Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

mit Flugangst nach Mauritius?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

mit Flugangst nach Mauritius?

Beitragvon Danielo » Do Aug 07, 2008 19:21

Hallo,

schlimm, wenn man an den Flug nach Mauritius mit Angst denkt...

Da es jemanden in meiner Familie gibt, der zunehmend unter Flugangst litt, habe ich nach Therapiemöglichkeiten gesucht. Dabei bin ich auf EFT (emotional freedom techniques) gestoßen. Das Beklopfen von Akupunkturpunkte ist zwar zur Selbsttherpie gedacht, doch bei so komplexen Problemen wie der Flugangst funktioniert das leider nicht so eins, zwei, drei, wie ich feststellen mußte. Doch wenn man es richtig anwendet - und wir ließen uns da von einem Experten helfen - funktioniert es wunderbar.
Nun habe ich inzwischen an EFT Seminaren teilgenommen und mich zusätzlich gründlich einweisen lassen, was gerade das Thema Flugangst betrifft.
Wer von Euch mit Flugangst Probleme hat, der kann mich gerne anrufen. Ich will gerne helfen. (kostenlos)

Das Angebot gilt zunächst einmal bis zum 15. August 2008.
Mal sehen, vielleicht auch länger. (Ich weiß ja nicht, ob von jetzt an permanent das Telefon klingelt... -)
Einfach probieren: 0178 - 141 67 28, zwischen 9 und 18 Uhr.

Liebe Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Danielo
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 81
Registriert: So Mai 09, 2004 13:50
Wohnort: Berlin

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon stefan » Fr Aug 08, 2008 21:00

hey Daniel, schoen dich wieder zu lesen!
gruesse
stefan
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Flugangst

Beitragvon Franky » Mo Aug 11, 2008 23:55

Hallo Danielo,

poste doch mal Deinen Beitrag hier www.treffpunkt-flugangst.de (rechts in der Navi Forum klicken), denke viele würden gerne mal von Deinen Erfahrungen hören.
Gruß
Franky
Franky
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo Aug 11, 2008 23:51

Beitragvon Marco Polo » Fr Aug 15, 2008 16:00

Was genau ist Flugangst? Wie muss ein Laie sich das vorstellen?
Liebe Grüße Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon ewa » Fr Aug 15, 2008 19:30

Marco Polo hat geschrieben:Was genau ist Flugangst? Wie muss ein Laie sich das vorstellen?


Ist die Frage ernst gemeint?
Frage ich als ehemalige Flugangst- Frau und heute begeisterte Mitfliegerin, kenne also beide Seiten aus eigener Erfahrung.

Gruß
ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Beitragvon Marco Polo » Fr Aug 15, 2008 20:48

ewa hat geschrieben:Ist die Frage ernst gemeint?


Ja, ist ernst gemeint. :wink)
Liebe Grüße Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon ewa » Fr Aug 15, 2008 23:20

Marco Polo hat geschrieben:
ewa hat geschrieben:Ist die Frage ernst gemeint?


Ja, ist ernst gemeint. :wink)


Also, das beginnt so:

du willst weg, in den Urlaub, am besten weit weg.
Hast aber nur 2 Wochen Zeit, also kannst Du keine Reise auf der Queen Mary nach Amerika buchen. Dafür reicht die Zeit nicht. Urlaub rum, bevor Du angekommen bist.
Kaufst ein Flugticket.
Ca. 8 Tage vor Abflug bekommst Du unstillbare Diarrhoen (siehe Wikipedia).
Dazu Übelkeit beim Autofahren, Stop an jedem Waldrand. Herzrasen, Schweißausbrüche, wirst übellaunig, bist nur noch wenig kommunikativ.
Versuchst -der Abreisetag naht- einen Koffer mit Dingen vollzustopfen. Zwischendurch sagst Du Dir: wenn der liebe Gott gewollt hätte, dass ich fliegen kann, hätte er mir Flügel wachsen lassen.
-ich sage den Urlaub ab-.
Tust es aber nicht.
Der Abreisetag ist da, der Koffer wie von Zauberhand gepackt, (was auch immer darin seien mag), Fahrt zum Flughafen, noch ein letzter Versuch, zurück nach Hause, geht aber nicht.
Am Schalter die Frage, wie gesagt vor Jahren: wo möchten Sie sitzen? Raucher oder Nichtraucher?
Antwort: Fensterplatz!
Rein in den Flieger.
"Der ist ja viel schwerer als Luft, der kann gar nicht fliegen".
Das ist der letzte logische Gedanke, den Du fasst.
Ab da nur noch schweißnasse Hände, trockener Mund, Herzrasen, im Knie des Nachbarn festgeklammerte Finger,weit aufgerissene Augen, weite Pupillen, verminderte Ansprechbarkeit, nur ein Gedanke: ich will hier raus.
Zwei Ehrenrunden über Gran Canaria wegen Überlastung der Landebahn.
"Das machen die immer, wenn die Sprit verfliegen wollen".
Den Fortgang dieses Satzes mag ich hier nicht aufschreiben.
Endlich die Landung.
Alles klatscht erleichtert Beifall.
Alle nehmen ihre Sachen, Handgepäck und so weiter und verlassen den Flieger.
Nur nicht mein Nachbar und ich.
Er kann wegen des eingekniffenen Knies nicht mehr richtig gehen. Ich kann vor Muskelanspannung nicht mehr laufen.
Also müssen wir in diesem Flieger warten, bis die Beweglichkeit wieder zurückgekommen ist. Das dauert. Irgendwann, die Putzkolonne ist bereits eingetroffen, geht es wieder.
Verlassen des Fliegers, Annahme des Gepäcks vom Band. Ansteuern des Quartiers.
Zwei Tage relative Ruhe, wenn auch bei eingeschränkter Beweglichkeit wegen des Muskelkaters und des Knies.
Dann das Ganze wieder von Vorne, denn es muß ja noch der Heimflug geschafft werden.

Fazit: nur noch Urlaub dort zu machen, wohin ich schwimmen, laufen oder fahren kann!

Flugangst 1978 von ewa

:ploppop
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Beitragvon Danielo » Di Sep 09, 2008 6:31

ewa - wie bist Du denn Deine Flugangst losgeworden?
Benutzeravatar
Danielo
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 81
Registriert: So Mai 09, 2004 13:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon ewa » Do Okt 09, 2008 19:13

Danielo hat geschrieben:ewa - wie bist Du denn Deine Flugangst losgeworden?

Hallo Danielo,

hat leider etwas gedauert mit der Antwort, (musste wieder kurz wegfliegen), nun, zurückgekommen die Antwort:
Das Geheimnis heißt CES (Cranielle Elektro-Stimulation). In Amerika übrigens eine Therapie, die ebenfalls sehr erfolgreich zur Drogen- und Raucher-Entwöhnung eingesetzt wird, hier bei uns leider weitestgehend unbekannt. Übrigens nur ein kleines Gerät, klemmst Dir die Elektroden an die Ohrläppchen und schaltest ein, musst natürlich noch wissen, was und wie.
Und seitdem eben eine der Therapien, die ich auch gern weitergebe, denn der Zustand war alles andere als lustig.
Bei Fragen dazu meld Dich einfach.

Grüße von
ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste