Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Petition gegen CT Power

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Petition gegen CT Power

Beitragvon JoKi » Do Feb 07, 2013 12:28

Hallo zusammen,

Bitte unterstuetzt die laufende Unterschriftensammlung gegen den Neubau eines Kohlekraftwerkes auf Mauritius. Danke!

http://www.avaaz.org/en/petition/Not_to ... s/?czivaeb

Cheers, JoKi
JoKi
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 285
Bilder: 1
Registriert: Di Dez 26, 2006 16:10
Wohnort: Flic en Flac

Info Mauritius Annonce
 

Re: Petition gegen CT Power

Beitragvon Titus » Do Feb 07, 2013 13:01

Joki, den Thread gibt's schon hier, und hat schon 12 Seiten :wink) : leben-mauritius/kohlekraftwerk-albion-t9256-110.html

Ich warte aber leider auch immer noch auf bezahlbare, und umsetzbare Alternativen.
(am Ende kommt dann wahrscheinlich sowieso nur mein versenkbares Mini-AKW in Frage [biggrin] [biggrin] )
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: Petition gegen CT Power

Beitragvon wickus » Do Feb 07, 2013 14:59

Waer das nicht ein Weg die ganzen russischen Ubootatome zu recyclen? [biggrin]
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Petition gegen CT Power

Beitragvon JoKi » Do Feb 07, 2013 16:05

Thanks,

habe den Link ebenfalls im anderen Thread gepostet.
Naja, ist schon interessant, dann zu lesen, dass es mittlerweile einige lokale Projekte gibt, welche erfolgreich auf Solarenergie umgestiegen sind.
Cheers, JoKi
JoKi
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 285
Bilder: 1
Registriert: Di Dez 26, 2006 16:10
Wohnort: Flic en Flac

Re: Petition gegen CT Power

Beitragvon Titus » Do Feb 07, 2013 19:40

JoKi hat geschrieben:Naja, ist schon interessant, dann zu lesen, dass es mittlerweile einige lokale Projekte gibt, welche erfolgreich auf Solarenergie umgestiegen sind.

Ja, aber damit kann man max. 10-15% des Bedarfs decken - und auch nicht zur Hauptlastzeit (ist hier "traditionell: 17h-19h30 - dann werden die Reiskocher angeschmissen, die Leute kommen nach Hause und fahren erst einmal die Klimaanlage/TV etc. hoch.

JoKi hat geschrieben:Thanks,

habe den Link ebenfalls im anderen Thread gepostet.

Aber Du hast keine Alternativen genannt, wie Du die restlichen 90% vom Energiebedarf decken willst !

Sollte jemand unter den Lesern wirklich den Planeten helfen wollen, dann rate ich dazu: im Winter keine Heizung mehr zu benutzen,
in Deutschland die (vorhandenen und z.Zt. im Bau befindlichen) Kohlekraftwerke stillzulegen, auf CO2 -Schleuderflüge für den Urlaub zu verzichten (Ostsee ist auch sehr schön, und man kommt mit der Bahn hin), Fabriken stillzulegen und Fahrrad zu fahren.

Den auf ähnliches würde es hinauflaufen, wenn Mauritius NICHT in neue Kraftwerke investiert : dann sitzen die Urlauber im unklimatisierten Hotel, im Dunklen, mit lauwarmen Bier, und.... schimpfen danach wie die Spatzen und kommen auch nie wieder.
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: Petition gegen CT Power

Beitragvon JoKi » Do Feb 07, 2013 20:14

Hallo Titus,

interessant... Aber egal, schau'n wir mal.
Titus hat geschrieben:
JoKi hat geschrieben:Naja, ist schon interessant, dann zu lesen, dass es mittlerweile einige lokale Projekte gibt, welche erfolgreich auf Solarenergie umgestiegen sind.

Ja, aber damit kann man max. 10-15% des Bedarfs decken - und auch nicht zur Hauptlastzeit (ist hier "traditionell: 17h-19h30 - dann werden die Reiskocher angeschmissen, die Leute kommen nach Hause und fahren erst einmal die Klimaanlage/TV etc. hoch.


Wenn ich richtig erinnere, dann hat RT Knitwear in Coromandel Ende 2011 das komplette Dach mit Solarpanels ueberzogen. Der komplette Energiebedarf fuer die Produktion, etc. ist abgedeckt und ueberschuessige Energie wird zurueck ins Grid gespeist.

Titus hat geschrieben:Aber Du hast keine Alternativen genannt, wie Du die restlichen 90% vom Energiebedarf decken willst !

Ist das meine Aufgabe? Es gibt ehrlich gesagt, weitaus schlauere Experten auf diesem Gebiet.

Es waere u.a. realistisch eine Sonnenfarm wie in Spanien oder Marokko hier auf Mauritius zu realisieren. Mit 300+ Sonnentagen eine recht zuverlaessige Energielieferung. Saemtliche offenen Parkanlagen fuer Autos koennte man mit Ueberdachung ausstatten. Dies haette gleich zweifachen Effekt: Das Auto parkt im Schatten und es wird Energie produziert.
Alternativ liesse sich auch an der Ostkueste, analog wie auf Rodrigues, eine oder mehere Windfarmen errichten.
Und dann blieben noch die Wind-Wasser-Gezeiten-Turbinen. Wobei ich da eher weniger Erfolg sehe, da die Differenz zwischen Ebbe und Flut nicht sonderlich gross ist.

Titus hat geschrieben:Den auf ähnliches würde es hinauflaufen, wenn Mauritius NICHT in neue Kraftwerke investiert : dann sitzen die Urlauber im unklimatisierten Hotel, im Dunklen, mit lauwarmen Bier, und.... schimpfen danach wie die Spatzen und kommen auch nie wieder.


Eher unwahrscheinlich, da hiesige Hotels seit jeher eigene Generatoren und mittlerweile verstaerkt auch Solarpanels verwenden.

Nunja, letztendlich bleibt es beim lieben Geld, und vor allem wieviel vorab ueber den Tisch wandert...
Cheers, JoKi
JoKi
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 285
Bilder: 1
Registriert: Di Dez 26, 2006 16:10
Wohnort: Flic en Flac

Re: Petition gegen CT Power

Beitragvon Titus » Do Feb 07, 2013 21:12

JoKi hat geschrieben:
Titus hat geschrieben:Aber Du hast keine Alternativen genannt, wie Du die restlichen 90% vom Energiebedarf decken willst !

Ist das meine Aufgabe? Es gibt ehrlich gesagt, weitaus schlauere Experten auf diesem Gebiet.


Also, frei weg nach dem Motto: "Nach mir die Sintflut"?
ich finde schon, dass man sich Gedanken darüber machen sollte, BEVOR man zum Boykott einer Infrastrukturmassnahme aufruft.

Les Dir bitte mal den anderen Thread durch, da stehen schon genug Argumente zu Energiebedarf, Kosten und Realisierbarkeit von anderen Energiequellen, bzw. Alternativen.

Aber macht ruhig weiter so - wenn Ihr es schafft, das Projekt um 5 Jahre zu verzögern, dann komme ich doch noch mit meinem versenkbaren "Mini-AKW" ins Geschäft.
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: Petition gegen CT Power

Beitragvon JoKi » Do Feb 07, 2013 21:50

Titus hat geschrieben:Also, frei weg nach dem Motto: "Nach mir die Sintflut"?


Ganz sicherlich nicht, wie schon geschrieben. Es gibt schlauere Personen als wir hier im Forum. [cool5]
Die Alternativen zu einem Kohlekraftwerk (KKW) sind vorhanden und werden weltweit installiert. Letztendlich bleibt es eine Frage des Geldes... Ein KKW duerfte tendentiell in der Errichtung guenstiger sein, aber wie schaut es im Langzeitbetrieb aus? Die Ausgaben fuer Heizmaterial duerften auch gut zu Buche schlagen, wobei damit der Bau des KKWs eigentlich zu den geringsten Kosten degradieren duerfte.

Der Staat 'subventioniert' ja bereits heftigst in die private Anschaffung von Solarkollektoren, warum dann nicht weiter in diese Richtung gehen? [pardon]

Die allg. Trinkwasserlage erfreut ja auch jeden Mauritianer, aber warum werden keine Auflagen bei Neubauten gemacht, wie bspw. etwa auf den Bahamas? Jedes Haus muss einen Regenwassertank haben, damit kann dann stressfrei geduscht, gewaschen und den Garten unterhalten werden...

Effektiv 'stoert' mich dieses Janus-Verhalten ein wenig... 'Ile durable' propagieren aber KKW bauen. 'Sustainable Island' aber keinerlei Plan geschweige denn Moeglichkeiten von Recycling in der Bevoelkerung. Letztes Jahr gab's die hohe Platzierung wegen den Luftreinheitswerten, man sieht das Gegenteil taeglich auf den Strassen. [nea]
Cheers, JoKi
JoKi
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 285
Bilder: 1
Registriert: Di Dez 26, 2006 16:10
Wohnort: Flic en Flac

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste