Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Medikamenteneinfuhr nach Mauritius: übersicht und beschränku

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Re: Medikamenteneinfuhr nach Mauritius: übersicht und beschränku

Beitragvon Titus » Mi Feb 08, 2012 8:38

EvaBeumers hat geschrieben:.... Vor zwei Jahren war auf der Insel mal eine große Disskussion wg. eines Medikaments für Krebskranke, dass Opiate enthält, und in anderen Ländern (Europa) erlaubt ist - natürlich verschreibungspflichtig. Die Haltung der Regierung war hier klar und knallhart. "Ist uns egal, nicht auf Mauritius erlaubt".

Bin mir da nicht sicher, ich habe hier in Réunion einen Bekannten, der regelmässig mit seiner Ladung Methadon nach Mauritius fährt (sein Vater lebt dort).
Genaue Bestimmungen dafür kenne ich aber auch nicht, er meinte aber, dass er es bei der Einreise immer gleich beim Zoll deklariert. Ich weiss allerdings nicht, was er neben dem Rezept noch an Papieren dazu mitnimmt.
Nein, nein, er ist kein Fixer, was man jetzt denken könnte. Ist halt nur durch zahlreiche Knochenbrüche, u.a. 3x Wirbelsäule, Becken, Arm und Beine nach einem 20m Klippenabsturz morphinabhängig geworden. Wenn man seine Röntgenaufnahmen sieht, reicht das wahrscheinlich schon alleine aus, um jeden Zöllner zum durchwinken zu bewegen (er hat mehr Eisenplatten, als Knochen im Körper).

Eine "generelle Liste" wird Euch die Botschaft aber wohl kaum geben können, Arcadia. Warum fragt Ihr da eigentlich nicht gezielt nach den Präparaten an, die Ihr benötigt?

Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Info Mauritius Annonce
 

Re: Medikamenteneinfuhr nach Mauritius: übersicht und beschränku

Beitragvon Doro » Mi Feb 08, 2012 12:07

Titus hat geschrieben:
EvaBeumers hat geschrieben:.
Eine "generelle Liste" wird Euch die Botschaft aber wohl kaum geben können, Arcadia. Warum fragt Ihr da eigentlich nicht gezielt nach den Präparaten an, die Ihr benötigt?


Also, als meine Mutter vor 5 Jahren kommen wollte, habe ich mich damals auch erkundigt, da sie schwer Herzkrank war und auf bestimmte Medikamente schlicht, einfach und ergreifend angewiesen war. Da sie 3 Monate bleiben wollte, brauchte sie natürlich auch einen gewissen Vorrat, was bei einer Kontrolle wahrscheinlich eher nach Medikamenten-Handel ausgesehen hätte.
Man sagte mir, bei Medikamenten auf die ein Patient angewiesen sei, solle sie sich vom behandelnden Arzt eine Bescheinigung über die einzelnen Präparate sowie die benötigte tägliche Menge ausstellen lassen. Die Medikamente solle sie dann hier bei Einreise deklarieren und mit der Bescheinigung sei dies eine reine Formalität.
Leider kann ich nicht mehr sagen ob es so funktioniert hätte [pardon]
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Medikamenteneinfuhr nach Mauritius: übersicht und beschränku

Beitragvon Doro » Mi Feb 08, 2012 12:12

P.S. Titus - nettes Foto [good]
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Medikamenteneinfuhr nach Mauritius: übersicht und beschränku

Beitragvon arcadia » Mi Feb 08, 2012 19:30

mylene73 hat geschrieben:Hallo Arcadia,

Du hast die Botschaft angerufen und die geben Dir keine Auskunft? Also ich würde es nochmals versuchen, weil das ist ja doch etwas wichtiges.

Mylène


Hallo Mylène,

das ist gar nicht mal so ungewöhnlich - es ist häufig so, dass irgendwelche Länder sehr strikte Beschränkungen haben, die Botschaften in D aber auch nicht so recht wissen, was jetzt gilt.
EvaBeumers hat geschrieben:
Hallo Arcadia,

ganz ehrlich - ich weiss nicht mal genau was das ist. Nimm den Rat von Doro und Mylene an und frag bei der Botschaft an.

Liebe Grüsse
Eva Beumers


Sorry, ich dachte, Du kennst Dich vielleicht etwas mit der Thematik aus, weil Du oben Opiate erwähnt hast. Wollte nicht mit Details nerven!

Titus hat geschrieben:Eine "generelle Liste" wird Euch die Botschaft aber wohl kaum geben können, Arcadia. Warum fragt Ihr da eigentlich nicht gezielt nach den Präparaten an, die Ihr benötigt?


Tatsächlich gibt es von diversen Ländern solche Listen - zum Beispiel den UAE - http://www.uaeinteract.com/travel/drug.asp
Ich frage nicht gezielt nach einzelnen Präparaten, weil es mir nicht darum geht, sonst hätte ich ja danach gefragt - es geht mir explizit darum, was an international gängigen Medikamenten in Mauritius nicht zugelassen ist bzw. einem Einfuhrverbot unterliegt.

Grüße
Arcadia
arcadia
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa Dez 03, 2011 20:20

Re: Medikamenteneinfuhr nach Mauritius: übersicht und beschränku

Beitragvon EvaBeumers » Mi Feb 08, 2012 20:13

arcadia hat geschrieben:
Sorry, ich dachte, Du kennst Dich vielleicht etwas mit der Thematik aus, weil Du oben Opiate erwähnt hast. Wollte nicht mit Details nerven!


Quatsch Du nervst nicht - das Forum ist ja dafür da um Fragen zu beantworten. Ich habe auch nochmal nach dem Thread gesucht - finde aber leider nichts.

Viele Grüße von der sonnigen Insel
Eva Beumers
Katamaran
www.dreamcatcher-mauritius.com
Benutzeravatar
EvaBeumers
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 534
Registriert: Di Okt 14, 2008 11:58
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius

Vorherige

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste