Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Gifteinsatz gegen Vögel

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon monika » So Aug 10, 2008 11:48

Hallo,
also das Einzige was 100 % helfen würde, wäre ein geschlossenes, klimatisiertes Restaurant aber wer will das schon hier auf dieser Insel.

Auch wir haben Vögel im Restaurant und ja, auch wir haben ab und zu mal einen Gast der sich darüber beschwert (hatte mal einen Gast mit Vogelphobie hier - das war ne echte Herausforderung...).

Wir versuchen auch Alles um die Vögel fernzuhalten oder dem Gast Alternativen zu bieten:
(Katzen, über die sich dann andere Gäste beschweren, Futterstelle im Garten, Silberhauben die über die Teller gestülpt werden wenn der Gast den Tisch verlässt, abgedeckte Buffets, kostenloser Frühstücks Service auf dem Zimmer, sogar einen professionellen "Wedeler" hatten wir mal).

Hilft alles nicht wirklich solange die Gäste die Vögel und Katzen immer wieder füttern.

Ich denke, wir leben damit (finde es auch nicht tragisch) und da es keine Vogelgrippe gibt sehe ich auch keine Gefahr. Wer in die Tropen fährt muss damit rechnen, dass ihn eine andere Tierwelt und ein anderes Verhalten erwartet.

Wer keimfreie Wärme will dem bleiben die Center Parks.

Auf jeden Fall kann Vögel vergiften nicht die Lösung sein !

Im Überigen hilft der Beschwerdebrief des Gastes ( was das Vergiften angeht) erheblich mehr als der Protest von Doris oder Monika die hier vor Ort sind aber viel weniger Einfluss haben.

Gruss,
Monika

Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Irene » Mo Aug 11, 2008 19:52

Hallo zusammen,
wahrscheinlich sind es ja gerade diejenigen, die die netten, süßen Vögelchen anfüttern und sich dann lautstark gegen das Vergiften aussprechen.
Es kann doch nicht wirklich wahr sein, daß jemand im Urlaub Tische und Stühle durch Vogelkot verunreinigt haben will und daß es irgend jemandem gefällt, daß die Vögel beim Frühstück auf dem Teller sitzen.

Ich halte das für mehr als ekelerregend!
-Habt Ihr Euch schon einmal gefragt, welche Krankheiten durch diesen
ekligen Vogelkot übertragen werden können? (Fast alle Vögel sind verwurmt).
-Hotels, in den das Überhand nimmt, müssen natürlich mit Regressforderungen rechnen, da es ja wirklich nicht zumutbar ist.
-Also laßt die Leute ihre Arbeit machen und die Vogelplage, die großteils durch Touristen verursacht ist, unter Kontrolle halten.
....und hört auf damit, alles nach deutschen Maßstäben und deutschem Recht zu beurteilen.

LG
Irene
Irene
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 32
Bilder: 169
Registriert: Sa Jan 06, 2007 15:43
Wohnort: Koblenz

Beitragvon Marco Polo » Fr Aug 15, 2008 16:04

Für den Anfang würde es vermutlich schon mal helfen, wenn Gäste aufhören würden, Vögel zu füttern. Hoffentlich verstehen die das.
Liebe Grüße Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon Stony » Fr Aug 15, 2008 18:41

Marco Polo hat geschrieben:Für den Anfang würde es vermutlich schon mal helfen, wenn Gäste aufhören würden, Vögel zu füttern. Hoffentlich verstehen die das.


.... und auch Katzen - mögen Sie noch so betteln.
Don't Drink and Navigate! &
Skype don't type ;-)
Also - wenn Sie DAS Lesen können brauchen Sie keine Brille .......
Benutzeravatar
Stony
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 616
Bilder: 27
Registriert: Di Apr 19, 2005 11:45
Wohnort: Amstetten, westl NÖ

Beachcomber Hotel Gruppe vergiftet nicht nur Vögel

Beitragvon beach » Do Okt 23, 2008 11:00

Hallo
Ich verstehe Deinen Unmut betr. vergiftetet Vögel. Aber das jüngste Projekt was sich diese Hotelkette erlaubt hat noch viel grössere
Auswirkungen auf die Flora und Fauna in Mauritius.
Renovation und Vergrösserung "Hotel Trou-aux Biches"
Die Zimmerkapazität von 194 wird auf 450 erhöht. In das Projekt
wird eine Grünzone miteinbezogen, also gleich umgezont, in welcher auch geschützte Wetlands vorhanden sind mit sehr seltenen Vogelarten und Baumbeständen. Die Hauptstrasse wird kurzerhand
in diese schützenswerte Grünzone verlagert, damit das grosse Areal des Hotel-Komplexes nicht mehr vom Strand getrennt ist. Die benötigten Pfeiler für die neue Strase werden dann einfach in diese Wetlands gerammt. Die Wohnbevölkerung des Morc. Jhuboo, welche direkt von diesem Projekt betroffen ist, versuchen mit allen Mitteln dieses Projekt zu verhindern. Zudem ist Mauritius ja dem internat. Ramsar-Abkommen beigetreten, die ausdrücklich gerade solche Projekte verhindern will.
Für die Touristen stehen dann mehrere Villas mit eigenem Pool zur Verfügung.
Von der mehr benötigen Strom- und Wasser Mehrkapazität ganz zu schweigen.
Der einheimischen Bevölkerung in dieser Gegend wird dann wohl noch mehr der Wasserhahn für einige Stunden pro Tag abgedreht als bisher.
Versprochen wird der Bevölkerung in dieser Gegendeinen grossen Nutzen dieses erweiterten Hotelprojektes.???
Die Manager und auch die Regierung von Mauritius denkt nur an den Profit, jedoch nicht an die Folgen solcher Projkete. Nämlich: dass diese
Insel mehr und mehr zerstört wird und auch die wunderbare Fauna
und Flora zerstört wird, also eigentlich das Kapital dieser Insel.
Zurück bleibt wohl in einigen Jahren: die einheimische Bevölkerung,
mit vielen leeren Hotelruinen, aber ohne die Touristen, welche ja
dann ausbleiben, da sie ein Paradis erwartet haben, aber nicht mehr
gefunden haben.
Die Zerstörung der Wetlands hat mit Genehmigung der Regierung bereits
begonnen, obwohl rechtliche Einsprachen der Anwohner noch pendent sind. Siehe Kurzfilm unter: www.youtoube.com - Environment Mauritius
beach
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi Okt 22, 2008 13:51

Re: Beachcomber Hotel Gruppe vergiftet nicht nur Vögel

Beitragvon ewa » Do Okt 23, 2008 11:44

beach hat geschrieben:
Die Zerstörung der Wetlands hat mit Genehmigung der Regierung bereits
begonnen, obwohl rechtliche Einsprachen der Anwohner noch pendent sind. Siehe Kurzfilm unter: www.youtoube.com - Environment Mauritius


Hallo,

Danke für den Bericht. Also noch mehr Verkehr für den sowieso schon reichlich überlasteten Norden.
Erschreckend!

Nur, wie komme ich an das Video? Über den Link komme ich auf die YouTube-Seite,, weiter leider nicht.

Grüße von
ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Beitragvon PeJo » Do Okt 23, 2008 13:45

Der Link war wohl falsch geschrieben:
http://www.youtube.com
Dann einfach Environment Mauritius eingeben und man kommt zum Film.
LG
Peter
PeJo
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 78
Registriert: Di Aug 01, 2006 1:15
Wohnort: Nußdorf im Chiemgau

Beitragvon kerstin+roy » Do Okt 23, 2008 16:47

Das ist wirklich furchtbar. Wenn die Regierung den Bau von weiteren Hotelanlagen erlaubt, dann ähnelt die Insel im schlimmsten Fall irgendwann der anderen Insel, die mit M beginnt - Mallorca. Hoffentlich werden die Entscheidungsträger bald wach und bewahren des Rest des Paradieses.

Wir sind übrigens gerade aus dem Le Victoria zurück und ich kann bestätigen, dass überall in der Gartenanlage Giftköder verteilt werden. Allerdings scheinen die Vögel nicht darunter zu leiden. Ich habe selten so viele und so schöne Vögel gesehen und gehört! Auch die Geckos sind wohl nicht betroffen. Dafür blieb man von anderen kriechenden Insekten verschont.

Gruß, Kerstin
kerstin+roy
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 61
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 18, 2008 23:09
Wohnort: Berlin

Beitragvon Marco Polo » Fr Okt 24, 2008 19:02

Oh je, das klingt ja gar nicht gut. Lässt sich das Projekt denn gar nicht mehr stoppen?
Liebe Grüße Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon ewa » Fr Okt 24, 2008 22:17

Hallo Marco Polo,

schau Dir mal den YouTube-Film an, da wird Dir Angst und Bange!!!
Ähnliche Aktivitäten fanden im Juni im Bereich Beach Club in Mont Choisy statt. Vieles erkennst Du jetzt schon kaum wieder.

Grüße von
ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste