Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Feb./März 2010 Mauritius/Seychellen/Madagaskar/ La Reunion

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Feb./März 2010 Mauritius/Seychellen/Madagaskar/ La Reunion

Beitragvon percula » Sa Jan 02, 2010 18:18

Hallo

bin rein zufällig auf dieses Forum gestoßen und habe mich natürlich gleich registriert.

Wir werden am 20.02.2010 von Düsseldorf nach Mauritius via Dubai fliegen.
In der ersten Woche werden wir im Ort flic en flac im Hotel la pirogue hausen.
Dort werden wir am 25.02.2010 heiraten.
Über unseren Reiseveranstalter haben wir das Hochzeitspaket und einen Dolmetscher gebucht.

Vom 27.02.2010 - 13.03.2010 als Flitterwochen
ab/bis Port Luis mit der Costa Romantica
Route Mauritius, Seychellen, Madagaskar, Le Reunion

Und nach der Kreuzfahrt noch eine Übernachtung vom 13.03.2010 - 14.03.2010 im Hotel Blue Lagoon , Blue Bay.

Dann geht es am 14.03.2010 abends von Mauritius via Dubai zurück nach Düsseldorf.


Wenn jeman Ideen hat zum Thema Landausflüge oder andere Ausflüge in den Ländern Mauritius, Seychellen, Madagaskar, Le Reunion hat, bitte schreiben!!!!!!!!

Also wenn ihr was empfehlen könnt, bitte.

Ach ja Geld am besten in der Wechselstube wechseln oder? Nicht in Deutschland und in den Hotels richtig.

MfG

Mirko

percula
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa Jan 02, 2010 16:57

Info Mauritius Annonce
 

Re: Feb./März 2010 Mauritius/Seychellen/Madagaskar/ La Reunion

Beitragvon rio77 » Sa Jan 02, 2010 18:57

Hallo!
Ich mache die gleiche Kreuzfahrt vom 16.1.-29.1.
Z.Zt. bin ich gerade dabei ein wenig für die Ausflüge zu recherchieren. Anfang Feburar werde ich euch allerdings wohl einige Tipps geben können.
Viele Grüße,
Mario
Meine Homepage mit Reiseberichten, Fotos und Tipps: http://www.marios-reisen.de
rio77
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Do Sep 17, 2009 23:46
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Feb./März 2010 Mauritius/Seychellen/Madagaskar/ La Reunion

Beitragvon ewa » So Jan 03, 2010 2:02

Hallo Rio77,- Mario,

Hab auf Deine Web.Seite geschaut und gelesen und tolle Tipps gefunden.
Danke.
Bin schon gespannt auf die Fortsetzungen.

Grüße von
ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Re: Feb./März 2010 Mauritius/Seychellen/Madagaskar/ La Reunion

Beitragvon Doro » So Jan 03, 2010 8:58

percula hat geschrieben:Ach ja Geld am besten in der Wechselstube wechseln oder? Nicht in Deutschland und in den Hotels richtig.


Richtig, vor Ort habt Ihr in jedem Fall die besseren Konditionen. In Mauritius habt Ihr auch an fast jeder Ecke einen EC-Automaten, dort ist es mit der EC-Karte auch oft noch mal einen Tacken günstiger.
Schöne Hochzeit und Flitterwochen
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Feb./März 2010 Mauritius/Seychellen/Madagaskar/ La Reunion

Beitragvon percula » Sa Jan 09, 2010 21:06

Hallo

weiss jemand wie hoch die Gebühren an den verschiedensten Geldautomaten sind ( mit Visa / Master)?


MfG
Mirko
percula
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa Jan 02, 2010 16:57

Re: Feb./März 2010 Mauritius/Seychellen/Madagaskar/ La Reunion

Beitragvon ewa » So Jan 10, 2010 0:49

percula hat geschrieben:Hallo

weiss jemand wie hoch die Gebühren an den verschiedensten Geldautomaten sind ( mit Visa / Master)?


Hallo Mirko,

am Automaten zahlst Du nichts, erst hinterher auf Deiner Abrechnung erscheinen die Gebühren. Sie werden von Deinem Bankinstitut festgelegt und einbehalten, soweit ich weiss.
Müsstest Du also dort abfragen.
Wenn Du ein Konto bei der DKB einrichtest und mit deren Master/Visakarte Geld am Automaten abhebst, ist diese Aktion WELTWEIT gebührenfrei.
Ebenfalls, wenn Du beim ADAC ein Konto hast und deren Karten dazu.

Grüße aus dem tiefverschneiten, kalten Westfalen
ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Re: Feb./März 2010 Mauritius/Seychellen/Madagaskar/ La Reunion

Beitragvon percula » Sa Jan 30, 2010 20:02

Hallo

wenn noch jemand hier Ideen hat zum Thema Ausflüge dann bitte.

Habe bis jetzt nur hier was gefunden:

http://www.costakreuzfahrten.de/B2C/D/S ... RO14100227



MfG

Mirko
percula
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa Jan 02, 2010 16:57

Re: Feb./März 2010 Mauritius/Seychellen/Madagaskar/ La Reunion

Beitragvon rio77 » Mo Feb 01, 2010 9:47

Hallo Mirko,
bin gestern Abend von meiner Kreuzfahrt zurück gekommen.
Ich habe auf jeden Fall zahlreiche Tipps für die Route!
Allerdings muss ich erstmal meinen Koffer auspacken heute. Bis zu eurer Abreise am 20. kann ich aber noch mal einiges schreiben.
Soviel vorab: EINE ABSOLUTE TRAUMREISE!!!!!!!! [lol] [good] [clapping] [clapping] [clapping]
Die Route ist unglaublich. Das Schiff ist etwas alt und war vielleicht das schlechteste auf dem ich bisher war (nach 14 Kreuzfahrten), ABER: die ausgesprochen freundliche Crew, der Service, die Route, die freundliche Stimmung an Bord hat diese "materiellen" Nachteile des Schiffes absolut wett gemacht!
Freut euch auf eine TRAUMREISE. [good]
Zu den Ausflügen werde ich wie gesagt noch einiges schreiben sobald ich Zeit dazu habe. Ich hatte nur zwei vom Schiff aus organisierte Ausflüge gebucht. Die hatten sich auch trotz der hohen Kosten gelohnt, aber im Prinzip kann man aber in jedem Hafen etwas "auf eigene Faust" unternehmen.
Bis später,
Mario
Meine Homepage mit Reiseberichten, Fotos und Tipps: http://www.marios-reisen.de
rio77
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Do Sep 17, 2009 23:46
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Feb./März 2010 Mauritius/Seychellen/Madagaskar/ La Reunion

Beitragvon rio77 » Mi Feb 10, 2010 12:06

Hallo Mirko und alle anderen Kreuzfahrer,
nun nehme ich mir mal etwas Zeit ein paar Tipps zu den Ausflügen dieser TRAUMHAFTEN Kreuzfahrt zu schreiben!

In Kürze werde ich auch noch mal einen ausführlichen Reisebericht auf meiner Homepage veröffentlichen, aber das ist viel Arbeit und dauert sicherlich noch ein paar Tage. Trotzdem habe ich hier http://tinyurl.com/pics-indian-ocean schon mal ein paar Fotos hochgeladen.

Also zu den Ausflugsmöglichkeiten:

Port Louis/Mauritius:
hier direkt ein guter Tipp: wenn ihr an der gleichen Stelle anlegt wie wir bei der Anreise (bei der Rückankunft lag das Schiff woanders), dann lauft einfach zum Bug der Costa. Dort fahren Taxiboote für 1 Euro pro Person rüber zur Caudan Waterfront. Dort könnt zu Fuß zum Shoppen, ins Blaue Mauritius Museum, ins Postmuseum, zum Weltkulturerbe Aapravasi Ghat, zum Zentralmarkt usw.
Am Sonntag, wo ein ganzer Tag Zeit ist, bin ich mit einem Taxi in den Süden der Insel. Für eine 8stündige Tour durch den Süden (siehe Tipps hier im Forum, eine super Tour) hat der Taxifahrer 50 Euro genommen.

Victoria/Seychellen:
den ersten Tag hat es so geregnet, dass man nicht von Bord konnte! Auf den Seychellen wollte ich unbedingt nach La Digue, der schönsten Insel. Mit einer Fähre ging das aber nicht wirklich (nur um 13:30 Uhr), da die Fähren von Costa gechartert sind. Also bin ich mit einem Hubschrauber geflogen (170 Euro p.P.). Ein Erlebnis, dass man wohl sein ganzes Leben nicht mehr vergessen wird, deswegen war mir das Geld egal. Dort waren wir dann am Strand und haben in einem Hotel übernachtet. Am nächsten Morgen ging's dann mit einer Fähre nach Praslin und dann zurück nach Victoria (es gibt z.Zt. keine direkte Fähre nach La Digue).
Es gibt aber noch zwei andere Möglichkeiten nach La Digue zu kommen: der Costa Ausflug (180,- / ist aber nicht zu empfehlen: es ist stressig und einige Leute sagten mir, sie hatten nur 30 Minuten am Strand). Wenn ihr am ersten Tag schnell von Bord geht, erwischt ihr vielleicht noch einen Ausflugsanbieter. Die bieten die Überfahrt Praslin/La Digue für weniger Geld an (ich meine sogar nur 50 Euro, bin mir aber nicht sicher, das kommt mit jetzt etwas zu günstig vor). Ihr habt dann auf beiden Inseln Zeit euch umzuschauen z.B. im Vallee de Mai auf Praslin mit dem Bus oder eine Inselrundfahrt mit nem Mietwagen. Auf La Digue könnt ihr zum Strand oder eine Fahrradtour machen). Die Boote der "kleinen" Ausflugsanbieter sind allerdings schnell voll, also beeilen.
Ein Rundgang durch Victoria, der kleinsten Hauptstadt der Welt, ist übrigens auch sehr lohnenswert. Einfach das Flair genießen und vor allem den Markt nicht verpassen. Der schönste aller Häfen fand ich.

Nosy Be/Madagaskar:
Dort hatte ich einen Ausflug von Costa gebucht: Kanufahrt und Hiking im Lokobe Regenwald. Absolut zu empfehlen! Erstmal ist der Ausflug relativ günstig (76 Euro) und außerdem sieht man unglaublich viel: Lemuren, Chamäleons, alle möglichen Pflanzen, Schlangen, typische Dörfer, Strand, ... Leckeres Essen gibt's auch ... besser geht's wirklich nicht! Wenn ihr euch die Fotos anschaut, die gemacht habe, wisst ihr, was ich meine. Allerdings: die mehr als 2stündige Wanderung ist sicherlich nicht jedermanns Sache. Ich bin da nicht zimperlich, deswegen fand ich's sogar toll. Aber unbedingt gute Schuhe mit ordentlichem Profil anziehen, es ist rutschig, matschig und teilweise geht es auf Wegen durch den Urwald, die man kaum als Weg erkennen kann ;-) Es geht in kleinen Gruppen durch den Wald. Wenn die Gruppen aufgeteilt werden, am besten drauf achten, dass ihr in eine Gruppe mit jungen oder sportlichen Leuten kommt. Ich meine nur: wenn jemand in der Gruppe nicht mithalten kann, kann man halt nicht soviel sehen und vielleicht nicht ganz so tief in den Urwald vordringen.

Diego Suarez/Madagaskar:
Auch dort hatte ich einen ähnlichen Ausflug von Costa gebucht: Hiking im Ankarana-Nationalpark (Weltnaturerbe). Der war auch gut, aber mit 133 Euro ziemlich teuer. Außerdem sitzt man insgesamt 6 Stunden im Geländewagen über Straßen (wenn man das so nennen kann) mit tiefen Schlaglöchern. Ist halt Abenteuer, aber vielleicht auch nicht jedermanns Sache. Vorteil ist, dass man natürlich viel vom Land sieht (auf Anfrage wird natürlich auch mal ein Fotostopp gemacht). Der Ankarana Park ist bekannt für seine Felsformationen und die vielen Höhlen. Auch toll, aber so viel Tiere wie am Tag zuvor haben wir nicht gesehen. Trotzdem würde ich den Ausflug empfehlen.

Tamatave/Madagaskar:
Ich empfehle euch ein Fahrradtaxi zu nehmen und zum Zoo von Ivoloina zu fahren. Natürlich geht das aber auch mit einem richtigen Taxi. Die Strecke dort hin soll toll sein. Und wenn ihr bis dahin noch keine Lemuren gesehen habt, könnt ihr das hier nachholen. Im Zoo sind die allerdings natürlich im Käfig und nicht in freier Wildbahn. Wir waren aber nicht im Zoo und sind zu Fuß auf den Markt gelaufen. Dort haben wir dann für 20 Euro (da waren wir aber sicherlich auch großzügig) einen Gewürzverkäufer engagiert, der uns eine Stadtführung gegeben hat. Außerdem waren wir 1 Stunde in einem Internetcafé (kostete 70 Cent in der Stunde, statt 30 Euro pro Stunde auf dem Schiff!)

Le Port/La Réunion:
Réunion ist sehr europäisch. Es wird ja sogar mit Euro gezahlt. Ich hatte einen Mietwagen über's Internet vorreserviert (bei Avis, 50 Euro ohne Versicherungen, 75 mit). Es kommt ein Vertreter von Avis zum Hafen und ihr könnt den Wagen direkt am Schiff (bzw. am Hafenausgang) in Empfang nehmen. Einige andere Leute hatten nicht vorreserviert und haben den Wagen vor Ort gemietet. Aber schnell sein, so viele Mietwagen gibt's natürlich nicht. Wir sind in die Hauptstadt St. Denis gefahren, in die Berge zu einem Aussichtspunkt an einem Vulkankrater und an den Strand. Früh genug zurück zum Hafen fahren und den Weg dorthin unbedingt merken. Der Hafen ist nämlich riesig und das Schiff nicht einfach zu finden. Zwei Leute haben das Schiff verpasst. Als wir gerade zwei Meter von der Pier entfernt waren, kamen sie an ... das solltet ihr vermeiden ;-)

So, dann wünsche ich euch mal eine schöne Reise und viele tolle Eindrücke. Wie ich schon vorher geschrieben habe: wenn ihr schon kreuzfahrterfahren seit, versprecht euch nicht zuviel vom Schiff. Die Costa Romantica ist ein altes Schiff und nicht alles ist heutiger Standard. Dafür war die Crew aber super nett und hat diesen Nachteil voll wett gemacht! [good]

Gute Reise! Ich will auch noch mal mit!!!!!!!!!!!!! [biggrin]

Mario
Meine Homepage mit Reiseberichten, Fotos und Tipps: http://www.marios-reisen.de
rio77
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 12
Registriert: Do Sep 17, 2009 23:46
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Feb./März 2010 Mauritius/Seychellen/Madagaskar/ La Reunion

Beitragvon percula » Mo Feb 15, 2010 19:28

Hallo Mario

das liest sich schon einmal sehr interessant.

Danke schon einmal vorab für deinen Bericht.

Worüber hast du denn den Helikopterausflug gebucht?

MfG

Mirko
percula
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa Jan 02, 2010 16:57

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste