Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

"Heiße" Themen oder der Knigge auf Mauritius...

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

"Heiße" Themen oder der Knigge auf Mauritius...

Beitragvon JoKi » Di Dez 26, 2006 16:49

Hallo zusammen,

ich hoffe, dass ich euch mit meinen Fragen nicht langweile, aber sie beschäftigen mich eben. Okay, dieser Thread zielt auf die Konversation mit Mitmenschen auf MRU ab. Wie sieht's aus?

Welche Themen (political or cultural) sollte man auf alle Fälle vermeiden? Welche sind als kritisch einzustufen und welche eher unverfänglich?

Mag vllt. im ersten Moment doof klingen, aber ich bin mir sicher, dass es garantiert irgendwelche Fettnäpfe geben wird. Und in diese möchte ich nicht zwangsläufig mit zwei Füßen reinspringen, sondern freundlich lächelnd ausweichen oder auf einen anderen Zeitpunkt verlegen...

Ansonsten interessieren mich selbstverständlich auch die sozialen und kulturellen Aspekte des Alltags. Hat man es als europäisch erzogener Mann schwer sich in den Tagesablauf einzuleben? Gib es No-Nos, die einem als normal erscheinen, welche jedoch als Affront interpretiert werden könnten? Simples Beispiel: Hände schütteln...

Hachja, so viele Fragen...


Bis denne, JoKi

JoKi
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 285
Bilder: 1
Registriert: Di Dez 26, 2006 16:10
Wohnort: Flic en Flac

Info Mauritius Annonce
 

Fauxas

Beitragvon Angel » Di Dez 26, 2006 17:57

Hallo Jochen,

tja, soooo viele Fragen. Ich finde es natürlich sehr positiv, dass du dich auf deinen Aufenthalt vorbereitest und an Land und Leuten interessiert bist. Aber ich denke, es ist auch sinnvoll etwas lockerer an die Sache heranzugehen. Du wirst nicht in 1 oder 2 Wochen all deine Fragen beantwortet bekommen oder integriert sein. Als ich letztes Jahr 3 Monate auf Mauritius gelebt und gearbeitet habe, dachte ich, nun weiß ich alles über Mauritius. Nachdem ich nun insgesamt 9 Monate da war, wurde mir bewusst, dass ich nur einen Bruchteil bis "Ich weiß, dass ich nichts weiß." weiß :-? Grundsätzlich gilt, mit Respekt, Interesse und Freundlichkeit gegenüber allen Menschen wirst du mit Sicherheit sehr freundlich aufgenommen werden. Die Gastfreundlichkeit ist einfach einzigartig. Man hat als Europäer oft das Bedürfnis etwas verändern oder verbessern zu wollen, hier ist Geduld und Analyse der Situation ratsam. Was uns positiv erscheint, ist hier noch lange nicht sinnvoll oder gewollt. Mit Händeschütteln kannst du nichts falsch machen. Ein Unterschied ist, denke ich, dass dort die Dinge oft nicht so klar und deutlich ausgesprochen werden, eher umschrieben werden - z.B. Kritik, etc., also zwischen den Zeilen lesen. Habe ich so empfunden. Ich habe gelesen, du joggst gerne, tja, eher nicht oben ohne, auch für Männer. Das gilt vor allem dann, wenn du anschließend wo einkehrst. Die Mauritier kleiden sich sehr modern und ordentlich und sind sehr gepflegt, da fallen Europäer mit ihrem Schlapperlook und Safarihosen doch eher auf. Mein Freund geht nie mit ungebügelter Kleidung aus dem Haus. Falls mir noch etwas einfällt, werde ich dir noch mal schreiben. Liebe Grüße und einen angenehmen Aufenthalt.
Angel
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 287
Bilder: 0
Registriert: Do Apr 27, 2006 23:39
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius, jetzt Elzach, D

Re: Fauxas

Beitragvon JoKi » Di Dez 26, 2006 18:34

Angel hat geschrieben:Du wirst nicht in 1 oder 2 Wochen all deine Fragen beantwortet bekommen oder integriert sein. Als ich letztes Jahr 3 Monate auf Mauritius gelebt und gearbeitet habe, dachte ich, nun weiß ich alles über Mauritius. Nachdem ich nun insgesamt 9 Monate da war, wurde mir bewusst, dass ich nur einen Bruchteil bis "Ich weiß, dass ich nichts weiß." weiß :-?

Das ist mir absolut bewusst. Nur möchte ich halt die wirklichen Kracher vorab vermeiden. ;-)
Auch möchte ich mir nichts selbst vormachen und der Zeitaufwand für echtes Verständnis der Zusammenhänge ist nicht in einem kurzen Zeitraum zu verstehen, sondern wird sicherlich Jahre in Anspruch nehmen.

Angel hat geschrieben:Man hat als Europäer oft das Bedürfnis etwas verändern oder verbessern zu wollen, hier ist Geduld und Analyse der Situation ratsam. Was uns positiv erscheint, ist hier noch lange nicht sinnvoll oder gewollt.

Glücklicherweise zähle ich mich nicht zu dieser Art Mensch. Ich betrachte die Zusammenhänge vielmehr in Hinblick auf Verständnis, denn auf 'Fehler'. Schliesslich kann ich garantiert nicht behaupten, dass ich (wir) makellos sind und alle anderen zu missionieren seien. Ganz im Gegenteil, ich finde, dass gerade Europäer oder allgemeiner Industrienationen wieder mal mehr auf andere Kulturen und Gedankengut eingehen und verstehen sollten. Ich gehe hinaus in die Welt um zu lernen... sozusagen der große Blick über den Tellerrand.

Angel hat geschrieben:Ich habe gelesen, du joggst gerne, tja, eher nicht oben ohne, auch für Männer. Das gilt vor allem dann, wenn du anschließend wo einkehrst. Die Mauritier kleiden sich sehr modern und ordentlich und sind sehr gepflegt, da fallen Europäer mit ihrem Schlapperlook und Safarihosen doch eher auf.

Sehr beruhigend zu lesen. Oben ohne außer bei Wassersport ist eh tabu nach meinem Verständnis. Praktiziere ich auch in D nicht. Zumal dann die Wirkungsweise der Funktionskleidung zunichte gemacht wird.

Hm, T-Shirts und Khaki-Hosen sind mein persönlicher Favorit. Naja, aber darn wird's nicht sonderlich scheitern. Schickliche Kleidung (Hemd, Anzug, etc.) findet sich auch in meiner Garderobe. Zumal ich eh nicht zuviel aus D mitnehmen werde, sondern lieber vor Ort nach neuer Kleidung schauen möchte.

Angel hat geschrieben:Mein Freund geht nie mit ungebügelter Kleidung aus dem Haus. Falls mir noch etwas einfällt, werde ich dir noch mal schreiben. Liebe Grüße und einen angenehmen Aufenthalt.

Waaaah, jetzt wird's doch interessant. Nicht, dass ich nicht bügeln könnte, aber so sehr achte ich nun auch wieder nicht darauf. Aber okay, schickliche Kleidung und sittsames Auftreten lässt sich verbessern... ;-)


Bis denne, JoKi
JoKi
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 285
Bilder: 1
Registriert: Di Dez 26, 2006 16:10
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Werner » Di Dez 26, 2006 18:45

Hallo Jochen:
Ähnlich wie Angel schrieb:
Etwas Abstand und Respekt.
Vorsichtig vortasten...nicht zu sehr involvieren. Abwarten...was kommt und wie es kommt und was der *Gegenüber* wirklich will.
Bedenke:
In Mauritius bist DU der Ausländer.!
Alles...:
Was du in DEU an *Ausländern* nicht magst....mögen die Mauritianer auch nicht.
Speziell schlechtes Benehmen.
Da ist Mauritius (auch Singapur) empfindlich.
Noch was:
Du bist immer noch *Weißer* in einem Land...wo früher Weiße die Kolonial-Herren waren.
d.h.: Führe dich NICHT auf wie ein kolonial-Herr (=Arroganz: schlechtes Benehmen ; Besserwisserei *Gutsherrn-Art* etc etc )
Aber:
Benimm dich wie ein Weißer:
D.h.: Anständig sprechen,nicht zu sehr knausern,vornehm zurückhaltend...etwas Distanz...etc etc
UND:
Immer Augen und Ohren auf...
...und den Mund zu.
Tolles Rezept...wenn du fremd bist und dich nicht auskennst.

Mit der Garantie,daß du *gut ankommst*.!
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Anzug

Beitragvon Angel » Di Dez 26, 2006 18:47

Hallo Jochen,

ich meine damit nicht, dass du nur im Anzug rumlaufen sollst. Hängt natürlich von Anlass ab und in welchen Kreisen du dich bewegst. Aber grundsätzlich gilt, egal ob mit T-Shirt und Jeans oder seriöser Kleidung, sauber, ordentlich und gebügelt und auf den Anlass abgestimmt. Ist eine gute Idee, wenn du vor Ort einkaufen wirst, ist auch günstiger. Aber nimm der einen einheimischen Freund mit zum Handeln und Einschätzen ob der Preis passt. Quatre Bornes und Rose Hill sind gute Orte um Kleidung einzukaufen.

Liebe Grüße
Angel
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 287
Bilder: 0
Registriert: Do Apr 27, 2006 23:39
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius, jetzt Elzach, D

Respect!

Beitragvon JoKi » Di Dez 26, 2006 19:22

Hallo Werner,

du bringst es ziemlich gut auf die einfachen Nenner runter. Hab' Dank.

Werner hat geschrieben:Bedenke:
In Mauritius bist DU der Ausländer.!
Alles...:
Was du in DEU an *Ausländern* nicht magst....mögen die Mauritianer auch nicht.
Speziell schlechtes Benehmen.
Da ist Mauritius (auch Singapur) empfindlich.

Absolutes Verständnis für diese Sichtweise. Und dessen bin ich mir 100% bewusst. Ich 'rege' mich selbst immer über die Arroganz meiner Mitmenschen in fremden Ländern auf. Und sei es nur in einem Nachbarstaat wie Frankreich. Da standen mir schon öfters die Haare zu Berge. Und das dümmlichste an der Sache ist, dass diejenigen auch noch beleidigt reagieren, wenn man sie als Deutscher dezent anspricht und nachfragt.

Glücklicherweise sehe ich das genauso: Jeder Mensch ist so gut wie überall Ausländer und hat sich entsprechend respektvoll und zurückhaltend zu verhalten.

Werner hat geschrieben:Benimm dich wie ein Weißer:
D.h.: Anständig sprechen,nicht zu sehr knausern,vornehm zurückhaltend...etwas Distanz...etc etc

Okay... ein wenig mehr Zurückhaltung schadet mir sicherlich nicht. Die anderen Attribute kommen mir sehr bekannt vor.

Werner hat geschrieben:Immer Augen und Ohren auf...
...und den Mund zu.
Tolles Rezept...wenn du fremd bist und dich nicht auskennst.

Gemäß einem Zitat von Dieter Nuhr: "Einfach mal die Fresse halten!"... ;-)


Bis denne, JoKi
JoKi
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 285
Bilder: 1
Registriert: Di Dez 26, 2006 16:10
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Werner » Di Dez 26, 2006 20:17

Ein Punkt,den du ansprichst:
Jaa...auch Deutsche benehmen sich in MRU ( oder auch anderswo) daneben. :mad: :beer)
Das ist schlimm...und was sie nicht wissen,ist: Daß DEU und andere Deutsche daran beurteilt werden. :pp) :beer)
Schlimm das.
Ich habe selber in MRU schon einige Deutsche gesehen,die sich reichlich daneben benommen haben.
----------
Daher: Vornehme Zurückhaltung...und *den anderen* kommen lassen.
Wie auch Angel schrieb: Du brauchst nicht im Anzug rumlaufen...
...verlangt niemand.!
Aber: An deiner inneren und äußeren Haltung wirst du gemessen werden.
UND:
Wenn du dort *was vorhast*...was auch immer: Dann ist diese Haltung v dir wichtig.
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon JoKi » Di Dez 26, 2006 21:05

'n Abend zusammen,

Werner hat geschrieben:Das ist schlimm...und was sie nicht wissen,ist: Daß DEU und andere Deutsche daran beurteilt werden. :pp) :beer)
Schlimm das.

Vollste Zustimmung und mehr als peinlich und hinderlich für 'anständige' Touris oder Besucher, egal in welchem Land auch immer.

Werner hat geschrieben:Aber: An deiner inneren und äußeren Haltung wirst du gemessen werden.
UND:
Wenn du dort *was vorhast*...was auch immer: Dann ist diese Haltung v dir wichtig.

Beruhigend zu wissen. Denn ich sehe es ähnlich, dass man mit gediegener Zurückhaltung und offenem Interesse sowie Wissensdurst an MRU (oder sonstigem 'Aus'Land) hoffentlich weniger Probleme als sonst auf sich zieht. Ich bin selbst sehr gespannt auf das Land, die Menschen und den Alltag...


Bis denne, JoKi
JoKi
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 285
Bilder: 1
Registriert: Di Dez 26, 2006 16:10
Wohnort: Flic en Flac

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste