Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Mückenschutz

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Re: Mückenschutz

Beitragvon bodega » Fr Jul 04, 2014 22:38

Also ich fand jeweils nicht, dass die Mücken nicht der Rede wert waren. Die haben mich gefressen und ich bekam riesen Beulen. Da halfen nicht mal die langen Hosen beim Eindunkeln...

Dennoch, wir kommen wieder (irgendwann) [biggrin]

bodega
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 16
Registriert: Do Nov 25, 2010 0:25

Info Mauritius Annonce
 

Re: Mückenschutz

Beitragvon Roman Duda » Sa Jul 05, 2014 10:12

Statt Creme, klar geht auch neutrales Mandelöl mit Teebaumöl, dazu noch Lemon von Java und Zitronenöl. Ich hae fast 100% Erfolg damit über 2-3h, dazu pflegt es die Haut und es dringt kein Gift in den Körper,
Nette Grüsse
Roman
Benutzeravatar
Roman Duda
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 114
Registriert: Mi Mär 30, 2011 9:26
Wohnort: Trou aux Biches

Re: Mückenschutz

Beitragvon Tine1009 » Fr Jul 18, 2014 16:48

Roman Duda hat geschrieben:Statt Creme, klar geht auch neutrales Mandelöl mit Teebaumöl, dazu noch Lemon von Java und Zitronenöl. Ich hae fast 100% Erfolg damit über 2-3h, dazu pflegt es die Haut und es dringt kein Gift in den Körper,
Nette Grüsse
Roman


Mandelöl ist prima [good] (für mich), ich verwende es in Gesichtscreme und Bodylotion. Was die Wirksamkeit als Mückenschutz betrifft, so bin ich etwas skeptisch, teste es aber (in Kombination mit den anderen) gern mal beim nächsten Mauritius-Urlaub whistle
Leider können die ätherischen Öle bei manchen aber auch allergische Reaktionen hervorrufen. Hier mal wieder eine aktuelle Empfehlung (deckt sich mit unseren Erfahrungen aus 9 Mauritusaufenthalten). Für "Risikogruppen" natürlich auch nicht unbedingt geeignet, "normal" gesunde Menschen sollten aber bei kurzzeitiger Anwendung keine Probleme haben damit.

http://www.hr-online.de/website/rubrike ... 821#titel3

LG

Tine
Keine Reise ist zu weit, wenn man findet, was man sucht.
Benutzeravatar
Tine1009
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 967
Bilder: 0
Registriert: Di Mai 15, 2007 20:56

Re: Mückenschutz

Beitragvon Martjeem » Mo Aug 11, 2014 18:46

Mücke ist nicht gleich Mücke. Leider, leider kann ich davon dieses Jahr ein Lied singen. Hier in Deutschland hatte ich noch nie viel Ärger mit den Blutsaugern. Okay, sie stechen ab und an mal zu, es gibt einen kleinen, roten Punkt, der juckt etwas. Rasierwasser drauf und alles ist vergessen. Soweit die Theorie bisher.
Dieses Jahr im Urlaub in Kroatien haben mich die Mücken nur so belagert. Alle Stiche sind aufgelaufen zu großen Quaddeln. Manche hatten einen Durchmesser von fast 5 cm. Gejuckt haben die fast eine Woche lang.
Wir haben so ziemlich alles probiert: Autan (da wussten sie dann genau, wo ich lag), einen Verdampfer, Essig (altes Hausmittel der "Ureinwohner") ... Nichts hat geholfen. Die Viechter haben mich weiterhin zerstochen von oben bis unten. Leider kann man nicht vorhersagen, wie man auf den Speichel der Tierchen reagiert. Das kann von Art zu Art variieren und von Null-Reaktion bis zum "großen, roten Huckel" reichen.

Ab sofort habe ich daher das Thema "Insektenschutz" bei Reisen auf dem Radarschirm. In Zukunft werde ich mir in Deutschland schonmal etwas besorgen, aber mich auch immer vor Ort nochmals umsehen. Und ein Moskitonetz wiegt weniger als 100 g. Soviel Platz im Gepäck muss sein. [good]
Martjeem
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo Aug 11, 2014 18:21

Re: Mückenschutz

Beitragvon Roman Duda » Di Aug 12, 2014 17:05

Liebe Tine
andelöl ist prima [good] (für mich), ich verwende es in Gesichtscreme und Bodylotion. Was die Wirksamkeit als Mückenschutz betrifft, so bin ich etwas skeptisch, teste es aber (in Kombination mit den anderen) gern mal beim nächsten Mauritius-Urlaub whistle
Leider können die ätherischen Öle bei manchen aber auch allergische Reaktionen hervorrufen. Hier mal wieder eine aktuelle Empfehlung (deckt sich mit unseren Erfahrungen aus 9 Mauritusaufenthalten). Für "Risikogruppen" natürlich auch nicht unbedingt geeignet, "normal" gesunde Menschen sollten aber bei kurzzeitiger Anwendung keine Probleme haben damit.

Mandelöl ist als Trägeröl gedacht und nicht als Wirkstofföl. Ätherische können allergische Reaktione hervorrufen, richtig! Meistens sind diese allergischen Reaktionen auf unsachgemässe Handhabe hervorgerufen, entweder Öl zu alt oder gepanscht. Vor allem wäre ich vorsichtig wenn in der Drogerie oder Reformhaus ( wo es selten gute Öle gibt ) alle ätherischen Öle einen identischen Preis haben.
Für den Allergietest reicht ein Tropfen in die Armbeuge oder auf den Oberschenkel.

Momentan wirkt sehr gut in den Monaten Juni / Juli Mandel als Basis mit Zitrone, Teebaum und Lavendel.. Ich habe diese Mischungen sogar schon an zufriedene Gäste verkauft, klar hält es keine Stunden vor, dafür kann man es mehrmals einreiben und es pflegt uns man bekommn in 20 Jahren keinen Krebs.
Nette Grüsse
Roman
Benutzeravatar
Roman Duda
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 114
Registriert: Mi Mär 30, 2011 9:26
Wohnort: Trou aux Biches

Vorherige

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste