Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Ist Air Mauritius so schlecht geworden?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Ist Air Mauritius so schlecht geworden?

Beitragvon ki manyer » So Mär 15, 2009 2:04

Wir fliegen wieder in 2 Wochen mit Air Mauritius nachdem wir die letzten Male immer mit Emirates geflogen sind und ich lese gerade die Reviews auf Skytrax und ich habe selten so negative Kommentare über eine Airline gelesen. Da kommt Aeroflot noch besser weg. Alte, harte Sitze, sehr enge Bestuhlung, IFE läuft nicht auf allen Screens, heftige Verspätungen usw usw.

Ist MK wirklich so schlecht geworden oder kommt es nur so rüber, weil ja i.d.R. die unzufriedenen Kunden ihre Bewertung abgeben?

Wenn die wirklich so schlecht sind dann werde ich mir doch noch überlegen zu stornieren und mit Emirates zu fliegen bzw versuchen ein Upgrade bei MK zu bekommen.

ki manyer
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 74
Registriert: Di Feb 20, 2007 11:12
Wohnort: USA

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon mama-ela » So Mär 15, 2009 13:18

Hallo..
ich denke bevor Ihr Air Mauritius nun auf Grund negativer Bewertungen Anderer ablehnt, solltet ihr Eure Reise in 2 Wochen wie geplant vornehmen und selber sehen...Ich hatte bisher noch nie irgendwelche Unangenehmlichkeiten auf meinen Fluegen mit MK. Verspaetungen passieren auch anderen Airlines.
Desweiteren moechte ich mal darauf aufmerksam machen, das Emirates keine Probleme geschweigedenn Ausgaben haben ihre Flieger zu betanken(das Oel kommt aus Ihrem Land und ist quasi kostenlos fuer Emirates) und daher sollten die Fluege wesentlich billiger sein...viele Reisende lassen sich von gigantischen Fruestueck/Mittag/Abendessen im Flieger blenden...aber wie gesagt, das kann man auch nur mehr als erwarten von einer Arab. Airline die an der Oelquelle sitzt...
Ich wuensche Euch eine angenehme Reise und einen schoenen Aufenthalt hier...Mama-Ela
mama-ela
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr Jan 23, 2009 12:11

Beitragvon Dodolein » So Mär 15, 2009 15:09

hallo ki manyer,

keine panik ! ich bin im januar mit air mauritius geflogen, essen, sitzabstand und breite waren völlig in ordnung, die crew sowieso.
verspätung hatten wir 45 minuten, und das denke, ich ist mittlerweile auch völlig im rahmen.

da gibt`s ganz andere airlines :lol:

also, freu dich auf den flug, und auf die insel....


schönen sonntag

geli :*
Da will ich wieder hin!!
Dodolein
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 674
Registriert: Mi Mai 04, 2005 23:43

Beitragvon ewa » So Mär 15, 2009 15:19

Hallo,

DIE Airline für Mauritius-Flüge scheint es wohl nicht zu geben!
Da ich keine bevorzugte Airline hatte bin ich eben mit unterschiedlichen geflogen.
Hier die Zusammenfassung:
1x Air Mauritius Business: 5/2008 bestens, außer Gewitter in Frankfurt und Nicht-Starten-Können und entsprechender Verspätung,
2x Emirates: 1x davon Anschlußflug nach Mauritius in Dubai gestrichen wegen fehlender Passagiermengen! Folgeflug um 6 Uhr Morgens ebenfalls gestrichen mangels Masse, dann schliesslich um 10.00 UHr weiter nach Mauritius statt 2 Uhr nachts. Qualität der Flugzeuge: selbst in der Businessklasse ausgeleierte Sitze, verschmutzte Polsterung, hängende Rückenlehnen auf der Strecke von Dubai nach Mauritius, Düsseldorf-Dubai war in Ordnung.
2 x Air France, enge thromosefördernde Sitzabstände, ausgesprochen unfreundlicher Service, für ein Glas Wasser musste man kämpfen.
2x Condor/Thomas Cook: Verspätung bereits 2004, mehr als 4 Stunden beim Abflug aus Mauritius.

Mein Fazit: ich suche mir in der jeweiligen Situation den Flieger und die Gesellschaft, die mir aktuell am Günstigsten für meine Bedürfnisse erscheint, da sich ja offensichtlich das Einlösen der gesammelten Meilen auch recht schwierig gestaltet!

Hoffe, das hilft ein wenig weiter und wünsche guten Flug und einen angenehmen Urlaub.
Grüße von
ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Beitragvon oldie » So Mär 15, 2009 17:22

Hallo Mama Ela

mama-ela hat geschrieben:das Oel kommt aus Ihrem Land und ist quasi kostenlos fuer Emirates


Hast Du eine Quelle dafür? Kann man das irgendwo nachlesen? Ich habe kürzlich ein Interview mit dem Boss von Emirates gelesen, in dem er sagte, dass Emirates den Einkauf von Flugbenzin wie alle anderen Gesellschaften zu den üblichen Marktpreisen tätigen muss. Solange ich keine gegenteiligen Informationen habe, glaube ich ihm.

Deshalb bin ich der Meinung, dass sich Air Mauritius mit ihrem Produkt gegen die Mitbewerber behaupten muss. Wenn ich dann aber in einem anderen Thread aktuell lese, dass der Abflug eines Forum-Teilnehmers bereits 5mal verschoben wurde, spricht das nicht unbedingt für Air Mauritius.

Viele Grüße
Dieter
oldie
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 68
Bilder: 0
Registriert: Mi Feb 27, 2008 19:38

Re: Ist Air Mauritius so schlecht geworden?

Beitragvon Brofasond » Mo Mär 16, 2009 15:16

ki manyer hat geschrieben:Alte, harte Sitze, sehr enge Bestuhlung, IFE läuft nicht auf allen Screens, heftige Verspätungen usw usw.


Diese Kritik an MK kann ich ganz und gar nicht teilen. Weder bei den Flügen in 2006 noch in diesem Jahr. Im Gegenteil. Vor drei Jahren hatte MK zwischen den Sitzen sogar noch ein paar Zentimeter mehr Platz berücksichtigt, sogar in der Economie Klasse. Die schienen jetzt allerdings auch aufgebraucht worden zu sein, um mehr Passagiere zu transportieren. Dennoch ist der Platz geräumiger als z.B. bei Condor. Sauber fand ich die Maschine in jedem Falle. Und meines Wissens nach hat MK u.a. mit Änderung der Uniformen auch die Bezüge ausgetauscht. Also die waren bei unserem Flug jedenfalls prima und eben sogar neu.

Was IFE bedeute, sorry weiß ich nicht, jedenfalls sah ich auf den Screens bei den Mitfliegenden viele Filme laufen, Musik wurde angeboten und wenn man wollte, konnte man auch die Flug-/Reiseenwicklung mitverfolgen.

Der Service ist meines Erachtens richtig klasse. Super nett, aufmerksam, freundlich, für mich beginnt der Mauritius-Aufenthalt bereits beim Einsteigen in die Maschine.

Die Sicherheitsvorkehrungen, die insbesondere - übrigens seit vielen, vielen Jahren - bei Aero Flot bemängelt werden, lassen sich meines Wissens nach nicht mit MK vergleichen, ganz im Gegenteil.

Sicher, MK ist inzwischen dolle in die Schlagzeilen geraten. Es hat offenbar ein ganz ordentliches Missmanagement gegeben. (Darüber ärgert sich die Bordbesatzung im übrigen auch enorm. Klar, es könnte ihre Arbeitsplätze kosten. Aber im Service haben sie es kürzlich nicht ausgelassen.). Die Pilotenausbildung erfolgt z.B. in Zusammenarbeit mit europäischen Fluggesellschaften. Da würde der Sicherheitsaspekt groß geschrieben.

Und Verspätungen sind zumindest nicht immer direkt der Airline zuzuschreiben. Dafür gibt es - leider - recht vielfältige Gründe, wie u.a. die Organisation der Flughäfen oder andere verspätete Maschinen ...

Insofern würde ich weiterhin mit MK fliegen und diese Airline sogar anderen vorziehen.

Viele Grüße und einen schönen Urlaub
Benutzeravatar
Brofasond
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo Mär 02, 2009 23:42
Wohnort: Germany

Beitragvon axel » Mo Mär 16, 2009 17:07

Mal eine Anmerkung: Leider kann ich es nicht nachvollziehen, wenn Condor immer wieder im selben Atemzug mit Emirates, Air Mauritius und Air France genannt wird. Bei den drei letzteren handelt es sich schließlich um Linienfluggesellschaften, Condor ist eine Charter-Airline.

@Brofasond:
IFE heisst nichts anderes als InFlight Entertainment, also alles was Bild und/oder Ton hat... :ploppop
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Beitragvon Brofasond » Di Mär 17, 2009 1:59

axel hat geschrieben:Mal eine Anmerkung: Leider kann ich es nicht nachvollziehen, wenn Condor immer wieder im selben Atemzug mit Emirates, Air Mauritius und Air France genannt wird.


Hi Axel,

da gebe ich Dir natürlich uneingeschränkt Recht! Condor wollte ich auch nicht per se als "schlecht" darstellen. Allerdings ist es eben eine der Airlines, die auch Mauritius bereist (und das sind ja "nur" eine Handvoll von Deutschland aus) und sich dennoch preislich - bei meinen Vergleichen - nicht von MK unterschieden hat. Außerdem wollte ich "lediglich" für MK eine Lanze brechen, denn den Vergleich wiederum mit Aeroflot konnte ich bei meinen Reisen ganz und gar nicht begründen.

axel hat geschrieben:IFE heisst nichts anderes als InFlight Entertainment, also alles was Bild und/oder Ton hat... :ploppop


Thanks for that! Dann lag ich ja mit der Vermutung mit Filmen und Musik gar nicht so schlecht. Die Abkürzung sagte mir so gar nichts. Himmel mit diesen Abkürzungen! Aber ich lerne ja wirklich gern dazu. :lol:

Viele Grüße
Brofasond
Benutzeravatar
Brofasond
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo Mär 02, 2009 23:42
Wohnort: Germany

Air Mauritius Sitzabstände

Beitragvon Rahmann » Fr Mär 20, 2009 20:31

Noch ein kleiner Tip:
Die Maschinen der Air Mauritius wurden letztes Jahr umgerüstet und neu bestuhlt.
Es gibt nur noch die Business- und die Economy Klasse.
Die Stize in der Business sind echt Klasse. Bin selbst schon 2 x damit geflogen. Verstellbar in alle Richtungen, sehr bequem, exzellenter Service und gutes Essen.
Bei der Umrüstung hat man die Sitzabstände in dem dahinter liegenden Segment der Economy verringert.
In 2. Segment sind die Abstände aber mit 84 cm geblieben.
Also am besten Sitzplätze ab Reihe 30 reservieren.

Werner
Tel. 04161-8667911
Zu Mauritius kann man mich alles Fragen.
Gehe dort schon seit 25 Jahren ein und aus.
Rahmann
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr Jun 24, 2005 11:51
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon ki manyer » Di Apr 21, 2009 19:30

hier nun mein Update zum Flug.

Sitzabstand war in Ordnung, ich konnte mich gut ausstrecken und hatte auch keine Multimediabox unterm Sitz. Danke nochmal für den Tip ab Reihe 30, wobei die Abstände überall gleich schienen. Allerdings waren es die gleichen Sitze wie 1995 als ich das erste Mal mit MK geflogen. lediglich der Bezug wurde mal ausgewechselt. Überhaupt war das gesamte Innenleben alt. Bei anderen Airlines wird es alle paar Jahre komplette getauscht. Gut aber das ist nur nebensächlich.

Unterhaltung ging gar nicht, auf dem Hinflug flimmerten unsere Bildschirme nur und man konnte sie auch nicht abschalten. Das hat das Schlafen durch das grelle Licht unmöglich gemacht. Auf dem Rückflug gab es nach der Hälfte des Films nur noch einen schwarzen Bildschirm bis der Film dann wieder von vorne losging und wieder schwarz wurde. Wahrscheinlich reichte das Geld nicht, um die Lizenz für den vollen Film zu zahlen :mrgreen:

Essen war der Horror schlechthin, selbst Aeroflot serviert besseres Essen. Das Frühstück war völlig indiskutabel, das warme Essen ging so, aber alle anderen Speisen waren nahezu ungeniessbar. Da zeigen andere Airlines wie Lufthansa und Emirates, daß man auch in Eco schmackhaftes und qualitativ hochwertiges Essen servieren kann.
Der Service an sich war auf beiden Flügen sehr nett und hilfsbereit. Die können nichts dafür, daß das MK Management so versagt hat. Die haben es noch einigermaßen rausgerissen.
Trotzdem nächstes Mal fliegen wir wieder mit Emirates. Subjektiv betrachtet fühlen wir uns dort sicherer, auch wenn es in Einzelfällen ein wenig teurer sein mag
ki manyer
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 74
Registriert: Di Feb 20, 2007 11:12
Wohnort: USA

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste