinkosten sind etwa 8 Euro. Bleiben 2 Euro für den Fahrer und für die Abschreibung der Fahrzeugkosten.

Hast gut verhandelt - gratuliere!
Tipp: erst fragen, dann buchen:Specials
Trauminsel Reisen
Wolfgang Därr
Benutzeravatar
WolfgangDaerr
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo Apr 17, 2006 19:27

Beitragvon stefan » Mo Nov 27, 2006 6:54

WolfgangDaerr, sehe ich wie Danielo.

die taxis fahrer sind ne mafia hier...die autos bekommen sie guenstiger als der normal sterbliche. die taxi fahrer kassieren ohne ende noch wenn sie die touristen zum shopping kacheln, da sie hintenrum vom shopbetreiber noch mal min300RS - max 700rs "parking fee" erhalten.

und die 2 euro gewinn zweifel ich an, aber denke mal so, besser zwei euro als nichts...denn wenn die touristen alle durchgeschleust sind. hat man keine kunden mehr, warum nicht dann 50% billiger anbieten, was haette man zu verlieren?

man sollte gerecht bezahlen, und das macht man in dem man das zahlen moechte, was einem selbst nicht weh tut.
wenn eine taxi tour zb. klasse war und man findet spaeter raus, man haette sie selbe tour fuer 400rs weniger haben koennen. sollte man sich ueberlegen, ob es nicht an den 400rs mehr kosteten lag, das man einen klasse taxifahrer hatte... und warum sich spaeter aergern, wenn man doch vorher zufrieden war.

aber bei den taxi fahrern vom airport, drueck ich keine traene raus.

gruss
stefan
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Joe » Mo Nov 27, 2006 7:49

Flughafen ... in den Sueden ... 90 Minuten... Mhhh, ich kenne zwar das Hotel nicht, aber das erscheint mir doch etwas lang. 1 Stunde bis Bel Ombre ok und dann hat man nur noch 15 Minuten bis zu den Hotels in Le Morne. Aber dann bin ich immer noch nicht bei 90 Minuten. Es sei denn man macht eine Sightseeing-Tour draus.

Oh, Stefan war schneller. Tja haette ein Refresh machen sollen dann haett ich es gesehen.

Ich denke auch das die Taxis preiswerter sein koennten und unterm Strich dann auch mehr verdienen wuerden. Die offiziellen staatlich vorgeschriebenen Preise kennt eh keiner, da nirgendwo publiziert und die vorgeschrieben Taxi-Uhren sind alle, welche Ueberaschung, leider kaputt. :PPP)
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon WolfgangDaerr » Mo Nov 27, 2006 22:01

Joe hat geschrieben:1 Stunde bis Bel Ombre ok und dann hat man nur noch 15 Minuten bis zu den Hotels in Le Morne. Aber dann bin ich immer noch nicht bei 90 Minuten. Es sei denn man macht eine Sightseeing-Tour draus.


90 Minuten von Flic en Flac nach Bel Ombre (Hotel Mövenpick Voile d'Or) und zurück hab ich gerechnet. Das ist eher knapp, wahrscheinlich braucht er sogar 2 Stunden. Und dann liegt er mit 12 € (inklusive Trinkgeld) und nach Abzug der Kosten für Benzin und Abschreibung der Fahrzeugkosten bestimmt unter den realen Kosten.

Streng "kapitalistisch" gedacht hast Du natürlich recht, denn Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Wenn er's also für das Geld macht, wird es schon stimmen. Ich glaube aber nicht, dass Taxifahrer sich in Mauritius eine goldene Nase verdienen. Dass sie "Parking Fee" bekommen, wenn sie jemanden in einen Laden schleiffen, das ist richtig. Hat er aber in diesem Fall nicht gemacht.

Man könnte es ja mal so versuchen: "Lieber Taxler, Sie dürfen an jedem Laden anhalten der auf dem Weg liegt und der Ihnen "Parking Fee" bezahlt. Und ich fahre dafür gratis." Wenn er es macht, ist es in Ordnung, weil ja Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen. Das ist dann die gleiche Bezahlung wie einige "Gratisleistungen" im Internet oder im Fernsehen, die man mit einer Massenberieselung durch Werbung "bezahlt". Dann dauert die Taxifahrt zwar ein bisschen länger, denn anstandshalber muss man ja wenigstens mal schnell durch die vielen Läden laufen. So ist das nunmal und der Spielfilm auf RTL dauert ja auch nicht 90 sondern 135 Minuten - weil ich 3x15 Minuten Werbung zwischenrein über mich ergehen lassen muss.

Mir wäre es lieber, wenn sich das nicht durchsetzt .
Tipp: erst fragen, dann buchen:Specials
Trauminsel Reisen
Wolfgang Därr
Benutzeravatar
WolfgangDaerr
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo Apr 17, 2006 19:27

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste