Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Liste der Tauchbasen und Kosten

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon Tom Bubble » Do Dez 07, 2006 14:18

zomme hat geschrieben:Hallo Tom Bubble
Beau Rivage hat eine sehr gute PADI Tauchbasis, die sind sehr professionel. Es gibt auch viel zusehen, wenn der wetter mitmacht hast chancen Bullhaie, Riesen Adler rochen gerade nach dem Pass, riesige Baracuda und vieles mehr. Das einzige was du nicht sehen wirst ist schöne sonnenuntergang da Du auf die Ost küste bist. :cool:

Viele Blubber Grüsse


Hallo Zomme,

vielen Dank.

Habe paralell dazu die Seite der Basis vom Beau Rivage im Net gefunden.
Bestätigt nur meinen Eindruck, was Du mir geschrieben hast.

Den Quatsch mit PADI oder CMAS möchte ich nicht verstehen! Jeder Verband, meine Meinung, hat für sich, seine Berechtigung. Außerdem gibt es ja auch noch andere, geschenkt. Ich sage immer leben und leben lassen, so kommt man am weitesten!

Zur info: ich bin mit Padi OWD angefangen und bin zur Zeit CMAS*** und NITROX* Allwetter-Taucher mit round about 600 Tauchgängen.

Zur Zeit hat das Wasser in Düsseldorf 6-8°C und ich fühle mich pudelwohl! Was meinst Du, wie ich mich auf Mauri fühlen werde?

Also ich freue mich schon und das mit dem Sonnenuntergang...., wir werden uns vor Ort überzeugen, ob man da was machen kann....... :O) :wink)

Dive now, work later
Gruß
Tom

Thomas
___________________________________

***Under water you always be a guest!***
Benutzeravatar
Tom Bubble
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 109
Registriert: Mo Dez 04, 2006 19:48
Wohnort: Düsseldorf

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Marco Polo » Do Dez 07, 2006 15:37

Kidir hat geschrieben:@ Marco Polo

Naja , der Ärger ist am Verfliegen :wink)
Habe gestern noch weitere Informationen zu dem Thema im taucher.net gefunden, unter anderem, daß diese Regelung von dem französischen CMAS- Verband stammt. Sie haben 2001 auch einen Versuch gestartet, diese Regelung Europa-weit verbindlich zu machen. GottseiDank ist Ihnen das nicht gelungen, dann wäre der Sommer dieses Jahr nicht so interessant und lustig gewesen !
Werde aber zukünfig genauer hinschauen beim Urlaub buchen, nach welchen Verbandsregeln getaucht wird.
Ich möchte jetzt nicht behaupten, daß Tauchen ungefährlich ist, aber bei harmlosen TG's ( z.B. das Aquarium, so was ich davon gelesen habe) ständig einen Aufpasser dabei zu haben, brauchst dann doch wirklich nicht. Autofahren find ich viel gefährlicher und da hab ich ja auch nicht ständig einen Aufpasser neben mir sitzen.
Vieleicht können wir unseren Guide ja überreden, daß er sein Abendessen fängt, während wir z.B. Übungen machen wollen. Boye schiessen, Maske runter reisen, Flossen aufmachen und was uns noch alles so einfällt :PPP)

Noch schöne Tage wünscht Dir

Kidir, die noch bis zum Start 24 Stunden rumkriegen muss


Hallo Kidir,

mach dir nicht zu viele Gedanken. Du wirst sehen, viele Bedenken werden sich als unbegründet herausstellen. Wir sind mit Zomme's Bruder getaucht und empfanden dies nicht als unangenehm. Wir sind ihm in gewissem Abstand immer hinterhergetaucht und haben ihn kaum wahrgenommen. Schon gar nicht negativ. Im Gegenteil: er hat uns auf Tiere und Details aufmerksam gemacht, die wir sonst vielleicht gar nicht wahrgenommen hätten. Das Tauchen mit ihm war immer relaxt und entspannend. Nur bei einem Tauchgang gabs Probleme, als er eine Anfängerin dabeihatte und die nix gecheckt hat. Wir sind dann halt alleine weitergetaucht und er kam später hinterher, nachdem er die Taucherin sicher aufs Boot gebracht hat. Die Tauchguides sind doch Profis und merken schon worauf du Wert legst. Meist waren wir in der Gruppe nur zu dritt + Cedric so dass wir immer auf unsere Kosten gekommen sind. Viel schlimmer finde ich es, wenn du mit einer grossen Hotelgruppe tauchen musst und ständig aufpassen musst, dass du nicht mit jemandem zusammenstösst. Deswegen haben wir uns für Oceanspirit entschieden und nicht für eine grosse Hoteltauchschule. Obwohl wir jedesmal von FeF nach Pereybere düsen mussten und zurück. Beim nächsten Mauriurlaub werden wir uns vermutlich eine Unterkunft in Pereybere suchen, um nicht mehr so viel Zeit im PL-Stau zu vertrödeln.

Take it easy,

liebe Grüsse
Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon zomme » Do Dez 07, 2006 16:26

Also wenn ich das alles lese könnte ich fast glauben das dein AOWD (Advanced Open Water Diver) eine höhere qualifikation als ein Instructor selbst...
Aber wie man schön sagt in Mauritius...Ein leere fass mach ganz viel echo... :Q

Viel spass noch beim Tauchen und schönen urlaub.

Viele Blubber Grüsse
Zomme
Benutzeravatar
zomme
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 118
Registriert: Fr Jan 13, 2006 14:50
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Marco Polo » Do Dez 07, 2006 16:32

zomme hat geschrieben:Also wenn ich das alles lese könnte ich fast glauben das dein AOWD (Advanced Open Water Diver) eine höhere qualifikation als ein Instructor selbst...
Aber wie man schön sagt in Mauritius...Ein leere fass mach ganz viel echo... :Q

Viel spass noch beim Tauchen und schönen urlaub.

Viele Blubber Grüsse
Zomme


????????

Hab ich was falsches gesagt?
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon zomme » Do Dez 07, 2006 16:53

Hallo Tom,
es gibt keine officielle website für Beau Rivage Dive center, da das unternehmen vor kurzem neue besitzer hat. Und zwischen PADI und CMAS gibt es auch keine problem. Wir tauchen ob NAUI/PADI oder CMAS mit non decompression dive. Es wird auch keine eingeschätz ob er PADI oder andere verband mitglied sind. Ich kenne der Team von Beau Rivage sehr gut und kann dir sagen das die tauchgänge wird dir spass machen da es viel zusehen ist im Ost.

Marco du hast es genau so beschrieben wie es so ist und hast nichts falsch geschrieben :ploppop
Der spruch ist ein Maurikreolische spruch und kann schwer in Deutsch übersetzen werden und ist keine schlimme wort, mehr in spass eingesetz :mrgreen:

Gruss Zomme
Benutzeravatar
zomme
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 118
Registriert: Fr Jan 13, 2006 14:50
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Marco Polo » Do Dez 07, 2006 17:05

zomme hat geschrieben:Marco du hast es genau so beschrieben wie es so ist und hast nichts falsch geschrieben :ploppop
Der spruch ist ein Maurikreolische spruch und kann schwer in Deutsch übersetzen werden und ist keine schlimme wort, mehr in spass eingesetz :mrgreen:

Gruss Zomme


Danke für deine Klarstellung.

Was AOWD oder Instructer betrifft, ich habe schon mehrere AOWD erlebt, die hatten hunderte von TG's, sogar tausende. Auf der anderen Seite habe ich auch gehört, dass es Instructor gibt, die nicht so gut sind. Ich meine es ist nicht nur eine Frage des Brevets, ob Taucher gut sind oder nicht. Es gibt Tauchbasen da ist ein Brevet Massenware, die machen das hauptsächlich zum Geldverdienen und achten nicht unbedingt darauf, ob der Auszubildende auch hundertprozentig etwas lernt.

Liebe Grüsse
Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon zomme » Do Dez 07, 2006 18:14

Ist genau richtig, der brevet ist nicht nur sondern auch die erfahrung auf dem feld. Ein Tauchlehrer mit 100 TG hat die theorie aber nicht genügen feld erfahrung und widerum ein OW kann 500 TG haben, besitz bessere feld erfahrung aber zu wenig theorie erfahrung. Da gib ich dir total recht und so wird es auch.
Massen brevets wird meist in grosse Tauchindustry angeboten, kleinere unternehmer wie asserhalb ein hotel zbs. Christopf oder andere kleinere Tauchbasis achtet mehr auf die ausbildung von brevets statt massen. Da wird auch mehr persönnliche erfahrung zusetzlich an der schüler gezeigt die bücher nicht drin geschrieben.
Gruss Zomme
Benutzeravatar
zomme
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 118
Registriert: Fr Jan 13, 2006 14:50
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Kidir » Fr Dez 08, 2006 11:53

Hi Zomme und Marco Polo !

Okay, mag euch so vorkommen, daß ich den Mund etwas zu voll nehme. Aber dieser Sommer in Gesellschaft von OWDlern, AOWDlern, CMASler, Rescueler, Tekkies, Dirlern etc. hat irgendwie abgefärbt. :wink) Aber durch diesen Austausch ohne Verbandsdiskussionen lernt man einen ganzen Haufen ! Guides gibts hier nicht, auch TL's werden zum Flascheausleihen nicht benötigt.
Es ist einfach schön, wenn der Blick morgens aus dem Fenster geht, ah ja schönes Wetter, also ab ne Flasche geholt und rein in den nächsten See.Buddies findet wir zuhauf.
Ich weiss, daß ich noch nicht genügend Erfahrungen besitze und plane meine TG's auch dementsprechend. Aber Tatsache ist auch, daß wir hier privat solche Unterwassergemeinheiten üben, damit es im Ernstfall nicht so schlimm ausgeht.
Ich hatte mir so schön ausgemalt, daß ich im Flachwasserbereich ohne Strömung so um die 10 Meter solche Sachen in leichter Bekleidung in Ruhe mit meinem Mann ( so um die 80 TG'S, die letzten 2 TG's 46, 5 m) üben kann, damit die Bewegungsabläufe erstmal sitzen. Er hat diese Übungen hier im Kaltwasser auch schon öfters gemacht. Ich tu mich halt mit 2x 7mm etwas hart ( Michelin-Männchen läßt grüßen).

Und jetzt Tschüss und los zum Flughafen

Euch noch schöne Feiertage

Kidir
Bild
Lache, so lange Du kannst, man weiss nie, wann es einem vergeht. Bild
Benutzeravatar
Kidir
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 227
Registriert: Di Feb 07, 2006 14:47
Wohnort: Einflugschneise MUC

Beitragvon Marco Polo » Fr Dez 08, 2006 12:58

Kidir hat geschrieben:Und jetzt Tschüss und los zum Flughafen

Euch noch schöne Feiertage

Kidir
Hallo Kidir,

ich wünsche euch beiden einen ganz tollen Aufenthalt auf Mauri und kommt gesund wieder zurück! Ich bin sicher, dass es euch gefallen wird!

Liebe Grüsse
Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Info Mauritius Annonce
 
Vorherige

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste