Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Krankenversicherung für Europa-Aufenthalt ... nur Ärger !!!

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Krankenversicherung für Europa-Aufenthalt ... nur Ärger !!!

Beitragvon Joe » Fr Jun 05, 2009 16:38

Moin, Moin,

war im Dezember und Januar mit meiner Family in Europa, kleine Rundreise und Weihnachten im Kreise meiner deutschen Verwandten.

Dafür hatte ich eine Versicherung bei der mauritianischen SWAN-Versicherung abgeschlossen, die aber ein Produkt einer südafrikanischen Versicherung ist.

Ich bekam kurz nach meiner Ankunft eine richtig dicke Backe und zunehmend Schmerzen. Also zum nächsten Zahnarzt und konsultiert. Unterlagen der Versicherung vorgelegt, auch die "Magnet"-Karte die man uns von der Versicherung gegeben hatte. Aber damit konnte man dort nix anfangen; nicht lesbar. Aber beim Arzt hat man dann alle Versicherungs-Unterlagen kopiert und war damit zufrieden. Der Zahn musste ledier extrahiert werde und ein kleiner Betrag (100 Euronen) wurde von mir verlangt, den Rest würde die Versicherung tragen.

Nun nach Monaten teilte mir meine in D lebende Schwester mit, das der Zahnarzt noch keinen Pfennig von der Versicherung gesehn hat und weil er meine Schwester kennt, sie gebeten hat mit mir Kontakt auszunehmen. Ich soll aktiv werden und mich mal mit der Versicherung hier unterhalten .

Werde also nächste Woche zur Versicherung wandern, aber mir schwant Übles mit Swan. Werde dann darüber berichten.


Wer von euch hat schon ähnliche Probleme gehabt ?

Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Info Mauritius Annonce
 

Krankenversicherung für Europa-Aufenthalt

Beitragvon rajivifan » Fr Jun 05, 2009 19:51

Hallo Joe,

ich schließe für meinen Besuch immer beim ADAC eine Krankenversicherung ab, die wir aber bis jetzt noch nicht in Anspruch nehmen mussten. Da ich aber sonst nur gute Erfahrungen mit dem ADAC gemacht habe, denke ich, dass auch im Schadensfall alles gut läuft. Bezahle für einen Monat Enthalt 48,-- €, Versicherungssumme bis 30.000 €.

Viele Grüße
Steffi
rajivifan
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 81
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:46
Wohnort: Wachtberg

Beitragvon Joe » Sa Jun 06, 2009 7:50

Hallo Steffi,

ich war zwar, als ich noch in D lebte, Mitglied im ADAC, aber ich fürchte das ich nun, da ich nicht mehr in D sondern Mauritius lebe, vom Adac keine Versicherung bekomme, oder ? Oder kann man das übers Internet mit Kreditkarte kaufen ?

Der Preis ist gut, würde ich beim nächsten Mal machen.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Doro » Sa Jun 06, 2009 8:44

Also meines wissens nach muss man um in Deutschland eine Versicherung wie diese beim ADAC abzuschliessen auch in Deutschland in irgendeinerweise krankenversichert sein. Sind gerade selbst dabei dieses 'Problem' anzugehen und hoffen natürlich nicht so auf die Nase zu fallen. Haben uns gerade für eine Versicherung hier entschieden - war zum Glück nicht die SWAN - hoffe nur, wir haben mt unserer mehr Glück.
Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Beitragvon ewa » Sa Jun 06, 2009 13:20

Joe hat geschrieben:ich war zwar, als ich noch in D lebte, Mitglied im ADAC, aber ich fürchte das ich nun, da ich nicht mehr in D sondern Mauritius lebe, vom Adac keine Versicherung bekomme, oder ? Oder kann man das übers Internet mit Kreditkarte kaufen ?

Der Preis ist gut, würde ich beim nächsten Mal machen.

Hallo Joe,

diese Frage müsste doch auf/über die Internet-Seite des ADAC zu klären sein, oder?

Grüße aus Westfalen
ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Krankenversicherung für Europa-Aufenthalt

Beitragvon rajivifan » Sa Jun 06, 2009 15:20

Hi Joe,

ich denke, Du kannst das auch von Maurítius aus bestellen. Aber Du hast doch bestimmt auch noch Freunde oder Verwandte hier in Deutschland, oder? Die brauchen nicht mal ADAC-Mitglied sein. Ich bin selbst auch kein Mitglied, versichere meine Freunde und kriege die Rechnung nach Hause. Pena problem. Guck Dir einfach mal folgenden Link an:
adac.de/produkte/versicherungen/incomingversicherung/default.aspx

Bis die Tage, viel Erfolg und Grüße

Steffi
rajivifan
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 81
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:46
Wohnort: Wachtberg

Beitragvon Joe » Mo Jun 08, 2009 8:07

Moin,

zur allgemeinen Info von der Adac Website:

"Ein Neuabschluss für Personen ohne ADAC-Mitgliedschaft ist nur möglich, wenn Ihr Wohnsitz bei Vertragsabschluss in Deutschland liegt und Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht 66 Jahre sind.
Ab 66 Jahren ist ein Neuabschluss für Personen ohne ADAC-Mitgliedschaft nicht mehr möglich. Ein bestehender Vertrag endet dann automatisch zum Ende des Versicherungsjahres, in dem Sie 76 Jahre alt werden."


Also das Thema hat sich damit erledigt, leider !

Aber ich werde mal im EU Raum rumfragen, ob da nicht Versicherugen sind, die eine solchen Service anbieten. Aber ich fürchte, das es das nicht gibt, denn die Versicherer können ja das Risiko gar nicht abschätzen. Sie haben keinen Vertrauensarzt o.ä. vor Ort, der die zu versichernden Personen untersuchen könnte. Daran wirds wohl scheitern. Das Risiko wird zu hoch.

Bitte berichtet weiter über eure Erfahrungen, damit wir alle ein bessere Bild über die hier verfügbaren Angebote bekommen:

Über Pro's und No's der mauritianischen Versicherungen !
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon axel » Mo Jun 08, 2009 10:12

@ Joe
hattest Du den richtigen Link?

Das habe ich auf der ADAC-Seite gefunden:

Die Incoming-Versicherung gibt es für einen vorübergehenden Aufenthalt in Deutschland von 1 Monat und bis zu höchstens 12 Monate. Für versicherte Personen ab 66 Jahre beträgt die Höchst versicherungsdauer 6 Monate. Darüber hinaus besteht Versicherungsschutz für Reisen, die von Deutschland aus ins europäische Ausland unternommen werden. Der Abschluss ist nur vor Einreise bzw. innerhalb eines Monats nach Einreise in Deutschland zulässig.
■ Sie als Gastgeber mit Wohnsitz in Deutschland können die Incoming-Versicherung als Einzelvertrag für Ihren Gast abschließen.
Versicherungsnehmer sind Sie als Gastgeber in Deutschland, versicherte Person ist ausschließlich der Gast.
■ Versicherbar sind ausländische Staatsbürger mit ständigem Wohnsitz außerhalb Deutschlands. Deutsche Staatsbürger können versichert werden, wenn sie seit mehr als 2 Jahren ihren ständigen Wohnsitz außerhalb Deutschlands haben.
■ Ist der Gast bei Beginn der Versicherung 66 Jahre und älter, muss ein höherer
Beitrag bezahlt werden.
■ Es gilt deutsches Recht.

Quelle: ADAC Versicherung - Incoming
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Beitragvon Joe » Mo Jun 08, 2009 10:37

Hallo Axel,

deine Suche war eindeutig besser als meine. Vielen Dank, das sieht deutlich interessanter aus, mal sehn ob der Preis es auch ist !

Es gilt :
Sie als Gastgeber mit Wohnsitz in Deutschland können die Incoming-Versicherung als Einzelvertrag für Ihren Gast abschließen.
Versicherungsnehmer sind Sie als Gastgeber in Deutschland, versicherte Person ist ausschließlich der Gast.

Also muss ich das über Verwandte in D abschliessen. Aber es ist ein gangbarer Weg. :ploppop

Zum Tarif / Stand heute :
1 Monat € 48,00 € 118,00 (ab 66 Jahre)
2 Monate € 69,00 € 178,00 (ab 66 Jahre)

und 50 € Selbstbeteiligung !

Das ist zwar teurer als SWAN hier in MRU, aber wie man an meinem Beispiel sieht, ist es wohl am Ende doch billiger eine gute Versicherung zu nehmen.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon ewa » Mo Jun 08, 2009 10:55

Hallo Joe,

schön, daß ihr fündig geworden seid.
Zum Preis muss ich sagen: das ist bei Weitem preisgünstiger als mein privater Krankenversicherungbeitrag monatlich bei der Allianz.

Zur Abrechnung mit der ADAC-Auslandsversicherung: als ich noch in eigener Praxis tätig war gab es die Situation gelegentlich: Auslandsbesuch in Deutschland-über den ADAC versichert-als Patientin in meiner Praxis. Ich hatte in all den Jahren keine Probleme, über diese Versicherung meine erbrachten und abgerechneten Leistungen bezahlt zu bekommen.

Vielleicht hilft das bei der Entscheidung.

Grüße aus dem Münsterland
ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste