Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Mauritius mit Kind - Tipps für Uterkünfte und Touren gesucht

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Mauritius mit Kind - Tipps für Uterkünfte und Touren gesucht

Beitragvon Anouschka » So Mär 20, 2005 22:18

Hallo, liebe Mauritius-Fans

im September planen wir (mein Mann ich und 3-jährige Tochter) einen 2-wöchigen Urlaub auf Mauritius. Geplant ist, eine günstige Ferienwohnung zu mieten, möglichst in Strandnähe oder noch besser direkt am Strand.

Allerdings sind wir uns noch im Unklaren, welche Region der Insel wir wählen sollen. Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Uns persönlich ist es nicht wichtig, viel "Remidemi" um die Ohren zu haben - auch Animation und Unterhaltungsprogramm ist eher unwichtig. Allerdings sollte der Ort eine gewisse Infrastruktur haben, sprich Supermarkt, einige Geschäfte, Restaurants etc. Auch sollte die Brandung nicht allzu stark sein.

Vielleicht kennt jemand ja eine private Unterkunft, die er uns empfehlen kann. Wichtig wäre es uns auch zu wissen, ob ein Mietwagen in jedem Fall empfehlenswert ist - da wir normalerweise unsere Urlaube nie als reine Badeurlaube verbracht haben und natürlich neugierig auf die Insel und ihre Schönheiten sind, stellt sich die Frage, ob man die eine oder andere Exkursion auch per Bus/Taxi machen kann, oder ob ein Auto für die gesamte Urlaubszeit nicht doch praktischer wäre.

Am Schluss noch eine letzte Frage: Wie sieht es klimatisch im September auf Mauritius aus? Ist es schon warm genug, um auch ein paar Stunden am Strand zu liegen oder empfiehlt es sich nocht doch, besser in den Oktober zu gehen?

Wir freuen uns sehr auf Eure (hoffentlich zahlreichen) Antworten und Erfahrungen,

Liebe Grüße,

Andrea, Markus & Laura :Q

Anouschka
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa Mär 19, 2005 21:15

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Tommy » Mo Mär 21, 2005 0:00

Hallo,

aus meiner Sicht -alle anderen verzeiht es mir- ist die Gegend in und um Grand Baie eigentlich ideal. Ihr habt ausreichend Infrastruktur (grosser Supermarkt, Ärzte, Taxen etc.), praktisch keine Brandung, da zum einen in einer Bucht liegend und zum anderen hinter dem Riff. Touristische Verfehlungen im Sinne von balearischem Rummel gibt es auf MRU ohnehin nicht.

Ein Mietauto solltet Ihr Euch sparen. Für ca. 50 Euro habt Ihr ein Taxi samt Fahrer für einen ganzen Tag, da könnt Ihr Euch viel mehr auf die schöne Insel konzentrieren. Mietauto ist auch nicht wesentlich günstiger (wenn man Versicherung und Sprit einrechnet), außerdem müßt Ihr Euch dann noch mit Fahren auf der falschen Seite und Suchen rumschlagen.

In Grand Baie gibt es Ebrahim Tours (direkt an der Hauptstr.), die tolle Touren zu absolut fairen Preisen anbieten und absolut zuverlässig sind.

Mal schauen, was die anderen sagen.

Viel Spass,

Tommy
Viele Grüße

Tommy

Immer wieder gerne auf Mauritius und im Meer darunter ;-))
Benutzeravatar
Tommy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 476
Bilder: 79
Registriert: Do Feb 17, 2005 18:18
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon anne » Mo Mär 21, 2005 0:39

Hi Anouska und Tommy

dann sage ich mal etwas :O)
ich war vor einem Jahr mit meinem 2,5 Jahre alten Enkel
und meiner Tochter da und
fliege nächste Woche ( noch 5 x schlafen + 1 x im Flieger ) :ploppop
wieder hin, so gut hat alles geklappt :ploppop

in und um Grand Baie eigentlich ideal.


in Grand Baie
finde ich ideal für die Leute, die keinen Wert auf einen schönen Strand direkt vor der Haustür legen,
sondern für die es wichtig ist, in Laufnähe zu Läden,Restaurants, Bars, Discos etc zu sein.
Die Bucht ist sehr eng, mit vielen Booten und einem schmalen Strand.
Hotels dafür am Strand: Le Mauricia,Veranda
oder noch günstiger auf der anderen Straßenseite:
Unterkünfte

Man kann an dem Veranda Hotel vorbei, außerhalb der Bucht,
ist ein schöner Strand dann.
Hotels: Royal Palm, Merville

um Grand Baie

das ist wirklich ideal,
da gefällt mir Pereybere und Mont Choisi gut,
mit schönen Stränden, kleinen Läden für das Notwenigste und
man kann GB ( riesiger Supermarkt)schnell mit dem Bus erreichen.

Mont Choisi:

Bild

Pereybere:der Hauptstrand mit vielen Familien.

Bild

hinter der Landzunge, ist noch ein einsamer Strand.
_____________

Reisezeit:
Ich war ein paar mal ab 20 September da, es war am Tag sehr schön warm, und abends hatte ich etwas kurzärmeliges an oder eine dünne Strickjacke.

Mietwagen: würde ich auf keinen Fall für die ganze Zeit nehmen, Ihr seid doch mit Kind nicht jeden Tag unterwegs und man kann auch vieles mit dem Bus machen.
Dir Busse fahren von 5.30 - 19.00
( 19.00 der letzte von Mont Choisi Richtung GB - Pereybere - Cap malheureux)
und 20.00 der letzte von Cap Malheureux nach Mont Choisi-Port Louis)

So kann man abends gut eine Strecke mit dem Bus fahren und nimst dann ein Taxi zurück.
______

Der Preis für eine Tagestour mit dem Taxi ist 1500 rs und
hat sich durch den günstigen Wechselkurs,
von mal wirklich 50 € auf jetzt 40 € ermäßigt.
______


liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Danke für die Tipps

Beitragvon Anouschka » Mo Mär 21, 2005 17:06

Hallo Anne, hallo Tommy,

herzlichen Dank für die Tipps und, Dir, liebe Anne, für die schönen Fotos. Da du ja schreibst, mit Deinem 2,5 Jahre alten Enkel die Reise gemacht zu haben, wüßte ich gern, welche Erfahrungen Du mit dem langen Flug gemacht hast. 11 Stunden sind ja doch eine ganze Menge für ein Kind, dessen Bewegungsdrang in diesem Alter noch enorm groß ist.

Abschließend hätte ich nopch gern gewusst, ob Deiner Meinung nach der Südwesten "kindgeeignet" ist. wir haben irgendwie etwas angst davor, dass der Tourismusrummel im Norden zu groß ist - oder liegen wir da falsch?

Liebe Grüße und vorab schon einmal einen schönen Urlaub,

Anouschka
Anouschka
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa Mär 19, 2005 21:15

Beitragvon francois » Do Mär 24, 2005 12:58

hab dir ne privatmail geschickt...!
Benutzeravatar
francois
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 76
Registriert: Do Nov 27, 2003 15:11

Beitragvon anne » Do Mär 24, 2005 20:30

Hi Anouska

es ging ganz problemlos,

wir hatten zu Hause schon vorher gespielt:
Fliegen nach Mauritius

er bekam alles erklärt wie es abläuft
also einsteigen,
anschnallen
beim Starten etwas trinken
( wichitg wegen Druckausgleich)
dann gibt es Essen, dann eine neue Pampers und dann kannst Du
SCHLAFEN :ploppop
und das hat er gemacht :ploppop

er hat schon Tage vorher nur noch gegessen,
wenn er angeschnallt war,
so wie es ist, wenn man nach mru fliegt.

Beim Rückflug hatten wir Glück, die Maschine 12 Stunden Verspätung
und es war wieder ein Nachtflug

Auch der Südwesten ist kindgeeignet
aber zu großen Rummel , so wie am Mittelmeer ,hast Du auf mru nirgends

liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste