Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Neujahrszenario für Condor-Fluggäste nach Deutschland

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Neujahrszenario für Condor-Fluggäste nach Deutschland

Beitragvon Doro » Fr Jan 02, 2009 13:12

Hallo,

gestern vormittag begann für ca. 240 Fluggäste alles mit einer harmlosen Info zwecks Verspätung "Defekt an einer der Türen der Condormaschine".

Fakt war, ein Bodenservicefahrzeug hat einen ca. 20 cm langen Riss in die Außenhaut der Maschine verursacht (Fahrer vielleicht noch etwas "Hi" von Silvester??).
Nach ca. 4 Stunden, "Fachpersonal hatte endlich entschieden dass die Maschine trotzdem flugtauglich sei", kam die Info aus dem Cockpit dass die zulässige Arbeitszeit der Crew während der Rückreise überschritten würde und man mit dieser Mannschaft leider nicht den Flug nach Deutschland antreten könne.

Leider war eine Ersatzcrew nicht vor Ort, die nächstmögliche war in Mombasa/Afrika.
Zwei Probleme kamen hinzu:
1. Das Flugzeug hatte zu viel Sprit (bis Ffm ist es ja ein wenig weiter), und Abpumpen geht auf Mauritius wohl nicht.
Ergo hätte die Maschine ohne Passagiere starten und über dem Indischen Ozean etliche Tonnen Cerosin ablassen müssen (riesen Umweltverschmutzung!!).
2. Der Co-Pilot der Mombasacrew befand sich auf einer Safari. Es wurde fleißig nach ihm gesucht aber leider wurde er nicht rechtzeitig gefunden.

Jetzt, am frühen Nachmittag, wurden alle Passagiere mit Bussen nach Port-Louis in ein Hotel gekarrt.
Leider akzeptierte die Hotelleitung nicht die von Condor ausgestellten Gutscheine und außerdem sei man wegen der Public-Holidaytage und der momentanen Finanzkrise personell nicht auf so viele Gäste eingestellt.
Nach langem Hin-und Her durfte ca. die Hälfte der Passagiere dort logieren. Die anderen wurden in ein Hotel in Quatre-Borne chauffiert.
Am frühen Abend (ca. 19:30h) war wohl auch der letzte Passagier für die Nacht untergebracht.

Leider bin ich momentan nicht auf dem aktuellen Stand was den heutigen Abflugtag betrifft, ich denke mal einige Passagiere kennen sicher unser Forum und werden vielleicht auch noch einige Sätze hierzu schreiben.

Fazit: Dumm gelaufen! :mad:

Gruß Doris

Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Vladi » Sa Jan 03, 2009 14:30

Hallo,
am 30.12.08 ist wohl etwas ähnliches passiert. Es muss wohl während der Landung auf Mauritius ein Vogel ins Triebwerk geraten sein.
Die Passagiere wurden auch über Nacht im Hotel untergebracht....

LG Vladi
Vladi
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr Dez 14, 2007 11:15
Wohnort: München

Beitragvon Dodolein » Sa Jan 03, 2009 21:09

tolle aussichten sind das :mrgreen: :mrgreen:

dann schaun mer mal, wie und wann ich auf der insel ankomme......



liebe grüsse

geli (die optimistische) :*
Da will ich wieder hin!!
Dodolein
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 674
Registriert: Mi Mai 04, 2005 23:43

Beitragvon Vladi » Sa Jan 03, 2009 21:25

Hihi,
ich habe vor am 17.Januar mit Condor zu fliegen.
Drückt mir die Daumen....
Vladi
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr Dez 14, 2007 11:15
Wohnort: München

Beitragvon Marco Polo » Sa Jan 03, 2009 23:21

Was für eine abenteurliche Rückreise! :PPP)
Liebe Grüße Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon PeJo » Mo Jan 05, 2009 23:26

Zumindest durften die Passagiere noch aussteigen.

dpa meldet gerade von einem Condor-Flugzeug nach Havanna, das in Frankfurt nicht starten konnte. Lt. dpa-Angaben mußten die Passagiere in der Maschine fast acht Stunden ausharren, niemand habe ihnen "das Bewegen, Rauchen oder Telefon aufladen erlaubt" - wobei ich das mit dem nicht bewegen für übertrieben halte.

Es sei eine «einer Verkettung unglücklicher Umstände» gewesen.
PeJo
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 78
Registriert: Di Aug 01, 2006 1:15
Wohnort: Nußdorf im Chiemgau

Condor

Beitragvon saily » Di Jan 06, 2009 4:55

Bei so einer unheimlichen (unheimlich häufigen) Verkettung unglücklicher Umstände ist das Wort "Zufall" meiner Meinung nach nicht mehr ausreichend.

Ich habe meine Warnungen zu dieser Airline bereits an anderer Stelle
angebracht! Jeder muß selber entscheiden was daraus macht!

Schöne Grüsse

saily!
Wir leben alle unter einem Himmel, doch wir haben nicht alle den gleichen Horizont!
Benutzeravatar
saily
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 237
Registriert: Do Nov 13, 2008 2:49
Wohnort: Bavaria

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste