Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Jobs für Paar gesucht: Trust/Banking & IT

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Jobs für Paar gesucht: Trust/Banking & IT

Beitragvon Lazzy » Mo Sep 26, 2005 19:18

Hallo

Als erstes ein herzliches Hallo an die ganze Community. Ich habe mich erst grad angemeldet und bin gespannt, ob mein Posting Reaktionen erzeugt.

Meine Verlobte und ich waren vor zwei Jahren in Mauritius und es hat uns super gefallen. Jetzt wollte ich fragen, ob jemand hier etwas über Jobs im Bereich Off-Shore-Banking (Trust) und IT (Web-Deveolopement) weiss.

Meines Wissens zieht in Mauritius das Trust-Business ziemlich an... Meine Verlobte hat schon mehr als vier Jahre Erfahrung in diesem Bereich (Trust Administration) und ich arbeite schon seit über fünf Jahren im Bereich der Web-Entwicklung.

Wir sind dankbar für jeden Tip (Jobs, Adressen von Job-Börsen, etc.).


Danke schon im Voraus!

Gruss
Lazzy

Benutzeravatar
Lazzy
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo Sep 26, 2005 19:13

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Werner » Mo Sep 26, 2005 20:09

Die *Deutsche Bank* ist schon da...Frage die mal.!
Außerdem sind *Allianz* und *Münchener Rück* in MRU.!
Genug Möglichkeiten...

Es stimmt aber: Off-shore-banking und IT sind in MRU ganz groß im Kommen :

Oberste Wirtschafts-Richtlinie für Mauritius: *Diversification*.! :PPP)

Insofern : *Welcome here* :mrgreen: :mrgreen: and : *Good Luck*... :ploppop :ploppop
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Lazzy » Di Sep 27, 2005 11:37

Hi Werner

Danke für deine schnelle Antwort.

In Mauritius selber gibt's noch keine Internet-Job-Börse? Oder sonst irgend eine Möglichkeit, direkt zu Jobs zu kommen?

Weil von hier aus ist's etwas schwierig. Man kann ja schlecht hingehen und sagen, wir hätten dann gerne einen Job in Mauritius... ist irgendwie schon ziemlich anspruchsvoll, oder?

Häufig wird einem Guernsey und Jersey angeboten (brit. Kanalinseln - wer will da schon hin). Was wir auch mal angeboten erhalten haben waren die British Virgin Islands. Aber als wir da zur Besichtigung waren, hat's uns komplett abgelöscht. Kleine Insel mit kaum Infrastruktur (um einen Sonnenschirm zu kaufen muss mindestens ein Tag eingerechnet werden) und nur superreichen Snobs. Nicht so unsere Welt. Mauritius kam uns da in unseren Ferien bedeutend sympatischer daher.

Ich denke, solche Jobs kriegt man halt nur über Bekannte und Mund-Werbung. Daher auch mein Eintrag hier im Forum... Falls du oder irgendwer, der diesen Beitrag liest, also bei einer Bank arbeitet, die einen Trust-Job auf Mauritius anbietet: wir wären sehr interessiert :wink)


Lieber Gruss
Lazzy
Benutzeravatar
Lazzy
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo Sep 26, 2005 19:13

Beitragvon Dodolein » Di Sep 27, 2005 15:10

hallo werner,
was bedeutet diversification denn??
:O) :roll:
liebe grüße
von geli
Da will ich wieder hin!!
Dodolein
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 674
Registriert: Mi Mai 04, 2005 23:43

Beitragvon Werner » Di Sep 27, 2005 16:36

Hallo Geli / dodolein :
Danke für die Frage...ich liebe solche Fragen.! :PPP)
Diversification:
Als 1968 MRU selbstständig wurde...*entdeckte* man,daß Mauritius völlig einseitig abhängig war vom Zucker...und dem internationalen Zuckerpreis...( der in Chicago gemacht wird )...und der bekanntlich auf MRU keine Rücksicht nimmt.!

VORHER ...als engl. Kolonie... fiel das nicht auf,weil GB/UK allen Zucker abnahm und es so kein *Problem* gab.: MRU war *eingebettet* in´s engl. Weltreich...
Als selbstständige Nation stand man urplötzlich *alleine* da... :Q

Die Regierung beschloß,das nicht so hinzunehmen und möglichst viele verschiedene Industrien/Handelszweige auf Mauritius anzusiedeln.
Das erste,was gemacht wurde,war die Installation der Textil-Industrie...das besorgte *King Creole*.: Gaetan Duval .

(Gaetan Duval: Bild auf dem 1000Rs-Schein. Man kann über seinen Lebens-Stil verschiedener Meinung sein...aber daß er sehr viel für MRU getan hat,ist unbestritten.!)

Als zweites fing man an,den Tourismus konzentriert auf- und auszubauen.!
(Sonst wären wir ALLE wohl nicht da gewesen... :mrgreen: :ploppop

Überlege mal,was der Tourismus bedeutet : Hotels...Airline...Taxis...Import v Geld...und natürlich sehr viele Arbeitsplätze...
...und in Folge des bekannt werdens durch den Tourismus auch Wirtschafts-Anbahnungen...

In Mauritius ist ( wirtschaftlich) alles gern gesehen...was weg vom Zucker der Insel Profit u Arbeitsplätze bringt.

JETZT...versucht man nach dem Vorbild Karibik u. Singapur ein internationales Bank-Zentrum für diese *Ecke* der Welt zu werden...und auch IT-Zentrum.!
Das wird von der Regierung stark gefördert...!


WENN man den Zustand der Länder rund um MRU anschaut...so hat unser Lieblings-Land auch gute Chancen dazu...!!!
UND: Firmen von MRU kaufen andere , ähnliche Firmen im Ausland auf...
(Z.bsp. die Mauritius Commercial Bank andere Banken in Süd-Afrika und anderswo)

*Diversification* in diesem Sinne bedeutet : Wirtschaftszweige weg vom Zucker
___________________________________________________

( Diversification in DEU bedeutet zur Zeit: Treibstoffe und Energie jenseits des Öls)
___________________________________________________

Nachtrag : Natürlich ist MRU durch Spezial-Regelungen mit der EU verbunden und wird seinen Zucker zu bevorzugten Preisen nach Europa *los*.
ABER...: WAS bringt die Zukunft..?? Wer weiß,was die bringt...???

Ich fragte mal in einem Gespräch vor Jahren den Zucker-Minister :

**Was macht ihr eigentlich,wenn Fidel Castro stirbt ?? **

Der gute Herr wurde kalkweiß unter seiner braunen Haut...
Als ich ein halbes Jahr später wieder kam...hatte man diverse Zucker-Regelungen geändert... :mrgreen: :mrgreen:
Und der Minister war überaus freundlich zu mir... :ploppop

( So hat Klein-Werner in die MRU-Politik eingegriffen... :mrgreen: :mrgreen:
_______________________________________________

*Diversifikation* ist die General-Wirtschafts-Strategie der MRU-Regierung....völlig unabhängig von der Parteien-Färbung,wer gerade an der Macht ist.
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Werner » Di Sep 27, 2005 17:19

Zu der Bemerkung mit Fidel Castro:
Fidel Castro:
Diktator der Zucker-Insel Kuba.
Sollte er sterben,bedeutet das ( politisch + zuckermäßig) ein Ausscheren aus dem Kommunismus...
...das wiederum zu einer Aufhebung des Wirtschafts-Embargos der USA
...das wiederum zu einem ( schnellen oder langsamen ) Crash des Zuckerpreises. :mad:

(Zuckerpreis....: Auswirkungen auf Mauritius... :mad: :mad:

( Wegen dieser Variante mit der größten Wahrscheinlichkeit ist der Herr Minister kalkweiss geworden :Q
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Lazzy » Mi Sep 28, 2005 10:31

Hallo Werner

Du scheinst ja in Mauritius einige zu kennen - mindestens jedoch den Zucker-Minister... :wink)

Wenn Cuba fällt, dann könnte Mauritius tatsächlich ein Problem bekommen. Allerdings war die Entwicklung des Zuckerpreises ja nicht gerade so, dass man da von stark sinkenden Preisen überrascht würde. Meines Wissens herscht ja beim Zucker ein ähnlicher Konkurrenzkampf wie beim Kaffee, nur dass die europäischen Staaten noch protektionistisch handeln und die inländische Zuckerrüben-Produktion schützen...

Mauritius wird dadurch dazu gezwungen, sich tatsächlich als Volkswirtschaft zu entwickeln. Wer weiss, vielleicht lassen sie die Industrie gleich aus und wechseln zur Dienstleistungs-Gesellschaft. Die Ausgangslage wäre jedenfalls nicht schlecht - gerade im Banken-Sektor mit dem englischen Rechtssystem.

Ich bin jedenfalls gespannt, wie sich Mauritius entwickeln wird. Bei unserem Besuch kam uns die Insel äusserst symphatisch daher, freundliche Leute, gute Stimmung, buntes Völktergemisch. Es wäre ihnen zu gönnen, dass sie es schaffen.


Betreffend Jobs: falls dir irgendwann mal Jobs im Banking/Trust-Bereich und/oder IT über den Weg laufen sollten, dann wäre ich noch eine Weile interessiert.
Bis dahin werden wir es mal von der Schweiz aus versuchen - bei den Personalvermittlern der ansässigen Banken.


Danke & Gruss
Andreas
Benutzeravatar
Lazzy
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo Sep 26, 2005 19:13

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste