Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Geld tauschen

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Geld tauschen

Beitragvon francois » Do Jun 17, 2004 19:07

Bei welcher Bank auf dem Eiland gibts eigentlich die geringsten Provisionen bzw. die meisten Rupien fürs Geld?
Oder ist es billiger, mit der EC-Karte dort Bargeld zu holen?

Francois

Benutzeravatar
francois
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 76
Registriert: Do Nov 27, 2003 15:11

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon mac » Do Jun 17, 2004 19:52

Hi Francois,
wenn ich auf MRU bin, nehm ich eigentlich nie Bargeld oder Traveler-Cheques mit.
Ich bedien mich immer am EC-Automaten. Wer, wie ich, ein Konto bei
der Deutschen Bank hat, ist fein raus:

Abhebung von 10.000 Rs bei der Mauritius Commercial Bank + 4,50 Euro Gebühren = 312,22 Euronen
Abhebung von 10.000 Rs bei der Barclays Bank Mauritius + 0,00 Euro Gebühren = 306,25 Euronen !!!!

Rechnen die jetzt alle mit einem unterschiedlichen Wechselkurs, oder wie verstehe ich diese Differenz ? Egal:
DeutschBank-Konto + Barclays-Geldautomat = 0,00 Gebühren

Viel Spaß,

Markus

(...der nicht bei der DB arbeitet ;-)))
Benutzeravatar
mac
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 378
Bilder: 507
Registriert: Mo Dez 22, 2003 22:16
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon francois » Do Jun 17, 2004 19:56

Richtig. Barclays ist ja auch ein Töchterchen der deutschen Mutter. Bei der Sparkasse siehts wohl schlechter aus :mrgreen:

Wie hoch sind die Gebühren in den Wechselstuben?

Francois
Benutzeravatar
francois
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 76
Registriert: Do Nov 27, 2003 15:11

Beitragvon anne » Do Jun 17, 2004 20:27

Hi Francois

die niedrigsten Gebühren für Schecks hat
http://www.shibanifinance.com/ pro Tausch 35 rs
Die Zweigstellen stehen auf der webseite,
und es gibt , wie beim Moneyplus das meiste für Bargeld

noch sehr günstig ist Money plus in Pereybere ,
unten im Cote d'azur hotel m gegenüber vom Haupteingang zum Strand

ansonsten benutze ich die Kreditkarte, überall wo es geht

abder da paß auf, es gibt Karten, Barclays gehört auch dazu, die nehmen 1,5 % Auslandskosten,
meine Kreditkarte der Sparkasse nimmt nur 1%

Dann habe ich noch eine Visa, von der Bayrischen Landesbank;
über die HUK Coburg Versicherung, die kostet im Jahr 20 € einschl.
Auslandskrankenvesicherung .
Wenn man da Geld auf dem Sparkonto hat und dann im Ausland am Automat abhebt, kostet es nur 1% Zinsen.
Bezahlt man mit der Kreditkarte, ist es aber 1,5% Auslandseinsatz

liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Luna » Fr Jun 18, 2004 10:23

hallo markus,

ich habe mein konto auch bei der deutschen bank und bin ganz froh, dass ich hier bei der barclays ohne gebühren abheben kann (bin ja länger hier, da käme bei den vielen gebühren ganz schön was zusammen...).
ich kann aber am automaten immer nur max. 3.000 rupien abheben...gibts da noch nen trick, wie ich mal an mehr kommen kann, oder muss ich dazu zu den öffnungszeiten in die bank??

noch ne andere frage:
wenn ich von meinem deutsche-bank konto geld auf ein mauritianisches (wow, was ein wort...) konto überweisen will...kann ich das über online-banking machen? wieviel kostet das? oder kann ich das auch über die barclays abwickeln???
hat da jemand ahnung???? :he() :he() :he()

grüsse,
luna
Benutzeravatar
Luna
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa Mai 08, 2004 10:23
Wohnort: Belle Mare/Palmar

Beitragvon mauritaner » Mi Jun 21, 2006 17:40

Hallo allerseits!

Was Geldwechsel auf Mauritius anbelangt kann ich aufgrund dessen das ich einen sehr guten Freund bei der MCB habe nur eines sagen.Um am meisten für sein Geld zu bekommen ist einfach Bargeld beim Wechselbüro wechseln.Jede Bank ist da teurer und alle EC oder Bankomat behebungen sind mit unnötigen kosten verbunden.Ich habe meine Bankomatkarte nur zur Sicherheit mit allerdings genug Bargeld um die nicht benützen zu müssen.

lg
mauritaner
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 54
Registriert: So Jun 04, 2006 2:50
Wohnort: Obersdorf

Beitragvon beater » Mi Jun 21, 2006 21:14

sehe ich auch so. mit bargeld rüber und vor ort tauschen ist die beste variante, zur bank gehen ist wegen den bearbeitungsgebüren für mich nicht in frage gekommen, da ich keine lust hatte vor ort erstmal rumzulaufen um den besten wechselkurs zu bekommen.
beater
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 75
Registriert: Do Aug 04, 2005 18:42
Wohnort: Berlin

Beitragvon mcgee » Mi Jun 21, 2006 22:40

Tut mir leid, aber hier wird, meiner Meinung nach, einiger Mist geschrieben.Wir haben immer per EC-Karte Geld gezogen. Es gab bei jedem Bankomaten die Möglichkeit bis zu 7500 Rup. zu ziehen und die Gebühr liegt bei ca.4,00EUR z.B. bei der Commerzbank. Man erhält immer den tagesaktuellen Kurs, der, trotz Gebühr immer besser ist als in der Wechselstube. i:()
Wir haben für 1000 Rup. umgerechnet ca.27 EUR.bezahlt.(MAI 2006)
Bei Eurocard- bzw. anderer Kreditkarteneinsatz beim Shopping zahlt man pro Kauf, das kann sich summieren. :Q
Caudan Waterfront !!!
Benutzeravatar
mcgee
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 74
Bilder: 12
Registriert: Di Apr 04, 2006 22:10
Wohnort: Wismar

Beitragvon phdi » Mi Jun 21, 2006 23:18

if you change in port louis close to the stairs that go to caudan , there is a small change with red doors in may it was 25 euro for 1000 rs
more luck next time
love mauritius
phdi
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 36
Registriert: So Jul 17, 2005 23:56
Wohnort: belgium

Beitragvon Jutta » Mi Jun 21, 2006 23:27

Im April 2006 haben wir die die gleichen Erfahrungen wie Mcgee gemacht. Für Sparkassenkunden beträgt die Gebühr allerdings 5.00 Euro, dafür konnte ich aber auch bis zu 15.000 Rupies am EC Automaten ziehen.
Die Abrechnung erfolgte exakt nach Tageskurs und der lag zumeist unter den in den Wechstuben ausgewiesenen Kursen.

Überraschend war es, sogar in kleineren Orten im Süden Automaten zu finden!

Für eine plötzliche Shopping Attacke ist man so auf jeden Fall gut gerüstet.:-)

Jutta + Rene
Jutta
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 15
Registriert: Di Apr 11, 2006 11:47

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste