Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Das erste mal nach Mauritius

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Re: Das erste mal nach Mauritius

Beitragvon anne » Mo Jan 30, 2012 22:24

Hallo Doro

bei der Visa-Kreditkarte da zahlst du aber auch die Gebühren für den Auslandseinsatz.
bei meinen Visakarten ist es 1,8 % , bei der Mastercard nur 1 %,
das kann sich auch läppern.

Wer hat oder kennt die Kreditkarte von gebührenfrei.com ?
Ich schaue mir die gerade an, da was man ausgegeben hat, selber rechtzeitig überweisen.
Hat damit jemand schon Erfahrung gemacht.

Jetzt ist alles offtopic, vielleicht kann Stefan verschieben ?

Liebe Grüße anne

Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Info Mauritius Annonce
 

Maestro / Master V-Pay / Visa ..............

Beitragvon saily » Di Jan 31, 2012 3:16

Hallo zusammen,

das Thema ist schon etwas kompliziert. Ich versuche es mal zu erklären

Es gibt grundsätzlich 2 unterschiedlich Sorten von Karten.
Die eine Sorte sind KREDITKARTEN - z. B. VISA, Barcleys, American Express, MASTERCARD (nicht zu verwechseln mit MAESTRO!!!Card)ii
Kreditkarten können unterschiedlichst genutzt werden und sind weltweit einsetzbar. Visa und Mastercard gehen eigentlich überall. Diese Karten
haben in der Regel ein Kreditlimit. Die meisten Leute bekommen über die Zahlungen/Barabhebungen mit ihrer Kreditkarte monatlich eine Rechnung und bekommen
diese vom Girokonto abgebucht. Andere zahlen diese Rechnung "revolvierend" in Raten zurück. In seltenen Fällen werden die bezahlten Sachen auch
ohne Rechnung direkt vom Girokonto abgebucht - alles eine Frage der Einstellungen.

Die andere Variante sind Girokontocards. Mancher Kunde hat nur eine Kontokarte. Damit kann er nur bei der Bank die die Karte ausstellt direkt Geld abheben.
Fast alle Kunden haben aber eine EC-Karte. Das bedeutet man kann bei allen Banken abheben. In der Vergangenheit hatten so gut wie alle deutschen Karten
das "MAESTRO-Zeichen" (NICHT MASTERCARD sondern MAESTRO) - dieses Bezahlsystem funktionierte in den letzten Jahren in immer mehr Ländern - auch auf Mauritius.
Ec/Maestro/Girokontkarten werden immer direkt vom Girokonto abgebucht - es gibt keine monatliche Rechnung und auch keine Ratenzahlung. Dieses System stammt
(um die Verwirrung komplett zu machen) von Mastercard. Da es durch die weltweite Verbreitung zu immer mehr Missbräuchen kam haben viele Banken das System
nun ausgetauscht. Der Hauptkonkurrent von MASTERCARD - nämlich VISA brachte V-Pay auf den Markt und viele Banken stellten auf dieses neue System um. Das V-Pay
System von VISA ist aber noch nicht annähernd so verbreitet wie das MAESTRO System von MASTERCARD und funktioniert daher teileweise in vielen Länder noch nicht.

Welches System man persönlich hat kann einem nur die eigene Bank beantworten...

Die Frage ob PIN oder nicht ist normal keine Frage der Karte sondern die Entscheidung des Einzelhandelbetreibers. Klar - am Geldautomat braucht man - egal ober Visa, Master, Maestro oder V pay immer einen Pin. Beim Bezahlen im Geschäft entscheidet der Inhaber (zumindest in D) welche Variante er wählt. Die Pin Variante kostet dem Einzelhändler deutlich mehr an Gebühren pro Einkaufssumme als die Variante nur mit Unterschrift. Sie bietet ihm aber die Sicherheit, dass das Konto des Bezahlers gedeckt ist und auch die Sicherheit, dass der Bezahler auch der Inahber der Karte ist (sonst wüsste er den Pin ja nicht). Die Unerschriftsvariante ist viel unsicherer. Es wird nicht geprüft ob das Kto gedeckt ist und die Unterschrift zu fälschen ist ein leichtes - in der Praxis überprüft sowieso kaum ein Händler ob sie mit der Karte übereinstimmt.

Schöne Grüße

Franz
Wir leben alle unter einem Himmel, doch wir haben nicht alle den gleichen Horizont!
Benutzeravatar
saily
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 237
Registriert: Do Nov 13, 2008 2:49
Wohnort: Bavaria

Re: Das erste mal nach Mauritius

Beitragvon teddamitzu » Di Jan 31, 2012 9:27

hallo

seit dem 11.1.11 geht die MAESTRO Karte nicht mehr auf Mauritius!!! Ich habe 7 Jahre lang auf Mauritius nur mit dieser Karte bezahlt und plötzlich - NICHTS MEHR. Hab mein Bankinstitut angefragt. MAESTRO Karten sind nur noch in Europa gültig (nicht in der Turkei). Dies geschah aus Sicherheitsgründen. Visa und sonstige KK sind kein Problem in Mauritius.

Schönen erholsamen Urlaub. Vor allem nach 14 Jahren ohne Urlaub wünsche ich Dir einen tollen Aufenthalt ohne Zyklon :-).

VG Stef
teddamitzu
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 187
Registriert: Do Nov 11, 2010 11:31
Wohnort: Mauritius/Perybere

Re: Das erste mal nach Mauritius

Beitragvon mylene73 » Di Jan 31, 2012 9:50

sorry stef, das stimmt so nicht. wie franz schreibt, funktionieren maestrokarten, welche mit v-pal arbeiten nicht mehr. meine funktioniert nach wie vor weltweit, weil meine bank (wie die meisten ch-banken) noch nicht auf v-pal umgestellt haben.
lg, mylene
Benutzeravatar
mylene73
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 369
Registriert: Fr Aug 27, 2010 22:33
Wohnort: CH

Re: Das erste mal nach Mauritius

Beitragvon Brofasond » Di Jan 31, 2012 13:48

Danke an - neben anderen - vor allem Doro, Anne und Franz!

Die Intransparenz der vermeintlichen Transparenz der bargeldlosen Zahlungsmittel ist schon eine erklärungsbedürftige Sache. Wie man sieht: Was bei der Karte des einen Instituts funktioniert, muss noch lange nicht auch bei der anderen funktionieren. Daher scheint es einmal mehr wichtig, sich bei seiner Bank zu erkundigen, die die jeweilige Karte ausgibt.

Gruß
Brofasond
Benutzeravatar
Brofasond
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo Mär 02, 2009 23:42
Wohnort: Germany

Re: Das erste mal nach Mauritius

Beitragvon wickus » Mi Feb 01, 2012 16:19

mylene73 hat geschrieben:sorry stef, das stimmt so nicht. wie franz schreibt, funktionieren maestrokarten, welche mit v-pal arbeiten nicht mehr. meine funktioniert nach wie vor weltweit, weil meine bank (wie die meisten ch-banken) noch nicht auf v-pal umgestellt haben.
lg, mylene

Meine aber auch dass ich vor kurzem noch meine Maestro hier am Automat benutzt habe.
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Das erste mal nach Mauritius

Beitragvon saily » Mi Feb 01, 2012 18:50

wickus hat geschrieben:
mylene73 hat geschrieben:sorry stef, das stimmt so nicht. wie franz schreibt, funktionieren maestrokarten, welche mit v-pal arbeiten nicht mehr. meine funktioniert nach wie vor weltweit, weil meine bank (wie die meisten ch-banken) noch nicht auf v-pal umgestellt haben.
lg, mylene

Meine aber auch dass ich vor kurzem noch meine Maestro hier am Automat benutzt habe.


Hallo Wickus,

aber das steht doch in den Beiträgen auch so drin... es gibt ec-Karten (auch Girocards genannt) die mit dem System "maestro"
von Mastercard arbeiten - diese funktionieren weltweit - auch auf Mauritius.

Viele neue ec-Karten (Girocards) arbeiten aber mit dem neueren System von Visa - "V-pay" genannt. Wenn auf der Karte dieses
Zeichen drauf ist dann geht sie nur in Europa und ein paar zusätzlichen Ländern wie z. B. der Türkei.

Die neueren V-pay Karten haben nur noch einen Chip - KEINEN Magnetstreifen mehr. Sie sind daher weniger leicht auslesbar und
gelten daher als sicherer. Aber die Geldautomaten vieler Länder (vor allem ausserhalb Europas) arbeiten noch nicht mit dem Chipsystem
sondern lesen noch die Magnetstreifen... daher funktioniert das System eben nicht so flächendeckend wie "maestro"...

Alle Klarheiten beseitigt? [wacko]

VG

Franz
Wir leben alle unter einem Himmel, doch wir haben nicht alle den gleichen Horizont!
Benutzeravatar
saily
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 237
Registriert: Do Nov 13, 2008 2:49
Wohnort: Bavaria

Re: Das erste mal nach Mauritius

Beitragvon wickus » Mi Feb 01, 2012 19:13

wollte es auch nur nochmal bestaetigen (festigen) dass es funktionieren kann [blum1]
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Das erste mal nach Mauritius

Beitragvon teddamitzu » Do Feb 02, 2012 7:56

Okay Okay, ich gebe mich geschlagen ;-) Eure Karten gehen. Meine ist anscheinend fortschrittlich aber geht nicht mehr und das seit 1 Jahr :-(.

Stef
teddamitzu
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 187
Registriert: Do Nov 11, 2010 11:31
Wohnort: Mauritius/Perybere

Re: Das erste mal nach Mauritius

Beitragvon Hoffi » Fr Feb 03, 2012 23:47

So, danke für eure Antworten...super sache!
Morgen gets los, koffer sind gepackt, mauritius, ich komme!
gruß an alle

Michael
Hoffi
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: So Jan 22, 2012 16:50

Info Mauritius Annonce
 
Vorherige

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste