Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Nur ein Traum?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Nur ein Traum?

Beitragvon manita » Do Nov 05, 2009 23:16

Mein absoluter Traum ist eine Reise nach Mauritius.
Nur bin ich absolut ohne Plan - ich weiß nur, dass wir unbedingt hin wollen, mein Mann und ich.
Wir reisen nicht oft, deshalb soll diese Reise etwas besonderes werden - so etwas wie eine verspätete Hochzeitsreise.
Ich weiß gar nicht, mit welchen Fragen ich anfangen soll...
Welche Region, wie lange, welche Unterkunft, etc.
Ich weiß auch nicht, was ich euch genau fragen soll.
Ich will nur nicht, dass Mauritius ein ewiger Traum bleibt... :::(
Bitte helft mir :he()

manita
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Do Nov 05, 2009 22:51

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon ewa » Do Nov 05, 2009 23:19

Hallo nochmals,

so haben wohl die meisten von uns mal angefangen, und irgendwann hat es uns erwischt, das Mauri-Virus.
Dagegen hilft dann auch kein Impfung.

Grüße von
ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Beitragvon axel » Fr Nov 06, 2009 2:28

Hallo manita,

Mauritius muss kein Traum bleiben...
aber am Ende ist doch wohl in den meisten Fällen eine Frage des Budgets....
Frei nach dem Motto: "Du bekommst, was Du bezahlst"

Dabei sollte man in erster Instanz klären: wann will ich fliegen, mit welcher Airline etc.
Flüge sollten mit ab 500 € bis 1000 € pro Person (je nach Jahreszeit und Fluggesellschaft) ins Budget einfliessen.
Dann kommt die Unterkunft. Und das ist der größte Preisunterschied: zwischen 10 € pro Nacht und 400 € (oder mehr) ist alles möglich...

Ich kenne viele Leute, die für 2 Wochen MAU nicht viel mehr als 600 - 700 € bezahlt haben, und trotzdem den schönsten Urlaub ihres Lebens (v)erlebt haben...

LG

Axel
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Ein bezahlbarer Traum

Beitragvon saily » Fr Nov 06, 2009 2:55

Hallo Manita,

du schreibst als Titel - "NUR ein Traum?"
Falls du das im Bezug auf die Bezahlbarkeit meinst übermittle
ich dir nun meine Erfahrungen - ich dachte nämlich vor vielen Jahren
mal das Gleiche...

Laß dich mal nicht von den Pauschalreiseanbietern einschüchtern.
Wenn MAURITIUS dein Traum ist und nicht ein 5-Sterne-Hotel in
Mauritius - dann ist das alles gar nicht so unbezahlbar!

Günstige Flüge gibt es z. B. bei Condor (wenn ich auch kein Fan von
denen bin) insbesondere zu "Fliegenpreisezeiten". Da muß man allerdings
von den Terminen ein bisschen flexibel sein um die Schnäppchen nutzen
zu können. Aber manchmal gibts Flüge da schon so um die 500 Euro pro Person. Für max. 800 Euro sollte was zu finden sein wenn man im Internet ein bisschen sucht und evtl. bereit ist auch 1 mal umzusteigen!

Eine schöne Ferienregion auf der wettersicheren Seite der Insel ist Flic en Flac. Dort ist ein langer weisser Sandstrand, gute Infrastruktur für Touristen (Restaurants, Supermarkt...)und ein recht zentraler Ausgangspunkt für Ausflüge rund um die Insel. Dort gibt es eine Menge recht schöner Apartments mit Pool, Küche, mind. 2 Schlafzimmern... für um die 50 Euro (pro Apartment, nicht pro Person) die Nacht. Frühstück kann man sich in der Küche selber machen und auf der Terasse zu sich nehmen, Mittags ein Snack an der Straße unterwegs (keine Sorge - wir haben uns den Magen nie verdorben) für 2-3 Euro pro Person und Abends lecker essen im Resaurant (ab 4 Euro fürs Hauptgericht)...

Bus fahren kostet fast gar nix. Ein ganzes Taxi pro Tag 50 Euro incl Erfahhrungsschatz des Taxifahrers als Reiseführer... Mauritius ist ausserhalb der Hotels für europ. Maßstäbe sehr günstig!!!

Gerade weil er so individuell war, war dieser Mauritiusurlaub für mich etwas ganz besonderes und unvergessliches.

Falls ich eure Frage aber völlig falsch verstanden habe und Geld keine Rolle spielt hätte ich da auch noch ein paar ganz andere Vorschläge für euch!

Schöne Grüße

saily
Wir leben alle unter einem Himmel, doch wir haben nicht alle den gleichen Horizont!
Benutzeravatar
saily
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 237
Registriert: Do Nov 13, 2008 2:49
Wohnort: Bavaria

Beitragvon manita » Fr Nov 06, 2009 20:18

Also erstmal danke für eure netten Tipps.
Wir sind halt noch nicht so weit gereist in unserem Leben - deshalb tun wir uns wahrscheinlich so schwer.
Tja, das liebe Geld ist wohl der Punkt, der uns am meisten eingeschränkt hat bisher...
Wobei ich sagen muss, dass ich mir bisher nur über Pauschalreisen Gedanken gemacht habe. So wie du es beschreibst, saily, dürfte es aber dann doch nicht ganz so schlimm sein i:()
Wir sind nämlich eher so drauf, dass wir schon auch etwas von unserem Reiseziel sehen wollen und nicht nur im Hotelzimmer bzw. -anlage sitzen wollen. Da hört sich das mit den Appartements ja ganz gut an.
Was sollte man sich denn unbedingt angucken, wenn man schon mal da ist?
manita
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Do Nov 05, 2009 22:51

Beitragvon Rosi » Fr Nov 06, 2009 22:02

hallo Manita, ich fliege am Montag das 2. mal auf Mauritius und es ist wieder eine Pauschalreise. Ich habe mir bei meiner 1. Reise 2008 das Hotel "Mon Plaisir Villas" im Nordwesten der Insel ausgesucht und die Reise hier im Internet gebucht. Und ich kann Dir versichern, ich wurde nicht enttäuscht. Es ist zur Zeit das preisgünstigste Hotel zusammen mit dem "La Margarita". Beide haben wenige Zimmer, das Personal ist nett, alles sauber und auch das Essen ist gut. Habe mal nach den Preisen im Moment geschaut: Im Dezember kostet die Reise komplett für 2 Personen, Direktflug mit Condor von Frankfurt und Halbpension für 17 Tage 2.688,- Euro. Man muß sich nicht ständig ums Einkaufen kümmern bzw. jeden Tag essen gehen. Man hat Zeit zum relaxen, Ausflüge machen und die Insel erkunden. Für mich ist das die bessere Wahl, aber das muß jeder für sich entscheiden. Und wenn Ihr noch nie weitgereist seid, würde ich zumindestens zum Anfang eine Pauschalreise empfehlen, damit Ihr Euch ein Bild machen könnt. Auch ein Direktflug ist dann sinnvoll. Gruß Rosi
Die beste Tarnung ist die Wahrheit. Die glaubt einem keiner!
Benutzeravatar
Rosi
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 99
Bilder: 2
Registriert: Do Mär 19, 2009 13:41
Wohnort: Berlin

Beitragvon saily » Sa Nov 07, 2009 2:33

Hallo Manita,

Rosi hat natürlich schon auch recht. Bei soner Pauschalreise ist eben alles durchorganisiert und zur Zeit gibts auf Grund der weltweiten Krise teilweise echte Schnäppchenangebote. Wenn ihr noch sehr wenig gereist seid habt ihr auf die Art und Weise vielleicht weniger Sorgen.

Auf der anderen Seite - der Flieger kommt ohnehin an. Am Flughafen stehen Taxis - die liefern einen direkt am gebuchten Objekt ab bzw. meist ist der Transfer auch bei Apt.buchungen schon mit buchbar. Man ist freier in seiner Tagesplanung und man erlebt meiner Meinung nach das authentischere Mauritius. Ich persönlich kann Buffets nicht leiden - such mir lieber was frisches (für mich gekochtes) aus der Karte aus und erlebe jeden Abend eine andere Atmosphäre... dann mag ich keine grossen Hotelanlagen mit Handtuchreservierern usw. mehr... ist eben für jeden individuell unterschiedlich!

Tja - was solltest du anschauen... was interessiert dich denn?
Es gibt die siebenfarbige Erde, das Cap Malheroux, religiöse Tempel, Stauseen, den botanischen Garten, Helikopterrundflüge, diverse Strände, Tauchen, Unterwasserspaziergang, Fahrt mit Piratenschiff, schwimmen mit Delfinen (darüber streiten sich die Geister), Hochseeangeln, Inselbesuche (Ile aux Cerf) , Modellschiffbaufabriken, die Hauptstadt Port Louis, ein typisch mauritisches Pferderennen und so weiter und so fort und so weiter............ ein Urlaub wird nicht ausreichen um all das zu tun was man gerne tun würde!!!

Also los.... i:() man lebt nur einmal :!:

LG

saily
Wir leben alle unter einem Himmel, doch wir haben nicht alle den gleichen Horizont!
Benutzeravatar
saily
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 237
Registriert: Do Nov 13, 2008 2:49
Wohnort: Bavaria

Beitragvon manita » Mo Nov 09, 2009 21:31

Hm, hab am Wochenende mit Bekannten gesprochen, die schon 2 x in Mauritius waren...
die haben mir auch eher zu ner Pauschalreisen geraten...
Mal soviel: Ich brauch auch kein Superhotel mit allen Schikanen - Sport kann ich auch zuhause treiben...
Wir sind eher so eingestellt: Ein bissl relaxen am Strand, aber auch was sehen vom Urlaubsziel...
Es gibt doch diese I-net Seite "erlebe-mauritius" (stimmt das? :roll: )
Weiß nicht, ob so etwas für uns geeignet wäre, oder ob man sich die Ausflüge einfach selbst zusammenstellt..
Auf der anderen Seite hab ich ein bissl die Befürchtung, dass wir uns dann vielleicht nicht zurecht finden. :Q
Stimmt es, dass die Verpflegung (Getränke usw.) nicht grade billig ist?
Mich überrascht eigentlich, dass das Essen ausserhalb der Hotels so billig sein soll?! Hab gehört, die Getränke hauen ziemlich rein :-?
manita
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Do Nov 05, 2009 22:51

Beitragvon Tine1009 » Mo Nov 09, 2009 23:06

Hallo Manita,

wir haben unseren ersten Mauriurlaub ebenfalls als Pauschalreise gebucht und es war vollkommen in Ordnung so. Das Hotel an der Westküste war wunderschön, Superlage, guter Strand, guter Service. Allerdings kommen bei Halbpension je nach Anzahl der *** mehr oder weniger hohe Nebenkosten dazu. Selbst wenn man nicht den ganzen Tag cocktailschlürfend am Pool verbringt, abends trinken wir gern mal ein Glas Wein und wenn man Mittag in der Anlage bleibt, möchte man vielleicht auch was essen. Die über den Reiseveranstalter gebuchten Ausflüge waren gut organisiert, aber vergleichsweise teuer. Mit den lokalen Anbietern oder einem Taxi ist man wesentlich besser bedient.
Das Jahr darauf hatten wir ein kleines Hotel nur mit Frühstück an einem der schönsten Strände im Nordwesten der Insel, war traumhaft, aber vom Preis nicht das Superschnäppchen. Außerdem bieten die meisten Hotels ohnehin nur (mindestens) Halbpension an.
Unser 3. Inselurlaub war dann ein Bungalow mit Selbstverpflegung (da ist in der Regel ein Hausmädchen, das nach Absprache auch kocht incl.) und der 4. in diesem Jahr ein Apartment im Nordwesten bei einer französisch-mauritianischen Familie. Letzter war vom Preis-Leistungsverhältnis und der Betreuung (der Hausherr stammt aus dem Elsaß, spricht also fließend deutsch) unschlagbar.
Wenn Ihr privat wohnen wollt, schaut Euch doch z. B. mal die websites von Bernd Schaller/Heliconia http://www.mauritiusparadise.net/ oder der Villa Brunner (findet Ihr im Forum unter Unterkünften) an. Damit habt Ihr eine Unterkunft, wo das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und außerdem Gastgeber, die Euch die Insel und ihre sehenswerten Plätze näher bringen werden. Wenn Ihr nun noch einen günstigen Flug dazu erwischt (setzt allerdings eine gewisse zeitliche Flexibilität voraus), ist der Urlaub also durchaus bezahlbar und muss kein Traum bleiben.
Und wenn es doch eine Pauschalreise werden soll, es stimmt schon, wenn man ein bißchen sucht, findet man interessante Angebote. Ihr habt also jetzt die Qual der Wahl.... :mrgreen:

LG

Tine
Keine Reise ist zu weit, wenn man findet, was man sucht.
Benutzeravatar
Tine1009
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 967
Bilder: 0
Registriert: Di Mai 15, 2007 20:56

Beitragvon manita » Di Nov 10, 2009 0:32

Ganz ehrlich: Ich muss jetzt mal zwischendurch ein dickes fettes DANKE!!! an euch loswerden :ploppop
Sind ja Wahnsinn eure Tipps.
Aber leicht machen tut ihr mir's nicht :wink)
manita
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Do Nov 05, 2009 22:51

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste