Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

INFO: Chikungunya-Krankheit

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

PS

Beitragvon susiisi » Mo Mär 13, 2006 19:52

mein Arzt sagte mir:" MgCl kann man ruhig nehmen, da nicht wirklich große gesundheitliche Schäden auftrten können.........(außer bei Niereninsuffiziens)
ja, ja, so ist das eben im Leben....

Benutzeravatar
susiisi
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 99
Bilder: 9
Registriert: Sa Mär 11, 2006 20:24
Wohnort: Oberbayern

Info Mauritius Annonce
 

Für Susiisi

Beitragvon Traumbärchen » Mo Mär 13, 2006 20:29

Habe nicht so weit zurück geblättert.
Mir ging es nur um Deine letzten Berichte von heute.
... wollte nur helfen! :-?
Jedem das, was er braucht
Gruß Claudia
Traumbärchen
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr Mär 03, 2006 13:00
Wohnort: Hofheim

Beitragvon carpe diem » Mo Mär 13, 2006 22:55

[quote="stefan"] nur wie nun im fall tamiflu, muss ich was sagen. denn worueber reden wir hier, ueber tot oder leben? denn dafuer steht ja tamiflu in den koepfen vieler,..."

"aber tamiflu ins spiel zu bringen, finde ich laecherlich."


Sorry, aber hier irgendetwas noch mehr zu dramatisieren war weißgott nicht meine Absicht :O) . Susiisi lag mit ihrer Vermutung da schon näher. War halt nur so eine Frage- hab da nicht so d´rüber nachgedacht :Q . Tamiflu ist auch keine Frage über Leben und Tod, sonder nur ein Grippemittel- was diese Vogelgrippen-Spinner daraus machen ist echt nicht mehr witzig. Es scheint, als führt diese lange Diskussion scheinbar zu Hypersensibilisierungen und ich persönlich finde auch, dass dieses ganze Brimborium die Sache nur unnötig aufbauscht. Ist wohl wirklich genug dazu gesagt. Ich persönlich fliege im Juni mit der ganzen Familie und mache mir da keinen großen Kopf.
Also noch mal sorry und nichts für ungut.

Liebe Grüße, Assi
carpe diem
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Di Feb 14, 2006 18:23
Wohnort: sauerland

Beitragvon carpe diem » Mo Mär 13, 2006 22:56

Oh. das mit dem Zitieren hab´ich irgendwie auch noch nicht so ganz raus.
:O)
LG Assi
carpe diem
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Di Feb 14, 2006 18:23
Wohnort: sauerland

Beitragvon Guenther » Di Mär 14, 2006 2:06

BThau hat geschrieben:@ Markus und Günther,

ich habe diese Reise gewonnen (ja, das gibt es wirklich!!!!) und da haben wir uns die Comfort Class gegönnt (war ja dann "nur" noch der Aufpreis) und da gab es ab München keine freien Plätze. Außerdem ist die Anreise von hier nach München auch ziemlich lang und wir wohnen nur ein paar Kilometer von Salzburg entfernt.

Viele Grüße
Barbara


Jetzt muß ich doch grinsen..... :mrgreen:
Wir sind nämlich auch Comfort-Class..... :ploppop
Ist ja ein Ding! Na dann hätten wir schon Mühe uns nicht zu begegnen!

Und gewonnen? So eine schöne Reise? Na da kann man nur gratulieren.
Also dann, bis Montag......ich bin Urlaubsreif und freue mich tierisch....
Kein Breitengrad, der nicht überzeugt davon ist,
der Äquator zu sein, wenn alles mit rechten Dingen
zugegangen wäre.....Bild
Guenther
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 9
Registriert: So Mär 05, 2006 16:22
Wohnort: Roßdorf/Hessen

Beitragvon stefan » Di Mär 14, 2006 12:34

freue mich,
ich habe mich wohl auch zu sehr am tamilfu gestossen.

gruesse
stefan
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Chicungunya - erste Eindruecke nach 5 Tagen Urlaub

Beitragvon Armonico » Di Mär 14, 2006 12:52

Hallo zusammen,

nachdem uns dieses Forum fuer die Vorbereitung unserer Reise enorme Hilfe geleistet hat (vielen Dank dafuer an die Betreiber, die Community und ein besonderes Dankeschoen -unbekannterweise- an Anne fuer die zahlreichen Tipps auf ihrer Website (www.mauritius-tipps.de) :ploppop , moechte ich ebenfalls einen Beitrag dazu leisten und meine Eindruecke der ersten 5 Tage als Urlauber und Erstbesucher dieser Insel schildern, insbesondere im Hinblick auf das oft zitierte Virus.

Nach den Beschreibungen der auf dieser Insel Wohnenden im Forum gewinnt man ja den Eindruck, als waere alles halb so schlimm. Kritiker moegen ihnen vorwerfen, sie wuerden die Gefahr verharmlosen, weil es ja um "ihre" Insel geht. Wir haben jedenfalls beschlossen, an Ihrer Objektivitaet nicht zu zweifeln, sind die Reise trotz der dramatisierenden Pressemeldungen und den Warnungen unserer Eltern angetreten und haben es (bisher) nicht bereut!

In diesen ersten 5 Tagen haben wir nicht eine einzige Muecke gesehen!!!
Und auch keinen Mueckenstich abbekommen, weder meine Frau noch ich.
Man muss dazu sagen, dass unser Hotel (ich kann jetzt natuerlich nur von unserem Hotel sprechen, aber es gibt ja genug Aussagen im Forum, dass es ueberall so gehandhabt wird) sehr massiv gegen Ungeziefer vorgeht. Zwei Mal pro Woche wird das ganze Gelaende stark eingenebelt (soll angeblich nicht gesundsheitsgefaehrdend sein - gemerkt haben wir jedenfalls noch nichts). Auf den Zimmern liegt Anti-Mueckencreme aus, es gibt elektrische Verdampfer und einen Haus-Gecko haben wir auch. Die Klimaanlage tut dann den Rest.

Als uebervorsichtige Westeuropaeer hatten wir natuerlich vorsorglich reichliche Mengen an Autan, Anti-Brumm und Off und auch ein Moskitonetz mitgebracht (letzteres hat sich uebrigens ueberhaupt nicht bewaehrt und ist im Hotel auch ueberfluessig), ganz nach dem Motto: Davon wird schon irgendetwas helfen. Ich muss jedoch sagen, ausser uns habe ich hier noch keinen in staendiger Panik sich einschmieren gesehen (weder Einheimische noch Touristen). Mittlerweile haben wir den staendigen (Ganzkoerper-)Gebrauch auch deutlich reduziert (ist ja auch verdammt stark das Zeug, ob der dauerhafte Gebrauch wirklich nicht gesundheitlich bedenklich ist?) und machen es eher wie die Einheimischen. Insbesondere abends und in der Daemmerung moeglichst bedeckende Kleidung, z.B. lange, leichte Hosen (nur zu den langaermligen Hemden konnte ich mich noch nicht durchringen :wink) )

Wir sind im Norden der Insel im Le Mauricia in Grand Baie untergebracht. Ein schoenes Hotel direkt am Strand mit Meerblick und aufmerksamem Service. Der Strand ist (wie schon oefter in diesem Forum angemerkt) etwas schmal, das Wasser sehr flach, der Schwimmbereich wegen der Boote ziemlich begrenzt und durch die Bucht ist der Wasseraustausch mit dem Meer auch beschraenkt. Wer also gerne am Strand liegt und im Meer badet, fuer den ist weiter noerdlich der Strand von Pereybere oder weiter suedlich der von Troux aux Biches die bessere Wahl (soll aber mit dem Bus von hier gut zu erreichen sein, ausprobiert haben wir es noch nicht). Bisher waren wir nur in der naeheren Umgebung und in Port Louis.

Fazit: Keine Mueckenplage wie befuerchtet, weit und breit kein Cyclone in Sicht, tolles Wetter, gute Unterbringung - also ein Traumurlaub wie geplant!!!

See you at Mauritius!
Gruesse von der Insel

______________________
Have a nice day!
Armonico
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: Di Mär 14, 2006 11:15
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon stefan » Di Mär 14, 2006 13:17

vielen vielen dank fuer die muehe :ploppop

du hast recht, wenn du sagst, das wir wohl auch den leichten beigeschmack haben, das wir "unsere" insel beschuetzen wollten.
es ist eine gradwanderung...

aber was ist glaubhafter als solch ein report? ich hoere nun somit auf zu schreiben und wuenschte mir andere wuerden folgen!

vielen dank und weiterhin einen schoenen urlaub!
gruss
stefan
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Zurück aus Mauritius

Beitragvon Sonnenschein2507 » Mi Mär 15, 2006 12:58

Hallo Ihr Lieben!

Wir sind vorgestern aus unserem traumhaften Mauritius Urlaub zurückgekehrt - da auch ich vor dem Urlaub etwas beunruhigt war und hier vorab mitgelesen habe, möchte ich meine persönliche Erfahrung kundtun:

Wir waren in Flic en Flac in einem netten Mittelklasse Hotel untergebracht.

Ich zählte während meines Aufenthaltes 3 Mückenstiche (trotz ständiger Autan-Einnebelung) an meinem Körper - ausser daß sie heftig juckten gab es absolut keine weiteren Probleme...

Im Hotel wurde in den frühen Morgenstunden kräftig mit Einnebelungsaktionen gegen Mücken vorgegangen, ebenso lag im Hotel ein Warn- und Verhaltenshinweis aus. Man ist sich des Themas dort also wirklich voll bewußt undn tut auch etwas gegen die Plage. Hinzufügen möchte ich noch, daß ich auch viele Schwangere Frauen und Kleinkinder in unserem Hotel gesehen habe. Bezüglich dieser Personengruppen gab es ja diverse Meldungen und Warnhinweise - letzendlich muss natürlich jeder selbst entscheiden, ob er fährt oder nicht...

Vor Ort hat man uns allerdings vor Ausflügen ins Landesinnere abgeraten, da dort die Mücken wohl vermehrt auftreten und auch die Bekämpfungsmaßnahmen nicht so ausgeprägt sind wie in und um die Hotels direkt an der Küste - für uns war das kein Problem, da wir mit einer Woche sowiso nur einen faulen Schnorchel- Strandurlaub eingeplant hatten.

Zur Kleidung: Es war mir nicht möglich, mich langärmlig- oder langhosig zu kleiden, obwohl ich alles im Gepäck hatte, es war einfach zu warm :-)

Insektenschutz haben wir, wie schon gesagt mehrmals täglich in Form von Autan betrieben - mein Mann hatte nicht einen Stich - also, um endlich zum Schluss zu kommen:

Ich habe es in keinster Weise bereut den Urkaub anzutreten - ganz im Gegenteil! Vor dem Urlaub hatte ich Sorgen, daß ich die ganze Zeit nur an Mückenstiche denken würde, aber das war wirklich nicht der Fall... Darum kann ich nur empfehlen: Ab in die Ferien, freut euch und geniesst euren Urlaub auf Mauritius - es ist ein Traum und ich beneide alle, die Ihre Reise noch vor sich haben!!!

i:() LG Sonnenschein
Sonnenschein2507
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi Mär 15, 2006 12:40

Rodrigues Chikungunya

Beitragvon Meikel » Mi Mär 15, 2006 19:59

Dear all,


kann mir eine(r) von Euch Auskunft geben, ob das blöde Virus schon auf Rodrigues angekommen ist?

Beste Grüße,

Meikel
Meikel
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Mär 15, 2006 19:47
Wohnort: Windach

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste