Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Günstige Vorwahl nach Mauritius

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Praktikum

Beitragvon Silberpfeil » Fr Sep 08, 2006 12:00

ZITAT: Auf Mauritius haben sie einfach nicht genug Leute die Ahnung von Technik haben, sonst wäre das schon seit letztem jahr fertig!

....
Wenn Du Dich da mal nicht täuscht - vielleicht kannst Du aber in einem Praktikum zeigen wie man's macht :wink)

SIM karte in einem mitgebrachten Dualbandhandy wechseln ist OK - machen wohl die meisten, die für längere Zeit auf MRU bleiben.


Freundliche Grüsse
Lothar

Daiji no mae no koji - WER GROSSES WILL MUSS ZUERST DAS KLEINE TUN
Silberpfeil
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi Nov 16, 2005 23:30
Wohnort: nr. Frankfurt

Info Mauritius Annonce
 

günstig telefonieren

Beitragvon napa » Fr Sep 08, 2006 12:45

Noch ein mögliches Verfahren:
Jajah
napa
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 213
Registriert: Sa Jan 28, 2006 14:09

Beitragvon JürgenW » Fr Sep 08, 2006 21:04

Hi Antja,

ich war im Juni im Sofitel, hab dort meinen Laptop in der Internet-Ecke ans Kabel gestöpselt und dann mit Skype und SIP-Phone ganz normal telefoniert. Keinerlei Sprachprobleme. Die Anbindung war also schnell genug.
Kostenmässig fiel das nicht ins Gewicht, weil ich zum Surfen und eMailen eh ne Handvoll 1-Stunden Internet-Gutscheine im Hotel kaufen mussste ;)

Auf der anderen Seite hab ich heftige Verständigungsprobleme beim Skypen mit einer Firma in Phoenix und Curepipe, dort ist nur bruchstückhaft was zu hören. Die Leitungsqualität ist also nicht flächendeckend gut.

Skype Telefonie hat eigentlich ne sehr geringe Datenrate. Ich verwende es auch unterwegs über UMTS und selbst mit ner GPRS-Datenverbindung (Vodafone-Steckkarte). Was aber auch nicht sonderlich verwundert, denn ein normales "echtes" Handy-Telefongespräch lässt sich ja mit einem 9600er GSM-Kanal problemlos übertragen, daher tut's mit 3 Kanälen (GPRS Technologie) auf jeden Fall.

Jürgen
Benutzeravatar
JürgenW
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 97
Bilder: 4
Registriert: Do Apr 20, 2006 19:26
Wohnort: Obing (Bayern)

Beitragvon Joe » Sa Sep 09, 2006 16:36

Moin, Moin,

die Leistungen von Skype von und nach MRU hängen total von der MRU Telekom ab. Vor 2 Jahren war es super, ohne jede Probleme, weil die angemietetete internationale Bandbreite für ADSL grosszügig bemessen war.

Da aber mit Preissenkungen kräftig weitere Kunden geworben wurden, verteilte sich diese Bandbreite auf mehr Kunden und daher war bis Ende August 2006 die Qualität sehr von der Tageszeit abhängig. Insbesonders von ca. 17.00 - 20.30 war die Qualität teilweise sehr bescheiden, weil dann alle von der Arbeit kamen und den PC nutzten.

Aber da ab September MRU Telekom die internationale Bandbreite vergrössert hat, hoffe ich das es nun auch wieder besser geht.

Skype reicht eine 50 kbaud Verbindung in beide Richtungen aus um ein Gespräch ordentlich führen zu können. Wenn dies aus welchen Gründen auch immer nicht gewährleistet ist, kann man noch einen Skype -Skype Chat führen, der so wenig Durchsatz braucht, das das auch bei sehr schlechten Verbindung nutzbar ist.

Ich habe schon problemlos Skype-Chats in mehrere afrikanische Länder hinein geführt, als alle Telefonleitungen dicht waren und auch die Internet-Verbindung nicht ausreichte um zu sprechen.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Sonnenkind » Sa Sep 09, 2006 19:29

Wow, vielen Dank für die Fülle an Antworten!
Ist ja teilweise ne richtige Diskussion entstanden, war gar nicht beabsichtigt aber toll!!!
Tausend Dank an alle!

Sonnenkind
Sonnenkind
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 34
Registriert: Fr Aug 18, 2006 22:23
Wohnort: Berlin

Beitragvon axel » So Sep 10, 2006 11:36

Zum Thema Nomad: hoert sich in der Theorie phantastisch an, aber wie ich bei einigen Bekannten festgestellt habe, haengt die Verbindung stark vom Wetter ab: Dicke Wolken und Regen lassen die Verbindung fast zusammenbrechen, schoenes Wetter laeuft 1a...
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Beitragvon Joe » So Sep 10, 2006 12:09

axel hat geschrieben:Zum Thema Nomad: hoert sich in der Theorie phantastisch an, aber wie ich bei einigen Bekannten festgestellt habe, haengt die Verbindung stark vom Wetter ab: Dicke Wolken und Regen lassen die Verbindung fast zusammenbrechen, schoenes Wetter laeuft 1a...


... und Nomad ist nicht überall verfügbar und die internationale Anbindung soll dort leider auch nicht so toll sein. Letzteres ist allerdings Hören/Sagen, da ich keine Erfahrungen damit habe, da FeF nicht von Nomad abgedeckt ist.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon r3fLx » Di Sep 12, 2006 3:16

n1 beitrag jürgen, endlich mal Fakten :ploppop

Also wissen wir nun alle das es Gebietsabhängig ist!

Zu dieser NOMAD Sache, das ist wohl wie schon gesagt stark wetterabhängig und außerdem schwer mal so eben für den Urlaub zu bekommen, da sie primär Jahresverträge anbieten. Desweiteren ist deren Homepage nicht grade sehr Informationsfreudig, Es gibt wohl call-by-call verbindungen, jedoch stehen keine Angaben darüber, wie das funktioniert und was das genau kostet.

Meines wissens nach braucht man für diese Technologie einen extra Empfänger, da es sich weder um UMTS noch um W-LAN handelt. Es ist praktisch eine "relativ neue" alternative zu UMTS, die auf Mauritius quasi in echtzeit erprobt wird :lol:, also noch ein bissl unausgereift ist.

Die Regierung plant eigentlich schon seit längerem eine glasfaserleitung nach europa zu legen, die "theoretisch 80MB/sek reißen könnte" :lol:
Nur das Ding is - die sollte schon letztes Jahr fertig sein :wink)

Ich werde wenn ich vor Ort bin mal ein paar ungesicherte wlan spots mit inet zugang ausfindig machen, speedtesten und dann hier posten :mrgreen:
r3fLx
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa Aug 19, 2006 18:04

Beitragvon Danielo » Mi Sep 13, 2006 19:28

Nach vielen praktischen Erfahrungen mit Skype: Manchmal hatte ich meinen Laptop an einem Modem und die Verbindung mit Deutschland (hier DSL) war recht passabel. Manchmal von ADSL in Mauritius aus glasklare Verbindung, manchmal keine Verbindung möglich.

Also ruhig mal mit Modem versuchen, wenn es kein ADSL gibt.
Benutzeravatar
Danielo
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 81
Registriert: So Mai 09, 2004 13:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sonnenkind » Do Sep 14, 2006 15:57

@r3fLx

Hast du deine Bewerbungen bzw Anfragen an die Hotels auf französisch oder englisch an diese gerichtet und per email oder angerufen?
Sonnenkind
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 34
Registriert: Fr Aug 18, 2006 22:23
Wohnort: Berlin

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste