Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

InternetTelefonie

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

InternetTelefonie

Beitragvon Rudolf » Do Mär 25, 2004 23:36

Hallo,

ich telefoniere per Internet mit der Software SKYPE.
Hier in D. fallen außer der Flatrate keine Kosten an.
Wie sieht die finanzelle Seite aus, wenn ich mit diesen Verfahren nach Mauritius anrufe?
Würde mich freuen, wenn Stefan oder andere mit ihren Erfahrung mir weiterhelfen könnten.

mfg - Rudolf

Rudolf
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 14
Registriert: Do Mär 25, 2004 6:47
Wohnort: NRW, Gelsenkirchen

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon joana » Fr Mär 26, 2004 11:09

Hallo Rudolf,

also unser lieber Joe hat mir mal vor gar nicht allzu langer Zeit die Sache erklärt und die günstigsten Möglichkeiten aufgezählt.

Wenn ich aber versuche, dass wieder zugeben, geht das bestrimmt kräftig in die Hose. Also warte ich lieber, bis unser Experte Joe direkt was dazu sagt...

Liebe Grüsse

Joana
Benutzeravatar
joana
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 394
Bilder: 30
Registriert: Mi Jun 11, 2003 15:27
Wohnort: Mauritius

Re: InternetTelefonie

Beitragvon Peter I. » Fr Mär 26, 2004 13:00

Rudolf hat geschrieben:Wie sieht die finanzelle Seite aus, wenn ich mit diesen Verfahren nach Mauritius anrufe?
mfg - Rudolf


Hi Rudolf,
kostenmässig ist es ganz einfach: Du zahlst deine Internetgebühren hier (bei Flatrate ist alles klar) der Angerufene -egal wo auf dieser Welt- zahlt seine Internetgebühren. Das wars! Natürlich müssen beide "SKYPE" installier haben und eine Duplexfähige Soundcard haben.
Gruss
Peter
Peter I.
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 85
Bilder: 46
Registriert: So Nov 16, 2003 16:58
Wohnort: Süddeutschland

Beitragvon Paolo » So Mär 28, 2004 19:46

Hallo Rudolf, kann man diese Software zum telefonieren runterladen, oder muss man sie kaufen? Vielen Dank und liebe Grüße

Paolo :ob
Buon giorno!
Benutzeravatar
Paolo
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 120
Bilder: 61
Registriert: Di Mär 23, 2004 13:00
Wohnort: Aschaffenburg

Beitragvon Joe » So Mär 28, 2004 21:23

Moin zusammen,

benutzte auch Skype um mit der Verwandschaft und Kunden in Europa zu telefonieren. Allerdings ist Vorraussetzung das man mindestens an einen 128/64kbaud ADSL Anschluss rankommt und diesen dann auch vollstaendig nutzen kann. Ein 512/128'er ADSL ist natuerlich noch besser. Was anderes wird auf MRU von Telecom+/Wanadoo nicht angeboten. Pardon, stimmt nicht ganz: Frame_Relais mit symmetrischen 128K, 256k,512k oder 1024k zu absolut astronomischen Preisen. Also fuer Otto und Ottine Normalverbraucher kein relevanter Faktor.

Skype liegt beim Gespraech zwischen 40 und 55kBaud im Upload, also sind die 64k da fast vollstaendig ausgereizt.

Dabei empfehle ich ein ordentliches Headset , da man sonst uber die Lautsprecher immer wieder die Stimme seines Gespraechspartners ins Mikro einkoppelt und der glaubt dann ein Echo sei in der Leitung.

Der Preis ist natuerlich konkurenzlos: 0,00 ! Aber die Vorraussetzung sind halt das Problem. Computer muss auf beiden Seiten vorhanden sein und eben ein ADSL-Anschluss.

Es gibt noch einen anderen Anbieter der auch den Einstieg ins Telefonfestnetz anbietet: Nikotel Inc. Das klappt auch recht gut und man zahlt nur die Kosten innerhalb des Ziellandes. Also Mauritius-Deutschland 0,05 Cent pro Minute. Aber die Sound-Qualitaet ist z.Z. leider noch nicht so gut wie unter Skype. Man muss nur die Telefonnummer mit vollstaendiger Vorewahl angeben und wird von seinem Computer zu einem Computer in Deutschland verbunden, der dann die Nummer in Deutschland im Festnetz waehlt und das Gespraech so ermoeglicht.

Allgemein muss man bei der Internettelefonie sich ein wenig an die Verzoegerung gewoehnen. Aus technischen Gruenden kommt die Sprache leider etwas staerker verzoegert als beim Telefon beim Gespraechspartner an. Je nach Internet-Traffic kann es auch passieren, das Stuecke des Gespraeches verloren gehen oder die Verzoegerung staerker anwaechst. Aber bei dem Super-Preis muss man so was natuerlich in Kauf nehmen und es wird fleissig an Verbesserungen gearbeitet.

Ich persoenlich denke, das das Telefonieren uebers Internet zwar noch in den Kinderschuhen steckt, aber es definitv keine Baby mehr ist. Die ersten Schritte sind getan. Ich glaube das die Internettellefonie noch eine sehr grosse Zukunft hat und irgendwann die "normalen" Telefone abloesen wird . Bald wird auch ein Anschluss an die Webcam vorhanden sein. Dann wird aber schon wieder mehr Bandbreite noetig werden . . .
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon anne » So Mär 28, 2004 22:48

Hi joe

und wie kommt man an skype?

ich konnte mal mit dem hotmail telefonieren über das headset und auch mit yahoo messenger

mit hotmail klappt es nicht mehr, wegen unserer firewall und windows 2000
es liegt an irgenwelchen nats, ich verstehe das nicht :Q


lieeb grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Nichts leichter als das

Beitragvon Peter I. » So Mär 28, 2004 23:11

Hi Anne,
1."und wie kommt man an skype?" - im Google download skype - das wars
2. im Skype kann man sich den Port einstellen, also den nehmen der nicht durch eine Firewall gesperrt ist (Administrator fragen)
3. Gilt für Alle: man/frau muss eine duplexfähige soundkarte haben (=Ton rein und raus gleichzeitig).
So müsste es klappen.
By tse wai: In Deutschland kann man auch bei Freenet DSL beauftragen, dann kann man ein jedes TELEFON im Festnetz der Telekom anwählen - mit einem Spezialtelefon sogar ohne Computer.
Herzlichst
Peter
Peter I.
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 85
Bilder: 46
Registriert: So Nov 16, 2003 16:58
Wohnort: Süddeutschland

Beitragvon Joe » So Mär 28, 2004 23:17

Anne,

hab dir 'ne PM geschickt.

Ansonsten download bei:

www.skype.com

Skype sucht sich einen freien Port, notfalls nimmt er den Port 80, der ist frei sonst koennte man nicht surfen. Aber das ist natuerlich nicht unbedingt so toll. Daher muss man notfalls einen anderen Port "durchschleusen"
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Joe » So Mär 28, 2004 23:28

So Info aus der technischen FAQ von Skype:

Wenn es nicht auf Anhieb mit der Firewall klappt, sollte der rausgehende TCP-Port 443 geoeffnet werden. Wenn es dann imer noch nicht klappert, den Port 80 einstellen und es damit versuchen.

Aber wenn selbst das nicht hilft, bieten Sie eine Loesung mit einem HTTPS/SSL Proxy an. Aber versucht es erst mal wie angegeben.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Rudolf » Mo Mär 29, 2004 1:49

Hallo,
an alle meinen herzlichsten Dank für die Hilfsbereitschaft.
Mein Kompliment für eure Foren, sind sehr Informativ für mich, der sich erstmalig mit dem Thema "alles um die Insel Mauritius" befaßt.

Nur ergänzend zum Thema "Internettelefonie":
Habe mittlerweile 3 PC mit DSL/Wireless bestückt mit der Software SKYPE, alle 3 Pc´s innerhalb von 5 Min. fehlerfrei installiert. Alle drei Windowsversionen (XP,W2000,W98) waren vertreten.
Mittlerweile gibt es einen Telefonhörer mit USB-Anschluß und integrierter Soundkarte (ca.25€), dann wird kein Headset benötigt und die normalen Lautsprecher bleiben funktionsfähig.

mfg - Rudolf
Rudolf
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 14
Registriert: Do Mär 25, 2004 6:47
Wohnort: NRW, Gelsenkirchen

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste