Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

flugpaten gesucht

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

flugpaten gesucht

Beitragvon ositohund » Do Mai 14, 2009 10:29

hallo, liebes forum,

ich möchte gerne alle tierfreunde mit diesem text ansprechen.
normalerweise lebe ich in der nähe von köln und war anfang april selbst auf mauritius. ich bin journalisten und habe dort einen artikel über straßenhunde geschrieben, der im juni in deutschland erscheint. denn mauritius ist auf der einen seite eine wunderschöne insel, es gibt aber auch über 200 000 straßenhunde. sie leben am strand, in den zuckerrohrfeldern oder an der straße.
die tierschutzorganisation paws kümmert sich um kastrationen und versucht, die unzähligen verletzten tiere zu versorgen. natürlich kann nicht allen geholfen werden. einige hunde finden neue besitzer, andere sind auf mauritius gar nicht zu vermitteln. für diese tiere suchen wir in deutschland ein neues zuhause. dafür brauchen wir liebe tierfreunde, die als "flugpaten" diese tiere "mitnehmen". für die passagiere entstehen KEINE kosten, alles wird organisiert.
ich bin sehr beeindruckt von der arbeit, die die tierschutzorganisation PAWS leistet und möchte gerne helfen.
deshalb meine frage: wer fliegt in den nächsten wochen nach mauritius und natürlich zurück?
vielen dank im namen der tiere sagt marion

ositohund
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo Apr 27, 2009 15:35
Wohnort: köln

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon JürgenW » Do Mai 14, 2009 18:22

Hallo Marion,

aber sag mal: haben wir in Deutschland nicht auch schon genug überzählige Hunde? Die Tierheime sind voll davon! Wo sollen denn deine importierten Hunde dann hin? Und warum sollte ein zukünftiger "MöchtGernNenHund"-Besitzer einen Mauritius-Hund nehmen, anstatt einen aus'm Tierheim um die Ecke?

Wenn du PAWS helfen willst, dann freuen die sich sicherlich mehr über Spenden für ihre VorOrt-Tätigkeiten, anstatt ein paar Hunde für teuer Geld nach Deutschland auszufliegen. Bei über 200.000 Hunden bringen die paar "geretteten" nu wirklich nix.

Jürgen

P.S. neue Tastaturen mit funktionierender Shift-Taste gibts für ne Handvoll Euro bei jedem Kombjudaladen um die Ecke... (deine Missachtung der deutschen Grammatik gerade als Journalistin verwundert ein bischen)
Benutzeravatar
JürgenW
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 97
Bilder: 4
Registriert: Do Apr 20, 2006 19:26
Wohnort: Obing (Bayern)

meinungsfreiheit

Beitragvon ositohund » Do Mai 14, 2009 18:49

jeder hat das recht, seine meinung in wort, schrift und bild frei zu äußern und zu verbreiten.

...und sogar kleinschreibung ist erlaubt!!
ositohund
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo Apr 27, 2009 15:35
Wohnort: köln

Beitragvon JürgenW » Do Mai 14, 2009 19:03

Hi Marion,

>> jeder hat das recht, seine meinung in wort, schrift und bild frei zu äußern und zu verbreiten <<
Natürlich hast du das Recht dazu. Aber _du_ willst doch was von den Lesern, also schreib deinen Text so, daß ihn die Leser verstehen. (Es gibt genügend Studien, die belegen, daß die übliche Groß/Kleinschreibung deutlich zur Erhöhung des Leseflusses und der intuitiven Sinnerkennung beiträgt)

Aber genauso natürlich hat auch jeder das Recht, sich seine Meinung über jemanden bilden, der sich bewusst über allgemein anerkannte Normen und Absprachen hinwegsetzt, und dem Gegenüber aufzwingt, er möge sich bitteschön durch komplett kleingeschriebenes Gesurmse durchkämpfen.

Merke: Willst du was erreichen, dann stell dich gut mit dem, den du ansprechen willst. Man erreicht im Allgemeinen deutlich weniger, wenn man den potenziellen Partner von vorherein vergrault.

Aber meine originale Anmerkung war ja nur ein PostScriptum, und sollte nicht das Haupttheme deines Threads werden. Also zurück zu meinen Fragen an dich, die hast du ja noch nicht beantwortet?
Benutzeravatar
JürgenW
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 97
Bilder: 4
Registriert: Do Apr 20, 2006 19:26
Wohnort: Obing (Bayern)

Beitragvon Jeannot » Do Mai 14, 2009 19:42

Hallo ,

ach Nö nicht schon wieder " streiten " jetzt wars lange ruhig :Q

Marion , in gewisser Hinsicht hat Jürgen Recht hier in Europa gibt es schon massenhaft Tiere in den Heimen , vielleicht wäre es nützlicher das Ganze anders zu unterstützen ?

LG Jeannot
Gentil tu seras, dans le cul tu l'auras.
Benutzeravatar
Jeannot
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 204
Bilder: 8
Registriert: Di Feb 12, 2008 16:29
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon MartinB » Do Mai 14, 2009 20:57

Hallo

ich bin auch der Meinung, dass es in Deutschland genuegend herrenlose
Tiere gibt. Und ausserdem hat sich schon mal jemand Gendanken darueber gemacht, was die Mauritius-Hunde davon halten, in das kalte Deutschland verfrachtet zu werden? :-)
MartinB
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa Nov 03, 2007 12:49
Wohnort: Mauritius

Beitragvon ositohund » Do Mai 14, 2009 21:16

hallo,

ich bin doch etwas erstaunt, in welchem maße dieses thema polarisiert!
eigentlich hatte ich auf weltoffene menschen gehofft!
denn tierschutz hört doch nicht vor der haustür auf. gerade in ländern ohne tierschutzgesetz gilt es zu helfen!
mauritius ist eine wunderschöne insel, doch jeder, der schon mal da war, sieht das elend der straßenhunde. da kann doch keiner die augen verschließen.
selbstverständlich unterstütze ich PAWS bei ihrer arbeit vor ort!
das ist das wichtigste. aber es gibt immer wieder tiere, die auf mauritius nicht vermittelt werden können, weil ihnen z.b ein bein fehlt!
aber ist das ein grund, sie einzuschläfern? viele deutsche tierfreunde geben diesen tieren gerne ein neues zuhause - sie werden schon erwartet.
doch irgendwie müssen sie ja deutschland erreichen. und jetzt kommt meine suche nach den flugpaten!
jeder darf eine andere meinung zum thema haben. aber ich werde darüber nicht diskutieren.
ich suche tierliebe menschen, die einfach nur helfen wollen. ob einem hund aus deutschland oder aus mauritius!!
vielen dank!
ositohund
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo Apr 27, 2009 15:35
Wohnort: köln

Beitragvon Jeannot » Do Mai 14, 2009 22:46

hallo Marion

ich bin doch etwas erstaunt, in welchem maße dieses thema polarisiert!

Tja ich würd mal sagen dies ist ein Forum , und in Foren wird diskutiert , oder ?
eigentlich hatte ich auf weltoffene menschen gehofft!

Tjaaa und bei dem Satz wird die Hilfsbereitschaft doch irgendwie im Keim erstickt !
Mein Post von vorhin war als Frage gedacht daher hatte ich am Ende das
?
eingefügt .
Trotzdem schönen Tag noch , Jeannot
P.S Weltoffensein , heisst für mich auch andere Meinungen ertragen zu können! :mrgreen:
Gentil tu seras, dans le cul tu l'auras.
Benutzeravatar
Jeannot
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 204
Bilder: 8
Registriert: Di Feb 12, 2008 16:29
Wohnort: Luxembourg

thema schließen

Beitragvon ositohund » Do Mai 14, 2009 23:59

@ administrator: ich möchte dieses thema gerne schließen!
ositohund
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo Apr 27, 2009 15:35
Wohnort: köln

Beitragvon ewa » Fr Mai 15, 2009 0:40

Jeannot hat geschrieben:P.S Weltoffensein , heisst für mich auch andere Meinungen ertragen zu können! :mrgreen:

Tja, Jeannot,

hast Du gedacht, ist aber wohl nicht so bei ositohund.

ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste