Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Grand Baie - so schlimm?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Grand Baie - so schlimm?

Beitragvon Stony » Di Mai 01, 2007 11:49

Hallo zusammen,

Bin gerade über folgenden Artikel (in Englisch) gestolpert. Das klingt ja nicht gerade positiv ... Was sind eure Erfahrungen?

LG, Stony

http://allafrica.com/stories/200704301591.html

Grand-Bay - Tourist Showcase in Ruins

L'Express (Port Louis)
NEWS
April 30, 2007
Posted to the web April 30, 2007

By Olivier Masson
Port Louis

Large potholes, pitch-black roads, erratic pavements, wrinkled walls; this gloomy landscape is not that of a forgotten zone of our towns. Nor are we in a jungle of concrete, with no place of interest. This ruined face is that of the main tourist village of the island: Grand-Bay, on its coastal front. After protests from Goodlands, more and more people are pointing out to the treatment reserved to this supposed tourist showcase.

One of the distinctive features of the village is the number of cafés and restaurants. Maren Müller, a sassy tenant of a café on Royal Road, has a true sense of humour and joy of living. Yet one of her clients came at her table with a sore leg: "There are places with no pavement. He had made a fall." In other parts of the locality, which have pavements, cars are parked on them so that visitors have to follow local pedestrians, who usually walk in the middle of the road. "Some lorries, which are parked for hours in front of some shops, prevent them from being noticed by passers-by. Ultimately, most of my clients don't walk through Grand-Bay. They take the bus and have just a quick glimpse."

"Nightmare of moving around"

This is confirmed by small hotel managers like Jean-Claude Commarmond, who runs a hotel-restaurant on the ex-Club Road : "The state of the road is appalling. Especially when it rains. The potholes make moving around a nightmare not only for drivers but also for pedestrians. They spoil my clients' holidays. And they are a health hazard, as the water stays for days."

Whatever we think of its uncontrolled expansion, we have to recognize that Grand-Bay village is always animated. Nightlife is one of the main attractions. But as points out a travel agency manager (he has asked his name not to be revealed) who drives regularly around the bay, one can barely see on the roads, save the lamps and episodic full moon!

Contrarily to Grand-Gaube, which has benefited from private funding to support cleaning measures, Grand-Bay seems to stand like an unnoticed big mama, begging for attention. However, the authorities are aware of the poor situation. An important meeting was held recently with the minister of Local government, James Burty David, and district councillors from Grand-Baie-Poudre-d'Or constituency, with MPs of the area, Rohit Guttee, Dhananjay Rucktooa, and minister Madan Dulloo.

Management plan for July

Councilors have brought up the issues of irregular garbage collection and bad road-lighting. Ranjiv Woochit stressed that the district council had begun a campaign for the replacement of lights. Minister David suggested to have recourse to private sponsorship for some projects, because of the high cost of maintenance staff. Seemingly there has been no credit release in the North since the voting of its last budget. Instead, some projects have been frozen.

On the street front, the Road Development Authority has announced a management plan for July. But this does not solve the present situation. Meanwhile, when it rains, some shopkeepers on the main road don't hesitate to put drums on the way to prevent their showcases from being splashed. That does not save the image of Grand-Bay from being disappointing.
--------------------------------------------------------------------------------
Copyright © 2007 L'Express.

Don't Drink and Navigate! &
Skype don't type ;-)
Also - wenn Sie DAS Lesen können brauchen Sie keine Brille .......
Benutzeravatar
Stony
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 616
Bilder: 27
Registriert: Di Apr 19, 2005 11:45
Wohnort: Amstetten, westl NÖ

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Marco Polo » Di Mai 01, 2007 16:14

Hi,

also ich habs nicfht so schlimm empfunden.

Allerdings sollte man nicht vergessen, dass man sich auf Mauritius in einem dritte Welt Land befindet. Da kann man keine deutsche Perfektion erwarten, schon gar nicht bei den Gehwegen. Wenn man ein bisschen hinguckt wo man hintritt, stürtzt man halt auch nicht. Und dann gibts auch kein sore leg.

Grüsse
Marco Polo

Ps: diesre Artikel übertreibt mal wieder. Wie so oft.
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon Tommy » Di Mai 01, 2007 16:41

Hallo,

also ich fands auch nicht so schlimm, wenn man nicht Straasen auf höchstem Niveau erwartet, sondern weiß, wo man ist, hat GB durchaus seinen Charme.
Viele Grüße

Tommy

Immer wieder gerne auf Mauritius und im Meer darunter ;-))
Benutzeravatar
Tommy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 476
Bilder: 79
Registriert: Do Feb 17, 2005 18:18
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Marco Polo » Di Mai 01, 2007 18:28

Tommy hat geschrieben:Hallo,

also ich fands auch nicht so schlimm, wenn man nicht Straasen auf höchstem Niveau erwartet, sondern weiß, wo man ist, hat GB durchaus seinen Charme.


Hi,

das seh ich genauso. Ich bin immer wieder mal gern in GB, ist wenigstens was los dort. Einer der wenigen Plätze, wo man auch bei Regen hingehen kann. Aber gute oder fehlende Gehwege ist generell ein Problem. Bin oft zwischen CM und GB zu Fuss unterwegs, und muss man als Fussgänger oft die Strasse benutzen, was nicht immer angenehm ist. Besonders in der Nacht. Die Mauris sind ja nicht gerade fürs Langsamfahren bekannt.

Gruss
Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon suzan » Di Mai 01, 2007 21:07

Hallo stoney!

Grand Baie hat mir auch am wenigsten gefallen. zuviel schmutz auf den straßen, prostitutierte und dealer an fast jeder ecke. wenn daß bedeutet ein gut erschlossenes touristenziel zu sein dann gute nacht. da hab ich meine ostküste - schöön ruhig und kaum touris bedeutend lieber - fahr auch im september nochmals hin für eine woche nur ausspannen.

lg
suzan
suzan
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 126
Registriert: Di Apr 24, 2007 18:42
Wohnort: Wels

Beitragvon jk » Di Mai 01, 2007 22:13

Grand Baie ist nett.

Hängt sicher mit der Ruine vom Grand Baie Store zusammen.

Jan
jk
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 59
Registriert: Sa Mai 13, 2006 11:44
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon Stony » Di Mai 01, 2007 22:20

Ich denke, dass der Artikel speziell an die Politik in Port Louis gerichtet ist - mit dem Ziel in Grand Baie wieder einige Investitionen in die Infrastruktur zu tätigen. Natürlich angesichts der angespannten Budgetsituation eine heikle Sache.

Naja - vielleicht hilft es ja etwas.

LG, Stony
Don't Drink and Navigate! &
Skype don't type ;-)
Also - wenn Sie DAS Lesen können brauchen Sie keine Brille .......
Benutzeravatar
Stony
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 616
Bilder: 27
Registriert: Di Apr 19, 2005 11:45
Wohnort: Amstetten, westl NÖ

Beitragvon me-mauritius » Di Mai 01, 2007 23:35

In der Tat ist zur Zeit zumindest auf der östlichen Seite von Grand Baie das Attraktivste der Public Beach ganz am Ende der Bucht, ansonsten dominiert von Renovierungs- resp. Bauarbeiten eines grossen Hotels.
me-mauritius
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 9
Registriert: Di Aug 29, 2006 20:03
Wohnort: Berlin

Beitragvon sinis enigma » Mi Mai 02, 2007 14:03

Hallo,

wir waren im Februar 2007 dort. Für Urlauber ist es sicherlich ok. Zum Baden sind andere Strände besser, aber die erreicht man leicht per Bus. Zum Einkaufen, Essen und abends Ausgehen fand ich GB besser als den nachbarort PB. Er hatte nicht unbedingt bzw. nur teilweise Bürgersteige, aber die haben andere Orte auch nicht. Generell fand ich sahen die Orte an der Ostküste gepflegter und "stabiler"aus, aber alles in allem fand ich es nicht herausragend schlimmer als andere Orte in der Umgebung - im Gegenteil. Man darf keinen deutschen Standard erwarten, dann ist es sehr nett.

LG, Christine
sinis enigma
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 6
Registriert: Do Jan 11, 2007 21:26

Beitragvon Marco Polo » Mi Mai 02, 2007 16:39

suzan hat geschrieben:Grand Baie hat mir auch am wenigsten gefallen. zuviel schmutz auf den straßen, prostitutierte und dealer an fast jeder ecke.


Huch,

Prostitution fast an jeder Ecke? :roll:

Und ich dachte so etwas gibt es gar nicht auf Mauritius? :mad:

Gruss
Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste