Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

INFO: Chikungunya-Krankheit

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon OJ » Fr Mär 10, 2006 11:31

Hallo zusammen,

ich bin seit Sonntag Abend in Grand Baie und moechte daher aus meiner Sicht zum Thema Chik kurz Stellung beziehen:
weder sehe ich hier viele Moskitos noch habe ich bisher einen Stich davon getragen; dies obwohl ich die Viecher normalerweise magisch anziehe. Das kann nur an Autan bzw. Anti-Brumm haengen, mit denen ich mich immer einschmiere, sobald ich ins Freie gehe, und sei es nur zum Fruehstueck oder Abendessen. Das ist kein grosser Aufwand und schuetzt. Auch wenn man wohl nicht von 100 %iger Sicherheit sprechen kann, so tut man damit doch das, was man kann. Bei den Touristen hier kann ich bisher nicht fest stellen, dass Chik ein grosses Thema ist, die geniessen wie auch ich lieber ihren Urlaub. Dass das gelingt, ist auch den Mauritianern zu verdanken, denn die tun ihr moeglichstes, um die Muecken in Schach zu halten, garantiert aus einem hohen Mass an Eigeninteresse. So habe ich mehrfach Leute gesehen, die mit Spruehvorrichtungen durch die Strassen laufen und auch in die Privathaeuser gehen.
Die Entscheidung, nach Mauritius zu reisen oder nicht, muss jeder selbst treffen, ich wuerde diese jedoch nicht von dieser Krankheit abhaengig machen, da man sich davor schuetzen kann. Asien z.B. hat da bestimmt mehr Ueberraschungen zu bieten, das weiss ich aus eigener Erfahrung.
Was mich etwas ueberrascht ist die Richtung, die die Diskussion hier mittlerweile genommen hat. Offenbar sind die Medien zu Hause gut am Werkeln, sehr bedauerlich. Macht Euch bitte Euer eigenes Bild, dafuer ist das Forum hier extrem nuetzlich, wie ich meine.
Ich wuensche allen eine gute Zeit und vor allem denen, die bald anreisen, einen guten Flug und viel Spass hier, der ist naemlich wie immer sehr gross! :-) :-) :-)

Viele Gruesse von
OJ

Benutzeravatar
OJ
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 135
Bilder: 3
Registriert: Di Sep 13, 2005 10:56
Wohnort: Mainz

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon diver63 » Fr Mär 10, 2006 12:38

Moin, moin OJ,

allerherzlichsten Dank für deinen "Frontbericht".

Du schreibst objektiv und ungeschönt.

M.E. trägst Du damit dazu bei, den bisher noch zweifelnden Reisewilligen eine unbeschwertere Entscheidungsgrundlage für ihre Reise zu geben.

Bei einigen Reisewilligen scheint die Angst vor Chik gleichwohl zu dominieren, dass dies aber unbegründet ist, zeigt uns dein Beitrag.

Es ist besonders schön zu lesen, dass der Erholung und dem Spaß im Urlaub nichts entgegensteht.

Wir wünschen Dir einen schönen und erlebnisreichen Urlaub.

Bis bald auf MRU
Lieben Gruß
diver63

Bild
diver63
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 41
Registriert: Mi Mär 01, 2006 21:23
Wohnort: zw. Hamburg und Hannover

Es muss ja jeder selbst wissen was er will..

Beitragvon Goepf » Fr Mär 10, 2006 12:56

Es muss ja jeder selbst wissen was er will. Es ist ja auch nicht verboten ohne Malaria Prophylaxis in ein afrikanisches Land zu reisen. Malaria hat ja den Vorteil, dass sie behandelt werden kann.

Klar wenn ich als Besucher in einem Hotel logiere ist die Warscheinlicheit an Chik zu erkranken sehr viel geringer als wenn ich Einheimischer bin und in einer Blechbude wohne und wenn's gut geht 200 EUR verdiene.

Wir sehen ja wie's weiter geht und oh jeh wenn's dann mal einen Urlauber erwischt!

Grüsse
Göpf
Goepf
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Mär 07, 2006 23:42

Beitragvon diver63 » Fr Mär 10, 2006 14:13

Moin Goepf,

pass auf, dass du nicht von einer Lavine, einem Ziegelstein oder sonst irgend etwas getroffen wirst.

Man kan immer und überall Gefahren heraufbeschwören und zur Panikmache beitragen.

Grundsätzlich gilt: Mückenschutz ist oberstes Gebot (wie in allen tropischen Resisegebieten).

Natürlich bleibt immer ein gewisses Restrisiko, welches jeder nur für sich kalkulieren sollte.

Dass Du das im Leben sonst auch tust, willst Du wahrscheinlich garnicht wahrhaben, den Du steigst vermutlich auch jeden Tag in ein Auto, nutzt für deinen Urlaubstripp einen Flieger.

Trotz aller Sicherheit (Vorbeugung) bleibt auch da ein Restrisiko und im Gegensatz zu Chik könnte es da ein durchaus tödliches Restrisiko sein.

Versteh das nicht falsch. Ich wollte nur aufzeigen, dass wir uns mehr oder wenige immer bewußt oder unbewußt Risiken aussetzen und es dennoch täglich tun.

Aber wie Du schreibst, entscheiden sollte das jeder für sich selber.
Lieben Gruß
diver63

Bild
diver63
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 41
Registriert: Mi Mär 01, 2006 21:23
Wohnort: zw. Hamburg und Hannover

Beitragvon Dodolein » Fr Mär 10, 2006 15:59

Hallo an alle,
ich möchte auch wieder mal meinen senf dazugeben, also ich würde mich in keinster weise davon abhalten lassen, sofort wieder nach mauri zu fliegen!!
man denke nur mal an die vielen verschieden zeckenarten(besonders wir im süden sind da sehr gefährdet). ich bin zwar geimpft, kann mich aber trotzdem nicht in sicherheit wiegen,weil es meines wissens nach nur diesen einen impfstoff gegen zeckencephalitis(FSME) gibt.

also einfach ein paar vorschrfiften und gute ratschläge beachten, und runter geht`s- nach Mauritius i:() i:()

viele grüße und allen urlaubern(und die es werden wollen) eine herrliche unbeschwerte zeit
geli
Da will ich wieder hin!!
Dodolein
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 674
Registriert: Mi Mai 04, 2005 23:43

Wo gibt es Chik auf MU?

Beitragvon ThoRO » Fr Mär 10, 2006 16:02

gibt es bestimmte Regionen auf Mauritius, die mehr Chik Fälle als andere haben? ich habe im Forum an einer Stelle gelesen, dass vor allem im Bereich um den Flughafen die Krankheit aufgekommen ist. Wie sieht es bei Flic en Flac aus, ich werde Anfang April dorthin reisen.

Übrigens: dank an alle im Forum, die Infos sind (teilweise) wirklich brauchbar!

Grüße aus Mülheim

ThoRO :cool:
ThoRO
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr Mär 10, 2006 15:45
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitragvon AirlinerBln » Fr Mär 10, 2006 16:25

Hallo Forum-User ,
ich finde es sehr interessant hier die Bericht von Euch zu lesen !
Sie bieten einen eine sehr gute Info und geben einen die Möglichkeit selbst über eine Reise nach MRU zu entscheiden .

Was ich selbst als sehr negativ empfinde , ist dass die Bedenken einiger User hier doch etwas ins lächerliche gezogen werden .
Es hat nun wirklich nicht mit der Nationalität zu tun , ob man eine Reise macht oder wie man darüber denk !

Ich selbst wollte am 15.März nach MRU fliegen und habe diese Reise jetzt störniert . Was mich dazu bewegt hat , war der Gedanke an meinen Erholungswert .
Auch wenn die Situation nicht so gefahrvoll wie in den Medien beschrienben ist , so ist doch mein Begleitgedanke nicht sehr schön und würde mir die Freude an diesem schönen Urlaub trüben .


Netter Gruß @ All - User aus Berlin
AirlinerBln
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr Mär 03, 2006 19:27
Wohnort: Berlin

Beitragvon tartaifel » Fr Mär 10, 2006 16:53

Hallo zusammen!
Ich bin neu hier, obwohl ich eigentlich schon viele Informationen dem Forum entnommen habe in den vergangenen Wochen. Das hat bei der Reiseplanung seht viel geholfen. Dafür danke ich Euch allen!

Mein Partner und ich fliegen Sonntag nach Le Victoria und in genau eine Woche werden wir heiraten i:()
Wir haben endlich enthschieden die Pläne wegen Chik nicht zu ändern. Wir bringen also laute Autan Reserven mit... und versuchen nicht während des Urlaubs zu erkranken!

Was ich von den vielen Tipps nicht verstanden habe, ist, was sollte man eigentlich mit einem Moskitonetz machen? Man kann sicherlich nicht anfangen zu bohren im Hotel, um das Netz an die Decke anzubringen. Oder wie soll das Netz aussehen, um über das Bett gezogen zu werden? Kann jemand mir das bitte erklären? Bei ikea habe ich nur die gesehen, die man auf die Decke hängt.

Danke!
tartaifel
tartaifel
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr Mär 10, 2006 10:26

Beitragvon flittard » Fr Mär 10, 2006 16:57

Habe keinen einzigen Mückenstich ab bekommen. Die Situation wird laut Aussage von Einheimischen aber runter gespielt. Mir wurde erzählt, dass eine ganze Menge Stornos stattfinden. Man macht sich also richtig Sorgen. :shock:
\\\\\\\" Wer spart hungert für die Erben \\\\\\\"

LG Flittard
Benutzeravatar
flittard
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 26
Bilder: 8
Registriert: Mo Jan 16, 2006 19:32
Wohnort: Wesseling

Beitragvon ThoRO » Fr Mär 10, 2006 17:06

Hallo,

Moskitonetze kann man auch mit StripEx von Tesa an der Decke aufhängen, soll angeblich halten.

Außerdem braucht man kein Moskitonetz, wenn die Klimaanlage läuft, Mücken fliegen nicht in kältere Räume!

Viel Spaß bei der Hochzeit!

Gruß ThoRo
ThoRO
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr Mär 10, 2006 15:45
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste