Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Fotografieren beim Schnorcheln

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon Joe » Mi Aug 24, 2005 12:57

Hallo Anne,

ich habe auch keine Ahnung wie gut dieses Teil funktioniert. Aber ich finde es interessant. Insbesoders den Preis. Ich koennte mir vorstellen , das man Unterwasser nicht zoomen kann, da man ja der Motor der Kamera gegen und mit dem Wasserduck das Objectiv bewegen muss. Darin sehe ich das Hauptproblem.

Oder man muss etwas um das Objektiv herumbauen das den Wasserdruck abfaengt (ein Plexiglasroehrechen zum Bleistift) dann kann das Teil frei arbeiten.

Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Joe » Mi Aug 24, 2005 13:26

Hi Anne,

je laenger ich drueber nachdenke um so mehr habe ich das Gefuehl, das da was nicht stimmt. 5m Wasserdruck ist ne Menge und das ist, extrem ausgedrueckt, nicht mehr als ne wasserdichte Plastiktuete und die gibt den Druck auf das Gehaeuse der Fotoappartes weiter. Dafuer ist das Gehaeuse aber bestimmt nicht ausgelegt. Man koennte natuerlich die Tuete aufpusten, aber ob das fuer 5m reicht ?

Warum wohl haben die Kamerahersteller extra feste Plexiglasgehaeuse fuer Unterwasseraufnahmen ? Um den Druck vom Objectiv und Gehaeuse fern zu halten.

Kannst denen ja mal diese Frage stellen. Wenn sie sagen das Gehaeuse haelt das schon aus und der Motor fuers Objektiv ist stark genung, dann wuerde ich die Finger davon lassen.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Joe » Mi Aug 24, 2005 13:57

So hab mal 'ne Email an die AquaPac Leute in den England geschickt.Mal hören was die sagen.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon DonLeone » Mi Aug 24, 2005 15:56

die aquapacs oder auch die von ewa-marine sind wirklich dicht und halten den druck auch aus, und sie gehen auch nicht auf - da also keine sorge. wegen der objektive stimmt es schon ein wenig, dass es probleme geben kann, allerdings gibt es die ewa-marine auch in verschiedenen größen deswegen...

der nachteil ist ganz einfach folgender: du fotografierst durch die tüte! nur die teureren beutel für spiegelreflexkameras haben ein glas, durch welches fotografiert wird. es ist ungefähr mit dem versuch zu vergleichen, durch die glasscheibe eines hauses oder autos zu knipsen: das kann gut gehen, muß aber nicht, da der beutel ja nie plan oder eben vor dem objektiv sein kann. die fotos werden ein wenig milchiger werden. zudem kommt bei den beuteln noch, dass du genau aus diesem grund, auf den blitz immer wirst verzichten müssen, da dieser das licht reflektiert!

je nach kamera gewicht, sollte man seinen beutel auch gut festhalten, oder nur in flachen gewässern knipsen... die meisten UW kameras haben auftrieb und schwimmen, die beutel leider meist nicht... ;-)
DonLeone
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 28
Registriert: Di Apr 19, 2005 16:16

Beitragvon DonLeone » Mi Aug 24, 2005 16:40

habe gerade einen guten link zum thema auqapac gefunden.

Der Hersteller beschreibt hier eigentlich recht ehrlich, wozu er das Produkt herstellt, und wo die Grenzen sind [siehe ganz unten: Grenzen].
DonLeone
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 28
Registriert: Di Apr 19, 2005 16:16

Beitragvon Joe » Mi Aug 24, 2005 19:03

Wo denn ?
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon DonLeone » Mi Aug 24, 2005 19:36

ach sorry.. der link ist unter dem wort <hier>.. ich vergess immer, dass in diesem forum die links nicht hervorgehoben werden....

also nochmal, die beschreibung die ich meine findet man: HIER (aufs wort klicken)
DonLeone
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 28
Registriert: Di Apr 19, 2005 16:16

Beitragvon Joe » Mi Aug 24, 2005 20:45

Danke. Der Link war im "hier" wirklich etwas zu gut versteckt. :mrgreen:

Tja, das relativiert die Qualitaet der Plastikbeutel tatsaechlich etwas. Wenn sie noch etwas preiswerter waeren, dann wuerde ich es aber glatt mal ausprobieren wollen.

30 Euronen fuer 'ne wasserfest Plastiktuete, mmhhh, da muss ich nochmal drueber schlafen und dann sehn was denn ein festes Unterwassergehaeuse fuer meine Kamera kostet, um das vergleichen zu koennen
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon stefan » Mi Aug 24, 2005 21:56

Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon anne » Mi Aug 24, 2005 22:30

Hi

danke fürdie Antworten,
ich werde es nicht kaufen.

Ist dann doch zu teuer, als bessere Plastiktüte.

Für meine Kamera kostet ein Unterwassergehäuse 200 Euro,
das ist mit zu viel für mal im Urlaub ein paar Fotos

liebe grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste