Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Narrenfreiheit um 30 Tage verlängert

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Narrenfreiheit um 30 Tage verlängert

Beitragvon MartinB » Do Feb 26, 2015 8:34

Die neue Regierung hat beschlossen, die Aussetzung des Punktesystems und die Abschaltung der Radarkameras um 30 Tage zu verlängern!
Nach dem Löschen der vorhandenen Punkte als Wahlgeschenk ein weiteres Zeichen der totalen Unfähigkeit sinnvolle Regelungen zu beschließen und dann auch umzusetzen.
Hat aber auch seine Vorteile: Das Konto ist wieder voll ( ja,in Mauritius bekommt man keine Punkte, sondern bekommt sie abgezogen [biggrin] ) und wir sind um einiges schneller zu Hause, da die ganzen Chaoten jetzt nicht mehr mit 50 kmh an der 80 kmh Kamera vorbeischleichen.
Die letztes Jahr eingeführten Leuchtjäckchen trägt inzwischen auch bei Dunkelheit und Regen keiner mehr. Dafür siebt es eben jede Woche mindestens einen Mopedfahrer aus!

MartinB
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa Nov 03, 2007 12:49
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Re: Narrenfreiheit um 30 Tage verlängert

Beitragvon Roman Duda » Do Feb 26, 2015 8:55

Muss ich Dir Recht geben und Alkoholkontrollen braucht es auch nicht, und schon gar nicht auf dem Wasser. Leider hat sich das jetzt auch bewahrheitet, wie heisst es schon in meinen Beschreibungen der Wasserausflüge "Ohne Balken", gemäss Wasser hat keine Balken, aber manchmal trifft man auf anderes. Lebenslang Gefängnis in meinen Augen. Aber es wird hier munter so weitergehen, es muss alles schnell gehen. Selbst zur Beerdigung, und wie Du schon sagst, jede Woche schaffen es welche. Leider immer oder meistens die Schwächeren.
Benutzeravatar
Roman Duda
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 114
Registriert: Mi Mär 30, 2011 9:26
Wohnort: Trou aux Biches

Re: Narrenfreiheit um 30 Tage verlängert

Beitragvon MartinB » Do Feb 26, 2015 9:28

wie Du schon sagst, jede Woche schaffen es welche. Leider immer oder meistens die Schwächeren.


stimmt, aber das Mitleid hält sich in Grenzen!

keine reflektierende Kleidung ( Leuchtjacke)
kein Licht (ersatzweise eine 2 Watt Taschenlampe in der Hand)
keinen Führerschein oder wenn doch, dann höchstwahrscheinlich käuflich erworben [biggrin]
Helme, die in Europa wahrscheinlich nicht einmal als Fahrradhelme zugelassen würden, möglichst locker im Nacken hängend getragen oder zirkusreif auf dem Kopf ausbalanciert
Und dann immer schön zwischen den Autos durch und bei Rot über die Ampel!

So gesehen ist einer pro Woche eigentlich eine zu vernachlässigente Anzahl! whistle
MartinB
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa Nov 03, 2007 12:49
Wohnort: Mauritius

Re: Narrenfreiheit um 30 Tage verlängert

Beitragvon wickus » So Mär 01, 2015 22:46

MartinB hat geschrieben:
...und nicht zu vergessen das Handy unter den Helm geklemmt...
[wacko]

Mittlerweile, oder ehrlich gesagt habe ich noch nie, wirklich einem Moppedfahrer hinterher geweint, nur den Bäumen denen sie mit ihrem Aufprall geschadet haben. Speziell als wir in Pailles gewohnt haben, hat es mir in den Fingern gezuckt mal einen Ball auf die Strasse zu werfen, wenn sie angeblasen kommen. Eben bei uns in der Ave. Nenuphar in FnF ist auch eben einer durchgejagt...da musste ich an den schreienden Hund vor zwei Wochen vor unserem Haus denken, der von einem Pickup erfasst wurde. (Zum Glück hat er es überlebt)
Ich bin nicht sicher, ob ich stehenbleiben würde, wenn ein Moppedfahrer der wie ein Irrer an mir vorbeigeheizt ist, etwas später im Straßengraben gelandet ist.
Aber es gibt noch dümmere Menschen als die Moppedfahrer hier...die, die sich bei denen hintendrauf setzen, am besten noch mit möglichst viel Arm- und Beinfreiheit.

So viel ich gehört habe, soll das Punktesystem ganz abgeschafft worden sein.
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Narrenfreiheit um 30 Tage verlängert

Beitragvon MartinB » Mo Mär 02, 2015 7:43

Hi Wickus
das Punktesystem wurde wieder abgeschafft da es zu "harsh" für Mauritius ist!
Bei strikter Anwendung des Punktesystems hätten ja auch 50% der Mauritianer innerhalb von 3 Monaten den Führerschein los! [biggrin]
Wie üblich wurde mal wieder etwas was überall auf der Welt funktioniert von Mauritius als untauglich befunden.
Ban..............lik!!!!!
MartinB
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa Nov 03, 2007 12:49
Wohnort: Mauritius

Re: Narrenfreiheit um 30 Tage verlängert

Beitragvon wickus » Di Mär 03, 2015 0:08

Bei strikter Anwendung des Punktesystems hätten ja auch 50% der Mauritianer innerhalb von 3 Monaten den Führerschein los!

Von Vorteil wäre das auch nicht, dann würden noch mehr stinkende Busse in den engen Hintergassen der Orte hier fahren... [wacko]
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Narrenfreiheit um 30 Tage verlängert

Beitragvon MartinB » Fr Mär 06, 2015 7:46

Hi Mario,
Die Narrenkappen wollen jetzt auch wieder die schwarzen ,nicht reflektierenden Nummernschilder für Autos einführen! :Q :Q :Q
Nachdem die alte Regierung in 4 Jahren die Umstellung nicht durchgesetzt bekam, macht die neue Regierung Nägel mit Köpfen (schwachsinnige Nägel soll es auch geben! LOL)
Mangels Kompetenz und eigener Ideen sperrt man einfach wichtige Strassen für 18 Monate und schafft alles ab was in den Jahren zuvor angeleiert wurde. Fasching 24/7!!!

Aaaaaaber! Der natürliche Ausleseprozess im Strassenverkehr wird dadurch immens gefördert, täglich in der Zeitung zu sehen! [biggrin] [biggrin]

Martin
MartinB
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa Nov 03, 2007 12:49
Wohnort: Mauritius

Re: Narrenfreiheit um 30 Tage verlängert

Beitragvon Michael » Fr Mär 06, 2015 11:38

[angel]

Meint Ihr nicht Eure Kommentare seien ein wenig arrogant und realitaetsfern? Es macht wenig Sinn irgendwelche Gesetze und Regelungen zu verabschieden bzw. einzufuwehren, wenn sich niemand daran haelt. Das Problem liegt also eher in der Umsetzung der Gesetze. ( gelbe Kreide, Feuerloescher, neues Nummernschild, Beleuchtung am Moped, Motorrad - sogar Auto etc etc ). Meist ist das immer fuer eine Zeit aktuell und dann kuemmerts keinen mehr. Diese Einstellung seitens der Bevoelkerung UND auch der Polizei muss sich aendern! Aber wie denn? Habt ihr ein paar tolle Vorschlaege?

Die gesperrten Strassen? Was meinst Du denn da? Ringroad, oder die Strasse Terre Rouge - Verdun? Moechtest Du die gerne benutzen? Ich meine - auf eigene Gefahr natuerlich? So wie ich das lese sind die Strassen extrem gefaehrlich und nicht verkehrstauglich! Und nun? Muss ja erst mal repariert werden und das kostet auch Geld und Zeit.

Ich denke mal hier läuft unendlich viel schief - das ist wahr. Es ist zum Haare raufen und fuer uns schwer vorstellbar. Aber hier ist nicht Deutschland - und ob es da wirklich besser ist bliebe zu diskutieren. Da gibt es vieles was besser läuft und anderes was einem auch den Kamm schwellen laesst.

Fragt sich jetzt also, wieso sind wir denn hier? Weil es uns so ueberhaupt nicht gefaellt und alles 'Schwachkoepfe' sind? [ireful] Ja was haelt uns denn dann noch. Nix wie ab ins naechtse Paradis.

Michael
Benutzeravatar
Michael
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 348
Bilder: 7
Registriert: Di Okt 07, 2003 15:07
Wohnort: Mauritius

Re: Narrenfreiheit um 30 Tage verlängert

Beitragvon MartinB » Fr Mär 06, 2015 12:18

Hallo Michael,

Ja was haelt uns denn dann noch. Nix wie ab ins naechtse Paradis.


Mauritius war noch nie das Paradies und wird es auch nie sein! Der Grund warum wir hier sind? Arbeit, thats it!

Ringroad konnte man noch nie benutzen,weil vergessen wurde den dazu gehörenden 750m Tunnel zu graben [biggrin] ! Die Strasse endet auf beiden Seiten des Berges am Hang.
Die Terre Rouge - Verdun Strasse hat an einer Stelle Risse, die man temporär bestimmt ohne großen Aufwand umgehen könnte.
Was soll´s , Du hast recht , ändern wird sich sowieso nichts, warum sich also aufregen!
Zuletzt geändert von MartinB am Fr Mär 06, 2015 12:34, insgesamt 1-mal geändert.
MartinB
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa Nov 03, 2007 12:49
Wohnort: Mauritius

Re: Narrenfreiheit um 30 Tage verlängert

Beitragvon Michael » Fr Mär 06, 2015 12:33

Absolut richtig, Martin. Ausserdem sieht ja auch das 'Paradis' fuer jeden anders aus.

Ich nehme aber an, Du hast mich schon verstanden. Mir stehen auch oft die Haare zu Berge, wenn ich sehe wie die Dinge hier gehandhabt werden. Nur denke ich das Problem ist so komplex, dass selbst der abgebruehteste Fachmann hier Probleme bekommt alles 'mal eben so' zu regeln.

Ich finde uebrigens, dass die neue Regierung sich ernsthaft bemueht etwas Ordnung in das Chaos zu bringen. Ob das immer reibungslos gelingt sei mal dahingestellt. Wahrscheinlich eher nicht. An sich sollte man es mit Ruhe eins nach dem anderen angehen - nur die Erwartungshaltung ist hoch. Wenn die es jetzt nicht hinkriegen, dann werden Sie in 5 Jahren wieder weggeblasen. Und was kommt dann?

Also - ich wuerde den Job nicht wollen. Kann nur schief gehen und man kann es keinem Recht machen.

Michael
Benutzeravatar
Michael
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 348
Bilder: 7
Registriert: Di Okt 07, 2003 15:07
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste