Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Feiertage & Religionen auf Mauritius

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Feiertage & Religionen auf Mauritius

Beitragvon Zdenka.Marijan » Fr Nov 05, 2004 14:45

Hi!

Auf Mauritius feiern die Menschen ihre eigenen Feste. Die von Religionsgemeinschaften und Kultur unterschiedlich sind.

Der islamische Feiertag: Eid al-Fitr findet vom 14.-16.November 2004 statt.
Dies heißt aber nicht, daß er jedes Jahr zur gleichen Zeit stattfindet.
Denn die islamischen Feiertage richten sich nach dem Mondkalender!
Im Jahre 2005 findet er vom 3.-5. November statt.
Vor diesem Fest findet noch der Fastenmonat "Ramadan" statt.
Während dieser Zeit essen die Muslime nich am Tag, sondern erst nach Sonnenuntergang. Dadürch kann es passieren, daß einige Restaurants tagsüber geschlossen sind. Der Genuß von Alkohol ist in der Fastenzeit nicht erlaubt.

Am 25.Dezember findet wie bei uns Weihnachten statt für die Christen :pope) Die Katholiken auf Mauritius sind oft sehr strenggläubig und der Weg zur Kirche ist für sie selbstverständlich und heilig.

1.Januar wird wie überall auf der Welt gefeiert. Aber nicht für jede Glaubensrichtung findet er am 1.Januar statt. Das chinesische Neujahrsfest findet am 9.Februar 2005 statt. Das Thaipoosam Cavadee für die Hindu´s findet im Jan./Februar 2005 statt.
Die chinesischen und hinduistischen Feiertage richten sich nach örtlichen astronomischen Messungen.

Hier noch einige Feiertagsdaten für Mauritius:

2004

2.Nov. Diwali
14.-16.Nov. Eid al-Fitr
25. Dez. Weihnachten
31. Dez. Jahreswechsel

2005

1. Januar Neujahr
Jan./Febr. Thaipoosam Cavadee
1.Febr. die Abschaffung der Sklaverei
9.Febr. Chinesisches Neujahr
17.Febr. Maha Shivaratri
März - Ougadi
12.März Nationalfeiertag
1.Mai Tag der Arbeit
15.Aug. Maria Himmelfahrt
Sept. - Ganesh Chaturti
1.Nov. Allerheiligen
2.Nov. Die Ankunft der vertr. verpflichteten Arbeiter
3.-5.Nov. Eid al-Fitr
25. Dez. Weihnachten
31.Dez. Jahreswechsel

Man muß schon sagen... dieses Land ist sowas von Multi-Kulti :ploppop

Gruß Zdena

Das Leben ist wie eine Wundertüte, man weiß nie, was einen erwartet :-)
Zdenka.Marijan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 876
Bilder: 2124
Registriert: Di Jan 20, 2004 5:17
Wohnort: Berlin - Schöneberg

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Joe » Fr Nov 05, 2004 18:42

Divali ist am 12. November und nicht am 2. November .

Klickt doch einfach mal auf den Kalender hier im Forum. Da ist alles drin was uns hier im Forum bisher so eingefallen ist.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Zdenka.Marijan » Fr Nov 05, 2004 23:41

Sorry, aber ich habe hier einen Kalender wo alle Daten enthalten sind und in dem steht der 12.November für Diwali drin.
Vielleicht ein Druckfehler :-?

Das Leben ist wie eine Wundertüte, man weiß nie, was einen erwartet :-)
Zdenka.Marijan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 876
Bilder: 2124
Registriert: Di Jan 20, 2004 5:17
Wohnort: Berlin - Schöneberg

Beitragvon Zdenka.Marijan » Fr Nov 05, 2004 23:46

Ich bin schon ganz durcheinander :mad: In dem Prospekt den ich bekommen habe steht der 2.November, aber es ist ein falscher Eintrag :pp)

Gruß Zdena
Das Leben ist wie eine Wundertüte, man weiß nie, was einen erwartet :-)
Zdenka.Marijan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 876
Bilder: 2124
Registriert: Di Jan 20, 2004 5:17
Wohnort: Berlin - Schöneberg

Feiertage, Feste und Religionen

Beitragvon MmeTortue » Sa Nov 06, 2004 11:17

Hallo Zdenka und alle, die es auch interessiert...

der 2. November 2004 war auch ein Feiertag auf Mauritius: “to mark the arrival of the first indentured labourers in Mauritius”. Das waren die ersten – zumeist in Indien – angeworbenen Arbeiter fuer die Zuckerrohrplantagen. Durch die Abschaffung der Sklaverei zu Beginn des 19. Jahrhunderts benoetigten die Zuckerrohrbarone Arbeiter, die den extremen klimatischen Bedingungen gewachsen waren (gleiches passierte auch auf Fidji!).

Auf Mauritius gibt es fuenf verschiedene Neujahrsfeste: das nach dem roemischen Kalender am 1.1. ist meines Erachtens das wichtigste Fest ueberhaupt auf Mauritius, denn es wird von allen auf Mauritius gleich heftig gefeiert (Ohrenstoepsel empfohlen!).

Desweiteren gibt es das hinduistische, tamilische, muslimische und chinesische Neujahrsfest. CNY – Chinese New Year ist ueberall auf der Welt DAS Ereignis fuer die Chinesen, so auch fuer die Sino-Mauritianer. All diese Neujahrsfeste finden im Zeitraum Januar bis Mitte Maerz statt.

Thaipoosam Cavadee, ein tamilisches Fest, ist nicht identisch mit dem tamilischen oder dem hinduistischen Neujahrsfest. Allen Cavadee's (es gibt noch kleinere, regionale Feste ueber's Jahr verteilt) gehen mehrere Wochen Fasten und Beten voraus, in denen sich die Glaeubigen auf die koerperlichen Torturen vorbereiten.

Die tamilischen Tempel erkennt man an den pagodenaehnlichen, mit bunten Figuren und Ornamenten verzierten Gebaeuden. Hindu-Tempel sind sehr viel schlichter – sowohl aussen als auch innen, meist findet man nur eine oder mehrere Goetterstatuen im Inneren.

Liebe Gruesse aus Mahebourg
Tortue
DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius


Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste