Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

72 Fälle von Dengue Fieber

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon Atenza » So Jun 28, 2009 16:15

achso verstehe, das heißt es ist jetzt quasi wieder im abklingen? also könnte man im sept. keine probleme mehr damit haben? *gg* schmiede schon pläne womit ich mich eindecken werde *g* zahlreiche fläschchen NOBITE, moskitonetz, salben, cremen, usw

Atenza
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr Jun 26, 2009 14:29

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Joe » So Jun 28, 2009 17:07

Atenza,

Mücken hat es immer und überall gegeben. Die wird keiner je ausrotten können, ohne das dabei auch der Rest dieser Welt mit drauf geht.! Aber man kann sie in Grenzen halten. Und das wird immer dann getan, wenn sie Krankheitsüberträger geworden sind.

Im Moment is das Wetter gut für uns, weil es schlecht für die Mücken ist und das dürfte helfen das Dengue Fieber bald wieder verschwinden zu lassen. War damals mit Chikunguya ähnlich. Es wurde kühler und trocken, und das mögen die kleinen Quälgeister halt nicht so gerne und dann war die Krankheit auch weg. Naja, gesprüht wurde damals natürlich auch noch kräftig.

Aber ... das ist keine Garantie das man in dieser Jahreszeit nicht doch gestochen wird. Ist wie mit der Klimaanlage, sie hilft, aber einige Mücken sind halt besonders hungrig oder einfach nur starrsinnig, sie stechen auch im klimatisierten Räumen. Also vergiss das Repelent nicht !
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon michael pütz » Mo Jun 29, 2009 10:18

Hallo an alle Ängstlichen!
Habe mich etwas informiert. Also erstmal gibt es bei keinem Amt das für solche Tropengeschichten zuständig ist irgendeine Warnung für Mauritius. Das Dengue Risiko liegt außerdem am Höchsten bei Einheimischen die noch dazu im ländlichen Bereich leben. Eine Erstinfizierung (wenn es dann doch geschieht) verläuft harmlos wie bei einer normalen Grippe..Fieber,Gliederschmerzen,Kopfschmerzen. Eine Zweitinfektion wäre schon heftiger mit blutigen Durchfällen usw aber dazu wäre ja ein längerer Aufenthalt notwendig. Prinzipiell gilt Kleidung und Haut gut einsprühen. Die Mücken stechen am liebsten Nachts. Für einen klimatisierten Raum sorgen...die Mücken gehen niemlas vom warmen ins kalte. Besondere Vorsicht ist zu geben bei Aufenthalt draußen (Abends) oder in der Nähe von stehenden Gewässern. Habe auch ein Mittel für Kleinkinder gefunden: INSEKTFREE(orgamed AG) für Kinder ab 6 Monaten. Für Erwachsene Nobite.
Also ich denke man braucht sich keine Sorgen zu machen :lol: . Hab viel schlimmere Krankheiten gefunden die man sich bei Urlauben in Europa einfangen kann :-?
Also....wünsche allen einen schönen Urlaub auf Mauritius :ploppop
Eure Sandra
michael pütz
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 80
Bilder: 12
Registriert: So Mär 22, 2009 20:15

Beitragvon ewa » Mo Jun 29, 2009 11:40

michael pütz hat geschrieben: Die Mücken stechen am liebsten Nachts.

Hallo,
zum Thema : Wann sind diese Mücken aktiv:
°°°Bedenken Sie dabei, dass es auch tagaktive Mücken gibt, die nicht erst in den Abendstunden auf die Jagd gehen. Die Dengue-Fieber übertragende Mückenart sticht beispielsweise 24 Stunden am Tag.°°°

Diese Information hab ich auf den medizinischen Seiten gefunden.

Grüße von
ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Beitragvon ewa » Mo Jun 29, 2009 11:58

Nochmals Hallo,

wer sich informieren möchte sollte hier nachlesen.
In dem Infoblatt sind auch die entsprechenden Schutzmittel getestet und aufgelistet:
http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de ... kblatt.pdf

Grüße von
ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Beitragvon Sarita » Fr Jul 24, 2009 11:12

Hallo zusammen wie sieht's aus mit den Dengue Mücken? Sind die immer noch am Werk?

Ich werde ab August nach Mauritius auwandern und hatte schon das Vergnügen einer Dengue Erkrankung von Thailand.

Eine weitere Erkrankung könnte recht problematisch für mich werden.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Lg
Sara
Sarita
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 13
Registriert: Di Jun 23, 2009 15:46
Wohnort: Grand Baie

Beitragvon Joe » Fr Jul 24, 2009 12:16

Sarita,

auch wenn nun Dengue hier fast kein Thema mehr ist , wirst du damit in den Tropen immer leben müssen. Ja, das allgemeine Risiko für Erkrankungen ist wegen der Insellage in Mauritius etwas geringer als auf dem Festland, aber Handel und Reisende bergen immer das Risiko etwas einzuschleppen.

Damit wirst du dann wohl oder übel leben müssen.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Hallo an alle auf Mauritus weilenden.

Beitragvon Olme » So Aug 02, 2009 18:19

Wenn hier im Forum davon die Rede ist, dass Dengue zur Zeit kein Thema mehr ist, was habe ich mir dann darunter vorzustellen?

Redet keiner mehr drüber, obwohl die Sachlage unverändert ist, oder gibt es neue Zahlen, die eine deutlichen Rückgang der Neuinfektionen belegen?

Im Internet gibt es ja leider bis auf die 208 Infektionen aus Juni immer noch keine neuen Zahlen oder News.

Habe Oktober / November 3 Wochen gebucht und ich stelle mir eine ständige Abfolge von Eincremen mit Sonnenmilch und nachfolgender Nobite-Behandlung nicht gerade als entspannt vor.

Viele Grüße und schon mal danke für eure Antwort(en),

Olme
Olme
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: So Aug 02, 2009 18:09
Wohnort: Düsseldor

Beitragvon stefan » So Aug 02, 2009 19:08

es gibt nichts neues.
du sagt 208 faelle....wo wir 1,2 millionen einwohnern haben, ohne die touristen.
was soll man da sagen?

gruss stefan
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Doro » Mo Aug 03, 2009 9:53

stefan hat geschrieben:es gibt nichts neues.
du sagt 208 faelle....wo wir 1,2 millionen einwohnern haben, ohne die touristen.
was soll man da sagen?

gruss stefan


Wie Stefan schreibt - nix Neues...

Wieviele neue Fälle Schweinegrippe gibt es in Deutschland????

Bin immer noch davon überzeugt, dass man sich eher die Schweinegrippe in Deutschland holt als Dengue-Fieber in Mauritius. Zumal hier immer extrem vorsichtig auf solche Dinge reagiert wird.
Alle Unternehmen die auch nur im entferntesten mit Mücken zu tun bekommen könnten sind von der Tourism Authority angehalten worden gegen die Mücken vorzugehen. Ich bin im Winter noch nie so wenig von Mücken gestochen worden wie dieses Jahr. Wenn die so weitermachen schaffen die Mauritianer es wahrscheinlich als erstes Land der Welt die Mücke auszurotten :wink) .
Wer verunsichert ist sollte sich mal anschauen in wievielen Ländern es dieses Fieber gibt und wohin man bisher ohne nachzudenken gereist ist...
Sag einfach nur mal Thailand...
Also ich denke es ist kein Thema mehr!
Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste