Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Lebenshaltungskosten

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Lebenshaltungskosten

Beitragvon MeikeMan » Sa Nov 20, 2004 16:07

Hallo Ihr alle,

mein Freund und ich sind beide Deutsche und leben im Moment in Manchester, UK. Wir planen gerade unsere Auswanderung nach Mauritius. Was mich interessiert sind die Lebenshaltungskosten im Vergleich zu den Gehaeltern?
Wir arbeiten beide im Hotelgewerbe und das ist ja nicht das bestbezahlteste? Was sagst denn Eure Erfahrung?

MeikeMan
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa Nov 20, 2004 15:57
Wohnort: Manchester

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Zdenka.Marijan » So Nov 21, 2004 1:24

Hi!

Auf Mauritius habt ihr Supermärkte wie in Deutschland und die Preise sind vergleichbar. Wenn ihr aber auf dem Markt geht oder bei den kleinen einheimischen Läden einkaufen geht, könnt ihr eine Menge Geld sparen.
Essen gehen ist auch nicht teuer. Man kann für sein Geld eine Menge bekommen.

Die Einheimischen haben ca. 100-150 Euro im Monat und sie kommen auch damit klar, aber sie kaufen natürlich nicht immer im Supermarkt ein.
Man kann wirklich mit wenig Geld leben, man muß nur richtig wirtschaften.

Gruß Zdena

P.S. Was wollt ihr den berufl. in Mauritius machen?
Das Leben ist wie eine Wundertüte, man weiß nie, was einen erwartet :-)
Zdenka.Marijan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 876
Bilder: 2124
Registriert: Di Jan 20, 2004 5:17
Wohnort: Berlin - Schöneberg

Beitragvon MeikeMan » So Nov 21, 2004 2:38

Wir arbeiten Beide seit Jahren im Hotel und haben uns hier in Manchester getroffen.
Am Anfang habe ich gedacht, dass das Ganze ja nicht so schwer sein kann, aber in den letzten Stunden habe ich mich durch das Forum gelesen und Ihr habt mir viel Stoff zum Nachdenken gegeben.
Es scheint aber doch auch Erfolgsgeschichten zu geben. Gibt es hier jemanden der es ohne Heirat geschafft hat?
MeikeMan
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa Nov 20, 2004 15:57
Wohnort: Manchester

Leben und Arbeiten auf Mauritius

Beitragvon MmeTortue » So Nov 21, 2004 12:30

Hallo MeikeMan,

Wenn Du und Dein Partner beide hochqualifizierte Hotelfachkraefte seid, haettet Ihr eine Chance wenn ein Arbeitgeber Euch engagierte.
Allerdings ist Eure Aufenthaltsgenehmigung an den Arbeitsvertrag gebunden (so wie ich als 'spouse of Mr. R.' in Mauritius leben darf). Ist der Vertrag nur befristet und wird nicht verlaengert, hiesse das dann wieder zurueck nach Europa.

Was die Lebenshaltungskosten anbelangt, ist es hier mit Sicherheit guenstiger als in England (kein Kunststueck...), Grundnahrungsmittel und Bekleidung sind preisguenstig, desgleichen Strom und Wasser; 'gehobenere' Waren, wie z.B. Haushaltsgeraete etwa wie in Deutschland; Autos und Motorraeder aufgrund des hohen Einfuhrzoll sehr teuer.

Mieten fuer eine vernuenftige Bleibe ab ca. 3,000 Rs.; medizinische Versorgung ist gratis, aber nur sehr bedingt empfehlenswert; eine private Krankenversicherung kostet fuer zwei Personen ca. 1100 Rs/Monat.

Eine Frage an Euch: warum ausgerechnet Mauritius?

LG aus Mahebourg

Mme. Tortue
DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius


Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste