Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Milchzuckerunverträglichkeit

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Milchzuckerunverträglichkeit

Beitragvon uspmv-mueller » Sa Mär 03, 2007 21:45

Hallo!

Wir (4 Kinder und 2 Erwachsene) fliegen in ca. 3 Wochen nach Mauritius!
Eins unserer vielen Kinder hat eine Milchzuckerunverträglichkeit!
Kann man auf Mauritius lactosefrei Milch kaufen ?
Wenn ja, wo?

Wir werden wieder in Pointe d'Esny wohnen und kaufen dann
meistens im Supermarkt "London" in Mahebourg ein!

Über eine kurze Info würden wir uns freuen!
Danke!

Uwe und Susanne mit vier Monstern

uspmv-mueller
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa Mär 19, 2005 3:12

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon monika » So Mär 04, 2007 8:09

Hi,
im Supermarkt ( London)gibt es Sojamilch.
Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon uspmv-mueller » So Mär 04, 2007 12:49

Hallo Monika!

Sojamilch ist super!!
Danke für die Info!

Viele Grüße

Uwe und Susanne mit 4 Monstern
uspmv-mueller
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa Mär 19, 2005 3:12

Beitragvon Engywuck » So Mär 04, 2007 12:54

Die Existenz von Laktase-Tabletten ist Euch bewusst?

Thorsten - mit leichter Milchzuckerunverträglichkeit
Benutzeravatar
Engywuck
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 23
Registriert: So Jan 07, 2007 13:33
Wohnort: Köln

Beitragvon uspmv-mueller » Di Mär 06, 2007 1:00

Hallo Thorsten!

Die kennen wir noch nicht!
Wir wissen erst ca. 2 Monate das eine Unverträglichkeit vorliegt!

Ich werde morgen unsere Ernährungsberaterin darauf ansprechen!

Danke!

Uwe und Susanne
uspmv-mueller
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa Mär 19, 2005 3:12

Beitragvon Engywuck » Di Mär 06, 2007 11:22

Dann erzähl ich schon mal kurz was:

Bei Milchzuckerunverträglichkeit liegt ein Mangel des Enzyms Laktase vor, welches den Milchzucker aufspalten kann. Dadurch gelangt der Milchzucker in den Darm, wo er normalerweise nicht hingehört und führt dort zu Problemen.
Diese Laktase kann man auch in Tablettenform zu sich nehmen, wenn man Milchprodukte gegessen hat. Diese übernimmt dann die Aufgaben der körpereigenen Laktase und man hat keine Probleme mehr. Nebenwirkungen gibts glaub ich auch nicht. Die Ernährungsberaterin oder die Apothekerin weiss mehr ;-)

Grüße,
Thorsten
Benutzeravatar
Engywuck
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 23
Registriert: So Jan 07, 2007 13:33
Wohnort: Köln

Beitragvon ewa » Di Mär 06, 2007 12:03

Hallo,

man solls nicht glauben, aber bei chefkoch.de gibt es eine eigene Sparte zu dem Thema.
Hier der Link.
http://www.chefkoch.de/forum/2,51,93164 ... Bitte.html

Die Tabletten sind gut, könnt ihr dort auch nachlesen, nur sie enthalten gelegentlich Sorbit oder Xylit, und die Zucker sind dann auch möglicherweise wieder unverträglich.
Das bedeutet: Lactase-Tabletten von unterschiedlichen Herstellern ausprobieren, sehen, welche funktioniert.
Bei "Auswärtsessen" sind diese Tabletten für viele Betroffene eine gute Hilfe.

Guten Erfolg beim Finden, und trotz allem, viel Vergnügen auf DER Insel.

ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Re: Milchzuckerunverträglichkeit

Beitragvon DVT » Mo Apr 21, 2014 14:10

Hallo,

meine Frau hateine heftige Laktoseintoleranz.

Wir waren im April 2014 auf Mauritius.

Die Laktase war nach wenigen Tagen vollends aufgebraucht.
Wir haben mehrer Apotheken in Chemin Granier (Süden der Insel) aufgesucht: überall die gleiche Antwrt: keine Laktase auf Mauritius im freien Handel erhältlich.
Soja und Reismilch gibt es in jedem Supermarkt (Winner's u.a.). Aber die Speisen im Holte beinhalten in fast allem Milch oder Milchprodukte (masalla, etc..).
Das ist echt schwierig gewesen.
Ergo: genügend Laktase mit in den Urlaub nehmen, wenn man nicht Selbstversorger ist. Auf der Insel gibt es keine Laktase!

Lieben Gruß
Volker Tries
Benutzeravatar
DVT
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo Apr 21, 2014 14:06

Re: Milchzuckerunverträglichkeit

Beitragvon wickus » Do Apr 24, 2014 10:44

In welchem Hotel wart ihr denn? Habt Ihr im Hotel nachgefragt ob man etwas speziell zubereiten kann?
Ansonsten ist es in der Tat manchmal recht schwierig hier, viele denken zum Beispiel auch vegetarisch und vegan sind identisch oder ab und zu mal Milch oder Eier ist doch nicht so schlimm.

Wenn wir hier ins Hotel gehen, habe ich deshalb meine Do It Yourself Mandelmilch (die Gekaufte hat zuviel Zusatzstoffe und ist dazu noch viel zu teuer) dabei. Und am Buffet lass ich die Sossen vorzugsweise weg und versuche dann evtl. nur roh (nicht ganz so leicht) oder sautiertes Gemüse zu Essen.
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste