Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Wo gibt`s deutschsprachige Taxifahrer auf Mauritius ?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Wo gibt`s deutschsprachige Taxifahrer auf Mauritius ?

Beitragvon Bastet74 » Sa Apr 23, 2005 15:51

Hallo zusammen,
ich lese immer wieder, dass man sich sehr günstig ein Taxi für einen Tagesausflug auf Mauritius nehmen kann - gibt es denn auch deutsch sprechende Taxifahrer ? Man möchte ja gerne mehr über die Insel erfahren ....
Bitte um Antwort bzw. Tipps .

Liebe Grüße
Sylv :roll: a

Bastet74
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 6
Registriert: So Dez 05, 2004 20:59
Wohnort: Bayern

Info Mauritius Annonce
 

taxi

Beitragvon stefan » Sa Apr 23, 2005 19:43

hi Vastet74 ich habe hier noch was gefunden Taxi Fahrer die hitliste :lol:
aber weiss nun nicht wer deutsch von ihnen spricht :roll:
gruss
stefan
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon nuergel » Sa Apr 23, 2005 20:37

Hallo Sylvia,

wie wärs mit Mallorca? Oder bleib einfach zu Hause.
Fremdsprachen lernen wäre allerdings auch eine Lösung.

Gruss

nuergel
It was recently discovered that research causes cancer in rats.
nuergel
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo Apr 18, 2005 19:30

Beitragvon Blue Marlin97 » Sa Apr 23, 2005 21:07

Nuergel,

das hätte man auch freundlicher verpacken können. Vom Grundsatz her gebe ich Dir Recht und bin etwas verwundert, das nach deutsch-sprachigen Taxifahrern gesucht wird. Ich bin in Mauri immer glücklich, wenn ich so wenig wie möglich deutsch sprechen kann/darf/muss.... Aber jemandem , der Mauri besuchen will, dafür gleich Mallorca an den Hals zu wünschen :Q

Aber letztendlich macht der Ton die Musik :pp)

Sylvia, ich schätze die Chancen so jemand zu finden auf unter 10 %
:::(
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon nuergel » Sa Apr 23, 2005 21:29

Hallo Blue Marlin97,

ich gebe Dir durchaus recht, man hätte freundlicher Formulieren können.
Da ich aber inzwischen in jedem Urlaubsland diese Anspruchshaltung vorfinde, geht mir irgendwann der Gaul durch.
Und dann kommen die Leute nach Hause und faseln was von "authentischem"
Urlaub. Mit Verlaub, ich finde das zum K.....!

Gruss

Marc
P.S.: ich lebe in Strasbourg und haben von den o.a. Touristen inzwischen die Schnauze gestrichen voll.
It was recently discovered that research causes cancer in rats.
nuergel
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo Apr 18, 2005 19:30

Beitragvon Blue Marlin97 » Sa Apr 23, 2005 23:24

Marc,

von der Sache her sind wir uns von der Einstellung sehr ähnlich :lol:

Ich bekomme auch den dicksten Hals, wenn ich in Mauri irgendwo sitze und dann irgendwelche Wortfetzen aufschnappe, so in der Art etwa:

"....was soll das denn hier, die speisekarte ist nur englisch / französisch..."
"... das Bier schmeckt besser zuhause ..."
"...die Busfahrer rasen so, die müssten mal nach D kommen ..."
"...in der Dom Rep war es schöner ..."
"...gibts hier kein Schnitzel..." :ploppop

Na, du weisst schon .... sich nicht anpassen wollen, über alles nörgeln und
dann wie du sagst, über authentischen Urlaub diskutieren ... :mad:
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Susan » So Apr 24, 2005 13:08

Hallo,

im Prinzip gebe ich Euch recht, aber es gibt auch Senioren, die nicht Englisch sprechen.
Meine Mutter spricht auch kein Englisch, das Verständigen mit den Menschen auf Mauritius(oder auch in anderen Ländern) klappt immer, und wenn es mit den Händen ist.
Aber bei unseren Besichtigungstouren auf Mauritius mußte ich dann alles übersetzen.
Seid Ihr noch nie in einem Land gewesen, wo die Mehrzahl kein Englisch oder Französisch oder Deutsch spricht? Lernt Ihr dann vorher die Sprache, wenn ihr nur zum Urlaub dorthin fahrt?

Nicht jeder Deutsche, der kein Englisch spricht, tut dies aus Großkotzigkeit.
Im Übrigen, Menschen aus anderen Ländern halten es im Urlaub in Deutschland auch für selbstverständlich, daß man ihre Sprache spricht.
Seit ich das mitbekommen habe, sehe ich die ganze Sache viel cooler.

LG
Susanne :cool:
Susan
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 156
Registriert: So Dez 28, 2003 14:04
Wohnort: Bonn

Beitragvon anne » So Apr 24, 2005 15:10

Hi

ich kann Euch bei Interesse die Telnummer einer Deutschen geben,
die auch Reisebegleitung macht.

lieeb Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Blue Marlin97 » So Apr 24, 2005 15:17

Hey Susanne,

es ging auch nicht um Senioren, die kein Englisch sprechen. Denen ist bewusst, das sie sich da irgendwie durchwurschteln müssen und tun auch dieses, ohne zu nörgeln.

Es ging mehr so um den Typ Dauernörgler a la ".... in D wär das nicht passiert..." oder "....Dom Rep sind alle viel freundlicher..." ...

Die Art von Menschen, die meinen, man müsste sich in Mauritius auf sie einstellen. Und alles was nicht nach Ihrer Nase ist, bemängeln. Ich bin Gast in einem Land, also handhabe ich es immer so, das ich keine Ansprüche stelle und mich einfach mit den einheimischen Gewohnheiten
treiben lasse und diese z.T. auch annehme...

Was jetzt aber trotz allem nicht heissen soll, das ich Sylvia trotz Ihrer Frage nach Dt.sprachigen Taxifahrern als solch einen Typ bezeichnen würde. Ich denke bei ihr ist eher der Gedanke. Rundfahrt, viel sehen und noch mehr hören darüber. Dann vielleicht lieber in Deutsch hören, umso mehr behält man... Meine Einschätzung
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon nuergel » So Apr 24, 2005 15:51

Hallo Susanne,

in diesem Fall empfehle ich organisierten Urlaub. Reisegruppe o.ä.
Individualtourismus setzt einfach die eine oder andere Fähigkeit voraus.

Seid Ihr noch nie in einem Land gewesen, wo die Mehrzahl kein Englisch oder Französisch oder Deutsch spricht? Lernt Ihr dann vorher die Sprache, wenn ihr nur zum Urlaub dorthin fahrt?


nö, on se debrouille :-)

Im Übrigen, Menschen aus anderen Ländern halten es im Urlaub in Deutschland auch für selbstverständlich, daß man ihre Sprache spricht.
Seit ich das mitbekommen habe, sehe ich die ganze Sache viel cooler.

Die haben auch in der Vegangenheit nicht mehrfach versucht, die Weltherrschaft zu erlangen. DEUTSCH klingt in dem meisten Ländern noch immer unangenehm.

Gruss

Marc
It was recently discovered that research causes cancer in rats.
nuergel
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo Apr 18, 2005 19:30

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste