Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

jobs

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

jobs

Beitragvon Regina MRU » Fr Feb 04, 2011 19:07

Halli Hallo Hallöchen,

ich hab ja vor einiger Zeit eine Annonce für deutschsprachige Mitarbeiter aufgegeben, viele Leute haben's ja angeguckt, aber leider nicht so viele Interessenten wie gedacht. Frag mich nur warum? [shok]
Um es nochmal ins Gedächtnis zu rufen, wir sind im Finanzsektor tätig undsuchen mehrere deutschsprachige Mitarbeiter für den Kundendienst, das Mahnwesen und die Rezeption. Arbeitszeiten sind auch sehr gut, Wochenende frei, mauritische Feitertage auf freiwilligenbasis und deutsche Bürozeiten. Ist doch nicht schlecht oder? [good]
Wer interessiert ist kann mir einfach ne Nachricht schicken.
wir suchen aber neben deutschsprachigen auch Leute die Spanisch und Holländisch sprechen. Kennt ihr da jemanden oder gibt es auch ein ähnliches Mauritius forum nur aber in Spanisch oder Holländisch? [help]
Freue mich auf alle Antworten

bis hoffentlich bald,

Regina

Benutzeravatar
Regina MRU
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 110
Registriert: Do Jan 27, 2011 16:39
Wohnort: Flic en Flac

Info Mauritius Annonce
 

Re: jobs

Beitragvon Rick » Fr Feb 04, 2011 20:23

Hallo Regina

Ein deutsches Callcenter auf Mauritius ??? Klingt irgendwie unwirklich und unseriös ( sorry )
Ich kann mir nicht vorstellen das du da jemanden findest.
Wenn jemand ein gutes Deutsch spricht , dann geht er sicher in ein gutes Hotel oder in die gehobene Gastronomie , da werden immer Leute gesucht die deutsch sprechen - und warscheinlich zahlen die auch mehr.

MfG Rick
Rick
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 76
Registriert: So Jan 02, 2011 13:20
Wohnort: Beau-Bassin

Re: jobs

Beitragvon monika » Fr Feb 04, 2011 22:20

sorry Rick,
da liegst Du leider total daneben. Hotelerie zahlt schlecht, man arbeitet am Wochenende, Schichtdienst
und Feiertage finden auch so gut wie nie statt. Gehobene Gastronomie suchst Du hier auch ausserhalb der
Hotels so gut wie vergeblich.

Callcenter gibt es eine Menge auf der Insel auch im Deutschsprachigen Bereich, ist seriös aber so viele
Deutsche, die dann auch noch Jobs suchen gibt es nicht auf der Insel.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Re: jobs

Beitragvon Rick » Fr Feb 04, 2011 23:21

ohje , da hab ich wohl jemanden auf den Schwanz getreten.
Ich frage mich aber warum die Callcenter von Land zu Land ziehen wie die Heuschrecken??
Ostblock , Türkei ,Nordafrika und jetzt MRU - das kann ja nicht nur an den Kosten liegen , die zahlt eh der Kunde , es geht dabei wohl um die Ausnutzung rechtlicher Freiräume die in Europa und vielen Ländern in den letzten Jahren geschlossen wurden.
Also kann man eine solche Firma getrost als unseriös bezeichnen selbst wenn es sich nur um die Einsparung von Lohnkosten und Lohnnebenkosten handelt - und eine Firma die aus diesen Gründen ins Ausland geht , achtet bestimmt darauf das die Angestellten nicht zu viel verdienen.

Thema Ende

MfG Rick
Rick
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 76
Registriert: So Jan 02, 2011 13:20
Wohnort: Beau-Bassin

Re: jobs

Beitragvon wickus » So Feb 06, 2011 10:56

Hallo Rick,

irgendwo hab ich gelesen, dass du hier runter ziehen willst. (Wenn du derjenige mit den Containern bist)
Ich kann Dir sagen dass Deine (typisch Deutsche) Einstellung, von vornherein erstmal alles schlecht zu reden, hier nicht viel weiter hilft. Hier gibt es eine Menge Dinge die schwer zu verstehen sind und gegen dass laufen, was man in Deutschland gelernt hat, oder evtl. Common Sense ist. Nenne gern als Beispiel die boesen Autofahrer, die sich einfach nicht an die Regeln halten, die wir mal gelernt haben.

Soweit ich den ersten Post verstanden habe, hat sie nicht von einem deutschen Callcenter geredet, sondern sucht nur deutschsprachige Mitarbeiter.

Ich selbst arbeite in einem anderen (hauptsaechlich) Callcenter (eines weltweit bekannten Unternehmens), aber in einem IT Helpdesk fuer einen weltweit operierenden Automobil- und Elektronikzulieferer.
Mauritius hat den großen Vorteil dass viele Leute hier gutes English und Französisch schon quasi von Haus aus sprechen und zudem eine gute Ausbildung haben (manche haben im Ausland studiert). Da unser Kunde auch in Deutschland und Österreich tätig ist, sprechen wir auch Deutsch.
Manchmal haben wir mit einem Helpdesk in Ägypten zu tun, und ich kann sagen Dir sagen, deren English ist oft sehr grausam. In Deiner Liste fehlt noch eine große Callcenterdestination, Indien, man trifft auch hier oft auf schlecht zu verstehende Mitarbeiter.

Kannst dir sicher sein, dass es eine Frage des Geldes ist. Die Anbieter in den verschiedenen Ländern, die Du genannt hast, wurden wahrscheinlich auch schlauer, oder mußten mehr verlangen, da auch bei Ihnen die Preise stiegen. Ausserdem kannst Du mir glauben, dass die Kunden auch nicht so dumm sind und einfach nur zahlen, weils billger als daheim ist. Die vergleichen auch jährlich die Preise und suchen dann ggfs. den Besten aus.
Natürlich wird den Menschen hier weniger gezahlt als in Europa, das könnte aber auch daran liegen, dass der Einkommensdurchschnitt hier niedriger ist als in Europa. Ich denke dass ich für meinen Job in Deutschland auch mehr bekommen könnte.

Wo ich aufgewachsen bin, ist in der Nachbarstadt auch ein grosser Internet- und Telekomanbieter mit Callcenter. Vom Hörensagen wäre es mir nie in den Sinn gekommen, dort anzufangen. Besonders wenn man Samstag abends dort vorbeigefahren ist und sah noch Lichter brennen. Ich habe mir aber nie selbst ein Bild von der wirklichen Lage gemacht. Vielleicht ist es ja doch nicht so schlecht dort. Zumindest kenne ich ein paar Leute, die nun dort arbeiten - und schon eine Weile.

Deutsche zu finden ist in der Tat schwer, da neben dem Ruf, den Callcenter haben, die Bezahlung auch nicht dass ist, was man sich evtl. vorstellt oder gewohnt ist. Außerdem sind Expats zu teuer, da von der Regierung oder dem Board of Investments schon hohe Hürden aufgestellt wurden. Bei mir hat die Firma sich damals auch geziert, nachdem ich aber verheiratet war, ging alles recht schnell.
Ich denke es zumindest ein Start, um hier einen Fuß auf den Boden zu bekommen, Geld zu verdienen und dann evtl. nebenher etwas Anderes zu suchen.

Bezüglich Hotels werden hier meist deutschsprachige (bzw. russisch, italienisch oder spanisch) gesucht, die mindestens Französisch und Englisch zusätzlich reden.

Gruß
Wickus
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: jobs

Beitragvon monika » So Feb 06, 2011 12:11

Danke Wickus,
du sprichst mir wie immer aus der Seele. Ist wirklich nicht so, dass Mauritius auf die tollen Deutschen wartet und die natürlich sofort einen super Job bekommen weil sie sowas schwieriges und seltenes wie Deutsch sprechen ..... Gehört ein bisschen mehr dazu.

Gibt auch eine Menge Mauritier die erstklassiges Deutsch sprechen und dazu noch 3 oder 4 weitere Sprachen.

Sonnige Sonntagsgrüsse aus dem Hotel,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Re: jobs

Beitragvon reinhold » So Feb 06, 2011 19:35

Gibt auch eine Menge Mauritier die erstklassiges Deutsch sprechen und dazu noch 3 oder 4 weitere Sprachen. [good]


Hallo Monika
Steel doch eine einheimische mehrsprachige Person ein, warum legst du soviel wert darauf einen Deutschen einzustellen?
Mit freundlichen Grüßen
Reinhold
:wink)
reinhold
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo Jan 03, 2011 0:01
Wohnort: Germany

Re: jobs

Beitragvon monika » So Feb 06, 2011 23:48

hallo Reinhold,
ich stell keine Leute ein, hast du falsch verstanden.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Re: jobs

Beitragvon Titus » Mo Feb 07, 2011 11:17

Regina MRU hat geschrieben:ich hab ja vor einiger Zeit eine Annonce für deutschsprachige Mitarbeiter aufgegeben, viele Leute haben's ja angeguckt, aber leider nicht so viele Interessenten wie gedacht. Frag mich nur warum? [shok]

Wahrscheinlich, weil die Leute, die Mauritius kennen, von vorneherein ausschliessen, dass es dort Jobs in diesem Sektor gibt, in denen die Gehälter auch nur in die Nähe der eigenen Gehaltsvorstellungen kommen könnten.

Für telefonische Mahnungen, und Rezeption wird wahrscheinlich kein Hochschulstudium, oder Ausbildung erwartet, sondern hauptsächlich
Kontaktfreudigkeit,, Schlagfertigkeit, Verhandlungsgeschick, etc.
Wahrscheinlich ist der angebotene Job sogar sehr interessant und abwechslungsreich.
Persönlich könnte es mich sogar interessieren, und sicherlich brächte ich auch die nötigen Qualifikation mit (4 Sprachen fliessend, leider kein Holländisch darunter, die 5., Spanisch, ist bei mir auch mehr holprig, kaufmännische Ausbildung und Erfahrung, einschl. Mahnwesen).

Aber ich glaube nicht, dass ich mit dem Gehalt glücklich werden würde.
Ich vermute einfach, da fehlte mir dann doch eine "Null" am Ende der Gehaltsabrechnung.
Und schon gar nicht, würde ich meine berufliche Existenz in Réunion dafür aufgeben.

Ich kann mich natürlich irren, aber rein instinktiv vermute ich einfach, dass der angebotene Job (gehaltsmässig) mehr für Berufseinsteiger interessant sein dürfte, als für mich.
Sollte ich mich nun ganz und gar irren, dann bitte eine kurze PN an mich- Ihr bekommt dann umgehend meinen CV - und ich würde mich sogar auf Wunsch innerhalb von 24 h persönlich und auf eigene Kosten bei Euch im Hause vorstellen.

Aber ich glaube, dass Ihr auch andere Kandidaten finden könnt, die mit weniger zufrieden sind.
Als Anlaufstelle hierfür würde ich, z.B. die Auslandsvermittlung der Bundesanstalt der Arbeit empfehlen.
http://www.ba-auslandsvermittlung.de/
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 978
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: jobs

Beitragvon mylene73 » Mo Feb 07, 2011 12:18

Hi Regina,
Ich lese schon ein paar Monate fleissig hier im Forum. So wie ich es mitbekommen habe, tummeln sich hier einige, welche nach Mauritius ausgewandert sind und viele deutschsprachige Urlauber. Wer nach Mauritius ausgewandert ist und ne gültige Arbeitsgenehmigung und Aufenthaltsbewillingung hat, hat schon einen Job. Sicher gibt es einige Urlauber, welche damit liebäugeln, nach Mauritius auszuwandern. Die bräuchten aber ne Arbeitsgenehmigung und ne Aufenthaltsbewilligung.
Da deine Firma Leute sucht, welche schon reglo auf der Insel sind, wird dies wohl der Grund sein, wieso du nicht mit Anfragen überhäuft wirst.
Liebe Grüsse von einer Receptionistin in der Schweiz,
Mylène
Benutzeravatar
mylene73
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 369
Registriert: Fr Aug 27, 2010 22:33
Wohnort: CH

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste