Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Neuen deutschen pass in Mu beantragen? Bitte um Tips

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Neuen deutschen pass in Mu beantragen? Bitte um Tips

Beitragvon chasey » Do Nov 25, 2004 20:20

Hallo ihr lieben,
Mein freund und ich haben uns entschieden nicht zurueck nach dubai zu gehen... :-)
Er hat hier ein besseres job angebot bekommen und wir koennen dann auch unser haus fertig bauen.


Als ich noch in dubai war habe ich einen neuen pass beantragt und gefragt was passiert falls ich in MU bleibe. die sagten mir sie werden mir den pass dann auf die deutsche botschaft in MU schicken. :PPP)

Mittlerweile war ich auf dem konbsulat in Port louis und hab gefragt ob die von Dubai mir den pass hier her schicken koennen und die frau sagte es geht.

Als ich dann in dubai anrief und sagte dass sie mir den pass jetzt schicken koennen sagten sie es geht nich!
Das in MU sein keine BOTSCHAFT sondern nur ein KONSULAT... :mad:

woher bekomme ich denn jetzt meinen pass? :he()
Muss ich jetzt nach Madagascar zum zustaendigen botschafter?? :beer)


Wenn man hier als deutsche nen mauritianer heiratet, dann muss ja auch jemand den namen im pass aendern,kann mir jemand sagen an wen ich mich wenden muss? :::(


Vielen Dank fuer eure Hilfe :ploppop

Benutzeravatar
chasey
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 26
Bilder: 0
Registriert: Do Okt 14, 2004 1:16
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon mapro » Fr Nov 26, 2004 7:02

hallo,

meines Wissens fliegt der deutsche Honorarkonsul des oefteren nach Madagaskar. Kontaktiere ihn doch einfach, dass er Deinen Pass, den sie zuvor von Dubai nach Madagaskar geschickt haben, mitbringen soll. Ich weiss, dass mein Chef seinen Wohnsitz in Mauritius im Pass haben wollte. Dafuer hat er das Konsulat beauftragt. Sollte eigentlich funktionieren.
Wird natuerlich etwas kosten...ist ja schliesslich ein "Honorar"Konsul

Gruss

Marcus
Benutzeravatar
mapro
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 104
Registriert: Mo Aug 02, 2004 9:47
Wohnort: Goodlands --> Germany

Pass

Beitragvon MmeTortue » Fr Nov 26, 2004 8:16

Hallo Chasey (klingt fast wie Casey and the sunshine band...),

soweit mir bekannt ist, gibt es einmal pro Woche eine Kuriersendung zwischen Konsulat in Port Louis und Deutscher Botschaft in Antananarivo. Ich habe bereits 2x dort neue Paesse ausstellen lassen, funktioniert reibungslos, kostet natuerlich etwas - aber man goennt sich ja sonst nichts... :mrgreen:

Liebe Gruesse
Tortue
DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Daggi » Di Jan 24, 2006 13:36

Hallo Madame Tortue,

ich werde im Mai 2006 auch endgültig nach Mauri umziehen. Habe im November auf Mauri geheiratet.

Mein Pass ist noch bis 2011 gültig. In Deutschland habe ich meinen Namen eh nicht geändert. Muss ich hier nicht. Muss ich denn für Mauri überhaupt den Namen im Pass ändern? Die Daten kann man doch anhand der Heiratsurkunde nachvollziehen.

Weißt Du übrigens, ob man, wenn man verheiratet ist und eigentlich für immer einreisen will, noch ein Hin- und Rückflugticket haben muss?

Weißt Du noch, welche Unterlagen Du für die Beantragung eines Residence Permits brauchtest. Das Passport und Immigration Office antwortet mir leider nicht. Nur das Prime Ministers Office hat mir geschrieben. Danach ist das einzige Dokument, dass ich von meiner Seite mit Apostille etc. nochmal beibringen muss meine Geburtsurkunde. Das natürlich neben Pass, Nachweis finanzieller Mittel. Heiratsurkunde, etc.

Wäre Dir dankbar, wenn Du da ein paar Infos für mich hättest.

Beste Grüße

Daggi
Daggi
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 121
Registriert: Di Aug 02, 2005 16:11
Wohnort: Pereybere

Beitragvon Daggi » Mo Jan 30, 2006 14:36

Hat hier keiner Antwort auf meinen Beitrag vom 24.01.

Schade, würde wirklich gern wissen, ob ich meinen Namen im Pass ändern muss, wenn ich endgültig nach Mauri gehe.
Daggi
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 121
Registriert: Di Aug 02, 2005 16:11
Wohnort: Pereybere

Beitragvon stefan » Mo Jan 30, 2006 20:17

Daggi ich selbst weiss nicht mehr welche papiere man braucht fuer eine residence permit, denke das es durch die heirat sich eigendlich eruebrigt hat.
vielleicht musst du aber die residence permit beantragen, da du hier geheiratet hast, aber nicht hier gewohnt hast. einfach mal deinen mann dort vorbei schicken und das ganze erkunden, wenn das moeglich ist.
papiere aendern sich ja auch oefters...

fuer dein flugticket, soweit ich hier auch weiss, sind die one way tickets nicht viel guenstiger, wuerde eh schauen das du ein ticket in d kaufst, was du offen lassen kannst. es kann nicht teurer sein als ein ticket hier zu kaufen.
und es ist immer ein gutes gefuehl, das man weiss, man kann jederzeit auch wieder in die andere richtung.*find*

namen im pass, warum aenderst du ihn nicht einfach in deutschland, wenn du es nicht aenders, kann es eigendlich nur probleme geben, wenn man denen aus dem weg gehen moechte, waere eine namensaenderung im pass bestimmt von vorteil und warum nicht, du hast ja nun einen anderen namen :wink) , sehe da das problem nicht.

gruesse
stefan
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Daggi » Mo Jan 30, 2006 21:44

Hi Stefan,

vielen Dank für Deine Antwort.

Welche Papiere ich für das Residence Permit brauche, weiss ich schon. Ist nicht viel. Muss nur nochmal die Geburtsurkunde beibringen und auch den Nachweis über finanzielle Mittel. Den Rest habe ich bzw. haben wir.

Wahrscheinlich hast Du Recht, werde versuchen meinen Namen im Pass ändern zu lassen. Ich hoffe, ich muss dafür nicht einen ganz neuen Pass beantragen.

Was das Ticket betrifft, nun ja, das ist weniger eine Frage der Kosten. Eher ein Problem, ob man mich mit einem "Return Open" oder mit einem "One Way" einreisen läßt. Wenn ich ein Return Ticket brauchen sollte, muss ich das zeitlich ja auch terminieren. Ich will ja vorläufig gar nicht zurück. Da könnte schon ein Jahr drüber vergehen.

Gruss


Daggi
Daggi
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 121
Registriert: Di Aug 02, 2005 16:11
Wohnort: Pereybere

Beitragvon monika » Di Jan 31, 2006 9:09

Hi Daggi,
ich hab meinen namen in meinem deutschen Pass behalten. In meinem blauen Resident Pass steht der Doppelname. Hatte noch nie Probleme damit, eher im Gegenteil. Gerade wenn ich von Geschäftsreisen aus Deutschland zurück komme gehe ich mit meinem deutschen Namen immer als Touri durch und werde nicht kontrolliert.
Ich würde Dir auch empfehlen das Rückticket zu nehmen, hast weniger Erkärungsbedarf bei der Einreise, wirst wahrscheinlich nicht kontrolliert und das Ticket (wenn es nicht Last Minute ist) hält 12 Monate. Ist zum einen nicht viel teurer und man weiss nie was kommt.
Viel Erfolg wünscht,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Daggi » Di Jan 31, 2006 11:32

Danke Monika,

das hat mir sehr geholfen.

Werde in meinem Pass nichts ändern. Wahrscheinlich müsste ich soundso einen neuen Pass beantragen. Weiß nämlich nicht, ob lediglich eine Namensänderung im Pass möglich ist. Damit hat sich dann mal wieder ein Behördengang erledigt. Man hat bei so einem Vorhaben soundso genug um die Ohren.

Na ja, und mein Returnticket werde ich dann wohl mal buchen. Ist ein tolles Gefühl, wenn man weiß, wann es endgültig losgeht. Erst mal freue ich mich auf meine 2 Wochen vom 20.02. bis 05.03., und dann kann endlich sagen: nur noch 2 1/2 Monate und ich bin endlich mit meinem Mann zusammen.

Gruß

Daggi
Daggi
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 121
Registriert: Di Aug 02, 2005 16:11
Wohnort: Pereybere

Reisepaß

Beitragvon napa » Di Jan 31, 2006 13:21

Hi
rein rechtlich muß man, wenn man z.B. Reisepässe von den Länder A+B hat, bei Einreise in Land B auch den Reisepaß B vorlegen.
Ich würde allerdings auch den einfacheren Weg gehen.
Gruß
Friedel
napa
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 213
Registriert: Sa Jan 28, 2006 14:09

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste