Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Internationaler Führerschein

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon Werner » So Sep 04, 2005 15:29

Hallo Anouschka:
Auf dein letztes post hin:
Abseits der touristischen Pfade:

1.: Frage einen Taxi-Fahrer...(oder einen privaten Bekannten) mal nach der *midlands-Tour*
ODER : *Non-touristic places*. Das wirkt Wunder : Versprochen.! :ploppop

2.: Das Erkunden der Insel abseits der touristischen Pfade geht am besten *per pedes*...!! :PPP) :PPP)
Irgendwo ein Cola trinken und einen Schwatz anfangen.... :ob :ob :ob

Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Klaus » Mo Sep 05, 2005 1:25

Hallo Andrea,

wir wollten damit nur sagen, dass Mauritius außerhalb der Hotels (und damit weit weg von den tollen Hochglanz - Prospekten) wirklich ganz, ganz anders aussieht – aber macht Euch selbst ein Bild vom „echten“ Mauritius, und wenn Ihr mit offenen Augen und Ohren durch das Land reist werdet Ihr mit Sicherheit nicht enttäuscht. :ploppop

Ihr seid außerhalb dieser Hotels sehr schnell in Afrika, Indien oder sonst wo, aber nicht mehr in Mitteleuropa und auch nicht in der Karibik…. Auch ist das (Nacht-)Leben auf Mauritius außerhalb der Ressorts nicht so ist wie z.B. in Spanien, Südfrankreich oder einigen griechischen Inseln. Wenn Ihr diese Vorstellungen habt von MRU werdet Ihr sicher sehr schnell enttäuscht sein von der Insel. Mauritius ist halt ganz anders, und das Leben der Einheimischen dort ist außerhalb der Hotels eine andere Welt, da gelten ganz andere Vorstellungen.

Ich würde mich sehr freuen (und sicher auch Andere hier), wenn Ihr nach Eurem Urlaub hier im Forum Eure große Begeisterung oder tiefe Enttäuschung von Mauritius ganz frank und frei wiedergeben würdet….

Jeder von uns hat so seine Vorstellungen und (Lebens)Erfahrungen, da sind auch kritische Ansichten aus meiner Sicht hochwillkommen.

Wir wünschen Euch einen schönen Urlaub.
LG
Klaus + Souvi
Mon kontan avek Mauriz
Klaus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 403
Bilder: 17
Registriert: Di Sep 23, 2003 1:06
Wohnort: Germany / Palatinate

Beitragvon Alexandra73 » Mo Sep 05, 2005 19:15

Hallo Anouschka,

ganz ehrlich, laß dich nicht verrückt machen von wegen Taxi und sonst nix.
Wir waren letztes Jahr auf MRU, hatten eine ganze Woche ein Mietauto und jede Menge Spaß :mrgreen: .
Taxi wäre sicher ent-spannender gewesen, spannender war das Mietauto.
Klar haben wir uns trotz guter Vorbereitung verfahren, natürlich sind die Straßen sauschlecht und man muß höllisch aufpassen, daß man niemanden umfährt, kein Tier platt macht oder in die mördermäßig hohen Straßenränder reinfährt, von den Schlaglöchern ganz zu schweigen.
Aber ich hätte unser Mietautochen um nichts in der Welt gegen eine komfortable Taxifahrt getauscht.
Da ergeben sich Momente, die werden wir im Leben nicht mehr vergessen.
Wir am ersten Tag mit Mietauto an einer Tanke in Port Louis, wollen nur kurz nach dem Weg fragen, kriegen die Auskunft (auf Französisch). Und dann springt unser Auto nicht mehr an. Auf der Hauptstrasse tobt der Berufsverkehr, der Tankwart spricht nur Französisch (wir eher weniger), will unser Mietauto in seine Werkstatt schieben - Chaos pur :he() .
Bis wir feststellen, daß ein Peugeot nicht mehr anspringt, wenn man den Schlüssel nach dem Motorabstellen nicht abzieht, sondern eine Zeitlang stecken läßt - das Auto meint dann, es wird geklaut und aktiviert eine Art Wegfahrsperre :ob .
Nachdem wir das endlich gecheckt haben, löste sich die ganze Panik in großes Gelächter und Wohlgefallen auflöst. Wir bekamen vom Tankwart auf den Schreck noch eine Dose Cola mit auf den Weg und alles war gut.
Wir haben mit Sicherheit nicht alles "Sehenswerte" auf MRU gesehen, das war uns aber auch gar nicht wichtig. Jedenfalls haben wir nicht nur die schönen und makellosen Hotels und unglaublich beeindruckende Natur gesehen, sondern auch viel Müll, arme Leute und verfallene Häuser.
Das gehört aber halt genauso zu Mauritius. Und dann will ich das auch sehen, und nicht nur die "zensierte Touristentour".
Mietwagenfahren bringts voll, Anouschka, allerdings würd ich mir die Anschaffung eines internationalen Führerscheins langfristig schon mal überlegen. Wenn Du schon einen Scheckkarten-Führerschein hast, kannst Du den Internationalen normalerweise gleich bei der Zulassungsstelle mitnehmen.
Ansonsten wünsch ich euch auf MRU mindestens so viel Spaß wie wir hatten.
Alexandra73
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 24
Registriert: Do Aug 19, 2004 11:37
Wohnort: bei Ingolstadt

Beitragvon DonLeone » Mo Sep 05, 2005 21:18

Danke für die beiden letzten Posts, die waren doch sehr ermutigend, und ich werde jetzt auf jeden Fall versuchen ein oder zwei Tage einen Mietwagen zu nehmen!

Klaus hat geschrieben:Ihr seid außerhalb dieser Hotels sehr schnell in Afrika, Indien oder sonst wo, aber nicht mehr in Mitteleuropa und auch nicht in der Karibik…. Auch ist das (Nacht-)Leben auf Mauritius außerhalb der Ressorts nicht so ist wie z.B. in Spanien, Südfrankreich oder einigen griechischen Inseln.


Eigentlich sollte es doch eher umgekehrt sein: Man sollte die Leute warnen, dass man in den Hotelanlagen quasi in Europa ist, und nicht umgekehrt. Soviel Geo-Kenntnisse sollte doch jeder haben, dass MRu nicht mehr in Europa liegt ;-) und "anders" sein könnnte! Aber ich erinnere mich an die Diskussion hier im Forum, über die vielen falschen Vorstellunge, es ist leider so.

Insgeheim stelle ich es mir so ähnlich vor, wie einen vergangenen Urlaub in den Vereinigten Emiraten. Alle Welt fliegt doch mit Neckermann und Co nach Dubai. Wir waren eher im Norden, hatten bei einem echten Araber gebucht, der hier ein induvidual Reisebüro betreibt, und waren sehr zufrieden, die wahren Emirate gesehen zu haben. Klar, Dubai ist sau westlich, aber der Rest... Ich erinner mich noch genau an einen langen Ausflugstag, wir sind durch ein kleines Dorf gefahren, und hatten unendlich Hunger. Alles liegt sehr einsam dort, und somit hielten wir vor dem einzigen - neija, restaurant wäre zuviel gesagt! wir gingen hinein, mit mulmingen gefühl.. alle schauten einen an, wahrscheinlich hatte sich hier noch nie ein tourist hinverirrt, und wenn doch, wohl nicht den mut bessen, dort das essen zu probieren.

wir verständigten uns nur mit zeichensprache, es gab nur ein gericht... froh wieder draußen zu sein, aßen wir unser gericht, ohne bis heute genau zu wissen was es war- es war undefinierbar, aber lecker. mit der zeit, als wir so aßen, hörten auch die blicke auf, wir wurden akzeptiert! und zum schluß, kam der koch noch raus, bot uns tee an, und setzte sich zu uns...

das sind eigentlich meine hoffnungen, die ich vielleicht auch an mauritius habe. Einen McDonals an den Straßen, und ein tolles "a la carte" restaurant erwarte ich nicht, aber vielleicht eine einfach brechbude mit einheimischen, wo es nicht nach europa und westen riecht, gibt es dass dort???
DonLeone
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 28
Registriert: Di Apr 19, 2005 16:16

Beitragvon Luckyboy » Mo Sep 05, 2005 23:22

hi don,
hmm....denke mal so in dubai....auch wenn noch so tief im land, kannste wirklich nicht mit vergleichen. wenn hier über africa gesprochen wird dann eher mehr so der .....wie kann man´s beschreiben??? :roll: mach einfach deine Erfahrung. Und kleine Kneipen...oder wie immer du kannst ne menge finden dort.... :ploppop wirklich very funny. solltest du irgendwie die möglichkeit haben mal in die " Küchen zu schauen" good luck... :ploppop :ploppop :ploppop hmm.... ich denke so ist mehr ne lebenseinstellung haha, tue´s lieber nicht geniesse einfach was immer du bestellt hast. es sei denn du bist voll robust und weltoffen..... :mrgreen: und wenn du infos über wirklich die leckersten eckchen haben willst i:() ich kenn wirklich " schöne locations in Port Louis oder pamplemousses .....very well :mrgreen:was uns nicht umbringt macht uns stärker !!! :mrgreen: :mrgreen:
Lucky :cool:
impossible is nothing


+++HTMG+++
Benutzeravatar
Luckyboy
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 116
Bilder: 16
Registriert: Mo Jul 05, 2004 19:18
Wohnort: Sachsen/Pamplemouses

Re

Beitragvon Anouschka » Di Sep 06, 2005 0:17

Hi Alexandra,

Du sprichst mir aus der Seele. Auch ich denke, es kommt überhaupt nicht darauf an, die ganze touristische "Must see-Liste" durchzuhecheln. Schließlich gibt es auch Erfahrungen, die vielleicht nicht immer die Schokoladenseite des Landes zeigen, in ihrer Arrt aber dennoch einmalig sind. Dein Bericht hat meine Neugierde geschürt - ich denke, ma sollte seine Augen auch nicht vor den unschönen Dingen verschließen. Schließlich ist die Insel kein großer Center-Parc.

Noch eine frage an Dich: Habt ihr besonderes Kartenmaterial benutzt und wenn ja, welches? Und welche Tour könnt Ihr uns besonders empfehlen?

Tja, das mit meinem internationalen Führerschein ist eigentlich eine sehr ärgerliche Sache. ich habe nämlich noch keinen - scheue etwas vor den Kosten zurück, da ich noch einen alten Füherschein-Lappen von anno dazumal besitze. Und den muss ich erst einmal in eine chip-Karte umtauschen, um überhaupt den internatinalen Führerschein beantragen zu können. und die junges von der Zulassungsstelle sind wahre Wucherer - Ihr könnt mir glauben!!!!

Liebe Grüße,

Andrea
Anouschka
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa Mär 19, 2005 21:15

Beitragvon DonLeone » Di Sep 06, 2005 13:55

Luckyboy hat geschrieben:hi don,
hmm....denke mal so in dubai....auch wenn noch so tief im land, kannste wirklich nicht mit vergleichen....
also nur so zur info: dubai ist eine stadt, kein land!

Luckyboy hat geschrieben:wenn hier über africa gesprochen wird dann eher mehr so der .....wie kann man´s beschreiben??? :roll: mach einfach deine Erfahrung. Und kleine Kneipen...oder wie immer du kannst ne menge finden dort.... :ploppop wirklich very funny. solltest du irgendwie die möglichkeit haben mal in die " Küchen zu schauen" good luck... :ploppop :ploppop :ploppop hmm.... ich denke so ist mehr ne lebenseinstellung haha, tue´s lieber nicht geniesse einfach was immer du bestellt hast. es sei denn du bist voll robust und weltoffen..... :mrgreen: und wenn du infos über wirklich die leckersten eckchen haben willst i:() ich kenn wirklich " schöne locations in Port Louis oder pamplemousses .....very well :mrgreen:was uns nicht umbringt macht uns stärker !!! :mrgreen: :mrgreen:Lucky :cool:


ich verstehe das so: "es gibt viele kneipen, bestelle was du willst, schaue nur nie in die töpfe und mache ansonsten deine eigenen erfahrungen"! habe ich das richtig verstanden, war ein bischen schwer zu lesen / verstehen ;-)

hmm.. nach port louis werden wir wohl nur einen tagesausflug machen, falls überhaupt, trotzdem danke fürs angebot!
DonLeone
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 28
Registriert: Di Apr 19, 2005 16:16

Beitragvon anne » Di Sep 06, 2005 16:21

Hi DonLeone

Wir waren eher im Norden, hatten bei einem echten Araber gebucht, der hier ein induvidual Reisebüro betreibt


hasz Du wohl ein paar infos für mich
ich fliege da in 4 Wochen hin und zwar nach Ras Al Khaimah.

Hatte da schon mal mails hingeschickt,
zu einer Autovermietung und einem Ausflugsveranstalter
aber die sind wohl in Dauerpause , jedenfalls nicht an der Arbeit :Q
da gehen die Uhren auch langsamer,
ein Hotel braucht 3 Tage für eine mail :mrgreen:


liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon DonLeone » Di Sep 06, 2005 18:01

anne hat geschrieben:Hi DonLeone

hasz Du wohl ein paar infos für mich
ich fliege da in 4 Wochen hin und zwar nach Ras Al Khaimah.

liebe Grüße anne


hi anne! aber klar doch, das ist nämlich genau der ort, wo wir waren! schick mir doch einfach eine pm was genau du wissen magst! mußt dich aber beeilen, am freitag steigen wir nämlich auch in den flieger in richtung mauritius...
DonLeone
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 28
Registriert: Di Apr 19, 2005 16:16

Beitragvon MariPauri » Do Dez 13, 2007 18:48

Ich war im letzten Januar auf Mauritius und hatte leider meinen Führerschein vergessen. Mein alter DDR-Führerschein steckte noch in der Passmappe, der wurde problemlos bei der Autovermietung akzeptiert.
In eine Polizeikontrolle kam ich auch zwei mal auf Mauritius. Einmal wurde ich nahe Port Louis angehalten, Führerschein kontrolliert, schönen Urlaub merci monsieur, au revoir. und weitergefahren. (Dass es die DDR seit 18-Jahren nicht mehr gibt und dass auf dem Pass (glücklicherweise auf deutsch) UNGÜLTIG stand, schien die netten Polizisten nicht zu stören.)
Ein anderes mal sollte ich bei Flic En Flac zahlen, weil ich falsch gewendet hätte und zu schnell gefahren sei.
Habe gefragt, ob ich auch direkt vor Ort bei ihm zahlen könnte, um ihm und mir den Schreibkram zu sparen, mit 20€ Verwarngeld war er einverstanden.

PS: In 9 Tagen geht wieder der Flieger... :lol:
MariPauri
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 9
Registriert: So Dez 09, 2007 23:58

Info Mauritius Annonce
 
Vorherige

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste