Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Medikamentenliste

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Re: Medikamentenliste

Beitragvon Kathy » Di Sep 06, 2011 12:54

Ich frage mich, ob diese Liste zur Anwendung kommt. Man ist ja normalerweise im Transit in Dubai. Bei einem richtigen Stop-over in der Stadt müsste man vermutlich aufpassen. #-o

[dance3] \:D/ Hab schon das Kribbeln in mir !

**Mo kontan Moris**
Kathy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 453
Registriert: Mi Aug 03, 2005 12:12
Wohnort: Basel

Info Mauritius Annonce
 

Re: Medikamentenliste

Beitragvon DrBrown » Do Sep 08, 2011 12:24

Staun hat geschrieben:Wenn in allem nur noch Xylit und nicht mehr weißer Zucker vorhanden wäre, gäbe es keine Karies und Parodonthose mehr!!!!Gruß von Staun


Hallo lieber Staun, du weisst schon dass Xylit häufig aus gentechnisch verändertem Mais gewonnen wird.
Ich hoffe schonm, denn ansonsten wär das jetzt ein böses erwachen für dich. [wacko]
Das würde leider nicht ganz so in deinem hier propagierten Lebenswandel passen.

Staun hat geschrieben: Zum Beispiel hilft der Saft aus der frischen grünen Kokosnuss gegen alle möglichen Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen. Ich trinke in den Tropen jeden Tag eine davon. Ist das beste Mittel gegen Durchfallerkrankungen und auch gegen Kater nach einer fröhlichen Nacht. Die darin enthaltene Laurinsäure tötet alle Bakterien und Viren ab.In den Tropen wird der Saft aus der jungen Kokosnuss auch als Blutersatz verwendet, da er die gleiche Zusammensetzung wie Blut hat und steril ist. Inzwischen gibt es frischen Kokossaft auch in Deutschland zu kaufen. Ist zwar nicht billig, aber für die Gesundheit ist mir nichts zu teuer!


Wegen des zu niedrigen Kochsalz- und Glukosegehalts stellt Kokoswasser keine Alternative zu der von der WHO empfohlenen Oralen Rehydrationslösung dar.
Der Laurinsäure wird zwar eine anitbaktrielle Wirkung nachgesagt. Aber zu beaupten es töte daraufhin alle Bakterien und Viren ist eine Schlussfolgerung auf Kindergartenniveau.

Staun hat geschrieben:In den Tropen wird der Saft aus der jungen Kokosnuss auch als Blutersatz verwendet, da er die gleiche Zusammensetzung wie Blut hat und steril ist.

Das ist nicht wahr! Medizinisch ist das sterile und isotonische Kokoswasser unter Notfallbedingungen intravenös als Infusionslösung zur Behandlung des Volumenmangelschocks eingesetzt worden. Man kann es also als eine Art Kochsalzinfusion verwenden. Es ist kein Blutersatz!

Aber keine Frage: Kokosnüsse sind sehr gesund. Aber sie sind kein Wundermittel!!!

Ach und noch was ...
Im ersten Posting erzählst du dass du seit einem Jahr nicht mehr das vom Arzt verschriebe Schilddrüsenmittel nicht mehr nimmst und er danach deine Werte kontrolliert hat.
Im zweiten Post schreist du dass du seit Jahren nicht mehr beim Arzt warst.
Ja was denn nun!?

Du bist echt n Spezi..... whistle
DrBrown
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Sep 08, 2011 12:08

Re: Medikamentenliste

Beitragvon Staun » Do Sep 08, 2011 14:21

Hallo DrBrown, ich weiß, daß die billigen Varianten des Xylits aus gentechnisch verändertem Mais hergestellt werden!!! Wir bei allem gibt es auch hier Trittbrettfahrer. Es ging hier auch nicht darum, diese genannten Sachen als Wundermittel hinzustellen!!!! Es geht darum, daß Medikamente jedwelcher Art die Menschen kranker machen als sie sind, daß z.B. alle diese Mittel Nebenwirkungen haben, für die es dann wieder eine neue Tablette gibt. Es geht darum, daß man sich zurückbesinnt auf die Natur. Die hat alles was der Mensch braucht! Aber im Gegenteil, es wird Margarine als Gesund angepriesen, denaturierte Nahrung wie Brot, Nudeln, Pizza als Gesund angepriesen. Die Menschen werden trotz dieser angepriesenen "gesunden" Nahrung immer kranker und fetter. Irgendetwas läuft da schief! Und bezüglich der Schilddrüsentabletten war ich natürlich beim Arzt bezüglich des Bluttestes, da es mich brennend interessiert hatte, wie denn jetzt nach einem Jahr die Werte sind. Und es war mir eine Genugtuung!!! Das habe ich aber nicht als einen Arztbesuch angesehen, weil ich krank war sondern um eine Bluttest machen zu lassen. Den kann ich ja schwerlich allein tun!!!! Z.B. sollte auch vor einigen Jahren Cholesterintabletten schlucken. Das ist auch so eine Lüge!!!! Menschen mit niedrigen Cholesterinwerten sterben früher als mit erhöhten Werten!!! Cholesterin ist ein wichtiger Schutzstoff ! Na???? wer will hier verdienen???? So kann man die Palette beliebig weiterführen. Ich für meine Person habe meinen Weg gefunden und bin gesünder denn je!!!!! Gruß Staun
Staun
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 215
Registriert: Fr Mai 13, 2011 12:11

Re: Medikamentenliste

Beitragvon DrBrown » Do Sep 08, 2011 14:43

Verdienen will jeder. Auch du kaufst deine Produkte im Bio-Laden, Reformhaus, beim Bauern oder im Esotherikshop.
Jeder will daran verdienen. Daran ist also nichts auszusetzen.
Wohl aber daran dass du pauschal allen Pharmaherstellen vorwirst nicht funktionirende Produkte oder gar krankmachende Mittel herzustellen. Cholesterin ist bis zu einem gewissen Grad nicht gesundheitsschädlich, im Gegenteil. Das ist aber mit allem so. Auf die Menge kommt es an. Salz ist überlebenswichtig. Zuviel davon bringt dich um. So einfach is das.
Niemand will den Choleserinspielgel auf 0 senken!

Dazu frag ich mich wie du bitte bald 7Mrd. menschen mit Naturheilkunde und frisch gepfücktem Obst aus Thailand und Sri Lanka versorgen willst. Und das zu Preisen die sich wirklich jeder leisten kann.

Du hast weiter oben einfach unwahre Behautungen aufgestellt. Und wo bitte wird Pizza als Gesund angepriesen?
Wär schön wenn du das mal belegen könntest.
Hast du denn Beweise für deine Vermutung daß die große böse Pharmaindustrie uns alle umbringen oder sollte ich besser sagen Verschwörungstheorie?
Was ich mich dann nur frage ist: Wenn wir alle nur noch scheiße fressen und die Pharmaindustrie uns umbringen will, warum werden wir alle dann immer älter....? Irgendwie komisch.

Gruß DrBrown
DrBrown
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Sep 08, 2011 12:08

Re: Medikamentenliste

Beitragvon Tine1009 » Do Sep 08, 2011 15:00

DrBrown hat geschrieben:Was ich mich dann nur frage ist: Wenn wir alle nur noch scheiße fressen und die Pharmaindustrie uns umbringen will, warum werden wir alle dann immer älter....? Irgendwie komisch.

Gruß DrBrown



Richtig, DrBrown, aber Du wirst dann eben nur 90 [ireful] und Staun sicher 120 Jahre [angel]


(sorry, stefan konnte ich mir nicht verkneifen) :balance)

LG

Tine
Keine Reise ist zu weit, wenn man findet, was man sucht.
Benutzeravatar
Tine1009
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 967
Bilder: 0
Registriert: Di Mai 15, 2007 20:56

Re: Medikamentenliste

Beitragvon Staun » Do Sep 08, 2011 15:11

Hallo, I C H werfe das der Pharmaindustrie nicht vor, sondern sie schreiben es selbst in jeder Packung Tabletten!!! Eine riesige Liste mit Nebenwirkungen! Mehr habe ich nicht gesagt dazu! Außerdem habe ich diesen Lebensweg für mich allein entschieden und nur auf ein Posting geantwortet, was viele Menschen sich mit den so unentbehrlichen Tabletten antun und daß es auch einen anderen Weg gibt. Das muß jeder für sich allein entscheiden. Man kann sich auch mit wenig Geld gesund ernähren! Und zu Deiner Aussage, daß "wir immer älter werden": Ich kenne genug Menschen im Umfeld, die alt sind, aber nicht gesund!!!!! Es gibt kaum einen im höheren Alter, der gesund ist. Viele vegetieren vor sind hin. Man braucht sich nur mal die Warteräume in den Praxen anschauen!!! Da pfeif ich aber drauf, daß "wir immer älter" werden. Es heißt wohl eher: "künstlich am Leben erhalten"!Gruß Staun
Staun
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 215
Registriert: Fr Mai 13, 2011 12:11

Re: Medikamentenliste

Beitragvon Staun » Do Sep 08, 2011 15:12

Hallo Tine, es geht nicht darum wie alt jemand wird, sondern wie krank oder gesund er alt wird!!!!!! Das ist eine Frage der Lebensqualität oder etwa nicht???? Gruß Staun
Staun
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 215
Registriert: Fr Mai 13, 2011 12:11

Re: Medikamentenliste

Beitragvon DrBrown » Do Sep 08, 2011 15:26

Dass alte Leute öfter krank und gebrechlicher sind als junge liegt in der Natur der Sache.
Jedes Lebewesen wird im Laufe der Zeit, nachdem es ausgewachsen zum Ende hin immer kränklicher und gebrechlicher.

Hach ja. Früher sind die Alten von selbst in Grab gehopst. So fit waren sie am Ende noch. Heute können sie das leider nicht mehr. Das waren noch Zeiten.

Dass Nebenwirkungen auftreten können, nicht müssen is dir aber schon klar? Oder?

Naja ich hoffe für dich dass du lange gesund und fit bleibst. Und wenn nicht, wer hatte dann Schuld?
Sicher nicht Mutter Natur, sondern irgend so ne Pille du dir vor 50 Jahren eingeworfen hast. [good]
DrBrown
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Sep 08, 2011 12:08

Re: Medikamentenliste

Beitragvon nadi » Do Sep 08, 2011 15:53

Um mal zurückzukommen auf das eigentliche Thema:

Welche Medikamente nehmt ihr denn so mit? Man könnte ja eine hilfreiche Liste für Reisemedikamente anlegen.

Ich nehme auf jeden Fall immer mit:

-Kopfschmerztabletten
- Magen-Darm-Mittel
- was gegen Grippe/Erkältung für die schnelle Hilfe im Urlaub mit viel Vitamin C (ja ich weiß, ist auch im Obst [mocking] )
- Wund und Heilsalbe

Mehr fällt mir grad nicht ein. Was habt ihr zu ergänzen? Oder esst ihr alle nur Ananas [biggrin] ?

Ich finde es sehr hilfreich im Urlaub etwas mitzuhaben, was die Genesung unterstützt. So kann man ganz beruhigt sein und auf die üblichen, bekannten Mittel zurückgreifen, die man ja auch so im Alltag mal nutzen würde.

[bye]
Benutzeravatar
nadi
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 51
Bilder: 0
Registriert: So Jun 12, 2011 19:38

Re: Medikamentenliste

Beitragvon EvaBeumers » Do Sep 08, 2011 16:18

Hi,

je nachdem was ihr so vorhabt, würde ich noch Reisetabletten empfehlen, ist auf Bootstouren mit empfindlichen Mägen ganz empfehlenswert. (Ja, Ingwerkauen hilft auch -ist aber nicht jedermanns Sache). Evt. noch ein Afterbite, dass hilft bei den Mückenstichen um die man eigentlich nicht drum rum kommt.

Viele Grüße von der sonnigen Insel

Eva Beumers
Katamaran
www.dreamcatcher-mauritius.com
Benutzeravatar
EvaBeumers
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 534
Registriert: Di Okt 14, 2008 11:58
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste