Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

INFO: Chikungunya-Krankheit

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon Tommy » Do Mär 02, 2006 14:46

jepp, und wir fahren auch wie geplant!

Viele Grüße

Tommy

Immer wieder gerne auf Mauritius und im Meer darunter ;-))
Benutzeravatar
Tommy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 476
Bilder: 79
Registriert: Do Feb 17, 2005 18:18
Wohnort: Düsseldorf

Info Mauritius Annonce
 

artikel auf welt.de

Beitragvon sheila2003 » Do Mär 02, 2006 15:01

Soeben gefunden: http://www.welt.de/data/2006/03/02/853657.html
Am Ende des Artikels steht folgendes: "Reisenden in das Epidemiegebiet rät Barbara Ebert zum Mückenschutz. Personen mit chronischen Krankheiten, Rheuma und geschwächter Immunabwehr sowie Schwangere sollten sich zudem vor einem Urlaub von einem Reisemediziner beraten lassen."
"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." (Augustinus Aurelius)
Benutzeravatar
sheila2003
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 222
Bilder: 322
Registriert: Mi Jan 11, 2006 0:53

Beitragvon Reiseviech » Do Mär 02, 2006 15:08

Hallo noch mal,
also ich wollte mit meiner Meinung auf keinem Fall jemanden zu Nahe treten.
@ Michael: Ich habe vollstes Verständis für deine Entscheidung, wenn man nicht alleine oder als Paar verreist und für mehrere Menschen die Verantwortung trägt, geht man an die Sache sicherlich anders heran.

Ich meinte eigentlich nur, daß das für unsere Presse mit Sicherheit ein 'gefundenes Fressen' ist, da die ja nicht nur noch über die Vogelgrippe berichten können. Mich würde ja mal interessieren, was die ausländischen Bürger denken, wenn sie das ganze Vogelgrippe-Thema von Deutschland lesen. Die müssen ja denken, hier schwirrt kein einziger gesunder Vogel mehr rum und ganz Deutschland ist eine einzige Sperrzone - aber das ist ein anderes Thema. (Das mit dem Smily hat wieder nicht geklappt :-(
Reiseviech
Reiseviech
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi Mär 01, 2006 21:09
Wohnort: NRW

Nun ist aber gut....

Beitragvon BIBI » Do Mär 02, 2006 15:22

...also wenn ihr mich fragt, ich mach die Reise trotzdem, mit KIND!!!
In unserem Kindergarten sind zur Zeit die Masern, Ringelröteln, Windpocken haben wir schon überlebt, Rotha-Viren auch. Und voriges Jahr gabs einen Fall mit Hirnhautentzündung im KiGa.
Wenns uns trifft, triffts uns halt. Vor allem kann man sich nunmal nicht schützen, und passieren kann immer was. Beinbruch dauert viel länger!

Welcher Urlaub ist schon sicher????Ostsee????

Wir freuen uns seit einem halben Jahr auf diesen Urlaub, und vielleicht ist es besser wir machen uns aus dem Staub...."Thema:Vogelgrippe" :balance)

Bis zum 20.03..... dann kommen wir.....

LG BIBI
PS. Und wir haben sogar vor ins Landesinnere zu fahren - :soon)
BIBI
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr Aug 26, 2005 14:36

Beitragvon napa » Do Mär 02, 2006 15:27

Sheila 2003 schrieb u.a. :
Schwangere sollten sich zudem vor einem Urlaub von einem Reisemediziner beraten lassen."

............................

Hi Sheila :wink)
man müßte es etwas genauer formulieren, z.B. Schwangere ab der 20 Woche...oder ähnlich, sonst bleiben auch noch die Honeymooner wegen -evtl. vielleicht, maybe -
weg und das alles wegen einer weibl. Mücke.
f
napa
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 213
Registriert: Sa Jan 28, 2006 14:09

Beitragvon Tommy » Do Mär 02, 2006 15:30

Nun napa,
das betrifft ja nur diejenigen, die schon schwanger die Reise antreten und nicht die, die als (Fast-)Familie zurückreisen .... ;-))
Viele Grüße

Tommy

Immer wieder gerne auf Mauritius und im Meer darunter ;-))
Benutzeravatar
Tommy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 476
Bilder: 79
Registriert: Do Feb 17, 2005 18:18
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon sheila2003 » Do Mär 02, 2006 18:10

@ napa,
bitte genau lesen ich habe nur zitiert was unter anderem in dem eingefügten link steht!
"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." (Augustinus Aurelius)
Benutzeravatar
sheila2003
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 222
Bilder: 322
Registriert: Mi Jan 11, 2006 0:53

Beitragvon rasselbande » Do Mär 02, 2006 19:09

Ich verfolge die chic-Nachrichten auch mit etwas Sorge, da wir mit immerhin 3 Kindern zum ersten Mal nach Mauritius wollen. Allerdings erst im Juni; bis dahin hat sich die Situation hoffentlich etwas entspannt. Ich bin froh, dass wir nicht über Ostern gebucht haben; momentan könnte ich meinen Mann nicht überzeugen zu fliegen. Ich selbst sehe das Ganze noch relativ gelassen.
Gibts denn im Juni generell weniger Moskitos als jetzt?
rasselbande
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 71
Bilder: 5
Registriert: Di Feb 07, 2006 12:14
Wohnort: bayern

Beitragvon Hermine » Fr Mär 03, 2006 0:29

Wir fliegen am Samstag :ploppop

Ich freue mich, aber die Vorfreude ist getrübt. Wenn ich ehrlich bin, habe ich doch ein bisschen Angst wegen chic (den vollständigen Namen dieser Krankheit kann ich mir gar nicht merken). Da kann einem schon die Lust vergehen, vor allem, weil jetzt auch die Zeitungen und das Fernsehen bei uns darüber berichten. Da fragt man sich doch besorgt, ob diese Krankheit tatsächlich so harmlos ist und es nicht schlimmer wird.

Ich hoffe, unser Urlaub wird erholsam und unbeschwert - nicht, dass einem ständig die Angst im Nacken sitzt, gestochen zu werden und krank zu werden.

Ich finde übrigens die Beitrage zum Thema von den Ortsansässigen sehr gut. Die beruhigen mich immer etwas, wenn ich anfange mir zu viel Sorgen zu machen. Bis jetzt scheint es ja, was man so liest, absolut keinen Grund zur Panik zu geben.

Ein dickes Lob für diese wirklich sehr informativen Seiten! Nicht nur zum leidigen Thema Tigermücke findet man hier viel Interessantes und jede Menge Tipps. Super!

So, jetzt wird nur noch an ein bestimmtes Fieber gedacht, an das Reisefieber. Ihr Moskitos geht uns lieber aus dem Weg, wir haben nämlich jede Menge Nobite im Gepäck.
Hermine
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Do Mär 02, 2006 13:36

Beitragvon monika » Fr Mär 03, 2006 11:26

Hallo,
ich gehöre auch zu denjenigen, die hier auf der Insel leben (Flic en Flac), meine Tochter kommt in den Osterferien zu Besuch und ich lasse sie unbesorgt, mit Antibrumm etc. bewaffnet kommen. Kenne wie Joe auch selber keinen Fall und schütze mich wie er.
Ausserdem, über was reden wir denn hier? Über eine Krankheit, die ähnlich einer Grippe verläuft und nicht über die Pest oder Malaria.
Natürlich kann bei sehr kranken Personen der Verlauf der Infektion sehr viel dramatischer verlaufen aber das kann bei einer "normalen, europäischen" Grippe ebenso der Fall sein. Eine solche, sehr kranke Person ebenso Hochschwanger etc. werden sich normalerweise auch nicht die 11 Stunden Flug nach Mauritius antun.
Deshalb nochmal, meine Tochter ist 17, fit wie ein Turnschuh und ich freu mich riesig wenn sie Anfang April kommt.
Viel grössere Sorge macht mir mein Flug nach Berlin Ende der Woche, weil es im Flieger immer so eisig ist, dass eine Erkältung vorprogrammiert ist.
Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste