Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

INFO: Chikungunya-Krankheit

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon Joe » Mi Jun 21, 2006 14:25

Hallo Mr.Chiku,

das du nach 7Wochen noch immer solche Probleme hast, ist aber wirklich ärgerlich ,aber auch selten. In meinem Umfeld waren alle bis auf einen Fall nach gut einer Woche wieder fit und 1 Monat später schienen alle keine weiteren Nachwirkungen zu haben.

Hast du abgeklärt ob es wirklich Chikungunya war ? Was sagt dein Arzt denn zu der langen Dauer und behandelt er wirklich nur mit Ibuprofen ?

Auf der Reunion soll bei solchen selten lang anhaltenden Fällen wie bei dir mit Erfolg Nivaquin verabreicht worden sein. Aber das ist eine eher altmodsiche Malariaprophylaxe mit einigen Nebenwirkungen, also bitte keine Eigenmedikation vornehmen. Versuch mal mit Titus, er lebt auf La Re, über PN Kontakt aufzunehmen und schau ob er dir mehr Infos zum Thema Nivaquin geben kann und dann geh mit diesen Infos zu deinem Arzt. Dann kann der sich informieren & recherchieren und die Infos werden ihm helfen direkt in die richtige Richtung zu gehn.

Ich wünsche viel Erfolg bei deiner Rechereche und vor allem eine gute Besserung

Joe

Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Info Mauritius Annonce
 

Re: Homöopathie - Starke Arznei gegen Chikungunya

Beitragvon susiisi » Do Jun 22, 2006 1:15

Petra Becker hat geschrieben::ploppop

In der Homöopathie zählt nicht der Name des Erregers, sondern einzig und
allein die Art der Symptome. Daher ist sie häufig hilfreich wo andere
Arznei gegen einen Erreger nicht helfen.
Man sollte erfahrene Homöopathen zur Rate ziehen, die sicherlich die
Behandlung hilfreich unterstützen können!
Aus dem fernen Deutschland, spricht vieles für das homöopathische
Mittel "Eupatorium perfoliatum" auch genannt Knochenheil und ist überaus hilfreich
gegen Fieber mit massiven Kopf-, Knochen- und Muskelschmerzen -
auch genannt "Breakbone-fever".
In einer homöopathischen Potenz von C30 oder C200 kann es bestimmt
in vielen Fällen hilfreich sein.
Ein Versuch ist es auf jedenfall wert!


Hallo Mr. Chiku,
das stand mal auf Seite 14 hier in diesem "Threat" (nennt man das so?) - ich hab's gelesen, als ich mich vorm MRU Urlaub noch mit der Frage gequält habe: fliegen oder nicht fliegen. In meinem Reisegepäck war es mit dabei - haben's aber nicht gebraucht. Wie sieht es den grundsätzlich mit der Stärkung des Immun's aus?, z.B. mit Zinkorotat oder Echinacea?

Wirklich gute Besserung und
sundoo - UV-Schutzkleidung & Neoprenshortys.
Benutzeravatar
susiisi
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 99
Bilder: 9
Registriert: Sa Mär 11, 2006 20:24
Wohnort: Oberbayern

Beitragvon anne » Do Jun 22, 2006 10:50

Hi Mr.Chiku

In Deutschland ist man noch ziemlich Ahnungslos.


ist man sicher nicht,
Hat Dein Arzt Kontakt mit einem Tropeninstitut aufgenommen?
Sonst mache es unbedingt selber !
Die habe da mehr Erfahrung

liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Rudolf » Fr Jun 23, 2006 2:47

hi mr.chiku,

nicht nur in D. auch hier im forum ist man ziemlich ahnungslos was chik betrifft. Eine bekannte von mir in der bluebay hat die schmerzen schon über 4 monate und zusätzlich noch geschwollene finger und füße. Und das ist kein einzelfall nach ihrer aussage, auch jüngere menschen sind über monate von den schmerzen betroffen.

mfg rudolf
Rudolf
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 14
Registriert: Do Mär 25, 2004 6:47
Wohnort: NRW, Gelsenkirchen

Beitragvon sonjetschka » Fr Jun 23, 2006 14:43

anne hat geschrieben:Hi Blue Marlin

dann viel Spaß beim Tragen i:()

An Alle hier

aber mal eine andere Frage, wo ist eigentlich
Sonjetschka ????????
Anmeldungsdatum: 31.01.2006
Beiträge insgesamt: 1
[0.01% aller Beiträge / 0.01 Beiträge pro Tag]
Alle Beiträge von sonjetschka anzeigen
Private Gallery von sonjetschka

sie löst hier einen riesigen threat aus,
und ward nicht mehr gesehen :Q

wieso dies ? finde ich komisch ! was meint Ihr?

liebe Grüße anne




Bevor ich noch weitere Hämmer auf den Kopf bekomme (wofür eigentlich genau?), ein kurzes Statement:

Ich war mehrmals auf Mauri und bin dabei oft stille Leserin des Forums gewesen. Als ich von Chik gehört habe, dachte ich, es sei sinnvoll, das als INFO des Nocht-Instituts zu posten, damit Leute, die anfälliger sind (also Schwangere, Kinder, Ältere) sich ggf. vorbereiten können.

Daraus hat sich ziemlich schnell eine riesige Schlammschlacht entwickelt. Ich kannte zwar das Forum vorher recht gut, hätte aber nie gedacht, dass hier teilweise so aggressiv zu Werke gegangen wird. Leute, die einfach nur Fragen gestellt haben (da waren sicher auch ein paar hysterische dabei) wurden abgekanzelt und des "Rufmords" an Mauri beschuldigt. Naja, ich fand das Ganze bereits nach ein paar Tagen so nervig, dass ich beschlossen habe, mich Kommentaren zu enthalten, da ich nicht mehr damit gerechnet habe, fair behandelt zu werden, falls ich mich zu Wort melde.

Ich hoffe, Anne, Stefan, Tommy ... und die anderen Stamm-Poster, ihr könnt das nachvollziehen.

Wenn nicht, haben wir jedenfalls immer noch eins gemeinsam: die Liebe zu Mauri.

Tschüß und Grüße von Sonjetschka
sonjetschka
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Jan 31, 2006 17:48

Beitragvon Tommy » Fr Jun 23, 2006 17:47

Kein Thema, es ist ja wie mit der Vogelgrippe hier, mittlerweile hört man nicht mehr viel. Außerdem hatte der Topic ja sein Gutes, Susiisi zum Beispiel hätte vielleicht nicht so einen tollen Urlaub verlebt, wenn wir das Thema nicht diskutiert hätten. Dass es mal hoch her ging, na ja, das ist wohl nachvollziehbar.
Viele Grüße

Tommy

Immer wieder gerne auf Mauritius und im Meer darunter ;-))
Benutzeravatar
Tommy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 476
Bilder: 79
Registriert: Do Feb 17, 2005 18:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hilfe nach Chikungunya Infektion?

Beitragvon Titus » Fr Jun 23, 2006 20:37

MrChiku hat geschrieben:Hat jemand eine Idee, was noch helfen könnte? Evtl. Alternativmedizin / Hömeopathie etc. Wie wird denn "Vor Ort" behandelt? Ich würde mich über jede Idee freuen... :he()

In Deutschland ist man noch ziemlich Ahnungslos.

Vielen Dank schonmal im Voraus

MrChiku


Hallo Mr Chiku,
kann mir das gut vorstellen, dass in D'land da keiner Bescheid weiss.
Ist bei uns auch (fast) so.
Tausende von Hausmachermitteln kursierten hier.
Ein bestimmter Saft aus einer Pflanze soll wohl Linderung verschaffen, der soll aber stinken und ganz übel schmecken. Habe jetzt den Namen vergessen, aber die Pflanze kriegst Du in D'land wohl sowieso nicht.

Ich frag mal morgen meine Nachbarin- die hatte das auch über 3 Monate und wurde zum Schluss mit dem Nivaquin (in D'land unter Resochin vertrieben) behandelt.
Vielleicht kann ich der was rausleiern, und ich gebe Dir ggf per PN dann mehr Infos auf.

Die grossen Feldversuche die damit bei uns unternommen werden (unter Kontrolle zum Nachweis der klinischen Wirksamkeit), stehen wohl jetzt kurz vor'm Abbruch.

Grund: es mangelt an Patienten !

Vorgestern wurde händeringend per Presse und TV nach Erkrankten gesucht, die bestimmte Kriterien erfüllen (wie Lebensumstände, Altersgruppe, etc.)

Jedenfalls befürchtet man die Versuche einstellen zu müssen - und dass diese (sollte die Epidemie nicht wieder aufflammen) wohl dann nie wieder aufgenommen werden.

Du könntest ggf.auch mal das Tropeninstitut in Hamburg (Bernhardt-Nocht-Institut) kontaktieren.
Die stehen eigentlich in guter (und regelmässiger) Verbindung mit dem Institut Pasteur, welche in Frankreich für diese Versuche zuständig sind.
Die könnten von denen sicherlich ein paar Infos diesbezüglich bekommen, bzw. haben die vielleicht sogar vorliegen.

PS: so, ich hab' den Saft jetzt gefunden: das ist Noni-Saft, aus der Fruit de Malaye oder Pomme du Diable, was ich als "Malay-Frucht" oder "Teufelsapfel" übersetzen würde.
Lateinischer Name ist: Morinda Citrifolia

Anmerkung: max. 30ml/Tag - sonst bekommt man Leberbeschwerden.
Quelle: http://www.chikungunya.net/infomed/pdf/ ... turels.pdf

Ganz nebenbei sehe ich auch, das die Chik wohl in Korsika angekommen ist: http://www.corsavoo.com/actualite-news- ... corse.html
Greetz
vom Titus
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Beitragvon anne » Fr Jun 23, 2006 21:19

Hi sonjetschka


Bevor ich noch weitere Hämmer auf den Kopf bekomme (wofür eigentlich genau?),


das :Q war nicht böse gemeint, sondern es ist doch ein smily ,
ich fand es nur bedauerlich, das Du Dich nicht mehr gemeldet hast,
deshalb :Q das Hämmerchen,
tut mir leid, das Du es falsch aufgefaßt hast.

Mir fällt nur oft in Foren auf, jemand taucht neu auf,
stellt ein aktuelles Thema ein
und verschwindet dann im Untergrund.

Dir Diskussion startete dann, weil viele Webseiten,
auch medizinische, Madagaskar, La Reunion und Mauritius
in einen Topf warfen und pauschale Aussagen über die Krankheitsfälle machten

Wenn du mru so magst, wäre es doch schön, wenn Du hier mitschreibst,
kannst doch bestimmt viel dazu beitragen

Stefan ist hier nicht nur Stammposter, sondern auch der Boss hier.

liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Blue Marlin97 » Sa Jun 24, 2006 8:51

sonjetschka hat geschrieben:
anne hat geschrieben:Hi Blue Marlin

dann viel Spaß beim Tragen i:()

An Alle hier

aber mal eine andere Frage, wo ist eigentlich
Sonjetschka ????????
Anmeldungsdatum: 31.01.2006
Beiträge insgesamt: 1
[0.01% aller Beiträge / 0.01 Beiträge pro Tag]
Alle Beiträge von sonjetschka anzeigen
Private Gallery von sonjetschka

sie löst hier einen riesigen threat aus,
und ward nicht mehr gesehen :Q

wieso dies ? finde ich komisch ! was meint Ihr?

liebe Grüße anne




Bevor ich noch weitere Hämmer auf den Kopf bekomme (wofür eigentlich genau?), ein kurzes Statement:

Ich war mehrmals auf Mauri und bin dabei oft stille Leserin des Forums gewesen. Als ich von Chik gehört habe, dachte ich, es sei sinnvoll, das als INFO des Nocht-Instituts zu posten, damit Leute, die anfälliger sind (also Schwangere, Kinder, Ältere) sich ggf. vorbereiten können.

Daraus hat sich ziemlich schnell eine riesige Schlammschlacht entwickelt. Ich kannte zwar das Forum vorher recht gut, hätte aber nie gedacht, dass hier teilweise so aggressiv zu Werke gegangen wird. Leute, die einfach nur Fragen gestellt haben (da waren sicher auch ein paar hysterische dabei) wurden abgekanzelt und des "Rufmords" an Mauri beschuldigt. Naja, ich fand das Ganze bereits nach ein paar Tagen so nervig, dass ich beschlossen habe, mich Kommentaren zu enthalten, da ich nicht mehr damit gerechnet habe, fair behandelt zu werden, falls ich mich zu Wort melde.

Ich hoffe, Anne, Stefan, Tommy ... und die anderen Stamm-Poster, ihr könnt das nachvollziehen.

Wenn nicht, haben wir jedenfalls immer noch eins gemeinsam: die Liebe zu Mauri.

Tschüß und Grüße von Sonjetschka



Hey Sonjetschka ... Irgendwie verstehe ich dein Post nicht....

Niemand will dir einen Rufmord anhängen und schon gar nicht hat sich hier meiner Meinung nach eine Schlammschlacht entwickelt.

Das Thema hattest du zu einer Zeit eröffnet, wo die europäische Presse mit doch gigantischen Krankenzahlen, die im Nachhinein doch z.T. recht wagemutig verbreitet wurden, versucht hat die "Reißerstory" schlechthin zu kreieren. Wenn man sich so durch die Seiten liest, gibt es leider auch genug Leute, die entsprechend panisch reagiert haben, was völlig unnötig ist. Und dieses wollten Stefan und einige andere (u.a. auch ich) nur immer wieder betonen... Keine Panik vor Chik, gesunde Vorsicht ja, aber panisch alles abzusagen und umzubuchen, ist falsch ....

Auch Annes Bemerkung und der Smiley mit dem Hammer war denke ich, anders gemeint, so nach dem Motto: Wo ist die Frau ? Macht das lt. Statistik meistgeklickteste Thema in diesem Forum auf und ward nicht mehr gesehen ....

Aggressiv ist es hier keinesfalls, da kenn ich Hunderte anderer Forenbeispiele.... Aber wie Anne schon sagte, wäre schön , wenn du uns erhalten bleibst :ploppop
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Joe » Sa Jun 24, 2006 12:44

Schliesse mich da Blue Marlin an.

Sie ist die absolute Rekordhalterin in diesem Forum. Kein Thread hat mehr Leser oder mehr Beiträge aufzuweisen. Gratuliere. Freu dich.
=D>

Anonsten :peace) und hast du noch so ein Hammerthema auf Lager ? :wink)
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste