Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Mal angenommen...

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Mal angenommen...

Beitragvon Biene-Knight » Fr Apr 21, 2006 10:18

... ein Mauritianer geht nach Deutschland in Urlaub und nimmt seinen Hund mit. Welcher nach dem Urlaub natürlich wieder nach MRU soll. Der muss doch dann nicht 6 Monate in Quarantäne...

Hat jemand ne Ahnung, wie das Abläuft?!

DANKE!!!

Benutzeravatar
Biene-Knight
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 50
Bilder: 1
Registriert: Mo Aug 15, 2005 22:40
Wohnort: Dublin

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon hwghmg » Fr Apr 21, 2006 10:22

Hallo,

doch, er muss leider in Quarantäne.

Wir haben einen Beagle, der müsste auf Mauritius auch in........ :-?

Gruß

Helmut
H. Wolf + G. Hubertz
Mönchengladbach
www.beautiful-mauritius.de
www.mauritius-malerei.de
www.mauritius-forum.de
skype: mauritiusforum
Benutzeravatar
hwghmg
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo Jun 06, 2005 17:10
Wohnort: Mönchengladbach / Vacoas

Beitragvon Biene-Knight » Fr Apr 21, 2006 10:25

Ach du meine Güte!!!

Das ist ja schrecklich!!! :shock: :shock: :shock:

Und was muss man alles tun, um nen Hund erstmal nach DE zu bekommen? Hab hier 2 kleine Welpen...
Benutzeravatar
Biene-Knight
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 50
Bilder: 1
Registriert: Mo Aug 15, 2005 22:40
Wohnort: Dublin

Beitragvon hwghmg » Fr Apr 21, 2006 10:30

Hi,

habe noch etwas vergessen.
So ein langer Flug für einen Hund im Frachtraum ist für ihn auch nicht so toll! Besser bei Familie oder Freunden auf Mauritius lassen.

Nun ja, wenn jemand aus Mauritius nach Deutschland möchte, dann haben beide Seiten schon viel Lauferei zu Ämtern.

Hilfe, ob das mit einem Hundi überhaupt geht.......!

Gruß

Helmut
H. Wolf + G. Hubertz
Mönchengladbach
www.beautiful-mauritius.de
www.mauritius-malerei.de
www.mauritius-forum.de
skype: mauritiusforum
Benutzeravatar
hwghmg
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo Jun 06, 2005 17:10
Wohnort: Mönchengladbach / Vacoas

Beitragvon Daggi » Fr Apr 21, 2006 11:14

Hallo,

könnte mir denken, dass der Hund auch in Deutschland zunächst mal in Quarantäne muss. Habe vor Jahren mal zwei Katzen aus Nigeria mitgebracht. Habe ich vorher voll durchimpfen lassen. Trotzdem war da von Quarantäne die Rede, allerdings nicht von 6 Monaten. Habe allerdings Glück gehabt, da ich die Katzen im Handgepäck in geschlossenen Bastkörben transportiert habe. Wir kamen damals spät in Düsseldorf an und keiner hat kontrolliert. Ist meines Wissens mittlerweile nur innerhalb der EU kein Problem mehr. Außerdem finde ich auch, dass eine derart lange Reise eine ziemlich Strapaze für einen Hund ist. Die 5 Stunden damals gingen noch. Hatte die Tiere ruhiggestellt, und außerdem waren sie ja bei mir.

Daggi
Daggi
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 121
Registriert: Di Aug 02, 2005 16:11
Wohnort: Pereybere

auf den Hund gekommen?

Beitragvon napa » Fr Apr 21, 2006 22:31

Biene K verreist mit:
1. 1 Gitarre im Hardcase
2. 1 Gitarre im Softcase
3. 2 Koffer à ca 22kg
4. 1 Köfferchen a ca 15 kg
5. 1 Tasche ca 10 kg
6. 1 Rucksack ca 5 kg
7. 1 Kameratasche
8. 1 Laptop mit Tasche


Ins Handgepäck kamen Nr 2, 4, 6, 7, 8;
Aufgegeben wurden also ca 54kg und Nr 1 als Sperrgut


@ B-K
Tierpaß ist Pflicht
eine bestätigte Reservierung
40 Euro Beförderung je Tier
luftdurchlässige, wasserdichte und verschließbare Box max 55x40x20
1 Tier je Person
und noch einiges andere, siehe Condor...
Sollte die Tiere nach Irland verbracht werden, kommen noch verschärfte Vorschriften zum Tragen, da Irland tollwutfrei ist.
Dein umfangreiches Handgepäck wäre auch auf die 2 Boxen reduziert.
Die Gewichtskontrollen in MRU finde ich strikter als in Deutschland.
Mein Tipp: Mach Fotos, laß die Tiere da und komm wieder.
napa
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 213
Registriert: Sa Jan 28, 2006 14:09

Beitragvon Biene-Knight » Sa Apr 22, 2006 10:57

:PPP) :-D :PPP) :-D :PPP) :-D

Naja. Mein Gepack wird sich schon ein wenig verändern.

Allerdings kann mein Hundi sehr wahrsch nicht ins Handgepäck. Er muss in der Box aufrecht stehen können ohne mit Kopf oder Ohren die Decke zu berühren. Da sie jetzt aufrecht schon gut 30 cm messen, geht das nur im Frachtraum.
Tollwut Impfung werden sie wohl so oder so brauchen. Und chip...

Ach, ich weiß nicht was ich tun werde. Hab sie einfach ins Herz geschlossen... :::(
Benutzeravatar
Biene-Knight
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 50
Bilder: 1
Registriert: Mo Aug 15, 2005 22:40
Wohnort: Dublin

Beitragvon hwghmg » Sa Apr 22, 2006 13:03

Hallo,

vielleicht hilft Dir das?!

http://www.hundewelten.de/html/einreise.html

Gruß

Helmut
H. Wolf + G. Hubertz
Mönchengladbach
www.beautiful-mauritius.de
www.mauritius-malerei.de
www.mauritius-forum.de
skype: mauritiusforum
Benutzeravatar
hwghmg
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo Jun 06, 2005 17:10
Wohnort: Mönchengladbach / Vacoas

hund nach mauritius

Beitragvon Maya » So Apr 23, 2006 22:17

Hi Biene,
aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen , nach der Rueckher muss dein Hund leider in die Karantene aber nur fuer 1 Monat die 6 monate sind seit 04.2004 in 1 geaendert worden. Informiere dich noch was alles du brauchst bei der Rueckkher, es kommt darauf an wie lange du bleibst. Es ist ein ganzer Haufen Formulare, ich kann dir sagen es war mehr als fuer mich bei dem Umzug nach Mauritius. Wenn du eine Frachtbox brauchst dann kannst unsere haeben aber sie sehr gross ich glaube die groesste, ich kann sie messen, wenn du sie brauchst. Ich wuerde es nicht noch einmal machen, ich war froh das er es in gesundheit ueberstanden hat.
Nach Deutschland braucht er glaube nicht so viel.
Gruss
maya
Maya
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr Mär 17, 2006 9:33

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste