Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Insektenschutz im Septemer?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Insektenschutz im Septemer?

Beitragvon Neuseelandfan » So Jul 31, 2005 18:11

Hallo,
wir reisen im September das 1.Mal nach MRU. Unsere 4jährige Tochter reagiert hier in Deutschland extrem empfindlich auf Mückenstiche :::(
Kann mir jemand sagen, ob wir mit unseren Deutschen Insektenschut (Autan ect.) ausreichend "gesichert" sind oder sollten wir uns ein Mittel vor Ort holen. Wir haben schon in Ländern Urlaub gemacht, wo sich die Biester über unser Autan totgelacht haben...
Wie sieht es überhaupt mit Insekten aus auf MRU? Müssen wir vorbeugend irgendetwas beachten? Malaria o.ä.?
Danke für die viele hilfreiche Antworten im voraus. :wink)

Neuseelandfan
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa Jul 30, 2005 13:57

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon SweetDodo » So Jul 31, 2005 19:24

Hallo,
also mir geht es so wie eurer Tochter- wenn man mich auf einer Reise dabei hat braucht man keinen Mückenschutz, da die kleinen Biester eh nur mich anpiecksen.... :pp)
Also wenn ihr die meiste Zeit im Hotel verbringt würde ich sagen braucht ihr so gut wie keinen Schutz- denn in den größeren Hotels wird wahrscheinlich Inektizid verspüht (ich hab da jedenfalls nie ne Mücke gesehen- und wie gesagt normalerweise zieh ich sie magisch an). Dann würde ich noch sagen wenn ihr an der Ostküste seid ist es eh windig- d.h Mücken sehr wenig.
An den anderen Gebieten (ander Küsten und inland) gibts schon ein paar. Autan hat da bei mir immer relativ gut geholfen- ich würde jetzt (nach Afrika-Reise im Dschungel ->viele viele Mücken) das Mittel "No Bite" empfehlen. Ist zwar um einiges teurer wie Autan, ich hab aber keinen einzigen Stich in Afrika abbekommen!!!
Das gibt es als Gel und Spray- und auch sehr praktisch als Spray für die Kleidung ( man kann seine Kleidung damit vor dem Abflug imprägnieren und kann sie bis zu 3xwaschen).
ABER bitte keine Panik!!!
Ich finde Mauritius ist wirklich nicht sehr Mückenüberfüllt! i:()
Aber für eure Tochter ist das sicher angenehmer wenn sie gar keinen Stich als ein paar hat.

Wenn noch Fragen bitte einfach schreiben.

P.S. Ich trinke immer ca. 1Woche vor Abflug in den Urlaub (egal wohin) Calcium (die Brausetabletten), hat mir damals mein Arzt empfohlen. Ist vielleicht nur Einbildung aber ich fand da ham mich weniger Mücken gestochen- und die Stiche schwellen nicht so dick an.
Liebe grüße und einen wunderschönen Urlaub :ploppop
Melanie
Benutzeravatar
SweetDodo
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 107
Bilder: 3
Registriert: Mi Nov 19, 2003 19:29
Wohnort: München; Mont-Ida

Beitragvon SweetDodo » So Jul 31, 2005 19:28

Ach ja Malaria gibt es laut Tropeninstitut auf Mauri nur in einzelnen ländlichen Gebieten und seit 1988 ist kein Fall mehr aufgetreten.
Also kein Risiko.
Keine Prophylaxe oder ähnliches.
Lg Melly
Benutzeravatar
SweetDodo
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 107
Bilder: 3
Registriert: Mi Nov 19, 2003 19:29
Wohnort: München; Mont-Ida

Beitragvon RazFaz » Mi Aug 03, 2005 18:12

Am schlimmsten fand ich es im Pampelmouse Garden. Trotz langer kleidung und mückenschutzmittel haben diese biester eine freie fläche gefunden. :@@@

Ansonsten geht es mit der mückenplage und nachts läßt es sich gut unter dem mosquitonetz schlafen . :zzz)
RazFaz
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: So Jul 24, 2005 16:41

Beitragvon Kathy » Mi Aug 03, 2005 18:40

RazFaz hat geschrieben:Am schlimmsten fand ich es im Pampelmousses Garden.


Da kann ich nur beipflichten. Ich war allerdings im April da.
**Mo kontan Moris**
Kathy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 453
Registriert: Mi Aug 03, 2005 12:12
Wohnort: Basel


Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste