Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Mauritius abseits des Tourismus

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon Daggi » Di Okt 18, 2005 11:40

Hallo Werner,

warst Du bei Bela und Walter?

Daggi

Daggi
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 121
Registriert: Di Aug 02, 2005 16:11
Wohnort: Pereybere

Info Mauritius Annonce
 

Oxford-Englisch

Beitragvon bonzo » Mi Mai 17, 2006 17:43

Hallo Werner,

habe mich mit grossem Amusement durch Deine Anektoden gelesen und mich in vielem wiedergefunden bzw. meine Eindrücke bestätigt gesehen.

Zu der Geschichte mit dem Oxford-Englisch kann ich auch eine Anektode beitragen: Bei unserem ersten Mauritius-Urlaub vor vielen Jahren hatte sich mein Weibi beim Windsurfen ziemlich übel verletzt und musste mit einer stark blutenden Risswunde ins Krankenhaus. Dort angekommen wurde sie sofort untersucht, während ich von 2 Ärzten - in bestem Englisch - nach diesem und jenen befragt wurde. Trotz meiner damals nur 2 Jahre Schul-Englisch ging eigentlich alles ganz gut - aber dann kam's.
Auf die Frage 'is she pregnant ?' wusste ich nichts zu antworten, weil mir 'pregnant' einfach nicht geläufig war. Die beiden versuchten es dann immer wieder mir erklären - aber ich dummer Bayer verstand sie einfach nicht. Ausserdem war ich leicht nervös weil ich nicht wusste wie weiter. :he()
Die Rettung kan dann in Form einer etwas rundlicheren Krankenschwester ( Typ Neger-Mammi ), die das Ganze eine Zeitlang beobachtet hatte und jetzt die beiden Doktoren anfauchte: 'Men, you must ask him if she's waiting for a baby !!' :Q

Damit war mir alles klar, die Situation gerettet und die Behandlung konnte beginnen: Seitdem werde 'pregnant' nie mehr vergessen.

Und die Moral von der Geschicht: manchmal hilft auch das beste Oxford-Englisch nicht ! :-)

Gruss

Klaus
Benutzeravatar
bonzo
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 55
Registriert: Do Nov 24, 2005 11:33
Wohnort: Ammersee

Beitragvon Werner » Do Mai 25, 2006 15:12

Lange habe ich gezögert...ob und wie ich die folgende und andere Geschichten einstellen soll.
Ich hoffe aber,es *richtig* zu machen,was gar nicht einfach ist.:
ALSO:
In Curepipe (?) steht ein Krieger-Denkmal...auf dem ein engl.und ein franz. Soldat gemeinsam den Siegerkranz hochhalten...
...in Erinnerung an den Sieg im Weltkrieg I.
Später wurde eine Tafel mit Hinweis auf den Sieg in Weltkrieg II hinzugefügt.
--->> In den 20er Jahren hatte man noch nicht numeriert...naja...

Dieses zeigte uns (Deutschen) eine bekannte Persönlichkeit aus Mauritius...mit sichtlichem Stolz.
DOCH:
Als erstes fragten wir ihn...WARUM ein franz.Soldat da abgebildet wurde.?
DAS...wußte der Herr nicht...(MRU ist ja seit 1810 brit....und nicht frz.!)
DANN...fragten wir ihn...wann DEU mal gegen Mauritius Krieg geführt hätte.?
Schulterzucken war die Antwort...
JAA...warum denn aber Mauritius in 2 Weltkriegen gegen DEU gekämpft hätte..??
JJAAA...es war doch brit. Kolonie...!!!
Unsere Nachfrage dann : Wäre es denn nicht besser für Mauritius gewesen...(und seine Freiheit.? ) wenn es MIT DEU gegen Groß-Britannien und Frankreich gekämpft hätte...??
UND:
Es geschah ein WUNDER: Als hätten wir eine Champagner-Flasche geöffnet,sprudelte es aus dem Mann heraus:
Die Franzosen und die Briten in der Kolonial-Zeit und Kriegszeit.
Wir staunten...
So viel Vorbehalte noch...seit der Unabhängigkeit.?
Ich will und kann/darf jetzt nicht Alles wiedergeben:

Das Wichtigste:
Jaaa...Mauritius und andere Kolonien wären wohl besser an deut. Seite in den Kriegen gewesen.
Naturgemäß gab es Gegner- und Feindschaft gegenüber den Engländern u Franzosen...aber nicht gegen die Deutschen.
Einen Beitritt auf seiten Deutschlands war...weil Kolonie...nicht machbar...wäre aber für dieses Land ( und die anderen Kolonien) besser gewesen.
Das wurde garniert mit jeder Menge Schilderungen,wie sich Engländer u Franz. in der Kolonialzeit aufgeführt haben... :mad:
Naja...
Dieses Thema will ich nicht weiter... :mad:
ABER:
Als erfahrene Kolonial-Macht kannten auch die Engländer die Begehrlichkeiten der Einheimischen der Kolonien nach Freiheit
---> hier :Mauritianer <---
...und dabei kam heraus,daß zu Beginn eines jeden Krieges die Kolonial-Mächte sich verbündeten und *die Zügel* in den Kolonien fest anzogen:
Alle *wehrfähigen Männer* wurden eingezogen...:
Nicht nur,um Soldaten und Kanonenfutter zu haben...sondern auch,um diese Männer
(nur diese könnten ja eine Revolution *durchsetzen*!)
unter Kontrolle zu haben...unter milit. *Befehl u Gehorsam*.
Oft wurden diese Männer nicht mal an der Front eingesetzt..sondern woanders...aber immer:
*Weit weg v Mauritius*...!!
Resumee:
Es ist schon erstaunlich,was man Alles erfährt,wenn man mal anfängt,ein bißchen zu stöbern und geschichtliche Erkundigungen einzuziehen.
Selbst für einen,der das studiert hat.
UND:
Es ist schon erstaunlich,wieviele Ressentiments es immer noch gegen die früheren Kolonial-Mächte gibt...hat man erst einmal den Lack an der Oberfläche abgekratzt.
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Kriegerdenkmal Foto von Werner

Beitragvon anne » Do Mai 25, 2006 15:26

Hi

Werner hat mir das Photo von dem Kriegerdenkmal geschickt
ich habe es für ihn online gestellt

liebe Grüße anne

Bild
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Werner » Do Mai 25, 2006 15:31

Ja...DANKE.! PRIMA..!
Gut zu sehen : Ein brit.Soldat...und ein französicher Soldat.!
Frage:
Was hat ein franz. Soldat auf einem Krieger-Denkmal des WW1 zu suchen.?
(in einer brit.Kolonie)
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon WolfgangDaerr » Fr Mai 26, 2006 17:34

Werner hat geschrieben: Jaaa...Mauritius und andere Kolonien wären wohl besser an deut. Seite in den Kriegen gewesen.Naturgemäß gab es Gegner- und Feindschaft gegenüber den Engländern u Franzosen...aber nicht gegen die Deutschen.

Der Mauritier war in Heimatkunde nicht ganz firm. Warum sollen Mauritier gegen England oder Frankkreich kämpfen? Sie sind doch Engländer und Franzosen. Mauritius ist nie ein von Kolonialmächten unterjochtes fremdes Land gewesen, wie etwa die benachbarten Inseln Madagaskar, Komoren, Sansibar u.s.w.

Mauritius war eine unbewohnte Insel, die zunächst von ein paar Holländern, später von vielen Franzosen und anschließend zusätzlich von wenigen Engländern besiedelt wurde. Alle wollten Gewürze dort anbauen und Edelholz aus den Wäldern schlagen. Die Franzosen und Engländer holten als Sklaven und später als Arbeiter Afrikaner, Inder und Chinesen ins Land, weil die Insel so erfolgreich "Kolonialwaren" produzierte. Erst nach dem zweiten Weltkrieg hat sich eine "mauritische Identität" herausgebildet die in der Unabhängigkeit gipfelte, als die Kolonialmächte ihre schwierigen "Kinder" los werden wollten.

Ein ganz andere Entwicklung nahm die Nachbarinsel La Réunion. Die wurde nur von Frannzosen besiedelt, wie in Mauritius gab es auch hier keine "Urbevölkerung", sondern man holte zuerst Sklaven, dann "Fremdarbeiter" (oder Gastarbeiter) ins Land, die die körperlich harte Arbeit auf den Feldern verrichten sollten. Die Insel ist bis heute schlicht und einfach "Frankreich" und die Leute die dort leben sind Franzosen - egal welche Hautfarbe sie haben. Die kämen nicht auf die Idee mit den Deutschen gegen Frankreich in den Krieg zu ziehen.
Tipp: erst fragen, dann buchen:Specials
Trauminsel Reisen
Wolfgang Därr
Benutzeravatar
WolfgangDaerr
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo Apr 17, 2006 19:27

Beitragvon WolfgangDaerr » Fr Mai 26, 2006 17:47

Werner hat geschrieben:Was hat ein franz. Soldat auf einem Krieger-Denkmal des WW1 zu suchen.?(in einer brit.Kolonie)

Die französischen Siedler haben bis heute nicht wirklich akzeptiert, dass die Engländer die Macht im Land übernommen haben. Sie sind auch bei weitem in der Überzahl, die Sprache der gebildeten Schicht ist Französisch, für einen normalen weißen Mauritier und auch für viele dunkelhäutige Mauritier ist Paris (nicht London) der Mittelpunkt Europas. Die Engländer erzwangen die "Anglisierung" der Insel nach der Machtübernahme nicht, sondern arrangierten sich mit den Franzosen. Noch vor 20 Jahren sprach in Mauritius nur wenige Einheimische englisch! Wer kein Kreol sprach mußte Französisch sprechen - in einem Land das bis vor kurzen englische Kolonie war! Es gibt einen Golfklub in dem "Engländer" Nitglied sind und einen anderen in dem "Franzosen" Mitglied sind! Und in den Weltkriegen hatten beide den gleichen Feind: Deutschland.
Tipp: erst fragen, dann buchen:Specials
Trauminsel Reisen
Wolfgang Därr
Benutzeravatar
WolfgangDaerr
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo Apr 17, 2006 19:27

Beitragvon Werner » Fr Mai 26, 2006 19:31

Hallo Wolfgang.:
JJJAAAAAAAAAAAAA....du hast Recht.! Klar doch.! :ploppop
Manchmal bin ich derart *drin*...daß ich vergesse,daß Andere diese Voraussetzungen,wie du sie beschreibst...nicht kennen.
Ernsthafter Vorwurf an mich selber:
Manchmal bin ich *over-sophisticated*. :PPP) Ehrlich.! :O)
DAHER:
Danke für deine begleitenden Erläuterungen.! :ploppop

Einige...und die meisten Stammschreiber wissen das...Andere,und vor Allem: Die Neuen: Wissen es nicht. i:()

Die Dualität zwischen den beiden Kolonial-Mächten in MRU ist schon erstaunlich.
Ich bin aber immer schon...auch vor vielen vielen Jahren schon...mit english bestens durchgekommen.
Mit der franz.Sprache habe ich es nicht so...liegt aber an mir selber. :Q

Vielen Dank also : Dein *over-sophisticated* Werner

PS: Trotzdem...: Wenn man etwas den *Lack abkratzt*...ist man doch erstaunt,was da in den Hinterköpfen der Einheimischen so vor sich geht...und was da an Animositäten und *Gedächtnis* noch so vorhanden ist.

PPS: Zur Erklärung: Ich bin Historiker...mit Schwerpunkt auf röm.Geschi...Kriegs-Geschi...und Kirchen-Geschi...
Letzteres paßt übrigens gut zusammen...auch wenn es nicht so scheint. :ploppop

UND: Dieser Aspekt der Kriegs-Geschi. (WW1 u WW2 ) wird ja meistens nicht beleuchtet.
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Werner » Sa Mai 27, 2006 14:59

bonzo schrieb:
**Und die Moral von der Geschicht: manchmal hilft auch das beste Oxford-Englisch nicht ! ** :::(

jaaa...das Schöne an einer fremden Sprache ist...daß...wenn man nicht weiter weiß...
...einen Satz finden muß,eine Wortwendung...die das selbe umschreibt...ohne die Vokabel zu kennen (die man vergessen hat).

Manchmal,freilich,wird man auch mit unbekannten Vokabeln drangsaliert...und dann geht das Spiel umgekehrt los.
:O) :::(

Da weiß man manchmal nicht,ob man lachen oder weinen soll... :mrgreen: :::( i:()

It's coool...maaan... :cool: :cool: (wer kennt noch den alten Schweizer Alm-Öhi.?)
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon WolfgangDaerr » Sa Mai 27, 2006 15:01

Werner hat geschrieben:Hallo Wolfgang.:JJJAAAAAAAAAAAAA....du hast Recht.! Klar doch.! :ploppop

Danke, für das überschwängliche Lob. Ich bin richtig stolz darauf, zumal Du ja ein gelehrter Hostoriker bist! :ob. Dass mancher Mauritier dessen Vorfahren aus Indien, Afrika oder China kamen nicht gut auf die weißen Mauritier (nur 5% der Gesamtbevölkerung!) zu sprechen ist, kann ich mir gut vorstellen. Das hat aber nichts mit Kolonialismus zu tun, sondern mit Unterdrückung und Ausbeutung.
Tipp: erst fragen, dann buchen:Specials
Trauminsel Reisen
Wolfgang Därr
Benutzeravatar
WolfgangDaerr
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo Apr 17, 2006 19:27

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste