Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Mit Familie für 2 Jahre nach Mauritius?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Mit Familie für 2 Jahre nach Mauritius?

Beitragvon alexander » Fr Jan 16, 2004 9:56

hallo an alle!
bin ganz neu hier und habe gleich einen haufen fragen.
ich habe ein jobangebot für 2 jahre und stehe nun vor
der entscheidung mit frau und 4 kindern (5,7,12,14 jahre)
nach mauritius zu ziehen.hoffentlich brecht ihr vor lachen
jetzt nicht zusammen,aber wir meinen das ziemlich ernst.

die schulsituation ist sehr wichtig,ebenso wohnen und
lebensstandard.kann man mit einem verdienst,der dem
deutschen entspricht,überleben?
oder ist das geld nach 10 tagen alle???

wenn ihr uns mit infos helfen könntet....
vielen dank
gruß alexander

alexander
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 68
Bilder: 55
Registriert: Fr Jan 16, 2004 9:25

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon joana » Fr Jan 16, 2004 11:42

Hallo Alexander und :welcome) ,

also, ich finde das tatsächlich eine interessante Frage; denn es ist etwas anderes, ob man als unabhängige Person alleine hier her kommt oder das ganze Paket dabei hat . :-D

Ein paar Informationen zum Lebensstandart:

Mieten sind i.d.Regel günstiger als in Dland, dafür die Supermärkte etwas teurer (Ausnahme: Brot und Reis :lol: )
Man kommt also mit dem Geld sehr gut hin.

Der andere Punkt ist die Schule: es gibt Internationale Schulen (keine deutsche Schule), Grundsprache Englisch. Das kriegen die Kinder aber schneller hin als man sich vorstellen würde.

Die Internationalen Schulen sind im Gegensatz zu den öffentlichen Schulen NICHT umsonst, allerdings dem Deutschen System ähnlicher als die Öffentlichen.

Soweit erst einmal die 'Grundinformation'...

Welche Branche bringt Dich den auf unsere kleine Insel?

Liebe Grüsse

Joana
Benutzeravatar
joana
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 394
Bilder: 30
Registriert: Mi Jun 11, 2003 15:27
Wohnort: Mauritius

Beitragvon anne » Fr Jan 16, 2004 13:02

Hi Alexander

auch von mir ein herzliches :welcome)
Du siehst, ich habe Dir nicht zuviel versprochen :ploppop
hier wirst Du geholfen


Liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Hi » Fr Jan 16, 2004 15:31

Wie kommt man denn an ein Jobangebot dort ?
Ich habe bisher leider nix gefunden ... :::(
Hi
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 167
Bilder: 26
Registriert: Mi Jan 07, 2004 18:09
Wohnort: Berlin

Dank für die herzliche Aufnahme im Forum

Beitragvon alexander » Fr Jan 16, 2004 19:56

moin leute
schön , daß ihr mir so schnell antwortet.
die botschaft in berlin ist auch richtig auf zack
und hat mir www.gov.mu als ansprechpartner genannt.
da ist ne menge info drinn,wärmstens zu empfehlen.
für alle die sich mit der frage beschäftigen wie man auf
mu einen job bekommt: Luftfahrt.

gruß an alle
alexander
alexander
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 68
Bilder: 55
Registriert: Fr Jan 16, 2004 9:25

2 Jahre arbeiten

Beitragvon Hi » Di Jan 20, 2004 1:38

Scheint fast so,
als hätte ich den Beruf verfehlt :pp)
Allerdings ist auch nicht immer "alles Gold,was glänzt" .
Will sagen, trotz allem dürfte die Umgewöhnung nicht unerheblich sein,
wenn man aus 'ner Großstadt kommt ... :-?
Muss jedoch aus eigner Erfahrung zugeben, das Wetter ist einfach einmalig !!!
Hi
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 167
Bilder: 26
Registriert: Mi Jan 07, 2004 18:09
Wohnort: Berlin

Beitragvon prince » Di Jan 20, 2004 23:57

Hi
Mein Vater verdient dort ca 10 000 Rupies im Monat und muß keine Miete zahlen. Wir haben dort ein Haus. Aber Wasser, Strom und Telephone
müssen wir bezahlen.
Meine Schwester macht gerade ihr Abitur. Wir wohnen im Sueden und ihre Schule befindet sich im Inneren der Insel.

Jeden Tag muß sie Fahrgeld bezahlen, was auch nicht gerade billig ist. Sie nimmt noch Nachhilfeunterricht, was sehr viele Mauritianer machen. Es ist nicht mit der Nachhilfe in Deutschland vergleichbar.
Und da sie auf das beste Mädchen- College ( Queen Elisabeth) geht sind die Bücher noch teurer und es kommen immer neuer dazu.

Meine Mutter arbeitet bei einem Minister als Sekretärin und verdient gerademal 5000 Rupies im Monat.

Meine Familie kommt aber sehr gut klar mit dem Geld. Sie können sich auch einen gewissen Lebensstandard leisten.

Aber um zurück auf deine Frage zu kommen: du solltest erstmal feststellen, was du verdienen wirst und wieviel Miete du zahlen müsstest und ob dir ein Wagen zur Verfügung gestellt wird.
Für deine Kinder dürfte es kein Problem sein. Sie werden in der Schule sehr schnell mitkommen.
Das allerwichtigste ist, ob du mit deinem Gehalt alle Kosten decken kannst und den gleichen Lebensstandard beibehalten kannst.
Liebe Grüße.
Prince

P.S. Falls du ein Haus brauchst, ich habe zwei in Riviere Noir (im Westen der Insel)
prince
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: So Jan 18, 2004 20:16
Wohnort: hamburg

Beitragvon Hi » Mi Jan 21, 2004 0:15

HI PRINCE i:() ,

ich vermute ihr seid aus Germany irgendwann dorthin gezogen ?
Mich würde mal interessieren, seid wann und/oder wenn ja für wie lange ?
In welcher Branche arbeitet dein Vater da ?

Wie verhält es sich denn in der Realität mit den allgemeinen Lebenerhaltungskosten?
In Richtung Lebensmittel hatte ich (vom Jahr 2000) keine Erinnerung
an grundsätzliche Preisunterschiede verglichen mit z.B.deuschen Landen.

Aber irgendwas muss ja doch anders sein, da die Einkommen ja offensichtlich geringer sind.

Gruß aus Berlin,

"Hi"
Hi
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 167
Bilder: 26
Registriert: Mi Jan 07, 2004 18:09
Wohnort: Berlin

Beitragvon Zdenka.Marijan » Mi Jan 21, 2004 3:56

Hallo Alexander!

Wie bist Du denn an einen Job auf Mauritius gekommen?
Durch Deine jetztige Firma! Das würde mich sehr interessieren.
Ich würde selber auch sehr gerne für eine Weile oder auch für immer dort arbeiten und leben, aber ich weiß nicht wo ich da anfangen soll!!! :roll:
Vielleicht kannst Du mir ja ein paar Tip`s geben.
Ansonsten wünsche ich Dir und Deiner Familie viel Erfolg auch Mauritius und eine schöne Zeit. Ich glaube nicht, daß Ihr es bereuen werdet.

Gruß Zdenka
Das Leben ist wie eine Wundertüte, man weiß nie, was einen erwartet :-)
Zdenka.Marijan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 876
Bilder: 2124
Registriert: Di Jan 20, 2004 5:17
Wohnort: Berlin - Schöneberg

Beitragvon Zdenka.Marijan » Fr Mär 26, 2004 22:39

Hallo Alexander!

Lange nichts mehr von Dir gehört im Forum!
Wie ist es denn so auf Mauritius? Hatt sich schon alles eingespielt mir Dir und Deiner Familie
und welche Erfahrungen konntest Du schon sammeln!?

Gruß Zdena :-)
Das Leben ist wie eine Wundertüte, man weiß nie, was einen erwartet :-)
Zdenka.Marijan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 876
Bilder: 2124
Registriert: Di Jan 20, 2004 5:17
Wohnort: Berlin - Schöneberg

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste