Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Mit Rennrad auf Mauritius

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Mit Rennrad auf Mauritius

Beitragvon Margit » So Nov 21, 2004 22:08

Hallo,

im nächsten Jahr planen meine Familie und ich nach Mauritius zu reisen. Ich dachte endlich mal ein Urlaub in den mein lieber Mann das Rennrad mal nicht mitnehmen kann.

Bis gestern! :he() :beer) :pp)

Da lag die aktuelle "Tour" (Rennrad-Magazin) im Briefkasten. Darin ein sehr guter Artikel über Touren die man mit dem Rennrad auf Mauritius machen kann. Nun ja, jetzt ist mein Göttergatte noch vorfreudiger, denn laut Magazin soll ein Rennradtransport mit der Air Mauritius nur 50 Euro kosten.

Sollte es also noch mehr so "Besessene" wie meinen Mann geben kann ich den Artikel "Endstation Hoffnung" in der Dezember-Ausgabe der Tour nur empfehlen.

Da werden 4 Touren zwischen 96 und 120 km Strecke beschrieben. Die erste ist die Tour "Vulkane in der Stadt" (120 km, max. 15 % Steigung), die 2. ist die "Baderunde" (118 km, 520 Höhenmeter, max 7 % Steigung), die 3. Tour wird "Der Duft des Tees" genannt (96 km, 1300 Höhenmeter, max. 12 % Steigung) und die 4. Tour heißt "Der wilde Süden" (117 km, 1330 Höhenmeter, max. 16 % Steigung).
Ich muß ja sagen, die Touren sind wirklich gut beschrieben und klingen auch sehr reizvoll. :ploppop

http://www.tour-magazin.de/to/show.php3 ... &subnav=46

Ich sehe uns schon am Flughafen stehen, Schnorchelausrüstung, Rennrad, 2 Kinder im Schlepptau - wir werden aussehen wie auf der Flucht. :-D :-D :-D

Liebe Grüße
Margit

P.S. Ich dachte ich erwähne das mal hier. Vielleicht gibt es ja ein paar Interessierte. :ob :ob

Benutzeravatar
Margit
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 26
Bilder: 3
Registriert: Fr Apr 09, 2004 21:50
Wohnort: Niederkassel

Info Mauritius Annonce
 

...das trifft sich gut

Beitragvon Jessy » Mo Nov 22, 2004 0:57

Hallo liebe Margit,
Dein posting kommt mir wie gerufen :ploppop ..........wir fliegen am 4.12. und haben vor, unsere Mountainbikes mitzunehmen (bei Condor kostet der Spass Euro 60,-- pro Rad, natürlich gut verpackt in einem speziellen Rad-Karton). Mein Mann hatte beim letzten Aufenthalt einige MTB-Touren mit geliehenem MTB ausm Hotel unternommen, aber die Räder waren leider in keinem "verkehrstauglichen" Zustand und ausserdem die Leihgebühr pro h verhältnismässig teuer.
Ich versuche die Zeitschrift zu kaufen und hoffe, es stehen auch einige interessante Touren für den "wilden" Süden drin :dog) .
Danke schonmal für die Info.
Liebe Grüsse
Jessy
Mauritius macht süchtig..........
Benutzeravatar
Jessy
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 72
Bilder: 58
Registriert: Sa Dez 13, 2003 15:15

Beitragvon Joe » Mo Nov 22, 2004 10:16

Moin zusammmen,

mag sein das die beschriebenen Touren für ein Rennrad unter guten Umständen machbar sind. Aber dann weicht bitte keinen Millimeter davon ab, denn dann wirds ungemütlich. Habe hier schon diverse fluchende Leute mit platten Rennrädern gesehn. Ausserdem ist es ohne Federung wegen der ganzen Löcher und Unebenheiten ziemlich unkomfortabel für den Allerwertesten. ;)

Ich habe aus diesem Grunde ein Fahrad mit Federung vorne & hinten und groben, breiten Allrad/Allwetter- Reifen.

Es gibt hier regelrechte Rennradfallen. Die Betonplatten über einigen Kanälen die die Strasse queren, haben Öffnungen um die Platten leicht abheben zu können und diese Öffnungen sind 4-5cm breit und 20-25cm lang und darunter sind 1-2 m tiefe Kanäle und sie liegen, wie könnte es anders sein, in Fahrrichtung. Meine Reifen passen so gerade nicht hinein , das habe ich extra tagsüber mal ausprobiert, weil ich fürchtete nachts mal da hinein zu fahren.

Bitte vergesst nicht einen guten Sonnenschutz mitzunehmen. Ein Fahrradtour dauert und die Sonne ist heiss hier.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Margit » Fr Nov 26, 2004 1:12

Hallo Jessy,

ich hoffe Du hast die Zeitung inzwischen erstanden und bist mit den Beschreibungen zufrieden.

Wenn ihr aus Eurem Urlaub zurück seit, kannst Du mir ja mal schreiben, wie Eure Radtouren waren.

Also wenn, dann würde ich ja auch das Mountainbike mitnehmen. Ich glaube aber nicht das man unbedingt vollgefederte Räder braucht. Bei unseren Ausflügen über die Insel habe ich solche und solche Straßen gesehen.

Wenn ich hier durch die Natur fahre finde ich ja auch nicht überall Asphalt vor. Ich bin sowieso lieber sportlich unterwegs und da hat mich mein MTB noch nie im Stich gelassen, egal wo ich damit gefahren bin.

Also dann wünsche ich Euch einen wunderschönen Urlaub und ein paar interessante Radtouren! :ploppop

Liebe Grüße
Margit
Benutzeravatar
Margit
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 26
Bilder: 3
Registriert: Fr Apr 09, 2004 21:50
Wohnort: Niederkassel

...Federkabel

Beitragvon Jessy » Fr Nov 26, 2004 2:00

Hi Margit,
ich denke, mit nem "gefederten" MTB kann man nichts falsch machen (der Po wirds uns danken :shock: l ) !! Auf jeden Fall haben wir unsere Bikes vorschriftsmässig in stabilen Radkartons verstaut, jetzt müssen sie nur noch heil dort mit uns am 5.12. ankommen. Hoffentlich kommen wir nicht allzusehr ins Schwitzen........bei den derzeitigen Temperaturen :beer) :beer)
Ich werde natürlich berichten, nach unserer Rückkehr !
Gruss
Jessy
Mauritius macht süchtig..........
Benutzeravatar
Jessy
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 72
Bilder: 58
Registriert: Sa Dez 13, 2003 15:15


Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste