Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Mauritius Pauschalreise oder selbst zusammengstellt ??

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Mauritius Pauschalreise oder selbst zusammengstellt ??

Beitragvon Denny » Sa Dez 02, 2006 15:18

Hallo, :-)

habe für März nächstes Jahr verschiedene Hotels mir angesehen und habe festgestellt das wenn ich selbst den flug bei der Fluggesellschaft und das Hotel sowie Transfer bei einem Veranstalter buche komme ich ca. um 100 € pro Person bei 3 Wochen günstiger!!! i:()

Ist es ratsam es so zu buchen oder sollte mann lieber auf die 100 € verzichten und über den Veranstalter buchen ??? :roll:

Legends, Februar 2005
Denny
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 14
Registriert: Di Jan 04, 2005 19:03
Wohnort: Hessen

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Oliver Blatner » Do Dez 07, 2006 14:28

Also ich würde mal überlegen, wieviel bei den Preisen MRU eigentlich die 100 € in Prozent sind und wieviel dir das Risiko wert ist, selbst mit allen Parteien verhandeln zu müssen. Falls euch irgendwas nicht gefällt, kannst du dies notfalls mit dem deutschen Reiseveranstalter klären.
Viel Spaß auf der tollen Insel
Oliver
Oliver Blatner
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 42
Bilder: 42
Registriert: Fr Jan 09, 2004 3:08
Wohnort: Holzkirchen

Beitragvon Marco Polo » Do Dez 07, 2006 15:08

Ich habe meine bisherigen Mauri Reisen immer über einen Veranstalter gebucht. War auch sehr zufrieden.

Rückwirkend betrachtet hätte ich meine zweite und dritte Reise Reise auch selbst organisieren können, war mir aber den Stress nicht wert. So hatte ich immer einen Ansprechpartner auf Mauri, der mich auch mit Infos und Tourprogrammen versorgt hat. Liebe Grüsse
Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon OJ » Do Dez 07, 2006 15:41

Hallo zusammen,

ich habe meinen Urlaub letzten März so gebucht: den Flug direkt bei Condor, die beiden Hotels bei verschiedenen Veranstaltern über das Internet und den Taxitransfer per Mail mit einem mir empfohlenen Taxifahrer. Insgesamt hat mir das recht viel Geld gespart, den Betrag habe ich jedoch nicht mehr präsent.
Aber: mein Hinflug wurde wetterbedingt (Zyklon) von Samstag Nachmittag auf Sonntag früh verschoben, so dass ich selbst zusehen musste, das erste Hotel und vor allem den Taxifahrer über meine Verspätung zu informieren. Das war für mich kein Problem, kostete aber Zeit und auch Geld. Man sollte also was solche Dinge angeht abwägen, ob man sich lieber in die organisatorische Obhut eines Veranstalters begibt oder ob man mit diesen Eventualitäten selbst umgehen möchte/kann. Ich würde wieder selbst buchen und habe das bei meinem letzten Urlaub auf Bali/ in Bangkok auch getan, weil es mir Spaß gemacht hat und letztlich kein Problem ist.
Grüße
Oliver
Benutzeravatar
OJ
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 135
Bilder: 3
Registriert: Di Sep 13, 2005 10:56
Wohnort: Mainz

Beitragvon Werner » Do Dez 07, 2006 15:42

Ich sehe das ähnlich wie Marco Polo:
Faustregel:
Das erste Mal...evtl. das zweite Mal:
Pauschalreise , auch inkl. der Touren,das Land kennen zu lernen. :ploppop
---------
Ab dem dritten Mal:
Selber organisieren...und das Land zu Fuß kantapper...kantapper selber erkunden und kennen lernen.
Speziell die Non-Touristik-Orte.! :PPP) i:()

Wenn man das dritte oder öftere Mal runterfliegt -- hat es eh ganz andere *Vorzeichen* als das erste Mal. :ploppop :Q :ploppop :Q
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon u2luky » Do Dez 07, 2006 22:54

Hallo,

sehe das wie Werner und würde nach eins oder zwei Pauschalbesuchen die Reise auf eigene Faust unternehmen -evtl. kennt man dann schon Unterkünfte oder Orte die einem gefallen würden. Einen Flug zu buchen und die Taxifahrt zu organisieren ist eher kein Problem, denke ich. Wenn man auf MRU jedoch die gängigen Hotels (der bekannten Reiseveranstalter) besuchen möchte, bleibt aber tatsächlich die Frage, ob es günstiger wird, wenn man alles selbst verantwortlich und separat bucht oder eine Pauschalreise wählt. Ich denke die 100 Euronen sind da schon nah an der Realität - ist nicht wirklich wahnsinnig viel, wenn man die evtl. Nachteile bedenkt. Ich habe das auch schon durch exerziert und bin bei unserem gebuchten Hotel und der gewählten Reisezeit pauschal günstiger weggekommen.

Was Asien bzw. Indonesien betrifft kann man das nicht so wirklich mit MRU vergleichen, denn dort bekommt man direkt oft sehr günstige Preise bei den Hotels - das Angebot ist auch viel größer und der "Kampf" um die Touristen auch! Auch die Lebenshaltung ist günstiger, deshalb werden die meisten Hotels oft nur mit Frühstück oder nur Übernachtung angeboten.

LG Ute
Benutzeravatar
u2luky
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 61
Bilder: 20
Registriert: So Nov 16, 2003 16:25
Wohnort: nr. Worms

Beitragvon Denny » Fr Dez 08, 2006 14:19

ich danke euch für eure beiträge.

ich habe aber mal gehört wenn mann z.b. für die buchung in ein reisebüro geht und dort den flug und dann den transfer (den es ja auch bei dem einen oder anderen veranstalter gibt ) und das hotel bucht, wird es wie eine pauschalreise gehändelt.
außerdem würde ich nie bei dem hotel direkt buchen sondern über einen veranstalter ( der hat bessere konditionen ) und dadurch habe ich auch einen ansprechpartner vor ort von diesem veranstalter und kann natürlich auch ausflüge bei diesen buchen. ich habe auch noch nie die erfahrung gemacht, das ein ausflug über einen anderen veranstalter, als mit dem ich verreist bin, auch ausflüge buchen kann da die ja auch daran verdienen. es ist also egal ob mann mit nenn veranstalter oder in eigenregie in einem hotel übernachtet, verkaufen werden die reiseleitungen jeden einen ausflug.
kann mir gut vorstellen das die eh einen teil an provision bekommen.
Legends, Februar 2005
Denny
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 14
Registriert: Di Jan 04, 2005 19:03
Wohnort: Hessen

Beitragvon Karsten » Fr Dez 08, 2006 17:55

Bei vernünftiger Recherche stellt sich die Frage pauschal oder individuell doch überhaupt nicht.

Man legt sein Ziel fest: 7 Tage Norden, 1 Tag Rundreise, 4 Tage Süden um mal meinen ersten MRU-Urlaub als Beispiel zu nehmen. Nun durchforscht man das www und die Reiseanbieter nach Angeboten. In meinem speziellen Fall war nun individuell sehr viel billiger als pauschal. Das kann zu einem anderen Zeitpunkt, mit anderer Personenzahl und Reiseplanung aber auch genau anders herum sein.

Hat man dann alle Fakten und Preise zusammen kann man abwägen bzw. kleine Änderungen an der Reiseplanung vornehmen, wenn es dadurch günstiger wird.

Kommen dann tatsächlich nur 100,- Differenz heraus, kann man doch nicht viel falsch machen, egal wie man sich entscheidet.

Wobei mir Deine Vorurteile (z.B. Hotels direkt immer teurer) zeigen, das du nicht viel Erfahrung mit individuellen Buchungen hast und darum vermutlich pauschal besser bedient bist.

Ganz nebenbei, ich hatte individuell gebucht bisher erstaunlicher weise weniger Ärger als bei Pauschalreisen. Und wenn es ausnahmsweise Probleme gab, konnte ich die ratzfatz klären, ohne erst lange hinter einem Vertreter des Veranstallters hinterherzu- laufen/telefonieren o.ä.
Benutzeravatar
Karsten
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 63
Registriert: Sa Nov 06, 2004 20:25
Wohnort: DIE Seenplatte

Beitragvon monika » Sa Dez 09, 2006 8:04

Hi,
es gibt auch genügnd Veranstalter, die so genannte Bausteine anbieten. Du wählst also selber aus welches Hotel, Transfer Ja/Nein, welche Fluglinie etc.

Und, natürlich verdient der Veranstalter an den Ausflügen, ist ja kein Wohlfahrtsverein..........

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Brummellitus » Sa Dez 09, 2006 19:59

Wir sind diese Woche von unserem ersten Mauritius-Urlaub (14 Tage) zurück gekehrt. Nach meiner Erfahrung bekommt man auf Mauritius pauschal meist sehr edle Hotels inklusive HP bzw. AI. Dafür genießt man dann alle Annehmlichkeiten und wird von einer großen Anzahl Personal umsorgt. Das hat natürlich seinen Preis. Außerdem verleitet das m. E. dazu den gesamten Urlaub in der Hotelanlage zu verbringen. Wenn man aber sowieso nicht den ganzen Urlaub am Hotelsstrand, Pool und Bar verbringen will und es auch nicht so "dicke" hat, für den ist die individuelle Planung eine gute Alternative. Wir sind damit jedenfalls sehr gut gefahren.
Ich hatte den Flug direkt bei Condor (538 Euro) und die Unterkunft im Internet gebucht. In der ersten Woche hatten wir ein Apartment ohne Verpflegung (50 Euro pro Nacht). Die zweite Woche waren wir dann in einem Hotel mit HP (128 pro Nacht).

Egal wofür Ihr Euch letztendlich entscheidet, ich wünsche Euch einen schönen Urlaub!
Brummellitus
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr Sep 22, 2006 1:04

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste