Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Mauritius abseits des Tourismus

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon anne » Do Jan 20, 2005 21:16

Hi

die Villa Cactus kenne ich auch, ich hatte die beiden Besitzer mal auf einem Fest in Grand Baie kennengelernt.

hier ist die eigene Webseite der Villa, mit mehr Informationen und besseren Bildern

Villa Cactus

liebe Grüße anne

Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Werner » Fr Jan 21, 2005 15:37

Hallo anne.! Bei Betrachtung der Villa Cactus wird mir ganz anders um´s Herz.!
Ich habe sie ja beschrieben...und kann sie nur empfehlen.Von der Lage genauso wie von der Abgeschiedenheit.

Ich möchte noch was sagen zu dem (sauberen,und ungetrübten!) Rechts-Empfinden in Mauritius.!
1.) In Mauritius fühle ich mich durch Recht u Gesetz weitaus besser geschützt wie in DEU. Das ist ganz klar eine private und subjektive Einschätzung...ich kann sie aber begründen.:mrgreen:

**Das Aktien-Geschäft**:

Mein Geschäftspartner und ich kamen aus diversen Gründen auf die Idee,in Mauritius Aktien zu kaufen:
Wir gingen also in die Börsen-Abteilung der Bank und fragten,welche Aktien denn gut seien.
Man stellte uns diverse vor...und wir entschieden uns für zwei verschiedene und flogen anschließend ab.

Nach einem Jahr kamen wir wieder...: und helle Aufregung:
Eine von den beiden Aktien durften wir gar nicht besitzen,das sei verboten...und die Bank riet uns dringend zu einem Sofort-Verkauf unter Zwang.!
Wir waren wie vor den Kopf gestoßen...baten uns drei Tage Bedenkzeit aus...und gingen dann zur Börsen-Aufsicht:
Es empfing uns der Vize-Direktor.! Immerhin waren wir ja *Investors*.!

Die Fakten waren:
Die eine der beiden gewählten Aktien war nicht in der (für Ausländer erlaubten) A-Division...sondern in der nur Einheimischen erlaubten B-Division der Börse.!
Wir argumentierten folgendermaßen:
Das konnten wir ja als *Stranger* nicht wissen...die Aktien wären uns doch vorgestellt worden...aber ALLE Beteiligten auf der anderen Seite des (eigentlich verbotenen) Börsen-Geschäfts hätten versagt:
Die Angestellte,die uns die Aktien empfohlen hat...deren Chef,der Börsen-Makler...die Hinterlegungsstelle für Aktien...etc etc etc
Und denen hätte es ja auffallen müssen und ergo unterbinden.

Das interessante an der Argumentation war: Es war eine Auflistung v Fakten...nicht mehr und nicht weniger.!
(Anm.: *engl.Argumentation*!)

Der Vize-Direktor hörte zu...überlegte...und telefonierte...und prüfte nach...
DANN: Gab er meiner Argumentation Recht...!!!:ploppop

Wohlgemerkt: Echte,nachvollziehbare Argumente werden anerkannt.! :ploppop
(etwas,was ich aus DEU weniger kenne!):::(

DANN...fragte er mich,wie ich mir eine Lösung vorstelle:

(Hier muß ich einfügen,daß ich uA studierter Historiker bin und durch Schule/Uni wie auch Elternhaus auf >> Chronologie und Kausalität << *getrimmt* bin.!)

Die Lösung stellte ich dann so dar:
Der eigentliche Fehler sei doch ein Jahr zuvor gemacht worden...
Demnach sei es doch nur recht und billig, daß die federführende Bank,die den Fehler gemacht hatte...:

...die B-Aktie zurückkauft...
...und die A-Aktie und dafür in´s Depot legt...

ABER: Zu den Kursen/Preisen von vor 1 Jahr...:mrgreen:

Der Vize-Direktor schaute ein wenig verwundert...und nur einen Tag später bekamen wir in unserem Hotel den Anruf...diese Lösung wäre logisch und korrekt und würde ausgeführt.!:ploppop
Und so geschah es dann auch...

Ich kann daher nur ein hohes Lied auf die Rechts-Gepflogenheiten in Streitfällen in Mauritius singen.!
Ich fühle mich in MRU in Rechtsfällen einfach besser aufgehoben und *sicherer* wie in DEU.!
Man folgt einer logischen und korrekten Argumentations-Kette.!

Frage an´s Publikum: Wie wäre wohl so ein Fall in DEU verlaufen...??? (Lieber nicht drüber nachdenken!):::(

Natürlich:
Es wird auch klar,daß nicht Alles *Gold* ist...aber man versucht es vernünftig und realitätsnah zu korrigieren...wenn mal was ist.
Und das wollte ich zum Ausdruck bringen.!

Anbei: Anhand dieser und anderer Gelegenheiten kenne ich mich in der Börse in Mauritius etwas aus (semdex). Stehe auch gerne für Fragen zur Verfügung.
Einer der Vorzüge der Börse v Mauritius ist es,daß es KEINE Spieler- oder Gambler-Börse ist...(wie in Europa oder NewYork oder Tokyo,HongKong)...sondern eine Börse ist für *Investors*,die auf die Zukunft v Mauritius setzen...
Auch in diesem Thema ist Mauritius näher am Thema.!:ploppop
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Werner » Do Feb 03, 2005 2:40

Daß die Mauritianer noch ursprünglicher und natürlicher und bodenständiger sind wie unsere **over-sophisticated** westl-europ. Welt,sieht man auch an den folgenden Erlebnissen,die mit Gast-freundschaft und *Besuch* zu tun haben.!:Q

Als ich mich mal mit den beiden früheren *Wirtschafts-Attachees* unterhielt:
Als die Rede auf **Deutschland und Besuche v Freunden** kam...
Da fingen die beiden (hochgradigen) Angestellten an zu lachen und zu gackern und konnten sich vor Lachen gar nicht mehr einkriegen...i:() i:()
...und zwischen dem Prusten brachten sie dann heraus:

Ihr Deutschen seit ein komisches Volk:
**Um 8Uhr abends macht ihr die Tür zu...and nobody is coming in or out...**:mrgreen:
Und wieder Lachen...Prusten...Gackern....
Auf Grund der Stellung und des Charakters dieser beiden *Beamten*,die zur *Nomenklatura* v Mauritius gehören...ist dieses Verhalten schon wirklich erstaunlich.
Dieses deut.Verhalten muß für Mauritianer total ungewöhnlich sein...! :mrgreen:
_____________________________________________________________

DAZU ein zweites...persönliches Erlebnis:
Bei einem meiner maurit.Freunde...Ajay in Triolet... verkehrte ich im Hause,war mit allen befreundet,kannte die ganze Verwandtschaft...etc etc etc .
War ein guter ausländischer Freund...
Eines Tages...es ergab sich so...kam ich nach Mauritius,ohne mich angemeldet zu haben...
(Das letzte Mal war 6 Monate her.!)
Ich ging also zu seinem gut ummauerten Grundstück...und klingelte...klopfte...rief...etc etc ...:Q
Er war nicht da ...Dann merkte ich durch einen *leisen Versuch*,daß die schwere,massive Stahltür nicht verschlossen war: Die Klinke ließ sich runterdrücken...
Die Nachbarn schauten aus dem Fenster (wg. des Lärms,den ich machte)....und schnell ließ ich die Klinke los ...rief noch ein paar mal...und verkrümelte mich dann...:O)

Zwei Tage später traf ich dann Ajay,zusammen mit seinem *brother-in law*...dem stellv.Polizei-Chef v Triolet:
Die beiden fingen sofort an zu lachen und zu gackern und schütteten sich genauso aus vor Lachen wie die beiden Wirtschafts-Attachees:
Zwischen dem ganzen Lachen brachten sie dann heraus:
Original-Zitat: **Wärest du doch rein gegangen und hättest dir ein Bier geholt...du weißt doch,wo der Kühlschrank ist.!**i:()
Mein schüchterner Einwand:
** Dann melden die Nachbarn das doch der Polizei,und die verhaften mich...**...quittierten die mit noch mehr Lachen:
**Die kennen dich doch längst**:mrgreen:
___________________________________________________________

Fazit: Wie an der Börse auch...so sind die bodenständigen Mauritianer in ihrer ganzen Haltung noch unverfälschter und natürlicher...
Oft kommen sie mir vor wie Menschen,die das ganze (oft) hinterlistig-bösartige der europ.Gesellschaft nicht kennen,und davon noch (innerlich) unbeleckt sind.
Viele kleine Erlebnisse und Beobachtungen von mir (so wie diese) deuten in diese Richtung...

UND: Dafür liebe ich die Menschen von Mauritius...:PPP)

Es hat aber auch Alles zwei Seiten: WEHE...WEHE...man benimmt sich daneben....:balance)

Dieses war eine Liebes-Erklärung an die Menschen in Mauritius.!:luve)
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Blue Marlin97 » Do Feb 03, 2005 9:57

Werner, bei diesem Comment muß ich mich einfach anschliessen. Die Menschen sind so unverfälscht und genauso wie Werner beschrieb :

Mo kontan avec Mauriz aussi :lol:
(oder so ähnlich)
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Werner » Do Feb 03, 2005 12:13

Jaaa...blue marlin...diese Unverfälschtheit und Natürlichkeit der (echten,alten) Mauritianer ist enorm...:
Irgendwie kommt es mir so vor,als hätten wir Europäer mal einen Sündenfall begangen....und wären jetzt außerhalb des Paradieses....i:()

Zur Erläuterung dessen eine weitere,fast unwesentliche Geschichte :
Eines Tage flog ich von Singapur nach Mauritius:
Neben mir saß ein Mauritianer und wir plauderten über *Dies u Das*...
So ganz nebenbei lud er mich zu sich nach hause ein:
Ich dachte mir (damals!) nichts dabei...murmelte was...und wir stiegen am Flughafen aus...

3 Tage später kam dieser Mann tatsächlich nach Grand Baie...fragte sich durch den ganzen (Touristen-) Ort durch nach meiner Person...
...fand mich schließlich und brachte mich nach hause,wo er ein großes Hallo und Essen mit Familie und Freunden mit mir veranstaltete....:mrgreen:

Tatsache ist jetzt folgendes:
Was wir Europäer als aufdringlich empfinden würden....und Hintergedanken hätten....(Der will doch was von mir?)...
Der selbe Vorgang war von seiten dieses Mannes lediglich genau so gemeint,wie er es auch machte:
Er hatte mich eingeladen,er wollte mich kennenlernen und seine Familie vorstellen....
Ohne Hinter-Gedanken...
Ohne Neben-Gedanken...
Ohne überhaupt den Hauch von was Anderem, geschweige denn : Was Böses...

Einfach: Ganz so,wie er das machte...

WARUM...können wir nicht mehr so sein...:::( Warum können die Mauritianer das...???:shock:

Deshalb auch diese Überschrift des threads...irgendwie leben die Mauritianer noch in einem Paradiese...oder sind zumindest näher dran.

Wie gesagt: Es ist eine kleine,fast unwesentliche Geschichte...und doch beschreibt sie ein Stück Mauritius (von innen!) :mrgreen:
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon gaby » Do Feb 03, 2005 15:32

Gebe Euch recht, Mauritaner sind anders.

Wir waren vor ca. 9 Jahren in Mauritius und haben einen Strandhändler und Familie kennengelernt und wir sind in die Familie aufgenommen worden und es wurde uns sehr viel abseits des Tourismus gezeigt. Wir waren total begeistert, leider ist dann der Kontakt abgerissen.

Jetzt waren wir über Weihnachten und Silvester wieder in MAU und haben uns gedacht wir gehen auf die Suche und tatsächlich haben wir den Strandhändler wieder gefunden. Wir wurden sofort eingeladen, Familie ist
größer geworden, sind bestens bewirtet worden mit allem drum und dran
unsere "Kinder" , 18 J, 17 und 15 haben sich um die kleinen Mauritaner gekümmert, Kinder von 3 Monaten bis 12 Jahre. Wurden dann nocheinmal am 2. Jänner eingeladen, es waren noch mehr Verwandte da, aber alles kein Problem, wir wurden zur Begrüßung von allen geküsst und Happy new Year. Es gab noch mehr zum Essen, Feuerwerk usw. Unsere Mädls durften Saris anziehen, und alle haben sich gefreut wie schön die Mädls in den Saris sind. Es war ganz einfach wunderschön, wir haben uns alle sehr wohlgefühlt.

Wir haben natürlich für die Stammfamilie beim 1. und auch beim 2. Besuch
Geschenke mitgebracht über die sich alle gefreut haben. Finde, daß ist selbstverständlich, wenn man so mit offenen Armen aufgenommen wird. Man möchte ja von der Herzlichkeit etwas zurückgeben.

Am Tag vor unserer Abreise hat uns der Strandhändler nocheinmal im Hotel angerufen und wir haben uns noch einmal getroffen, wir haben wieder Geschenke bekommen, Gewürze, Rum etc., haben aber auch noch
etwas für die Kinder mitgeschickt.

Wir waren schon in einigen Ländern auf Urlaub aber so eine Herzlichkeit,
Freundlichkeit, einfach wohlfühlen haben wir noch nicht gehabt. Werden sicher wieder auf MAU fliegen.

Gaby
gaby
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi Jun 02, 2004 18:34

Beitragvon Blue Marlin97 » Do Feb 03, 2005 16:11

... ja, es ist für einen Eurpäer kaum nachvollziehbar, wie offen, ehrlich und vor allem großherzig einem gegenübergetreten wird ....

Gute Bekannte, die ich 1997 bei meinem ersten Besuch kennenlernte, sind mittlerweile meine zweite Familie .... und auch in Sachen Liebe hat sich mein Herz gen MRU orientiert .... :PPP)
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Werner » Do Feb 03, 2005 18:52

Es ist schön,zu wissen,daß du mit einer Mauritianerin liiert bist.!:ploppop

Da werden aber auch sicher andere "Spielregeln" gelten wie in EUR...Gelle...???
______________________________________________________

Übrigens: Ein automatisches Aufenthalts-Recht ist nicht damit verbunden,wenn ein Mann eine maur.Frau heiratet...

...umgekehrt aber schon....

Auch das ist eine Extra-Geschichte von Mauritius...nicht ganz so dolle...Ich erzähle sie aber gerne,wenn Sie jemand hören/lesen will.
____________________________________________________

Bei blue marlin gehe ich aber davon aus,daß er ein *Generell Permit* hat...wahrscheinlich aus beruflichen Gründen.
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Blue Marlin97 » Do Feb 03, 2005 19:47

Nein Werner, hat "er" leider nicht, hätte er aber gerne ...
Na vielleicht irgendwann .. habe letzten Besuch gehört, das du nach fünf Jahren Ehe mit einem mauritianischen Staatsbürger selbige Staatsbürgerschaft beantragen kannst. Natürlich, wenn dein Land die doppelte akzeptiert... Das wär doch schon mal was ...

Sicher gelten in solch einer Beziehung andere Regeln, aber das ist ne andere Sache. Ich möcht es jedenfalls nicht mehr missen i:()

Zweimal werden wir noch wach, heissa dann ist Abflugtag ... :lol:
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Werner » Do Feb 03, 2005 20:42

Mit *Staatsbürgerschaft* kenne ich mich nicht ganz so gut aus...

ABER:
Wenn ein *Ausländer* MRU-Staatsbürger wird...so hat er immer noch nicht das Recht,in MRU Grund und Boden zu erwerben.
Das weiß ich genau.!
Grund und Boden in MRU zu erwerben...als Ausländer...geht aber auf anderem Wege.
____________________________________________________________

Parallel übrigens das USA-Recht:
Wer die US-Staats-Bürgerschaft erwirbt...hat KEIN Recht, US-Präsident zu werden...(ist tatsächlich so.!)
Spielt bei Arnold Schwarzenegger eine Rolle...

Das jeweilige ( juristische ) Stichwort heißt: ** born native **
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste