Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

gefahrlos Eisessen?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

gefahrlos Eisessen?

Beitragvon Neuseelandfan » Mo Sep 05, 2005 10:08

Hallo Zusammen :-)
In 2 Wochen geht es los. Je näher der Urlaub rückt, desto aufgeregter werde ich und desto "blöder" werden wohl meine Fragen :O)
Wir fliegen mit unserer 4jährigen Tochter, die wie alle Kinder ein kleines Schleckermäulchen ist. Meine Frage an Euch, kann man auf MRU bedenkenlos mal ein Eis essen gehen oder ratet ihr mir davon ab (Salmonellen ect.)?
Noch ne Frage:
ich habe Bilder von MRU angeschaut und bin dabei auf die Rochester Falls gestoßen. Ich fand die Bilder superschön und würde sie gerne mal live sehen. Wir sind im Calodyne sur mer in Grand Gaube. Weiß jemand, wie weit diese entfernt sind (wie lange die Fahrt dorthin ist?) und was liegt noch sehenswertes in der Nähe, das man es mit einem Ausflug verbinden könnte. Da unsere Motte sehr zappelig ist, will ich nicht täglich stundenlange Taxitouren machen.

und zu guter letzt: Wie sieht es momentan mit dem Wetter aus?

Danke schon mal an alle :mrgreen:

Neuseelandfan
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa Jul 30, 2005 13:57

Info Mauritius Annonce
 

Eis gehts schon

Beitragvon Entenei » Mo Sep 05, 2005 11:20

Hallo Neuseelandfan,

Also ich war jetzt schon dreimal in Mauritius und habe an den verschiedesten Eisautos das Soft-Eis in Hülle und Fülle gegessen. Und obwohl ich da mehr als genug zugeschlagen habe, gehts mir sowas von prima und es ist nix passiert.

Aber das abgepackte Eis, dass es in der Kaufi gibt, kannst du auf jeden Fall bedenkenlos kaufen und auch essen.

Hoffe es hilft ein bisschen,
Grüße von Steffi
Benutzeravatar
Entenei
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr Feb 18, 2005 18:48
Wohnort: Leipzig

Beitragvon stefan » Mo Sep 05, 2005 11:20

Ahoi, also das Wetter
kann man hier sehr gut verfolgen :wink)

eis essen, nun ich denke jedes aus der tuete kann man unbedenklich verzehren. die eiswagen vom strand sind so eine sache, denke das einige sagen werden, dort kann man zuschlagen ohne magenbeschwerden zu bekommen und andere denken wohl, lieber nicht.
nun ich gehore wohl zu denen, die sich den urlaub wohl nicht vermiesen lassen wollen und wuerden lieber zum eis aus der tuete greifen :mrgreen:

gruss
stefan
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Hook » Mo Sep 05, 2005 13:53

Hallo!

Wir waren mit unserem 6jährigen Sohn auf Mauritius, und er hat dort auch fast jeden Tag Eis gegessen - allerdings nur im Restaurant bzw. eingepacktes Eis aus dem Supermarkt. Das hat er problemlos vertragen.

Das Eis aus dem Eiswagen haben wir nicht probiert, da hatte ich ehrlich gesagt etwas bedenken, wenn der Wagen da stundenlang in der prallen Sonne steht. Kann gut gehen, aber ich würde es gerade mit Kind lieber nicht riskieren.

Viele Grüße,

Hook
Hook
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 107
Registriert: Do Jan 20, 2005 19:19

Beitragvon Tommy » Mo Sep 05, 2005 17:51

Hallo,

unser Sohn hat auch immer auf das industriell hergestellte und abgepackte Eis aus dem Supermarkt oder dem Hotel zurückgegriffen. Da gab es nie Probleme.

Viele Grüße

Tommy
Viele Grüße

Tommy

Immer wieder gerne auf Mauritius und im Meer darunter ;-))
Benutzeravatar
Tommy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 476
Bilder: 79
Registriert: Do Feb 17, 2005 18:18
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Luna_Mondfee » Di Sep 06, 2005 11:13

Allgemein zum Thema *Essen* hatte ich gestern ein interessantes Gespräch mit unserer Apothekerin, die konnte zudem auch aus Erfahrung sprechen.
Sie hat uns geraten, bei rohem Essen nur solches zu essen, das man noch schälen kann, also Obst unbedingt schälen, da man nicht weiss, wie man das Wasser dort verträgt oder ob die Angestellten immer genug auf Hygiene achten. Deshalb werde ich wohl auch auf meinen geliebten Salat verzichten, was eigentlich im Sommerurlaub immer mein bevorzugtes Nahrungsmittel war. :::(
Es empfiehlt sich auch eine gut bestückte Reiseapotheke mitzunehmen, das weiss ich selber aus Erfahrung, in unserem letzten Griechenlandurlaub ging ein Virus durch den Club und ich bin vor Husten nachts wirklich fast verreckt, also nehm ich Nasentropfen, Hustentropfen und Wick Medi Nait mit, gegen Durchfall empfehle ich Immodium Akut, es kann immer sein, daß man das landestypische Essen mal nicht verträgt. :-?
Bild
"..... and it's a beautiful sky!"
Benutzeravatar
Luna_Mondfee
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo Apr 04, 2005 11:19
Wohnort: Bochum

Beitragvon gerlinde » Di Sep 06, 2005 13:35

Im Hotel-Restaurant kann man doch 100 % die Salate essen !!!
Mittel gegen Durchfall: Uzara ist besser als Imodium ....

Ich verreise nun schon seit 20 Jahren und habe immer die in den Hotel-Restaurants angebotenen Salate gegessen...
Benutzeravatar
gerlinde
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi Aug 24, 2005 17:08
Wohnort: München

Beitragvon anne » Di Sep 06, 2005 16:06

Hi NeuseelandFan

ich habe Bilder von MRU angeschaut und bin dabei auf die Rochester Falls gestoßen. Ich fand die Bilder superschön und würde sie gerne mal live sehen. Wir sind im Calodyne sur mer in Grand Gaube. Weiß jemand, wie weit diese entfernt sind


Die Rochester falls liegen genau am anderen Ende der Insel.

Sie lassen sich besichtigen im Rahmen einer Tour der Südküste längs.
Grand Bassin, Teeplantage,
in der Nähe der Wasserfälle ist noch der Vanille Crocodile Park,
mit einem großen Freigehe für Schildkröten, ist sehr schön für Kinder.
______

Eisessen,
machen wir immer, aber nur industriell abgepacktes Eis
Das gibt es auch in den Restaurants.

Salatblätter
esse ich nie, nach dem Waschen bleibt mir da zu viel Leitungswasser
an den Blättern hängen,
Tomaten essen wir immer.
Hatten noch nie Probleme mit Durchfall.

Ich esse auch überall an den Essenständen,
nur mein Enkel hat davon nichts bekommen, er war 3.5 Jahre alt.


liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Tommy » Di Sep 06, 2005 17:50

Hallo,

Anne hat Recht, gerade von den Essensständen schwärmen wir immer. Leckere Roti mit Gemüsefüllung und andere indische Gerichte sind einfach köstlich - und bislang immer ohne Folgen geblieben, auch wenn sie aus einer kleinen Kiste auf dem Moped heraus verkauft wurden.#

Viele Grüße

Tommy
Viele Grüße

Tommy

Immer wieder gerne auf Mauritius und im Meer darunter ;-))
Benutzeravatar
Tommy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 476
Bilder: 79
Registriert: Do Feb 17, 2005 18:18
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Werner » Di Sep 06, 2005 18:04

Ich habe in Mauritius nie Schwierigkeiten mit dem Essen gehabt im erwähnten Sinne.! :ploppop :ploppop :ploppop

Ganz im Gegensatz zu afrikanischen Staaten wie Senegal,Marokko und vor Allem Tunesien.
Diese Geschichten waren so krass,daß ich sie wegen Unappetitlichkeit gar nicht erzählen will. :Q :Q

In MRU ist mir >> nie << auch nur ansatzweise etwas in dieser Richtung passiert.!
Und die kleinen Ständchen und Budchen und Einheimischen-Restaurants in PL liebe ich über Alles.! :cool: :cool:
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste